• 19.02.2019, 05:41
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 18:36

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ok, jetzt ist's mir klar. In meinem Fall hilft dann nur ein Quadro extra für die Graka? Farbwerk kann ja auch kein RGBpx, wenn ich das richtig sehe.

Gestern, 18:10

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Zitat von »Stephan« Wenn wir direkt an das Board anschließen würden, dann könnte ausschließlich der Kühler verbunden werden. Danke, aber ich weiß jetzt nicht ob ich dich richtig verstehe: Ich könnte damit also schon direkt ans Board, der out an der Karte würde dann aber nicht mehr funktionieren? Das wäre für mich egal. Ich habe nur diese 4pin RGB Header, wie hier oben rechts die zwei: Würde mir das sonst gerade passend umlöten. Bloß wie?

Gestern, 13:45

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Och ne. Mein MB (Asus Apex X) hat nur die normalen 4pin RGB header. Ist das dann komplett inkompatibel oder muss ich nur entsprechend löten?

Gestern, 01:10

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ich muss mal gerade noch fragen bez. RGB: Ihr schreibt "zusätzlich liegt ein Adapter für Asus-Mainboards im Kühlerumfang bei". Bei mir lag neben dem Durchschleifkabel nur sowas bei: Das ist aber doch kein Asus Anschluss? Auf meinem MB passt nur ein solcher Stecker wie hier der schwarze: Jedoch müsste ich da zum Löten die Pin-Belegung zu eurem (rechts unten) wissen. Ihr verwendet ja schwarz/grün/weiß/rot. Das andere hat aber klassisch grau/R/G/B. Bitte um Hilfe, würde mir das gerne Löten. Danke!

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:12

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ich weiß, aber das hätte zumindest bei mir nicht geholfen. Die Nut hat vielleicht noch 1/3 der Höhe des O-Rings...

Sonntag, 17. Februar 2019, 20:58

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Bei mir ist nun alles dicht. 4 Tage inzwischen. Vorher tropfte es spät. nach einer Nacht. Es fehlte nur Anpressdruck bei mir. Zitat von »Stephan« @Turrican Melde Dich beim Support. Wenn die Backplates mit der für Deine Karte passenden Tasche verfügbar sind senden wir Dir einen neuen Kühler mit Backplate zu und Du kannst dann den alten in Ruhe ausbauen und an uns senden. Danke für das Angebot. Spricht für euch und ist sicher nicht selbstverständlich, da ich ja schon gedremelt und geschliffen habe...

Freitag, 15. Februar 2019, 13:51

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Weil ich wie gesagt nicht den Kühler runternehmen will. Das ist so eine Sauerei mit der Paste und ich hab LM (inkl. Isolation) auf dem Chip. Müsste ich alles sauber und neu machen. Ebenso würde ich die Pads alle neu zuschneiden müssen. Das ist bei dem Kühler so aufwendig wie noch bei keinem davor. Die alten übernehme ich auf keinen Fall. Dann noch die Wartezeit. Schrotten kann ich da so nichts. Das Leck liegt unterhalb vom PCB und kann unmöglich hoch.

Freitag, 15. Februar 2019, 13:10

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ich habe nun, als letzten Versuch, den Anpressdruck vom O-Ring erhöht. Dafür habe ich den Bereich an der Nut runtergeschliffen: Das bewirkt ja, dass der O-Ring weiter raussteht und angepresst wird. Man sieht jetzt auch deutlich die breitere Druckfläche durch das Plexi. Es ist nun schon den zweiten Tag dicht. So lange war das noch nie der Fall. Ich habe noch alte O-Ringe gefunden. Die sehen mir identisch aus. An einer falschen Größe kann das bei mir nicht liegen.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:40

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Warum kriegen andere das dann in schwarz hin und ihr doch sonst auch? Mir ist das noch nie bei euch aufgefallen und wenn ich mir meine alten Bilder hier anschaue, ist das auch alles schwarz: Sind alles verschiedene Karten. Da muss für mich nichts glänzen ehrlich gesagt. Wirklich glänzend ist die Oberfläche doch auch nicht bei eurem? Matte Oberflächen assoziiere ich auch nicht gleich mit Kunststoff. Ich hätte lieber ein richtiges Schwarz - gerne in matt. Und wegen Einschicken: Ich muss dir da gan...

