• 21.11.2018, 15:17
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-31 von insgesamt 31.

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:16

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Aquacomputer Filter

Ich habe auch mal eine Frage zum Filter, wie baut man ihn ein? Im Auslieferungszustand ist die Einbaublende so mongtiert, dass man die Schrift lesen kann, wenn die Anschlüsse nach unten zeigen, die gleiche Ortientierung hat auch die beschriftete Stahlplatte auf der Rückseite. Wenn ich mir den Filter aber anschaue müssten die Anschlüsse nach oben zeigen um zu verhindern, dass sich Luft im Filter sammelt. Habe ich da irgendeinen Denkfehler?

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Immer wieder interessant zu sehen, wie Du auf Argumente reagierst, die Dir nicht in Deine Argumentation passen. Aber um mal auf Deine Zahlen einzugehen: https://www.netrix.de/lautstarkepegel/ https://www.bueromoebelstuttgart.de/lexikon/dezibel__28.php http://www.luftreiniger-kaufen.de/luftre…ng/lautstaerke/ https://physikunterricht-online.de/jahrg…-schallmessung/ https://www.amplifon.com/web/de/lautstaerke Was allen gemein ist, alle bezeichnen 20 db(A) als hörbar, somit ist Deine Argumentation n...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Ich habe ja so langsam keine Lust mehr, aber ich kann es ja nicht lassen Der Test wurde auf einer offenen Testbench durchgeführt, darauf lassen zumindest die Bilder schließen und im Testaufbau steht nichts gegenteiliges -> siehe Argument zu Gehäusen, bei erneuter Erwähnung zu den CB Messungern -> siehe Lian Li PC-T70 Auch hier wird angegeben, dass 30 db(A) einem Schalfzimmer in der Nacht entsprechen und hier nochmal Vergleichswerte https://www.hoerex.de/service/presseserv…t-das-denn.html Du kann...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 15:58

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Ich versuche nichts zu drehen, ich bezog mich nur auf Deine Formuliereung! Im Übrigen bist Du der Einzige, der die ganze zeit von 34 db(A) oder jetzt 33 db(A) redest, ohne das System, über das geredet wird, je gehört zu haben Der einzige konkrete Wert, den ich überhaupt genutzt habe war "...ein stiller Raum hat einen Grundgeräuschpegel von 20 - 30 db(A)..." Du solltest nich versuchen in der unüberschaubaren menge von möglichen Hardwarekombinationen einen db(A) Wert als den leisest möglichen darz...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 15:30

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Interessant wie die Reaktionen aussehen wenn Menschen nicht weiter kommen, aber wie gesagt, ich begrüße die Entscheidung nicht weiter zu diskutieren! Woher willst Du wissen welche Karten ich schon gehört habe und welche nicht und über welche speziellen Karten habe ich geredet Ich kann schon verstehen, dass man mit einer 1060, 1070, 1080 und 1080 Ti ein ganz toller Hecht ist, aber geben Dir die Karten irgendwelche Auskünfte über mich, meinen Beruf und meine Erfahrungen? Da haben wir übrigens eine...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 14:19

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Da hast Du eindeutig recht, ein Garant ist das nicht So wie ich das sehe habe ich über garkeine Karte geredet, sondern über db(A) Werte, Messungen und deren Subjektivität Aber ich begrüße Deine Entscheidung

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Wenn Du verstehst, dass jeder Lautstärke anders wahrnimmt und auch weist, dass db(A) ein technischer und nicht, wie Sone, ein Psychoakustischer Wert ist, warum weigerst Du Dich dann zuzugeben, dass ein db(A) Wert, den Du als leise wahrnimmst für andere als unhörbar durchgehen kann? Wir können auch geren über die Güte von Witzen oder Filmen oder Musik diskutieren, das Ergebnis wird aber wohl das Gleiche sein. Ich höre meine Aquastream XT nicht, auch wenn andere sagen sie wäre laut, auch mein Durc...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:30

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Gibt es den Test auch als Link, damit man mal sehen kann was da ausser diesem Chart sonst noch so steht? Du hingegen begreifst nicht das db(A) eine subjektive Angelegenheit ist, die jeder anders wahrnimmt, auch wenn ich schon zwei mal darauf hingewiesen habe Was für mich nicht kaum hörbar ist mag für Dich brüllend laut sein, ein stiller Raum hat einen Grundgeräuschpegel von 20 - 30 db(A), ist das laut, kaum hörbar, unhörbar? Ich könnte natürlich auch einfach meinen HNO aufsuchen, andererseits ka...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 17:14

