• 15.09.2019, 09:44
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Search results

Search results 1-50 of 794.

Friday, September 13th 2019, 10:30am

Author: certhas

RTX2080 super und Kryographics NEXT RTX 2080 Kompatibilität

Hat denn noch niemand eine RTX 2080 super verbaut? Gibts doch nicht

Tuesday, September 10th 2019, 2:38pm

Author: certhas

Über 10 Jahre alter Lian Li WAKÜ von Aqua Computer Berlin

Quoted from "Diago" Wieso sollte das lohnen? Plug&Cool sind immernoch die zuverlässigsten Anschlüsse. Was ich schon alles an ausgelaufenen Quetschverbindern gesehen habe... Meiner Meinung nach sind alle Anschlüsse zuverlässig wenn man das Zeug richtig montiert. Ich hatte noch nie einen undichten Anschluss. Früher wurden die Plug&Cool ja immer belächelt und schlecht geredet, heute steckt man Acrylrohre oder sonstige Hardtubes in ähnliche

Tuesday, September 10th 2019, 10:02am

Author: certhas

Plug'n'Cool-Schlauch durchgebrochen – altersschwach? @AC: Haltbarkeit?

Ist ganz normal dass die Schläuche mit der Zeit spröde werden. Die Weichmacher dämpfen mit der Zeit einfach aus. Im Einsatz als Pneumatikschlauch ist das gang und gäbe dass es immer wieder mal einen zerreißt.

Tuesday, September 10th 2019, 8:03am

Author: certhas

RTX2080 super und Kryographics NEXT RTX 2080 Kompatibilität

Habe jetzt mal das Referenz Layout der RTX2080 und RTX2080 super verglichen und bisher nur einen größeren Unterschied ausmachen können. Es gibt eine rechteckige Spule mehr oder weniger zwischen dem Stromanschluss und den RGB (oder Lüfter) Pins. Direkt darüber ist ein zweites Lötpad - ebenfalls für eine Spule das nicht bestückt ist. Bei der 2080 super ist die Spule wohl vertauscht (zumindest wenn ich das Bild im shop (Palit) mit dem Bild einer NV-FE vergleicht). Das ganze ist natürlich nicht so e...

Saturday, September 7th 2019, 2:54pm

Author: certhas

2 Aqualis in Serie, geht das?

Hab mir die zwei Trümmer mal angeschafft, so wie's aussieht hab ich mir ganz um sonst den Kopf zerbrochen. Praktischerweise hat QC wohl den Fall von 2 oder mehr Ausgleichbehältern gleich mit berücksichtigt als sie den Aqualis konstruiert haben. Wenn man nämlich das Wasser durch die mittlere Röhre aufsteigen lässt tut das nicht das ganze Wasser des Kreislaufs. Ein kleiner Teil tritt durch eine kleine Bohrung gleich im Boden aus, der Rest steigt dennoch auf. Damit läuft man nie Gefahr dass der AB ...

Sunday, August 25th 2019, 4:41pm

Author: certhas

2 Aqualis in Serie, geht das?

Habs jetzt mal ausprobiert. Versuchsaufbau: eine Eheim 1048 pumpt oben in die erste Flasche, unten der Auslass führt wieder zum Deckel der zweiten Flasche, Auslass unten zurück zum saugseitigen Anschluss der Pumpe. Leider füllt sich die erste Flasche mit der Zeit komplett - ich vermute mal die Flaschen schliessen zu wenig dicht. Irgendwo muss die Luft aus der Flasche ja hin. Ich werds dann nochmal mit dem Aqualis ausprobieren. Zur Not kann ich immer noch bei einem den Unteren Ein- und Auslass ve...

Saturday, August 24th 2019, 4:19pm

Author: certhas

2 Aqualis in Serie, geht das?

Wärend des Betriebs wird einer sicher etwas leerer sein. Ich werde mir mal eine Versuchsanordnung mit 2 Petflaschen zusammen schustern, hab hier noch eine alte Eheim 1048 herum liegen und werde berichten

Saturday, August 24th 2019, 9:38am

Author: certhas

2 Aqualis in Serie, geht das?

Das hat man ja bei zwei Behältern gleich, bei einem drückts rein, bein anderen saugts raus, was bei einem einen Überdruck erzeugt, beim anderen einen Unterdruck. Die Frage ist nur wie weit das die im AB verblieben Luft ausgleicht bis sich das aufs Wasser überträgt. Ich vermute mal dass einer der Behälter aus dem die Pumpe saugt immer etwas weniger voll sein wird wie der andere in den die Pumpe hinein drückt. Bei genug Wasserstand sollte das aber imo funktionieren.