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:11

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Meine Karte nässt leider schon wieder ganz leicht. Ist aber viel weniger als ohne die Schleifmaßnahmen. Nun habe ich aber auch noch gesehen, dass sich das Nickel im Eingangsbereich (quasi die linke Hälfte) leicht braun verfärbt hat. Hatte ich auch noch nie sowas. Im Kreislauf ist euer DP klar. Ich muss wirklich sagen, ich bin völlig enttäuscht.

Montag, 11. Februar 2019, 20:49

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Stephan, was ich an deiner Aussage nicht verstehe: Ihr nutzt doch Senkkopfschrauben zum Fixieren des Plexideckels auf der Bodenplatte. Wie soll ich da denn was ausrichten? Die rutschen doch automatisch in eine feste Position. Dafür müsste aber der Kühler runter und das wollte und will ich sowieso nicht. Die Pads würde ich kein zweites mal verwenden und ich hätte so keine neuen. Von der WLP-Sauerei ganz zu schweigen. Also mein Ansatz scheint schon richtig gewesen zu sein. Ich habe weiter abgeschl...

Montag, 11. Februar 2019, 18:10

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ich habe scheinbar noch nicht genug abgeschliffen. Papier geht maximal so weit runter: Das Terminal liegt also trotzdem noch auf der Bodenplatte (und nicht dem Acryl) auf und es fehlt Anpressdruck bei den Dichtungen. Rechts wie schon geschrieben mehr als links, da die Acrylplatte schief verschraubt wurde bei mir.

Montag, 11. Februar 2019, 16:45

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Stephan, ich habe ja extra das Terminal abgeschliffen, damit das keine Rolle mehr spielt. Ich probiere mal ein Blatt Papier reinzuschieben wenn ich wieder zu hause bin. Vielleicht habe ich heute Abend noch mal die Muße das zu zerlegen und weiter abzuschleifen, falls da doch kein Papier zwischen passt, oder ich nicht weit genug bis an die O-Ringe geschliffen habe. @TheDarkness Die Heatpipe ist aus Kupfer und sehr weich. Es würde mich sehr wundern, wenn das daran läge. Kannst du bei dir ja durch L...

Sonntag, 10. Februar 2019, 17:19

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Leider weiterhin undicht. So sah das über Nacht aus: Der Gegendruck der Bodenplatte war also nicht schuld. Ich habe aber schon so viel Zeit damit verschwendet, dass ich erst mal keine Lust mehr habe alles zu zerlegen und wische die Karte ab und an ab. Mit heruntergeregelter Pumpe wir das alle paar Stunden nur leicht feucht. Zitat von »ToaStarr« Das System mit diesen Anschlüssen, die seitlich angeschraubt werden ist kacke. hatte ich auch mal mit einem SLI Block von EK große Probleme. Am Ende habe...

Samstag, 9. Februar 2019, 16:48

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Leider hat's wieder getropft. Es scheint oberhalb irgendwo undicht zu sein, Tropfen sind seitlich: Die Dichtungen liegen aber soweit ich das sehen kann vernünftig auf: Zumindest sind sie von der Seite und im so sichtbaren Bereich typisch schwarz. Man sieht am abmontierten Terminal aber die Druckstellen von der Bodenplatte: Ich habe die daher bearbeitet. Mal sehen ob das was gebracht hat, oder das Problem woanders liegt. Nicht das da was zwischen Acryl- und Bodenplatte faul ist. Nur war das ja vo...

Freitag, 8. Februar 2019, 20:18

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ich habe erneut schlechte Neuigkeiten. Mein Kühler war minimal undicht am Terminal. Ich habe auch schnell den Grund gefunden: Das Acrylteil ist bei mir etwas schief auf der Nickel Bodenplatte verschraubt. Die Bodenplatte (rot markiert) steht hier leicht hervor: Und dadurch drückt das viel höhere Terminal in erster Linie auf die Bodenplatte und nicht das Acrylteil darunter, wo auch die Dichtungen sitzen. Man sieht auf dem Bild noch etwas Wasser am Acryl und den Schrauben. Ich habe die jetzt noch ...