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Leider scheinst Du dem Link nicht gefolgt zu sein Wärest Du ihm gefolgt und hättest Dir die Mühe gemacht ein bisschen auf der Seite zu stöbern hättest Du z.B. folgenden Satz gefunden: "Der Schalldruckpegel ist eine technische und keine psychoakustische Größe. Ein Rückschluss von Schalldruckpegel auf die wahrgenommene Empfindung Lautheit ist nur sehr eingeschränkt möglich." Wir reden hier also über Dein Empfinden und mein Empfinden und das eines weitern Forenusers, der die Unhörbarkeit seines Sys...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 11:03

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Zitat von »Earthrise« Nein, hängt es nicht. Zumindest nicht wenn wir von leistungsstarken Karten reden. Die leisesten erreichen hier im besten Fall 34 db(A). Willst du mir jetzt erzählen das wäre "unhörbar leise"? Mitnichten. Ich habe mir mal eine 1080 AMP Extreme unter Vollast angehört. Die hat einen abartig großen Kühler drauf und ist im Vergleich anderen Karten schon leise, siehe hier: https://www.computerbase.de/2016-07/gefo…rgleich-test/2/ Aber hier von unhörbar zu sprechen ist einfach nur...

Montag, 15. Oktober 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Zitat von »Earthrise« Bei der CPU gehe ich mit, da ist ein Wasserkühler nicht notwendig. Bei der Grafikkarte muss ich wohl fragen ob du taub bist? Unter Last nicht hörbar ist ein guter Joke. Selbst die leisesten Luftkühler sind unter Last mehr als nur hörbar. Das hängt doch wohl sehr stark vom verbauten Gehäuse und der verbauten Grafikkarte ab, teure Customdesigns haben ziemlich überkandidelte Kühler, bei einer Foundersedition von Nvidia würde ich Dir aber zustimmen.

Sonntag, 7. Oktober 2018, 16:35

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neu: D5 NEXT - die Komplettlösung

Wenn wir mal ganz ehrlich sind ist eine Wasserkühlung eh viel zu teuer, da kommt es auf 30,- oder 40,- € doch auch nicht mehr an, oder nimmst Du auch den günstigsten AGB und die günstigsten Wasserblöcke ohne Rücksicht auf das Aussehen? Die Pumpe ist ein Blickfang, und genau das wollen wir doch, oder?

Sonntag, 30. September 2018, 16:48

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Die Aussagen sind grundsätzlich richtig, mich stört nur, dass es keinerlei harte Aussagen gibt. Die Lebensdauer von Elektronik skaliert mit der Temperatur, das ist wohl bekannt, es fehlt aber jede Aussage zur Lebensdauer unter Idealbedingungen oder auch zur Lebensdauer unter Maximaltemperatur. In den Intel Datenblättern zum I7 7700K konnte ich keinerlei Informationen finden und auch Tante Google hat mich im Bezug auf die voraussichtliche Lebensdauer einer CPU unter bestimmten Bedingungen nicht v...

Sonntag, 30. September 2018, 14:09

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Das ist das schöne an Meinungen, jeder darf eine haben und sie muss mit der Realität nichts zu tun haben In Realität habe ich hier noch zwei Core2Quad Systeme stehen, die beide ihr Leben lang luftgekühlt waren, das eine sogar mit dem Boxedkühler von Intel. Ich habe die Systeme seit 10 Jahren, beide laufen einwandfrei, was der Theorie, dass 65° C unter Last den Rechner nach 2-3 Jahren sterben lässt, nicht ganz entspricht. Ein weiterer Grund, der gegen diese Theorie spricht sind so ziemlich alle L...

Freitag, 28. September 2018, 14:20

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neues System nach langer Zeit - macht Wakü noch Sinn?

Die WaKü ist heutzutage eher ein Hobby als ein must have. Die einzige Rechtfertigung ist die Lautstärke und das Aussehen, wobei es mittlerweile so gute Lüfter gibt, dass die Lautstärke auch kaum noch ein Argument ist. Das Motherboard und der RAM müssen nicht mit Wasser gekühlt werden eine gute Gehäusedurchlüftung reicht! Es ist mehr so die Frage was Du möchtest, da der Großteil der WaKü vorhanden ist und Du nur den Sokkeladapter für die CPU und ggf. den GPU Kühler brauchst reden wir hier über ei...