Friday, August 23rd 2019, 4:49pm

Author: certhas

2 Aqualis in Serie, geht das?

Mein ich auch, dachte nur ich frag mal ob jemand so ein Setup betreibt. Hab zwar jetzt schon zwei AB's in meinem System aber einer davon (Aquatube) ist komplett gefüllt.

Friday, August 23rd 2019, 10:25am

Author: certhas

2 Aqualis in Serie, geht das?

Hallo Experten, hätte da mal eine Frage, ich würde gerne 2 Aqualis in Serie hintereinander betreiben. Rücklauf jeweils durch die Edelstahlröhre. Hat jemand solch eine Konfiguration in Betrieb? Ich bin mir nicht sicher ob das trotz geschlossenem Kreislauf richtig funktionieren würde. Ich meine zwar es müsste bei entsprechend großem Füllstand trotz der "Luftblase" im Ab funktionieren aber... (geplant wären 2x 880ml Aqualis)

Thursday, August 15th 2019, 10:22am

Author: certhas

RGBx Strips, Länge ohne Anschluss?

Quoted from "MK0815" 247 mm Danke

Wednesday, August 14th 2019, 4:53pm

Author: certhas

RGBx Strips, Länge ohne Anschluss?

Hallo zusammen, kann mir vielleicht jemand sagen wie lange die 5mm breiten RGBx Strips ohne die Steckanschlüsse sind? (also Mitte Lötpad zu Mitte Lötpad). Ich bräuchte idealerweise einen 850mm langen, durchgehenden Streifen - darum die Frage.

Tuesday, July 30th 2019, 4:28pm

Author: certhas

Wasserkühlung reinigen mit IPA

Wieso überhaupt mit Lösungsmittel reinigen? In der Wakü ist doch kein Fett vorhanden... Gibt doch genug Empfehlungen mit was zu reinigen ist.

Thursday, July 11th 2019, 3:22pm

Author: certhas

Wird es WaKü-Kühler für die neue Ryzen-3000-Serie und einen Chipsatz-Kühler für den X570 geben?

Quoted from "RIIL" Ja, nen X470 Board wäre evtl. noch ne "Notlösung".... Wenn ich mir jetzt ein neues System für mehrere Jahre aufbaue wäre ich schon gerne aktuell. Ich warte einfach noch etwas ab und schaue was noch passiert. Und noch hab ich die Hoffnung das Aquacomputer mit nem schönen kleinen Kühler um die Ecke kommt Ich würde derzeit ein x470 Board nicht als Notlösung abtun. Bis PCIe 4.0 breiten Einsatz findet und wirklich ein + an Performance bringt, wird schon die nächste Board-Generatio...

Saturday, June 22nd 2019, 2:07pm

Author: certhas

Langzeit Erfahrungen WaKü Arbeitsmachine

Ich weiss schon gar nicht mehr wann ich die Pumpe gekauft habe. War auf jeden fall noch eine normale Eheim 1046 bevors die Aquastream gab. Hab sie dann vor ein paar Jahren mit dem Umrüstsatz zu einer Aquastream umgebaut. Läuft immer noch. Auch der Cuplex Evo ist immer noch im Einsatz. Leider wird beides bald in Rente geschickt. Bzw. werd ich das alte System so laufen lassen da ich zu sehr am Gehäuse hänge Bau mir jetzt demnächst einen Schreibtisch mit integrierter Wakü. 840er Radi extern ftw.!

Wednesday, May 8th 2019, 4:55pm

Author: certhas

LED-Streifen Meterware

Bah, in meinem Enthusiasmus hab ich total vergessen dazu zu schreiben welche ich meine. Die adressierbaren RGBpx Streifen. Hab natürlich schon gesucht und gesehen dass es da auch Meterware gibt. Auch mit noch mehr Leds/m (glaub das höchste was ich gesehen habe sind 144 Leds/m). Sind aber alles 10 und 12mm Streifen. Bei 5mm bin ich bisher aber noch nicht fündig geworden.

Wednesday, May 8th 2019, 12:02am

Author: certhas

LED-Streifen Meterware

Hallo AC, ist es möglich die Ledstreifen als Meterware zu beziehen?

Tuesday, May 7th 2019, 8:14pm

Author: certhas

Wird es von AC irgendwann "schöne" Anschlüsse geben?

