• 21.09.2019, 04:44
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Search results

Search results 1-16 of 16.

Tuesday, December 16th 2003, 2:23am

Author: aw

pneumatikverschraubung/innendurchmesser?

Wer weiß, wie groß der für den tatsächlichen Durchfluß übrigbleibende Innendurchmesser bei Schlauchverschraubungen (als Einschraubverschraubungen G1/4'' oder G1/8'' für Schlauch mit Inneno 6 mm) ist? Bei Plug&Cool sind es ja reale 6 mmm, aber hier? Schon mal Dankeschön aw

Monday, December 15th 2003, 11:27pm

Author: aw

Re: Twinplex, Coolcurrent: Anschlussgewinde entfer

Quoted from "Advents-Andreas" Die Gewinde am Airplex haben G1/4"-Gewinde (ja, das G steht mit Absicht da, das ist wichtig ). Der Twinplex hat G1/8"-Gewinde. Die Anschlüsse sind am Twinplex abschraubbar, nicht eingegossen. Also, für Nichtpneumatiker: was bedeutet das G bei Bezeichnung G1/4'' oder G1/8''?

Monday, December 15th 2003, 10:57pm

Author: aw

Twinplex, Coolcurrent: Anschlussgewinde entfernen?

Also, da ich eine Abneigung gegen Messing vernickelt habe, möchte ich alle Schlauchanschlüsse plastifiziert haben. Das ist wohl beim EVO 360 kein Problem, da ich ihn ja ohne Anschlüsse bestellen kann (das EVO-1/4''-Gewinde ist doch ein Innengewinde, oder?). Was aber ist beim Twinplex für ATI-Grafikkarten: Sind die Plug&Cool-Anschlüsse (1/8''-Gewinde, oder?) herausdrehbar ohne das Plexiglas zu zerstören, oder sind die irgendwie fest eingegossen? Coolcurrent: wie sieht es da aus- fix oder abschrau...

Monday, December 15th 2003, 12:09pm

Author: aw

plug&cool 1/4'' + 1/8'' Material

Hallo Leute, im ac-Shop sind sämtliche plug&cool-Gewindeanschlüsse auf den Fotos aus Metall (ich nehme an Messing vernickelt). Wer weiß, ob es die auch in Kunststoffausführung gibt? Danke für Hinweise aw

Saturday, December 13th 2003, 10:11am

Author: aw

Adapter für Gewindekupplung

So, viel fehlt nicht mehr zum fertigen System: benötige einen Adapter von G1/4-Gewinde auf G1/8-Gewinde; Suche im ac-Shop war ergebnislos. Wo bekomme ich so etwas? Danke für Tipps aw

Wednesday, December 10th 2003, 11:13pm

Author: aw

Re: AB auf AS aufstecken: Wie geht das?

Quoted from "Gondor" Sollte auch mit der AS funktionieren da sie ja ne Eheim 1046 ist! Aber du darfst keinen Pumpenmod machen und ich weiss nicht ob sie ein geändertes Pumpen Rad hat! Der Freilauf darf nicht behindert sein!! Desweiteren ist darauf zu achten das der ab von der Pumpe aus gesehen von rechts nach links drauf geschoben wird, da es sonst passieren kann das die Pumpe sich öffnet und Wasser austritt! ( mir passiert erstmal ne stunde geräzelt da man ja nicht ins innere des FM gucken kan...

Wednesday, December 10th 2003, 10:49pm

Author: aw

Verschwägert oder verheiratet: Wer klärt mich auf?

Hallo, was hat ac mit wassergekühlt.de zu tun? Ist das Konkurrenz oder Verwandschaft? Bin ganz durcheinander mit den Produkten. Gruß aw

Wednesday, December 10th 2003, 12:52pm

Author: aw

Re: AB auf AS aufstecken: Wie geht das?

Quoted from "tartaros" da der aquainject mit einem ende auf die pumpe aufgesteckt wird, braucht er ja nur mehr einen anschluss. der 2. anschluss ist sozusagen das loch, das auf den saugstutzen gesteckt wird ;-) (und jetzt bitte nicht zweideutig denken ;-) ) Habe ich das jetzt richtig verstanden: hat der aquainjet sozusagen ein paßgenaues "Loch" auf der Rückseite (das man unglücklicherweise auf dem Shopfoto nicht sehen kann), und das direkt auf den Saugstutzen gesteckt wird? Dann könnt' ich es n...

Wednesday, December 10th 2003, 11:21am

Author: aw

AB auf AS aufstecken: Wie geht das?

