• 29.03.2017, 09:20
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 30.

Dienstag, 14. Februar 2017, 18:16

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Neu: Dr. Delid - Werkzeug zum Entfernen/Montieren des Heatspreaders von Intel Skylake und Kabylake CPUs

Chapeau, respekt vor der klasse Ingenieursleistung! EDIT: Wie seit ihr bitte auf diesen Namen gekommen. Skylake Twister - Ok - aber Dr. Delid??

Freitag, 10. Februar 2017, 18:40

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

WaKü für neuen Rechner anpassen

Zurück zum eigentlichen Thema: seit wann passt denn bitte ein kryographics Pascal FÜR GTX1080 und GTX1070 auf eine GTX1060

Donnerstag, 26. Januar 2017, 18:47

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

k (=Kilo) als Netzwerkangabe?!

Dops, danke erstmal für die schnelle Antwort... Aber so richtig weitergeholfen hat mir das auch nicht; ich bin wohl etwas auf den Kopf gefallen bei dieser Thematik... Jetzt mal Butter bei die Fische, ich habe bei Unityblöd einen Vertrag über max. 120 Mbit/s im Downstream und 6 Mibit/s im Upstream. Was hieße das denn dann in dieser seltsamen "k"-Form? M steht ja schon für Mega, also die Million... Das wären doch dann (ich weiß, die Umrechnung geht so weit ich weiß nicht über 1000 (sondern 1024) -...

Donnerstag, 26. Januar 2017, 17:56

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

k (=Kilo) als Netzwerkangabe?!

Hallo und einen schönen Donnerstag Abend an alle, ich höre immer wieder Leute über ihre Internet-Anbindung sprechen und dann fallen Begriffe wie "ich hab 'ne 100k-Leitung" o.ä.. Aber was hat es damit jetzt auf sich? Würde es nicht einfach genügen, den Up- und Downstream in Mbit/s zu bemessen? Wofür dann das k, das ja meines Wissens nach für Kilo (also 1000) steht und somit ein Vorfaktor wäre? Ich bin gerade so richtig verwirrt... Grua Yannik

Dienstag, 24. Januar 2017, 19:37

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Backplate und Halterung Aquacomputer Cuplex Kryos XT - 775/1155/1156/1366 kompatibel zu Sockel 1151?

Sorry, dass ich den Thread nicht schon vorher gelesen habe... Ja, die Lochabstände betragen bei allen 115x-Sockeln alle 75mm (also nicht diagonal, sondern auf kürzestem Weg von Loch zu Loch), somit passt dat

Dienstag, 24. Januar 2017, 19:29

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

CPU Temp zu hoch?

Nein Hugo, ich will mich nicht mit dir anlegen! An den Threadstarter psyborg: Hab ich das richtig gesehen, das ist ein 900D von Corsair, oder? Mir reicht mein 750D Airflow Edition ja schon vollkommen

Montag, 23. Januar 2017, 19:39

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

CPU Temp zu hoch?

Na, hoffentlich... FFTTTT 500€ FFTTTT 3.300€ FFTTTT 5.755€ FFTTTT 12.575€ FFTTTT 20.200€ FFTTTT 1.000.000€ FFTTTT

Montag, 23. Januar 2017, 16:05

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

CPU Temp zu hoch?

Ach ja, eins noch: wenn man eine neue, noch in Gebrauch befindliche Scheckkarte nimmt, kann das dazu führen, dass der Bankautomat aufgrund eines besseren Wärmemanagements (durch WLP-Reste an der Scheckkarte) schneller rechnet und schneller Geld ausspuckt NICHT ausprobieren...

Montag, 23. Januar 2017, 16:03

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

CPU Temp zu hoch?

Zum Thema WLP: Ich kann's nicht oft genug sagen, aber: viel hilft viel gilt nicht bei WLP!! Ihre Aufgabe besteht darin, feine Unebenheiten zwischen Heatspreader (wenn geköpft: Die) und dem Kühler auszugleichen. Fein heißt: kleine Kratzer etc., die bei der Fertigung entstehen oder auch bspw. das leicht tiefere "Intel-Bla-Bla" mit Modellnr. usw. Da reicht wirklich eine hauchdünne Schicht. Zudem rate ich dringend dazu, mit einem Spachtel (notfalls auch alte Scheckkarte) die WLP zu verteilen. Nicht ...

Samstag, 7. Januar 2017, 09:40

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Aquastream Ultimate Problem

Wie SpyderHead schon erwähnte, NIE eine Wasserpumpe im Trockenlauf betreiben. Das mögen Pumpen gar nicht, egal ob es sich jetzt um eine AC Aquastream handelt oder eine andere, bspw. die Pumpe, die bei uns im Haus das oberstes Stockwerk mit warmem Wasser für eine Fußbodenheizung versorgt. Das Wasser/Kühlmedium dient nämlich zum einen der Kühlung und Schmierung der Bauteile, v.a. von Dichtungen wie Gleitringdichtungen o.ä. . Zum anderen führt der Trockenlauf teilweise sogar zum Ermüden bzw, Breche...