Ich tippe auf die alte AC Tradition, es werden Vollsilberanschlüsse

Thursday, February 28th 2019, 9:03pm

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "Xolthor" @Stephan keine Ahnung was ihr für Fertigungstoleranzen habt aber bei mit ist die Nut im Backplateterminal 0,84mm tief! Also ich finde fast 1 zehntel tiefer schon stramm! Wie gesagt es war schon optisch zu sehen das der O-Ring da tiefer liegt! Zusammen mit dem anliegen am Kupfer ist das natürlich dann nicht mehr dicht zu bekommen! Hier gleich davon zu sprechen das Gerüchte verbreitet werden ist auch grenzwertig.... Das ist eine O-Ring Nut und keine Passung, +-0,1 ist da ein...

Thursday, February 14th 2019, 2:57pm

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "Germanium" Ich werde meinen beiden Kühlern eine Chance geben, aber statt zu schleifen habe ich mir O-Ringe mit größere Schnurstärke gekauft (14x1,78 mm; Original: 14x1 mm). Probiere ich morgen gleich mal aus. Sicher die bessere Lösung als zu schleifen aber ich nachhinein sagt sich das ja immer leicht

Saturday, January 12th 2019, 6:38pm

Author: certhas

Wasserkühlung: Probleme mit dem Durchfluss

Ich hoffe mal der Sensor ist nicht wie auf dem Bild nicht angeschlossen? Ist der Kalibrierwert in der Suit eingetragen und richtig?

Tuesday, January 8th 2019, 6:03pm

Author: certhas

Aqualis Basis - Murks deluxe.

Ich war schon drauf und dran ebenfalls ein Link zu O-Ring-Nut Fertigungsmaßen zu verlinken. Hat sich demnach erledigt @op Über die Nutbreite alleine lässt sich nicht beurteilen ob das dicht ist oder nicht. Wenn dann müsste man auch den Nutdurchmesser und den Durchmesser des Zylinders wissen.

Tuesday, December 11th 2018, 7:50am

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "Blackvoodoo" Damit meinst du ja mich, nehme ich an. Mir geht es nicht um die 10 €, es geht mir darum das ich gezwungen werde etwas mit RGB zu kaufen obwohl ich diesen Mist gar nicht haben will. Ja ich weiß ich muß es nicht anschließen, aber dann hängt das Kabel so rum was auch nicht gerade toll ist. Aber egal, da AC bei dem Kühler viel viel zu spät auf dem Markt ist, kann es mir egal sein. Habe einen von Waterkalt ohne RGB, der ist auch richtig schwer, hat guten Durchfluss und kühl...

Tuesday, December 11th 2018, 7:45am

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "sebastian" Quoted Was mich bei solch geilen Kühlern nervt, warum können die Graka Hersteller nicht mal die PCB's umgekehrt bestücken damit man die Kühler auch ohne Riser zur Geltung bringen kann? weil das gegen die ATX Spezifikation verstößt. Da ist nun mal genau definiert wie viel Volumen ein Slot belegen darf. War auch keine wirklich ernst gemeinte Frage, irgendwas in Richtung Normung hab ich mir eh schon gedacht. Trotzdem danke für die Antwort

Saturday, December 8th 2018, 9:56pm

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Ne 2080Ti kaufen und dann wegen 10e mehr beim Kühler jammern. Verstehe jemand die Leute Was mich bei solch geilen Kühlern nervt, warum können die Graka Hersteller nicht mal die PCB's umgekehrt bestücken damit man die Kühler auch ohne Riser zur Geltung bringen kann? Das wärs doch

Tuesday, December 4th 2018, 5:37pm

Author: certhas

Hard- UND Softtube?

Ich würd mir auch in Bezug auf Kupfer/Alu keine all zu großen Gedanken machen. Ich betreibe seit Jahren sowohl Kupfer Komponenten (Radiator) wie auch eloxierte Alu Komponenten (Aquatube schwarz) und sogar uneloxiertes Alu (hab den AT mal auf 1/4" aufgebohrt. Hatte noch nie Probleme deswegen. Seit ich das klare AC double protect verwende hatte ich keine Ausfällungen im System mehr.

