• 15.10.2018, 21:10
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-37 von insgesamt 37.

Sonntag, 3. Juli 2016, 16:54

Forenbeitrag von: »Extro«

Kühler für die AMD Radeon RX 480.

Zitat von »Avaco93« Ich glaube kaum, dass es die CNC Fräse interessiert, wie "komplex" das Design ist... Der Kühler sieht ganz schick aus Nun ja, die CNC Fräse nicht, aber die Schrittzeit erhöht sich (geringere Stückzahl pro Zeiteinheit), ergo steigen die Produktionskosten. Aber ich gebe dir recht, dass das Design gewisse 'Opfer' braucht

Samstag, 2. Juli 2016, 12:44

Forenbeitrag von: »Extro«

Kühler für die AMD Radeon RX 480.

Ich denke es geht viel mehr um das neue Jetplate-Designs, das durch Acryl realisiert wird (?). Die Metalplatte ist wohl auch nötig, um die VRMs zu erreichen. Alles in allem sieht es sehr edel aus. Aber ich gebe dir recht, dass durch die Komplexität des Designs die Produktionskosten steigen.

Freitag, 1. Juli 2016, 19:57

Forenbeitrag von: »Extro«

Kühler für die AMD Radeon RX 480.

Sieht sehr edel aus

Donnerstag, 30. Juni 2016, 11:44

Forenbeitrag von: »Extro«

Kühler für die AMD Radeon RX 480.

Das Referenzdesignmodell ist eher uninteressant für die Übertakter, die auf eine Wasserkühlung setzen, da zu sehr durch die Stromversorgung eingeschränkt. Da wären meiner Meinung nach die Custom-Modelle interessanter, zwecks besserer Stromversorgung und dadurch (eventuell) besserer Übertaktbarkeit. Wenn man die ganzen Foren verfolgt, dann wird man feststellen, dass die Leute eher auf die Designs von Boardpartner warten, um die bessere Kühlung und maximale Übertaktbarkeit des Chips zu haben. -> E...

Dienstag, 22. März 2016, 11:23

Forenbeitrag von: »Extro«

Neu: aquastream ULTIMATE

Zitat von »m4jestic« Wer ist dieser Kensch? Würd dem am liebsten jedesmal eine Scheuern wenn er wieder "Fittinge" sagt So ischt es bei Schwaben Weischt du es net?

Montag, 8. Februar 2016, 20:37

Forenbeitrag von: »Extro«

Frage zu Aqualisbefestigung

Zitat von »ToaStarr« Halterung oben 6,9 cm - habe ich hier zufällig noch liegen... Halterung unten 7,2 cm - habe an den Schrauben auf der Rückseite des Tray gemessen und bezieht sich der Abnstand auf die beiden inneren Bohrungen... Habe den aqualis 450 ml bei mir übrigens nur mit der unteren Halterung montiert. Wippt etwas wenn man dran kommt, aber ansonste hält es wunderbar! Fand die obere Halterung optisch eher unschön. Das sind gute Werte. Danke. Dann kann ich ja den Adapter von BP dazu verw...

Montag, 8. Februar 2016, 15:27

Forenbeitrag von: »Extro«

Frage zu Aqualisbefestigung

Hallo wertes AC-Team, ich bin auf der Suche nach einem AGB, den ich an einem 280 mm Radiator befestigen kann. Daher würde ich gerne die Abstände zwischen den Bohrungen wissen (siehe Anhang). Danke im Voraus.

Freitag, 22. Januar 2016, 14:52

Forenbeitrag von: »Extro«

Aquaduct: Wie bekomme ich dieses Zeug da nur wieder raus?

Zitat von »mxx« In einem relativ alten Thread erwähnt jemand er hatte eine Lösung von 3:1 verwendet und 90 Minuten laufen lassen. Was bedeutet bei dir 'laufen lassen'? Las ich Cillit Bang angewandt habe, so habe ich die Lösung einwirken lassen. Sprich den Radiator mit der lösung zur Hälfte gefüllt, geschütelt, nachgefüllt und für ca. 5 minuten liegen lassen, damit die Chemikalien Zeit haben Schmutz (Kalk, Oxydschicht etc. anzugreifen und zu lösen), jedoch nicht zu lange damit das Metall nicht z...

Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:28

Forenbeitrag von: »Extro«

Radiatoren

Zitat von »xtrame90« Ganz Ehrlich, außer dass man mehr platz braucht, bringt das nichts, ich habs getestet. Und es war nicht ein grad Kühler Würde ich so nicht unterschreiben. PushPull Konfiguration hat den Vorteil, dass der aufgebaute statische Druck viel höher ist und somit im Endeffekt höherer Luftdurchsatz bei gleicher Drehzahl erreicht wird. Dies wiederrum hat die bessere Wärmeabfuhr zur Folge. Bemerkbar ist der Effekt vor allem bei den Radiatoren mit hoher Lamellendichte und / oder Dicke ...

Dienstag, 19. Januar 2016, 09:09

Forenbeitrag von: »Extro«

Wasserzusatz Ja oder Nein?

Zitat von »ToaStarr« Habe hier den "Tygon R6012 Norprene Schlauch 15,9/9,6mm (3/8"ID) - Schwarz" von AquaTuning liegen. Die Beschriftung mag ich persönlich gar nicht: Bild Deswegen will ich auf EK umsteigen, da der Schlauch nicht beschriftet ist. Schönes Mattschwarz in Verbindung mit Bitspower BlackSparkle.

Montag, 18. Januar 2016, 11:36

Forenbeitrag von: »Extro«

Wasserzusatz Ja oder Nein?

Bei den Schläuchen würde ich auf solche mit möglichst wenig bis kein Weichmacherzusatz setzen. Hat den Vorteil, dass der Weichmacher nicht mit der Zeit aus den Schläuchen in das Kühlmitten herausdiffundiert und somit zum einen die Schläuche brüchig und zum anderen die Blöcke zugesetzt werden. Z.B. wären da: - Tygon R6016 aus Neoprene (http://www.aquatuning.de/wasserkuehlung/…d-schwarz?c=362) - EK-Tube ZMT aus EPDM. Das Material ist sehr robust und wird bei den Waschmaschinen eingesetzt für die T...

Samstag, 9. Januar 2016, 14:10

Forenbeitrag von: »Extro«

Undichtigkeit im System

4. ( Habe ich noch vergesen ) Ist dein Kreislauf dicht im Sinne von keine Möglichkeit der Verdampfung des Kühlmittels. Hat dein AGB z.B. einen Membrane, oder dein Fillport ist offen. Etwas, das die Verdampung / das Entweichen des Kühlmittelgases (was für ein Wort ) zulässt.

Samstag, 9. Januar 2016, 14:05

Forenbeitrag von: »Extro«

Undichtigkeit im System

Mal bissschen Brainstorming: 1. Hast du den Kreislauf vor kurzem neu aufgesetzt und deswegen dauert es bis die Luft aus dem Kreislauf entweicht und sich im Ausgleichsbehälter sammelt. Dies würde zumindest die langsame Niveauabsenkung im AGB erklären. 2. Du hast gesagt, dass du gefärbtes Kühlmittel verwendest. Ist es vllt. sowas wie Mayhems Pastel, sprcich mit Partikel drin? Die Frage stellt sich, weil du auch den Durchflussverlust beschreibst. Es könnte sein, dass sich einer der Kühlblöcke zuges...

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 18:02

Forenbeitrag von: »Extro«

Neu: Spacer für Skylake CPUs

Wozu der Spacer gedacht ist, war mir klar. Ich hatte nur Bedenken ob der Block nicht zuerst auf dem Spacer (ich schließe es jedoch aus) oder auf dem Sockelverschluß (der eigentliche Grund meiner Frage) aufliegen würde und somit nicht genügend Kontakt zum Die haben würde. Naja demnächst werde ich es selbst erfahren. Zur Not kann man ja den original IHS wieder drauf tun.