Donnerstag, 26. Juli 2018, 14:42

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Ein paar Fragen bevor ich mein neues Projekt beginne...

In so ziemlich allen AIOs wird ein Alu Radiator mit einem Kupferblock gemischt, die Flüssigkeit enthält Korrosionsschutz und die Pumpen sind lange vor allem anderen kaputt. Nebenbei steht auf dem DP Ultra Kanister auch, dass es speziell für AL/CU Systeme gedacht ist. Die Frage ist natürlich, wie gut der Korrosionsschutz die chemische Reaktion bremsen kann und wie lange das aluminium Teil braucht um sich aufzulösen :-)

Dienstag, 24. Juli 2018, 19:47

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Ein paar Fragen bevor ich mein neues Projekt beginne...

Ich habe zwar keine Erfahrung mit 8/6 er, aber mit 11/8 und 13/10 hat die Aquastream XT bei mir keinerlei Probleme. System besteht aus zwei Radiatoren 280 und 420, Durchflussensor Highflow CPU Kühler, Grafikartenblock und dem Aquainlet Pro plus zweitem AGB zur einfacheren Entlüftung. Die Aquastream kam mit 11/8 er Schlauch und 3600 RPM auf ~90 l/h und mit dem 13/10 er jetzt auf ~ 110 l/h, also weit mehr als man braucht.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 12:34

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neu: aquasuite 2018

Zitat von »sebastian« Das post hier mal bitte einen Screenshot wie du mit deinem ALTEN Installer eine aquasuite 2017-2 installierst. Hallo Sebastian, Du hast gewonnen! Ich weigere mich mich auf dieses Niveau herab zu lassen. Mehr als schreiben was geht kann ich nicht, leider scheinst Du nicht gewillt, oder in der Lage zu sein, dies zu lesen und zu verstehen. Alle anderen sind wahrscheinlich dazu in der Lage, womit Du Dich selber in aller Öffentlichkeit lächerlich machst, indem Du auf Dingen rum...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 08:50

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neu: aquasuite 2018

Zitat von »sebastian« Zitat von »Taubenhaucher« Tatsache, dass ein Installer der alten Version nicht mehr funktioniert, macht die Aussage über das Umbenennen nicht richtiger, auch Caps machen Unsinn, natürlich kannst du den Installer starten, aber du kannst damit nichts installieren. Also funktioniert es nicht. Hallo Sebastian, wie ich bereits geschrieben habe installiere ich meine Aquasuite, seit 2016, mit einem umbenannten Installer, aus den Gründen, die ich auch bereits geschrieben habe, ver...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neu: aquasuite 2018

Hallo Sebastian, schade, dass Du meinen Ratschlag nicht beherzigt hast Ich dachte ich hätte mit meiner Aussage und dem Screenshot bewiesen, dass umbenannte Installer einwandfrei funktionieren, was nicht ganz mit Deiner Aussage übereinstimmt, dass dies eben nicht der Fall sein kann! Kurz nochmal die Frage, wenn man eine Behauptung und eine beweisbare Tatsache gegenüberstellt, was ist dann die Wahrheit? Die Tatsache, dass ein Installer der alten Version nicht mehr funktioniert, macht die Aussage ü...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 19:13

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neu: aquasuite 2018

Hallo, ich zweifle gerade etwas an der letzten Aussage. Ich habe 5 umbenannte Installer auf meinem NAS, da ich bei Neuinstallationen gerne unabhängig vom Internet bin, ich weiss, ganz absurde Idee Ich habe mich schon immer gefragt, warum ich am Installer auf Eurer Seite nicht erkennen kann welche Version gerade aktuell ist, oder ob ich ein Update fahren sollte, auch das wahrscheinlich eine Idee auf die keiner gekommen ist Ich habe mit meinen umbenannten Installern seit dem Kauf der Aquastream XT...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 07:12

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Lüfter für Radiator

Kann ich leider wenig zu sagen, ich würde aber mal vermuten, dass 6 Lüfter bei geringer Drehzahl die Lüftersteuerung der Pumpe überhitzen werden. Ich würde zum Quadro oder Aquero greifen.