Sunday, October 28th 2018, 5:23pm

Author: certhas

Neu: aquasuite 2018

Quoted from "wpuser" Quoted from "Des Kaisers Narr" Auch wenn ich noch nie auf die meines Erachtens wirklich dumme Idee gekommen bin, den Entlüftungsmodus bei einem komplett mit Strom verkabelten PC zu starten, geschweige denn unter Windows, so bin ich mir ziemlich sicher, dass die Elektronik der XT das schlicht nicht kann. Du konntest das noch nie per Software steuern. Das ist nicht richtig. Mit der alten aquasuite 4.72 geht das. Und warum sollte man den Entlüftungsmodus nicht unter Windows au...

Tuesday, October 9th 2018, 7:48pm

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "Blackvoodoo" Das ist sehr schwach. Die Karten gibt es inzwischen lang genug. Was dauert da so lange? Lang genug? Erm, dir ist wohl entgangen dass NV ziemlich Lieferschwierigkeiten hat? Die ersten Vorbesteller werden jetzt gerade mal beliefert, von Drittanbietern gibts auch noch kaum etwas.

Thursday, September 27th 2018, 3:05pm

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "FantasyCookie17" Sieht richtig schön aus, aber ich habe keinen Anschluss für ARGB/DRGB (WS2812B) und die Aquasuite kommt für mich als Linux-User leider nicht in Frage. Außerdem hat Plexi/Acryl meiner Meinung nach aufgrund derRiss- und Leckgefahr nichts in Wasserkühlungen zu suchen. Hab einen Aquatube dessen Deckel seit mindestens 10 Jahren von Kühlwasser umspühlt wird, einen Ausgleichsbehälter mit einem 50cm langem Plexirohr der seit mindestens 6 Jahren im System ist und einen Cupl...

Thursday, September 27th 2018, 2:58pm

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "domi1711" Quoted from "certhas" Quoted from "domi1711" Wird das Alugehäuse immer schwarz sein? Oder wird es auch eine silberne (Alu oder Edelstahl oder Nickel) Version geben? Elegante Delrin-Variante als Option Neben der hier gezeigten Version wird es eine sehr elegante Version mit Delrin-Deckel ohne Aluminiumeinfassung geben. Die Option für eine vernickelte Bodenplatte besteht bei beiden Varianten. Zudem arbeiten wir an einer vernickelten Backplate - ebenfalls ein Wunsch von viele...

Wednesday, September 26th 2018, 5:30pm

Author: certhas

Neu: kryographics NEXT 2080 und kryographics 2080 Ti / UPDATE

Quoted from "domi1711" Wird das Alugehäuse immer schwarz sein? Oder wird es auch eine silberne (Alu oder Edelstahl oder Nickel) Version geben? Elegante Delrin-Variante als Option Neben der hier gezeigten Version wird es eine sehr elegante Version mit Delrin-Deckel ohne Aluminiumeinfassung geben. Die Option für eine vernickelte Bodenplatte besteht bei beiden Varianten. Zudem arbeiten wir an einer vernickelten Backplate - ebenfalls ein Wunsch von vielen Kunden.

Thursday, September 20th 2018, 11:02am

Author: certhas

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Quoted from "Stephan" Lange Rede kurzer Sinn: Wir bleiben erst einmal der klassischen Galvanik treu da wir mit der Qualität zufrieden sind. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist das ja auch das einzig sinnvolle, das günstigere Verfahren zu nutzen wenn die Vorteile des teureren nicht benötigt werden.

Wednesday, September 19th 2018, 7:19pm

Author: certhas

Frage zu Airplex Modularity/Radical

Hallo zusammen, hatte da mal eine Frage bezüglich des Airplex Modularity/Radical muss aber kurz ausholen. Bisher hab ich einen Airplex Pro horizontal im Deckel verbaut. Zwecks einfacherer Entlüftung ist der Einlass unten und der Auslass oben bei der Vorkammer angeschraubt. Die Kammer leer zu bekommen war sonst immer eine ziemliche Arbeit. Wenn ich das jetzt richtig verstehe gibt es diese ja dank den gefrästen Anschlussterminals beim Modularity bzw. Radical nicht mehr? Sollte also wesentlich einf...

Tuesday, September 18th 2018, 5:33pm

Author: certhas

Neu: QUADRO und RGBpx Splitty4

Interessantes Teil. Im Moment kann man damit wenn ich das richtig verstehe nur die entsprechenden Led-stripes ansprechen - also eine einzelne RGB-Led wie es beim Farbwerk möglich ist geht nicht. Es ist wohl müssig zu fragen ob ein zukünftiges Farbwerk sowohl die adressierbaren Led-stripes als auch gewöhnliche 4 Kanal-Stripes regeln kann?