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 13:35

Forenbeitrag von: »Extro«

Neu: aquastream ULTIMATE

Zitat von »Reese« Welche Aktion denn? Die letzte mir bekannte war mit 12% und die iss vorbei .... Es gibt eine zeitlich begrenzte Aktion mit 10% Weihnachtsrabatt mit dem Code Xmas2015DE bzw. Xmas2015CH für unsere schweizer Freunde. Diese gilt für den Zeitraum 18.12 - 27.12.2015. Dies habe ich als Newsletter per EMail von Aquatuning bekommen. Ich schwanke noch bissl mit paar Teilen aber spätesstens am 27ten geht ne Bestellung raus

Dienstag, 22. Dezember 2015, 19:34

Forenbeitrag von: »Extro«

Neu: aquastream ULTIMATE

Ist es bekannt, ab wann die Pumpe bei Aquatuning verfügbar sein wird? Sie haben gerade eine tolle 10% Rabatt-Aktion laufen

Dienstag, 22. Dezember 2015, 19:24

Forenbeitrag von: »Extro«

Neu: Spacer für Skylake CPUs

Verstehe ich richtig, dass dadurch der IHS nicht mehr nötig wäre sondern der CPU Block direkt auf dem Die angesetzt werden kann? Wenn ja, welche CPU Blöcke wäre dann kompatibel?

Donnerstag, 19. November 2015, 15:24

Forenbeitrag von: »Extro«

Double Protect Ultra blau und AquaComputer filter

Hi, eine Frage: vertragen sich Double protect ultra blau gefärbt und der Filter von AquaComputer? Ich frage, weil manche gefäbte Kühlmittel (Mayhems) den Einsatz von Filter explizit ausschließen, da Partikel ausgefilter würden. Danke in Vaoras.

Donnerstag, 5. November 2015, 15:13

Forenbeitrag von: »Extro«

Aquaero and Aquasuite on Raspberry Pi

Zitat von »Shoggy« Du könntest dir mit dem PlugIn SDK die Daten so exportieren lassen wie du sie für die Weiterverarbeitung brauchst. Der Pumpe selbst liegt kein O-Ring bei. Der liegt bei uns immer nur den Pumpenadaptern bei. Vielen Dank für die Info

Donnerstag, 5. November 2015, 11:52

Forenbeitrag von: »Extro«

Aquaero and Aquasuite on Raspberry Pi

Hallo zusammen, ich versuche mich gerade an etwas ausgefallenem: Ich wollte einen 6-7" LCD in 3 x 5"25 Schacht einbaunen und dieses über Rasperry Pi ansteuern. Nun da Aquaero für dieses Projekt wieder ein Muss ist, wollte ich die Aquasuite Daten bzw. Grafiken an dem zuvor erwähnten LCD ausgeben. Die Idee dabei ist Aqauero direkt über USB and Raspberry Pi anzuschließen und Aquasuite zu installieren. Weiß jemand ob dies möglich ist? Sind solche mods bekannt? Zusätzliche Frage zu AC D5 mit USB und ...

Freitag, 11. September 2015, 10:21

Forenbeitrag von: »Extro«

Neu: kryographics R9 NANO

Ich weiß nicht was sexier ist die Karte oder der Kühler Mit diesem Kühler kann man die Nano sicher auf konstanten oc'ed 1050 -1070 MHz halten und somit auf Fury X Niveau.

Freitag, 28. August 2015, 17:23

Forenbeitrag von: »Extro«

Fließrichtung Airplex Radical

Zitat von »Shoggy« Keine Ahnung wie herum du das jetzt interpretiert hast. Unsere Radiatoren sind unter der Annahme gefertigt, dass sie im Deckel verbaut werden und die Luft nach oben aus dem Gehäuse heraus geblasen wird. Warum will ich die warme Luft wieder zur Hardware blasen zumal warme Luft auch von sich aus nach oben will. (An der Grundsatzdiskussion, die jetzt gleich losbrechen wird, werde ich mich nicht beteiligen ) Nach deiner Beschreibung wäre unter der Beachtung des IN / OUT -Anschlüß...

Freitag, 28. August 2015, 12:08

Forenbeitrag von: »Extro«

Fließrichtung Airplex Radical

Zitat von »Shoggy« Du kannst die Richtung auch umdrehen, aber die Kühlleistung ist dann evtl. ein klein wenig geringer. Bei der vorgegebenen Flussrichtung wird das warme Wasser in der oberen Ebene entlang geführt und dass dann schon etwas abgekühlte Wasser kommt über die unteren Ebene wiederum zum Anschlussterminal zurück. Drehst du die Flussrichtung um schiebst du im Grund Wärme von der unteren Ebene nach oben in die schon kühlere Ebene. Ist sicherlich nicht dramatisch, aber ebenso auch nicht ...