Montag, 9. Juli 2018, 10:22

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

aquastream ULTIMATE + aquainlet XT 150 ml = keine Entlüftung möglich

Du hast nichts falsch gemacht, konstruktionsbedingt dauert est mit dem Aquainlet sehr lange bis ein System entlüftet ist, es ist halt wenig Platz im Aquainlet. Durch den hohen Durchfluss der Pumpe, selbst bei 3000 Umdrehungen, werden die Luftblasen wieder in die Pumpe gezogen, bevor sie in den AGB aufsteigen können.

Sonntag, 8. Juli 2018, 14:38

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Neu: aquasuite 2018

Ich habe da mal eine Frage zur Grafikkartenauslastung beim Overlay. Ich hatte bislang mein Monitoring in einem Fenster der Aquasuite laufen, habe mich aber dieses Wochenende mal mit den Möglichkeiten des Overlays beschäftigt. Nun ist mir aufgefallen, dass der Overlaymodus meine 1070Ti auf Standardtakt zwingt und den Speicher auf den Maximaltakt, teilweise geht der GPU Takt auch aufs Maximum und das alles bei 0% GPU-Auslastung und einem 30 - 40 Watt höherem Stromverbrauch des Systems. Da mein Ove...

Sonntag, 8. Juli 2018, 14:14

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

aquastream ULTIMATE + aquainlet XT 150 ml = keine Entlüftung möglich

Da hilft nur Geduld oder ein zweiter AGB, siehe auch hier. Zur Füllstandsanzeige kann ich nichts sagen, mein Aquainlet hat keine :-)

Freitag, 6. Juli 2018, 13:56

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Lüfter für Radiator

Ich kann die NB-Eloop empfehlen. Ich habe seit nunmehr zwei Jahren 5 140er im Einsatz, davon 2x 3Pin und 3x PWM. Alle Lüfter sind momentan über einen Aquero leistungsgesteuert, ich hatte anfangs Probleme mit der PWM Steuerung, und habe es nie geändert, weil es sehr gut funktioniert. Die 3 Pin laufen bei mir im Minimum mit 3,6 V und die PWM mit 3 V beide mit Startboost. Im kalten Zustand drehen meine Lüfter mit ca 550 RPM im Normalbetrieb, also keine Benchmarksessions, drehen sie auf maximal 750 ...

Montag, 2. Juli 2018, 11:40

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Wasser Verdunstung im System

In meinem Systen fällt der Wasserstand mit ca 0,5 cm pro Monat im 5 cm Durchmesser AGB. Als Kühlmittel kommt DP Ultra zum Einsatz. Mein Zweitsystem mit destilliertem Wasser verzeichnet nach ca 1 Jahr bisher keine sichbaren Wasserverluste. Ich vermute, dass die Basis von speziellen Kühlmitteln durch die Schläuche "verdunstet".

Sonntag, 24. Juni 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Kryos NEXT

I have followed the discussion with interest, but I have a question that I cannot answer sensibly. All water blocks of the last years move within a few degrees Celsius, the ice block XPC is 1° C better than the next best cooler, i.e. in the measuring error range. This may also be the reason why competition is more likely to be based on other properties than on cooling capacity. The question I ask myself is: Why haven't any of the engineers come up with this very simple and, if the data of 10°C t...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 18:00

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

kryos NEXT kühlleistungs Problem

Die Frage, die ich mir hier stelle ist die nach den Lüftern, dem Gehäuse und der Raumtemperatur. Der Durchfluss hat nicht mit der Prozessortemperatur zu tun, da sich die Wassertemperatur im Kreislauf angleicht. Die Kühlleistung hängt von der Wassertemperatur und somit von der Leistung der Radiatoren/Lüfter und von den Kühlblöcken und deren Kontakt zur CPU/GPU ab. Der 2700X hat eine TDP von 105 Watt, der Prozessor ist mit dem beiliegenden Wraith Kühler kühlbar, wenn 2x360er Radiatoren ihn nicht i...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:21

Forenbeitrag von: »Taubenhaucher«

Zweiten AGB im System?

Ich habe mir letztes Jahr auch den Aquainlet an meine Aquastream XT gesetzt, weil ich ihn schön finde, leider ist die Kritik an der Konstruktion durchaus berechtigt. Bedingt durch den sehr hohen Durchfluss der Pumpe war in meinem Falle auch nach einer Woche das System noch nicht vollständig entlüftet, was sich in Pumpengeräuschen bemerkbar machte, da die Luftblasen im System kreisten. Ich habe das System zwar irgendwann entlüftet bekommen, aber ich bastele viel an meinem System und daher hielt d...