Thursday, December 14th 2017, 3:57pm

Author: certhas

Lohnt sich ein update vom Airplex Revolution 420 zum Airplex Modularity 420?

Hmm, die Lüfter drehen bei mir eh nie so hoch hinauf. Von daher wäre ein Radi der auf niedrige Lüfterdrehzahlen optimiert ist eigentich passend. Mal schauen...

Tuesday, December 5th 2017, 7:48pm

Author: certhas

Lohnt sich ein update vom Airplex Revolution 420 zum Airplex Modularity 420?

Seit dem letzten Wakü Umbau ist der alte Airplex Revo endlich sauber, demnächst wird aber das ganze System wieder mal auf den neuesten Stand gebracht. Da bietet sich es natürlich wie üblich an die ganze Wakü zu überdenken und etwaige Sachen zu ersetzten. Jetzt hab ich zwar keinen Geldscheisser aber drüber nachdenken kostet ja noch nichts Also, lange Rede kurzer Sinn, leistet ein Modularity (oder ev. der dicke Radical, der ist ja nochmal ~10mm dicker als der Modularity) mehr an Kühlleistung als d...

Thursday, January 26th 2017, 2:23pm

Author: certhas

Frage bezüglich Position der Anschlüssen der Grakakühler hinsichtlich Wiederverwendbarkeit von Acrylrohren (starre Verrohrung)

Quoted from "Shoggy" Die Position ist in der Regel nie identisch. Die Position ergibt sich durch das Layout der Karte. Das dacht ich mir fast, müsste doch aber Konstruktiv lösbar sein wenn man von der derzeit breitesten Karte ausgeht. Die Längsposition sollte doch weniger das Problem sein? Vielleicht ein zukünftiges Verkaufsargument? Naja, war auch mehr so ein Hirnfurz meinerseits, ist aber zumindest gut zu wissen das bisher nicht darauf geachtet wurde - da überleg ich mir das nochmal etwas mit...

Thursday, January 26th 2017, 8:41am

Author: certhas

Frage bezüglich Position der Anschlüssen der Grakakühler hinsichtlich Wiederverwendbarkeit von Acrylrohren (starre Verrohrung)

Hallo Gemeinde, keine Ahnung ob das Thema schon jemals von jemandem angesprochen bzw. nachgefragt wurde - eine kurze Suche hat nichts erbracht. Da man die Grakakühler ja so gut wie bei jedem Grakaneukauf ebenfalls erneuern muss stellt sich mir die Frage ob bei der Kühlerkonstruktion darauf geachtet wird das die Anschlüsse - wenn die Graka eingebaut ist - immer an der gleichen Stelle zu liegen kommen? Wär sicher von Vorteil wenn man seine Acrylverrohrung (oder jedwede andere starre Verrohrung) ni...

Saturday, January 2nd 2016, 8:40pm

Author: certhas

Aquastream wird nach umbau auf XT - Standard nicht erkannt <-- hat sich erledigt

Hallöle, Ich hab gerdade meine alte Aquastream auf XT umgebaut da ich den alten Aquaero 4.0 durch den 6.0er ersetzt habe (dieser wurde am usb3.0 nicht mehr erkannt). Jetzt habe ich das Problem das die XT ergendwie nicht erkannt wird in der Aquasuite. Der Aquaero läuft wunderbar, die Aquastream XT läuft momentan mit maximalen Hz (vermute ich, das gesprudle im AB ist heftig). Was ich natürlich gerne ändern würde. Nur in der Suite wird unter Pumpen nichts angezeigt. Intern angeschlossen ist sie ric...

Friday, December 25th 2015, 9:02pm

Author: certhas

Neu: aquastream ULTIMATE

Quoted from "Mr. Krabs" Stimmt, normale 1/4 Zoll Anschlüsse wären top! Von Bitfenix gibts einen Druckseitigen 1/4" Anschluss mit extradünner Wandstärke. Ist zwar immer noch kein 1/4" aber besser als gar nichts.

Thursday, December 24th 2015, 5:32pm

Author: certhas

Neu: aquastream ULTIMATE

Quoted from "SpatteL" Zum aquaero 4.00: http://forum.aquacomputer.de/berwachung-…ng/#post1374940 Vielleicht klappt es bei dir ja, bei mir hat es leider nicht geklappt(MSI X99S SLI Plus) Bin dann auf das 5er LT umgestiegen. Zum Thema upgrade oder nicht: Wenn du sowieso ein aquaero 4 hast bzw. auf ein 6er umsteigen willst, wozu dann die Ultimate Pumpe? Alle Funktionen der Pumpe hast du doch auch schon mit dem aquaero abgedeckt. Hat bei mir auch nicht funktioniert, probiert hab ich's. Ich "muss" h...