Dienstag, 5. Februar 2019, 00:09

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ich habe die RAMs dünn bestrichen (schreibt ihr ja selbst so in der Anleitung). Die Kleckstechnik mag ich persönlich nicht so. Je nach Anpresswinkel kann sich das sonst schlechter verteilen. Auf die innen liegenden RAMs habe ich extra minimal mehr WLP aufgebracht, weil ich die Nachteile schon bei vielen Kühlern der letzten Generationen von euch kenne. Hat leider trotzdem nicht gereicht. Die WLP drückt sich ja einfach raus. Selbst wenn ich viel zu viel aufgebracht hätte, das wäre nicht das Proble...

Montag, 4. Februar 2019, 14:26

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

AquaComputer selbst hat ja keine FE Karte mit Ref.PCB wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Meine ist eine Palit Gaming Pro OC mit scheinbar abweichender Blende. Das Problem ist wohl, dass manche Karten bei der Blende kein Gewinde, sondern nur eine Bohrung haben. Das Gewinde ist dann in der Backplate dahinter. Daher kann man in die Blende von unten auch nichts reinschrauben wie bei dem Modell das AC für die Bilder verwendet hat. Ich finde den Kühler trotzdem richtig klasse und wollte keinen ander...

Samstag, 2. Februar 2019, 18:30

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ja, war auch betroffen. Ich muss leider Kritik üben. Die Backplate hätte bei mir gar nicht gepasst. Ich musste mit dem Dremel ran. Die eine Schraube für die Grakablende habt ihr ja gar nicht ausgespart? Ich habe es auch mit einer ganz flachen probiert, keine Chance. Klar, kann man auch einfach weglassen, aber ich wollte das schon fest haben. Ihr verwendet ja Wärmeleipaste auf den RAMs. Bei mir fehlten bei den RAMs die weiter weg von den Verschraubungen liegen Anpressdruck. Ob die wirklich vernün...

Dienstag, 29. Januar 2019, 20:15

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Kann es sein, dass bei der Heatpipe irgendwas nicht so ganz stimmt? Meine scheint mir zu kurz bzw. hat sie eine zusätzliche Biegung?

Donnerstag, 24. Januar 2019, 16:02

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

mps - Eine neue Generation der Durchflussmessung

Kann da niemand von Aqua Computer was zu sagen? Oder empfiehlt sich da eher ein Schaufelrad DFS von euch?

Montag, 21. Januar 2019, 18:05

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

mps - Eine neue Generation der Durchflussmessung

Muss mal den Thread hochholen: Was stellt man ein, wenn man 16/10er Schlauch und 16/12er Hardtubes im Kreislauf verwendet? Am MPS 200 ist der 16/10er Schlauch.

Montag, 31. Dezember 2018, 16:16

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Hat eigentlich schon irgendjemand seinen Kühler erhalten? Ich leider noch nicht.

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

NEU: Digitaler Temperatursensor calitemp und aquabus X4 Hub

Ich habe keinen deutlichen Hinweisen gelesen, dass man die Gummikappe ja nicht bewegen soll. Erwähnt wird nur in einem Satz in der Anleitung wie er zu drehen ist. Man darf die Kappe ja nicht mal zum festdrehen belasten, das Pad leidet ja direkt darunter da das alles arbeitet. Das Problem, dass er höchstwahrscheinlich aber nicht plan aufliegt an den 6 Flächen bleibt auch so bestehen. Man muss auf gut Glück die plane Fläche treffen. Ohne Foto des Aufbaus innen kann man ja nicht einmal wissen wie e...

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 13:17

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

NEU: Digitaler Temperatursensor calitemp und aquabus X4 Hub

Muss leider ein bisschen Kritik üben. Sobald man die Sensoren etwas dreht, ist ja sofort das Pad zerfleddert oder der Sensor liegt nicht mehr plan auf. Ich finde das ehrlich gesagt nicht sonderlich durchdacht. Ich muss das Kabel entsprechend ausrichten, wie vermutlich die meisten und habe dann auch dieses kratzende Geräusch vernommen. Mal aufgemacht und das gesehen: Das Bild hilft vielleicht auch vielen zu verstehen wie es darunter aussieht. Warum habt ihr innen auf dem Anschluss keine runde Auf...