Hallo Leute, kann mir nicht vorstellen, wie das in der Praxis gemacht wird: Der AB zum Aufstecken auf den Saugstutzen der Pumpe hat doch laut Fotos nur einen Anschluß, der Aquatube dagegen zwei? Wenn ich den AB aufgesteckt habe, wie soll ich dann einen geschlossenen Wasserkreislauf zustande bringen (Möchte eigentlich den AB anstatt dem Aquatube verwenden, Optik spielt keine Rolle, nur das leichte Befüllen)? Bitte um Nachsicht mit den dusseligen Anfängern aw

Wednesday, December 10th 2003, 11:11am

Author: aw

Re: Wasser lassen....

Quoted from "Dino" Hi Wenn man nur 6 Beiträge hat, sollte man eine Frage formulieren, die keine! behauptung beinhaltet. Wir haben Systeme die 3 Jahre alte Kühlflüssigekeit drin haben. Dino Schon wieder was gelernt: Habe mich auf Antwort#2 von meiner Frage zu "Langlebigkeit der Komponenten, Dichtigkeit..." berufen. Man kann sich ja mal irren! aw

Wednesday, December 10th 2003, 10:06am

Author: aw

Re: pagefile.sys unter W2k und 2 Installationen

Quoted from "reddwarf" w2k legt standardmaessig das pagefile auf c:. ich denk mal du hast jetzt ein und dasselbe pagefile fuer 2 win2k -> nach nem neustart stimmt dann natuerlich die groesse, bzw der inhalt nicht mehr. fdisk /mbr hilft vielleicht. ansonsten das pagefile von der zweiten inst auf nen anderes laufwerk legen, machts aber nicht schneller Also, noch einmal genauer: habe natürlich jeder installation eigene A...D..en spendiert (Systemsteuerung>System>Erweitert>Systemleistungsoptionen),...

Wednesday, December 10th 2003, 12:11am

Author: aw

Re: Kopfzerbrechen...

Quoted from "ProXmas-AntiAufstands-Snippy" Einfach Wrämeleitkleber und dann passt es! Aber wenn du eh wasserkühlen willst, dann kauf dir ne ordentliche CPU und einen richtigen CPU-Wakühler Cu Sorry, geht leider nicht, Mainboard und Prozessoren müssen bleiben (die Gründe liegen im Software-Bereich, das auszuführen, wird zu lang...)

Wednesday, December 10th 2003, 12:07am

Author: aw

pagefile.sys unter W2k und 2 Installationen

Hallo, vielleicht kennt sich jemand mit Windows 2000 gut aus: habe eine zweite Installation auf der zweiten HDD zum Experimentieren angelegt, seitdem bootet die erste Installation nur noch mit Fehlermeldung ("es wurde eine temporäre Auslagerungsdatei erstellt, weil ein Problem bei der Konfiguration der A...D... für den Neustart aufgetreten ist. Die Gesamtgröße der A...D... für alle Laufwerke ist möglicherweise größer als vorgegeben"). Und das, obwohl die Einstellungen alle die richtigen Werte au...

Tuesday, December 9th 2003, 11:51pm

Author: aw

Kopfzerbrechen...

Wer hat die zündende Idee? Ich muß mein System schalltot machen (wg. Musikaufnahmen...) und finde keine passenden CPU-Kühler bei ac: Dualboard Intel 840, 2x P III-800 Mhz Slot 1 (nicht lachen...selbst die machen zuviel Lärm...), 2x HDDs IBM bereits gekapselt und "stillgelegt, Netzteil, das ausgetauscht werden soll. Meine handwerklichen Ambitionen sind äußerst gering...was kann man da machen?

Tuesday, December 9th 2003, 11:39pm

Author: aw

Wasser lassen....

hallo leute, warum sollte man jährlich das Wasser austauschen? zersetzt sich der Fluid-Zusatz? Lässt sich das irgendwie vermeiden, weil mein umzurüstendes System ziemlich unzugänglich eingebaut ist!

Sunday, December 7th 2003, 10:11pm

Author: aw

Langlebigkeit der Komponenten, Dichtigkeit...

Hallo, wer hat seine Wasserkühlung schon ca. 2 Jahre laufen? Sind in der Zeit irgendwelche Probleme aufgetaucht, die am Anfang nicht da waren (gibt's Verschleißteile bei den Schläuchen, Anschlüssen, gibt es Anzeichen von Korrosion, bleiben die Schläuche auch nach langer Zeit algenfrei [kein Witz! war alles schon mal da] oder andere Probleme) ? Bin gespannt auf eure Erfahrungen aw