Thursday, December 24th 2015, 4:59pm

Author: certhas

Neu: aquastream ULTIMATE

Ich durfte heut grad wieder mal alles auseinander nehmen und durchreinigen weil der weisse Wasserzusatz (nicht von AC) alles komplett verdreckt hat. In Zukunft ohne Farbe, hab einfach keinen Bock mehr auf die Sauerei Da das 4.0er AE an USB3 ja scheinbar nicht mehr funktioniert (win erkennts einfach nicht mehr) steht bei mir demnächst der Umstieg auf ein AE6 an, jetzt die Frage, ich habe noch eine Aquastream - ohne XT - soll ich mir die mit dem Standard upgrade auf XT aufrüsten oder rentiert sich...

Tuesday, December 16th 2014, 10:39pm

Author: certhas

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Aaaaalso, geflasht ist es, genau nach Anleitung, hat auch wunderbar geklappt. Nur gebracht hats nichts, wird immer noch genau so wenig erkannt. Also nicht sporadisch sondern gar nicht... Ich werds jetzt einfach mal ohne USB Verbindung betreiben und demnächst dann mal meine alte Aquastream auf XT umbauen damit dann ein AE5/6 eingebaut werden kann (was ich gesehen habe geht ja die alte Aquastream nicht mehr an das neue AE...)

Tuesday, December 16th 2014, 3:20pm

Author: certhas

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

In meinem HTPC steckt eins drin, da werd ichs dann mal versuchen...

Tuesday, December 16th 2014, 7:50am

Author: certhas

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Zuerst wars 4.69, jetzt hab ich 4.72. Hat aber nichts gebracht. Ich werd heute nochmal die Suite deinstallieren, alle Geräte deaktivieren und nochmal neu installieren, wenn das nichts bringt versuch ich den AE mal an einem anderen PC zum laufen zu bringen und dann zu flashen.

Monday, December 15th 2014, 10:43pm

Author: certhas

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Damit ich die Firmware flashen kann (wie in der Anleitung mit der neuen Firmware) müsste der AE erstmal überhaupt erkannt werden. Ich hab nicht das Problem das er nur sporadisch nicht erkannt wird, sondern gar nicht... Was ich noch vergessen hab zu sagen, mein altes Sys war ein AMD AM3 Brett, das Neue ist ein Intel H97 Brett. edit: aber ich vermute mal es wird genau der Fehler sein, entweder ich versuch das an einem anderen PC zu flashen oder ich hab einen Grund mehr für einen AE5/6

Monday, December 15th 2014, 9:42pm

Author: certhas

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Ich setzte gerade mein neues System auf. Leider wird jetzt das Aquaero4 in der Suite nicht erkannt bzw. angezeigt. Abziehen und anstecken des USB-Kabel wird mit den üblichen Warntönen registriert und folgendes passiert: zuerst scheint im Geräte Manager eine Fehlerhaftes Gerät Namens Aquahub auf (klar, der Treiber wird grad installiert). Sobald die Treiber installiert sind (Intel) wird daraus ein USB-Hub - irgendwo in den Tiefen steht dann Aquahub. Dann geht ein neues Fenster auf "USB-Gerät wurde...

Saturday, December 13th 2014, 8:39pm

Author: certhas

Neu: kryographics GTX 980

Ehrlich gesagt bin ich zu faul dazu. Kann mir auch kaum vorstellen dass das all zu viel Leute so handhaben. Morgen wird - nach einer Woche Radiator spülen, das scheiss rote Feser Zeug ist hartnäckig wie Sau - endlich alles zusammen geschraubt. Hab jetzt lang genug drauf gewartet

Friday, December 12th 2014, 10:36am

Author: certhas

Neu: kryographics GTX 980

Ich hab das Teil mal auf die Caseking Karte mit 980 Referenz Layout geschraubt. Scheint soweit zu passen. Das PCB wird zwar im hinteren Bereich leicht durchgebogen - an den Kühler heran gezogen - hoffe aber das dadurch wenigstens alle Pads Kontakt haben Ist das eigentlich zu empfehlen den Kühler einfach noch einmal ab zu schrauben um nach zu schauen ob alle zu Kühlenden Komponenten auch einen Abdruck im Pad hinterlassen oder ist das nicht unbedingt notwendig?