Donnerstag, 27. August 2015, 15:09

Forenbeitrag von: »Extro«

Fließrichtung Airplex Radical

Mein Fehler Aber auch hier ist die Fließrichtung egal. Denn es gibt keine Sperre des Flußes oder ähnliches bei dem Radiator.

Donnerstag, 27. August 2015, 13:02

Forenbeitrag von: »Extro«

Fließrichtung Airplex Radical

Nach meinem Wissen ist die Fließrichtung durch den Radiator egal. Die Bezeichnung IN an OUT sind nur dazu da, um zu verhindern, dass man einen "Kurzschluß" verursacht. Sprich das Wasser nur durch die Vorkammer durchjagt, ohne es durch die Kupferröhre fließen zu lassen. Unten ist es sichtbar wie der Wasserpfad durch den Radiator aufgebaut ist. Es ist symetrisch.

Donnerstag, 27. August 2015, 12:02

Forenbeitrag von: »Extro«

Unterschiede AMS und Airplex radical?

Bei dem Preis ist aber auch die Optik mit drin. Denn AMS in kupfer + schwarz eloxierte Seitenteile = sooo beatiful

Freitag, 21. August 2015, 15:05

Forenbeitrag von: »Extro«

Poweradjust / Farbwerk LED andere Farbe

Vielen Dank für die guten News Dann waren die Bilder, die ich gesehen habe wohl für Poweradjust 2, da die LED rot waren... RGB war nur ein so ein Gedankengang

Freitag, 21. August 2015, 14:31

Forenbeitrag von: »Extro«

Poweradjust / Farbwerk LED andere Farbe

Hi, ich habe eine Frage bzgl. der LED-Farbe von Poweradjust / Farbwerk. LED, die in der Einbaublende (Art.Nr.: 53087) sichtbar erstrahlt. Gibt es diese nur in rot oder gibt es die Möglichkeit die LED in Blau zu erwerben bzw. gibt es Möglichkeit diese als RGB zu haben? Falls nein, wie groß wäre der Aufwand diese LED per Umlöten selbt zu wechseln und welchen LED-Typ bräuchte man dafür?

Freitag, 24. Juli 2015, 19:25

Forenbeitrag von: »Extro«

RE: RE: RE: RE: Verfärbung von Aquacomputer Double Protect Ultra

Zitat von »BrainSchlumpf« Zitat von »Extro« Als erster Schritt wurde der Radiator mit Leitungswasser (Neubauhaus + Vorgefiltert) geflutet und richtig geschüttelt und ausgeleert (und so 3 mal). Als zweiter Schritt wurde der Radiator an Wasserhahn 'angeschloßen' und das Wasser für 10 Minuten durch den Radiator gejagt. Das gleiche in andere Flussrichtung durch Radiator. Anschließend mit destilliertem Wasser befüllt, geschüttelt und ausgeleert. Dazu kommt, dass der ganze Kreislauf mit Protect Ultra...

Freitag, 24. Juli 2015, 19:13

Forenbeitrag von: »Extro«

Verfärbung von Aquacomputer Double Protect Ultra

So, neues Foto im Tageslicht. Die Verfärbung ist also nicht durch die Beleuchtung zu erklären. [attach]5332[/attach]

Freitag, 24. Juli 2015, 11:45

Forenbeitrag von: »Extro«

Verfärbung von Aquacomputer Double Protect Ultra

Nachvolziehbar. Zitat von »EnigmaG« Hab hier 2 Flaschen, ungefähr gleich alt, aber nicht auf einmal gekauft, eine hat einen Gelbstich die andere nicht. Vermute Montagsmischung oder UV licht. Denoch sieht mein System kaum Tageslicht (steht im Kellerraum + geschloßenes Gehäuse ohne Fesnterseitenteile). Auch die Ausgangsfarbgebung des Gemisches ist eindeudig klar (5L Kanister) wie in der rechten Flasche bei dir auf dem Bild. Viel zu lernen ich hab ... oder mein erster Versuch in Custom Water Coooli...

