• 21.11.2018, 15:20
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Montag, 14. April 2008, 19:34

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Anschlussadapter Eheim 1046

Hallo, da ich an meiner uralten Eheim 1046 gewinkelte Anschlüsse habe und beim aktuellen Systemumbau auf gerade wechseln möchte stehe ich vor einer kleinen Frage. Die aktuellen Anschlüsse sind direkt ohne Adapter auf die Eheim geschraubt. Soetwas gibt es aktuell wohl nicht mehr und man soll das Adapterset verwenden, was jeweils auf G1/4 wechselt und dann halt G1/4 Anschlüsse einschrauben. Nun ist ja der druckseitige Anschluss schon von Haus aus G1/8, kann ich da dann nicht auch direkt nen Anschl...

Mittwoch, 2. April 2008, 01:30

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Problem mit P5N32 und Cuplex EVO

Das ist das Problem, weil keine wirkliche 775 Blende mehr angeboten wird, sondern nur noch diese Kombiblende. Genau aus diesem Grund kann ich meinen Evo auch nicht mehr ohne Probleme weiterverwenden. Eigentlich schade, wenn man sich vor Jahren nen Evo gekauft hat, weil man dachte in Zukunft ganz einfach die Blenden wechseln zu können und die dann, wenn man sie braucht nicht mehr angeboten werden. Das Problem besteht ja nicht nur bei diesem Board, sondern bei sehr vielen. gruß

Samstag, 29. März 2008, 20:20

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Natürlich habe ich jede Menge andere Baumärkte hier in der Nähe. Hatte nur irgendwo in den weiten dieses Threads mal gelesen, dass jemand schlechte Erfahrung mit einem Produkt eines anderen Herstellers gemacht hat, da die Wirkung wohl stark zu wünschen übrig gelassen hat. gruß Malte

Donnerstag, 27. März 2008, 22:47

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Hat jemand noch andere Bezugsmöglichkeiten für die original LUX Teile als Obi? Ist nen ganzes Stück bis zum nächsten Obi und den Weg würde ich mir sonst ersparen. Oder hat jemand noch Reste passend für ein 1046 Sandwich, die er mir zukommen lassen möchte? gruß Malte

Dienstag, 11. März 2008, 22:38

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Cuplex Evo und Core2Duo E8200

Das wäre echt klasse, wenn du hier kurz ne Rückmeldung zu dem Thema geben könntest! gruß Malte

Dienstag, 11. März 2008, 20:36

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Cuplex Evo und Core2Duo E8200

Für den Evo gibt es aber lediglich noch die Kombiblende für 775 und 478. Die reine 775 Blende wird wohl nicht mehr produziert. Ich stehe selber vor der Frage ob die Blende überhaupt passt, denn die meisten P35 Boards (so auch das DS3) haben direkt um den Sockel einige Bauteile stehen. Diese könnten in Konflikt mit der Halterung geraten, da diese beim Cuplex Evo ja generell relativ tief sitzt. Bleibt wohl nichts anderes übrig als auf gut Glück mal eine zu bestellen :-/

Mittwoch, 6. Februar 2008, 17:10

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Sockel 775 Cuplex Evo Kombihalterung...

Zitat von »Matschgo« Ne, diese Kondensatoren hab ich auch bei meinem Asus... die sind bissl niedriger als dann die Platte vom Evo hoch ist... es geht sich also knapp aus Alles klar, vielen Dank für die Auskunft! gruß Malte

Dienstag, 5. Februar 2008, 21:03

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Sockel 775 Cuplex Evo Kombihalterung...

@ Matschgo Danke für das Bild, aber laut diesem Bild hier http://lancom.internetdsl.pl/Marek/Neo2-FR.jpg müssten doch in meinem Fall die Kondensatoren im Weg stehen oder nicht? Diese 2 zusätzlichen Löcher/Befestigungsmöglichkeiten an der Blende müssten ja genau an der Stelle liegen?! gruß Malte

Dienstag, 5. Februar 2008, 18:11

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Sockel 775 Cuplex Evo Kombihalterung...

Kann mir denn nun jemand sagen, ob die Halterung aus dem Eingangspost so aussieht wie im AC Shop auf dem Foto dargestellt wird? Denn wenn dieses so ist, dann gibt das bei vielen aktuellen Boards ja doch erhebliche Probleme, da um den Sockel herum Kondensatoren stehen. Heißt für mich (MSI P35 NEO2-FIR) also die genannten Halterung bestellen und dann die Feile auspacken?! gruß Malte

Dienstag, 29. Januar 2008, 22:42

Forenbeitrag von: »-Malte-«

Re: Fragen bzgl. Umzug der Wakü in neues System

Hey, das Topic kommt mir gerade recht. Bei mir sieht es nahezu identisch aus. Mein Athlon XP läuft seit Jahren ohne Probleme mit AC Wakü und nun steht ein Generationswechsel an. Außer Schlauchtausch und komplettem neu befüllen des Systems (inklusive durchspülen der Kühler) steht also nichts an?! Ich hätte gedacht es müssten nach der Zeit möglicherweise ein paar Dichtungen o.ä. erneuert werden. gruß Malte