Montag, 10. Dezember 2018, 12:03

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Die Ventus ist eine Ref. Hier gibt es eine Liste: https://www.overclock.net/forum/69-nvidi…ner-s-club.html

Freitag, 7. Dezember 2018, 17:35

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Danke. Bitte schreibt noch mal hier sobald er bestellbar ist.

Freitag, 7. Dezember 2018, 17:28

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Sehr schön! Zwei Kleinigkeiten gefallen mir nicht ganz so. Einerseits der RGB-Anschluss zur Seite hin (hätte ich lieber versteckter gehabt) und andererseits die rückseitigen sechs Kreuzschlitzschrauben der Backplate. Naja, jammern auf hohem Niveau. Was für welche sind das, falls man die tauschen möchte?

Mittwoch, 28. November 2018, 15:20

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ich kann's ja kaum erwarten echte Bilder von dem Kühler zu sehen.

Mittwoch, 7. November 2018, 11:41

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Zitat von »Stephan« Wir haben leider ein Problem bei der Belieferung mit Rohmaterial gehabt. Das Material für die Plexiglasdeckel ist erst heute bei uns eingetroffen. Bis zur Verfügbarkeit werden wir noch 10-14 Tage benötigen. Die Zeit ist ja nun fast rum. Sind die Kühler in den nächsten Tagen lieferbar?

Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:53

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Leider seid ihr dieses mal wirklich die die wohl am längsten brauchen.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 16:28

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Mich würde ja mal das Delta GPU zu Wasser bei euch interessieren, wenn es denn soweit ist. Euer slowenischer Mitbewerber liefert ja schon Kühler aus, jedoch gibt es da wohl Probleme bei vielen mit relativ hohen Temperaturen. Da haben einige ein Delta von 20° und mehr. Ob das nun an falschen Schrauben oder irgendwie dem Kühler selbst liegt, ist aktuell schwer zu sagen.

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:58

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: ULTITOP D5 - der perfekte Teampartner für die D5 NEXT

Der schwarze Haltewinkel ist der Ausführung inkl. D5 vorbehalten?

Freitag, 5. Oktober 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: D5 NEXT - die Komplettlösung

Tolles Produkt, aber ich würde auch eine Variante ohne Display und RGB bevorzugen. Ich finde eure Produkte ja toll, aber irgendwie überschneiden sich die Funktionen zu sehr. Alles was z.B. bei der Pumpe an Regelung möglich ist brauche ich dank aquaero eigentlich auch nicht.

Mittwoch, 26. September 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Sehr schicker Kühler. Bislang gefällt er mir von allen am besten. Hoffentlich klappt das bis Mitte Oktober. Noch eine Frage: Lassen sich die RGB-Stripes tauschen? Das wäre wichtig für mich.

Freitag, 21. September 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Zitat von »Blackvoodoo« Optik ist mir so was von egal. Die Kühlleistung muss stimmen. Die stimmt bei jedem Kühler.

Donnerstag, 20. September 2018, 12:59

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Nachdem ich den neuen Kühler gesehen habe: Das ist optisch eine neue Evolutionsstufe und wird ein sehr sehr feines Teil. Im Vergleich wirkt die Pascal Generation dagegen schon ein wenig alt. Zitat von »Blackvoodoo« Dieses Zeit lassen gefällt mir wieder mal gar nicht. Das mag niemand, aber glaube mir, das Warten lohnt sich wenn dir die Optik wichtig ist.

Mittwoch, 19. September 2018, 22:07

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Zitat von »Stephan« @TurricanM3 Ich würde Dir aber mal den aktuellen Stand per Mail senden - natürlich unter der Voraussetzung diesen nicht weiterzugeben. Deine Meinung würde mich interessieren Sehr gerne. Fühle mich geehrt.

Mittwoch, 19. September 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Zitat von »domi1711« Danke für die ausführliche Antwort! Ist eine offizielle Vorstellung der Kühler am Donnerstag noch wahrscheinlich? Ich hoffe wir sehen in einer Stunde was.