Freitag, 30. Dezember 2016, 13:55

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

RE: Kaufberatung!!! Aquastream Ultimate vs Aquaero 5 LT + Aquastream XT Standard

Zitat von »Der Verkomplizierer« Dann habe ich die Ultimate mal genauer angeschaut und gesehen das die Pumpe einen Pwm Ausgang hat. HMMMM Ich hatte die Überhaupt nicht auf dem Radar da ich zum Beispiel das Display nach dem Einbau gar nicht sehen kann. Wenn man sich erstmal eine WaKü angeschafft hat (ich zähle leider nicht zu den Glücklichen :schluchz:; siehe Forum, Beitrag: Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))), dann überdauert die für gewöhnlich mehrere PCs. Daher im...

Freitag, 30. Dezember 2016, 13:45

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Kaufberatung!!! Aquastream Ultimate vs Aquaero 5 LT + Aquastream XT Standard

Du machst deinem Namen aber alle Ehre ... Ok, so kompliziert kann das doch gar nicht sein: Zum Aquaero 5 bzw. 6 LT: der für mich entscheidende Hauptunterschied liegt ja an der verringerten Wärmeentwicklung des 6er-Modells. Trotzdem kannst du auch getrost das ältere und billigere Aquaero 5 LT nehmen, denn deine Noctua-Lüfter brauchen maximal 0,6W. Die maximale Leistung des Aquaero 5 pro Kanal liegt ja bei 19,8W, also kannst du prinzipiell 33 Noctua-PF-12-Lüfter dranhängen. In der Praxis würde die...

Freitag, 30. Dezember 2016, 09:40

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Aquastream Ultimate werte vergleich rpm l/h

Hmm, was für Schlauchdurchmesser habt ihr beide denn?

Freitag, 30. Dezember 2016, 09:31

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

RE: Kaufberatung!!! Aquastream Ultimate vs Aquaero 5 LT + Aquastream XT Standard

Zitat von »Der Verkomplizierer« Platz ist bei mir sehr Limitiert. Maße des Aquaero kann ich auch nirgends finden. MfG Das Aquaero (auch das 5 LT) kannst du ja in den 5.25" Laufwerksschacht einbauen. Da gehört es in meinen Augen hin... Leider habe auch ich nicht die Abmessungen parat. EDIT: Definiere mal bitte "sehr limitiert"! Was hast du für ein Gehäuse, was an HW?

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 15:27

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Das Resümee aus der Sache: Wasserkühlungen > 500€ sind zwar cool, schön anzuschauen und bringen auch (geringfügig bis stark) etwas für die Temperaturen der Hardware, aber sie sind eben auch teuer und es gibt eigentlich keinen Heimanwender, für den sie sich wirklich lohnen.nicht mal im Herstellerforum eines renommierten dt. WaKü-Spezialisten aus Benniehausen findet man Beistand beim Kampf wider seiner MutterMütter ergötzen sich allgemein am heimlichen Lesen von Foren-Threads ihrer Söhne ich werde...

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:02

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Ach ja, zäumen wir das Pferd mal von hinten auf: Was macht ihr eigentlich mit euren Computern, dass sie eine WaKü brauchen? Atomkraftwerke kontrollieren? Da würde ich aber eher eine redundante Stromversorgung anstreben anstatt niedriger Temperaturen

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 13:53

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Mein Board führt "nur" drei 4-Pin Gehäuselüfter-Anschlüsse aus, zudem: die MSI-Software "verstellt" manchmal Werte (oder man kommt versehentlich auf einen der ungünstig platzierten Fan-Tune-Knöppe, sodass es alles verstellt... Da ich dann aber auch meine drei "alten" Corsair-AF-Lüfter irgendwo hinstecken will. (habe ja noch 5 Plätze frei... ), brauche ich auf alle Fälle eine separate Lüftersteuerung. Nein, eigentlich überhaupt nicht...

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 11:37

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Zitat von »drdeath« Mal zum ursprünglichen Thema: Du scheinst ja ganz schön Kohle in dein System gesteckt zu haben. Lass dir dazu folgendes gesagt sein: Wenn du die Wakü erst mal hast, wirst du sie nicht so einfach wieder los. Der Spaß wird dich, wenn du es richtig machen willst, etwas um die 500 bis 800 kosten. Das Zurückrüsten einer Wakü ist nicht leichter als der Einbau, und meistens auch mit Kosten verbunden. Also: überleg es dir im Vorfeld lieber gut, bevor du deine Mam mit fadenscheinigen...

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:54

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Zitat von »drdeath« Und immer dran denken: Farbige Schläuche gut - farbiges Wasser schlecht. Außer du hast Fließen aufm Boden. Farbiges Wasser schlecht - farbiges Parkett auch... Wenigstens entfallen die Kosten für den Sarg (nachdem Parkett-"Unfall"), man wird mich vor Einsetzen der Leichenstarre zusammenklappen und in mein Obsidian stecken....