Freitag, 24. Juli 2015, 10:20

Forenbeitrag von: »Extro«

Verfärbung von Aquacomputer Double Protect Ultra

Nun ja, ich habe einen 5 Liter Kaninster. Und da ist das Gemisch auf jeden Fall klar von der Farbgebung. Eine Idee hätte ich da noch: Es könnte an der Beleuchtung liegen. Ich werde heute mal Versuchen die Bilder im Tageslicht bzw. im Weißlicht zu machen um zu sehen ob es immer nocht einen Gelbstich hat. Zitat von »EnigmaG« So leicht gelb wie auf dem Foto ist bei mir das DP Ultra schon in einer ungeöffneten Originalflasche, denke das ist normal.

Freitag, 24. Juli 2015, 10:17

Forenbeitrag von: »Extro«

RE: RE: Verfärbung von Aquacomputer Double Protect Ultra

Als erster Schritt wurde der Radiator mit Leitungswasser (Neubauhaus + Vorgefiltert) geflutet und richtig geschüttelt und ausgeleert (und so 3 mal). Als zweiter Schritt wurde der Radiator an Wasserhahn 'angeschloßen' und das Wasser für 10 Minuten durch den Radiator gejagt. Das gleiche in andere Flussrichtung durch Radiator. Anschließend mit destilliertem Wasser befüllt, geschüttelt und ausgeleert. Dazu kommt, dass der ganze Kreislauf mit Protect Ultra befüllt wurde und für mindestens 18 Stunden ...

Freitag, 24. Juli 2015, 10:07

Forenbeitrag von: »Extro«

Verfärbung von Aquacomputer Double Protect Ultra

Hi, danke für den Tipp. Meine Vermutung lag auch an den Radiatoren. Da die Verfärbung 'schleichend' langsam kam. Werde beim nächsten mal die agressive Vorgehensweise bei der Reinigung im Hinterkopf behalten. Zitat von »sikutux« kann sein das das Flussmittel Rückstände, oxydate O.d.ä sind die sich im Dp gelöst haben weiter beobachten und wenn die Trübung stärker wird würde ich den nochmals spülen eventuell den radi mit cillyt bang grün 1:3 ( 1 teil cB 3 teile desty wasser ) spülen max 3 min einwi...

Donnerstag, 23. Juli 2015, 09:00

Forenbeitrag von: »Extro«

Verfärbung von Aquacomputer Double Protect Ultra

Hallo zusammen, ich habe mal die Tage meine Kiste aufgemacht und festgestellt, dass Meine Kühlflüßigkeit Aquacomputer Double Protect Ultra (klar) einen Gelbstich bekommen hat. Dabei ist das Setup nur 1,5 Monate alt. Damals beim erstmaligen Zusammenbau und der Inbetriebnahme habe ich zusätzlich die Kühlflüßigkeit im den Kreislauf nach 2-3 Tagen komplett erneuert. Ich benutze die Blöcke CPU + GPU Acetal +Nickel. 2 Radiatoren sind Full Copper von Alphacool, beide vorher richtig ausgespült. Der AGB ...

Mittwoch, 15. Juli 2015, 12:52

Forenbeitrag von: »Extro«

NEU: kryographics Radeon R9 FURY X

Ist es Absicht oder ein 'sich eingeschlichener Fehler', dass 'R9 Fury X'-Schriftzug gedreht ist im Vergleich zum z.B. 'Titan X'. Meiner Meinung nach sollte der 'R9 Fury X'-Schriftzug sowie bei der Titan X sein. Da sowie es ist, macht es nur bei Reversed-MB Sinn.

Sonntag, 7. Juni 2015, 20:03

Forenbeitrag von: »Extro«

Aquaero 5 LT / XT Unknown device under Windows

Hi hatte grade das Problem, dass weder mein Aquaero 5 LT noch mein Aquaero 5 XT unter Windos erkannt wurden. Im Geräte-Manager stand 'Unknow Device'. Der Fehler trat an 2 verschiedenen Rechnern auf. Die Ursache des Problem war im Endeffekt das USB Kabel, dass mit dem Aqauero 5 LT mitgeliefert wurde. Nachdem ich das andere USB Kabel genommen habe lief die Hardwareerkennung beider Auqaeros rebunglos (Installation, Firmware-Update, Sensoren auslesen). Sollte also jemand das gleiche Problem haben, d...