Mittwoch, 12. September 2018, 18:34

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

So Umfragen sind sowieso völlig sinnlos da subjektiv. Manche hören sowas nicht weil's übertönt wird oder wissen gar nicht was gemeint ist. Ich will eine Aufnahme einer angeblich zierpfreien Karte in z.B. Heaven Benchmark sehen. Einfach das Handy im Bereich der Wandler daneben halten. Und eine Verbesserung bei Pascal Karten kann ich nicht bestätigen. Ich hatte alleine fünf Pascal (drei verschiedene 1080 + TxP SLI) und die machen genauso Geräusche wie alle davor. Die Titan V ebenso, hier bei Min. ...

Mittwoch, 12. September 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Rauschen? Eher weniger. Das ist ein Surren/Zirpen/Fiepen. Hier mal ein uraltes Video der ersten Titan von 2013: https://www.youtube.com/watch?v=2xGkkITQf2s Da braucht es auch keine 300fps oder sowas. Ganz normaler Alltagsbetrieb.

Dienstag, 11. September 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Vergiss es mit einer Karte die nicht fiept. Ich hatte mir extra von der 1080 damals die MSI Gaming gekauft, die ja bessere haben soll und das Teil hat genauso Geräusche gemacht wie die Ref. Ich habe keine Generation von NVidia ausgelassen und auch mehrere gehabt meist. Die fiepen/zirpen alle durchweg und das deutlich hörbar. Ich kenne keine einzige Ausnahme. Muss dazu aber sagen, ich habe gute Ohren und der PC steht neben mir am Tisch.

Freitag, 7. September 2018, 12:55

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Das klingt sehr gut Stephan. Mal eine Idee von mir: Wie ihr wisst sind die Spulengeräusche ein leidiges Thema, seit etlichen Generationen ist das das lauteste an meinem Rechner - ich lese das auch von anderen immer wieder. Gäbe es da keine Möglichkeit einen Wasserkühler so zu designen, dass die Spulen akustisch abgeschirmt werden? Man könnte diese ja "abdichten" aber trotzdem kühlen, falls überhaupt notwendig. Eure Kühler hätten so einen akustischen Vorteil gegenüber anderen, ein Alleinstellungs...

Donnerstag, 6. September 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

aquaero 6 LT mit Quadro zur Lichtsteuerung erweitern

Vielen Dank. Der Lüfterkanal arbeitet exakt genauso? Ist aber voraussichtlich nicht mehr frei. :/ Was müsste ich dazu kaufen von euch um das zu erweitern?

Donnerstag, 6. September 2018, 15:02

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

aquaero 6 LT mit Quadro zur Lichtsteuerung erweitern

Und das flimmert dann nicht wegen PWM? Bliebe halt die Frage was ich zur Ansteuerung einer dritten Stripe bräuchte.

Donnerstag, 6. September 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

aquaero 6 LT mit Quadro zur Lichtsteuerung erweitern

Ich muss mich hier mal einhaken. Habe ein AE6 und möchte normale 12v LED Stripes daran betreiben (kein RGB). Die sollen aber nur ganz dezent leuchten. Wo kommen die denn dann am besten dran? Am liebsten hätte ich da noch die Möglichkeit 2-3 separat anzusteuern.

Mittwoch, 5. September 2018, 15:41

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Ich stehe auch nicht auf RGB, aber dezente weiße Beleuchtung wäre schon ganz nice für mich, weil ich den Kühler sehe. Gibt ja inzwischen schon Bilder der Konkurrenz und ich hoffe die AC Lösung deckt das ganze PCB ab, sonst bin ich leider raus.

Mittwoch, 29. August 2018, 13:39

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Ich hoffe auf einen "echten" full cover Kühler der das gesamte PCB verdeckt. Sieht einfach schicker aus.

Sonntag, 26. August 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Aqua Computer 2018: Es bleibt spannend :)

Neue D5 ist doch schon mal eine Aussage. Danke Stephan. Arbeitet ihr denn auch im Bereich der edlen AGB an etwas neuem?