• 21.01.2017, 18:22
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Donnerstag, 19. Januar 2017, 19:02

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Aqualis 450 XT Prallblech montieren

Huch zum Glück... ich hab schon schwer an meinem technischen Verständnis gezweifelt. Mail an den Support ist raus. Danke

Donnerstag, 19. Januar 2017, 16:26

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Aqualis 450 XT Prallblech montieren

Kann mir mal jemand erklären wie ich das beiliegende Prallblech bei meinem Aqualis 450 XT montieren soll? Mit der Mittelsäule lässt sich das irgendwie nicht vereinbaren. Ich wollte eigentlich nicht den Wassersälueneffekt nutzen, da ich ein möglichst leises System will.

Mittwoch, 11. Januar 2017, 21:05

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Neue Wasserkühlung auf Basis Aquaero6

So meine Einzelteile sind bestellt nur für die Befestigung des Aqualis XT 450 muss ich mir ein bisschen was einfallen lassen. Kann mir zufällig jemand sagen mit was für Schrauben bzw welcher Gewindegröße der Aqualis und der Halter standardmäßig befestigt werden?

Montag, 9. Januar 2017, 18:31

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Farbwerk und Zubehör

Ja so geht es mir gerade auch. Echt schade, daß es da von Aquacomputer nur die eine RGB-LED vom Aquaero aus gibt und nix vom Farbwerk wo man die 6 LED-Möglichkeiten des Aqualis auch nutzen kann. Werde daher mein neues Gehäuse vorerst unbeleuchtet lassen.

Mittwoch, 4. Januar 2017, 15:12

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Farbwerk und Zubehör

Danke für den Link. Ich fürchte aber das übersteigt etwas mein elektrotechnisches wissen. Zusammengelötet bekäme ich da was aber das richtige wird schwer. Könnte mir da jemand helfen eventuell mit einem kleinen Schaltplan und welche Widerständen ich da brauche wenn ich den aqualis XT 450 aneinem Farbwerkausgang anschließen will (müssen ja nicht 6 LED sein soll halt schön leuchten) Oder gibt es dazu irgendwo eine gute Beschreibung?

Dienstag, 3. Januar 2017, 14:17

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Farbwerk und Zubehör

Danke für die Antworten. Habt Ihr eine Idee wie man dann eine AGB oder Pumpenbeleuchtung über das Farbwerk realisieren könnte? Wenn ich schon RGB Licht in den Rechner baue möchte ich auch alles steuern können.

Montag, 2. Januar 2017, 15:15

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Farbwerk und Zubehör

Ich bin gerade am überlegen mir ein Farbwerk zuzulegen. Ich habe auch die passenden RGB-Stripes und Anschlusskabel gefunden. Jetzt würde mich aber noch interessieren ob es auch Verbindungskabel von Stripe zu Stripe gibt. wenn ich den nicht mit der vollen länge am Stück einbauen möchte sondern auf dem gleichen Kanal an anderer Stelle auch noch die gleiche Farbe möchte. Dann gibt es ja noch die RGB-LED für die Aquaero, kann ich diese, oder evtl auch eine andere, auch über das Farbwerk betreiben (f...

Samstag, 31. Dezember 2016, 09:29

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Neue Wasserkühlung auf Basis Aquaero6

Gibt es für die LED-Streifen fürs Farbwerk eigentlich auch Verbindungskabel, damit man auf einen Kanal mehrere Streifen an verschiedenen Stellen im Gehäuse anbringen kann?

Freitag, 30. Dezember 2016, 11:42

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Neue Wasserkühlung auf Basis Aquaero6

Vielen Dank für die ganzen Tipps und Ratschläge. Für meine neue Wakü hab ich 13/10 vorgesehen. An Hard-Tubing traue ich mich nicht so recht ran. Das mit der Verschraubung ist kein Problem meine alte Wakü läuft auf 10/8. Bei einfach reinstecken hab ich kein gutes Gefühl. Ich will ne Schraube zudrehen Schläuche gibt es ja wie Sand am mehr. Ich suche eigentlich nach einem durchsichtigen. (Will sehen wenn sich Luft durch das System bewegt) Gibt es Tipps welcher Schlauch was taugt (Wenig Lösungsmitte...

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 15:22

Forenbeitrag von: »ABRA_dG«

Neue Wasserkühlung auf Basis Aquaero6

Hallo zusammen, ich bin gerade in der Planung einer neuen Wasserkühlung auf Basis des Aquaero6. Die alte ist nun nach 8 Jahren an ihren Grenzen und ein Aufrüstung wenig lohnend. Dazu habe ich ein paar Fragen und hoffe Ihr könnt mir helfen. Das System soll für möglichst leisen Betrieb ausgelegt sein. Dazu sind im Moment 2x360 u 1x480 Radiatoren geplant Evtl. Erweiterbar um 1x360 u. 1x240. Gekühlt werden CPU Mainboard u. Grafikkarte evtl. später mal SLI. Im Moment ist das völlig überdimensioniert ...