Dienstag, 27. Dezember 2016, 14:35

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Also, erstmal: die Temps beziehen sich in der Tat auf die Package Temp (äquivalent mit der wirklichen T(Core) und Herrgott nochmal: wie bereits gesagt, mir bleibt ja nix anderes übrig, als auf die in die CPU-Thermal-Zone integrierten Messfühler zu vertrauen. Es ist nun mal wie es ist. Zu den 6-Pol-Lüftern: in der Tat hat beQuiet! (zumindest weiß ich das bei den neuen SW3 sicher) einen 6-Poligen Lüftermotor mit drei Phasen, einfach, weil durch das Mehr an Polen die Übergänge geschmeidiger sind (m...

Dienstag, 27. Dezember 2016, 13:07

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Also, die 50°C stimmen schon, warum sollte ich hier murks erzählen? Aber ganz so leise sind wir dann auch nicht mehr: leider ist es schwer, jetzt einfach mal ne Drehzahl anzugeben, da ich nicht weiß, ob mein MoBo mit den 6-Pol Lüftern von beQuiet! zurecht kommt - oder ob es nur höhere Drehzahlen ausspukt...

Dienstag, 27. Dezember 2016, 10:05

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Zitat von »xtrame90« Ganz einfach, wenn die Luftkühler genauso gut wären wie die Wasserkühlung, dann würde die Wakü keinen Sinn machen Also brauchst du keine zwei Radis. Mit 2/360 meine ich vielmehr die Dicke! So schreibt man das nunmal, ich verweise auf den Shop: Klick mich! Zitat von »xtrame90« Und mit was machst du nehn Stresstest? Mit so nehm popeligen Benchmark Programm? Ganz ehrlich: ja! Nicht nur aus Ermangelung von GTA5 (jep, ich bin Pazifist), sondern vielmehr weil mir ein synthetische...

Montag, 26. Dezember 2016, 21:25

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

xtrame90, danke erstmal für die Antwort: prinzipiell müssen die 50°C schon stimmen, ich vertraue in diesem Fall mal der Package Temp, die mein Prozi in der Extreme Tuning Utility anzeigt. Zudem habe ich (in meinem Obisidian 750D) ja eh ein Fenster, d.h. ich habe mir mit dem MSI Gaming M7 auch ein MB gekauft, dass mir über zwei Digits die aktuelle Temp anzeigt (nach dem Booten, davor Codes zur Fehleridentifizierung). Und ganz ehrlich: trotz fortschreitender Minitatarisierung erwarte ich von den T...

Montag, 26. Dezember 2016, 16:00

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Ach übrigens: mir ist durchaus bewusst, dass es hier im Forum schon ähnliche Threads gab, jedoch waren die zumeist eine lose Zusammenstellung in den Raum geworfener Fakten - natürlich unbegründet. Da kommt man bei Akademikern nicht weit... Lautstärkemäßig muss ich noch anmerken: ich habe nur SSDs (keine lauten HDDs)

Montag, 26. Dezember 2016, 14:58

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Überzeugende Gründe für eine WaKü (natürlich AC-Komponenten ;-))

Hallo miteinander (und einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag ), schon seit einer gefühlten Ewigkeit probiere ich v.a. meine Mutter vom Sinn einer WaKü zu überzeugen, bisher jedoch ohne Erfolg. Mag sein, dass das meinem derzeitigen PC geschuldet ist, der - mit einem beQuiet! Dark Rock Pro 3 und einem dünnen Film Arctic MX4 ausgestattet - meinen i7 6700k im Idle auf 1-2 Grad über der RT von 20 Grad Celsius hält. Auch nach einer halben Stunde des Intel-Stresstests bleibt die Temperatur unter 50 Grad ...

Sonntag, 18. Dezember 2016, 13:05

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Aquaero 6Pro + Farbwerk + MPS Auf ASUS X99 R5E

Also, den Lacher gibt's auf alle Fälle für die MPS-Verwirrung! Das Teil exakt falsch rum einzubauen - da muss man auch erst mal drauf kommen!!

Freitag, 4. November 2016, 09:14

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

MSI RX480 Gaming X 8G mit kryographics für RX480 kompatibel?

Vielen Dank b0nez! Das war echt hilfreich (und danke, dass du noch Bilder angefügt hast) Jetzt hab selbst ich manchmal unterbelichtetes Exemplar den Unterschied verstanden. Mal schauen, ob ich (wenn auch Undervolting nix bringt) zu anderen Alternativen greifen werde. Leider fehlt mir als Schüler einfach mal das Geld, ansonsten wäre mein kompletter PC schon längst wassergekühlt (natürlich nur mit Aquacomputer-Bauteilen)...

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 21:59

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

MSI RX480 Gaming X 8G mit kryographics für RX480 kompatibel?

Guten Abend in die Runde, ich plane seit längerem die Anschaffung einer RX480 von AMD. Als alter MSI-Fanboy soll natürlich auch die Grafikkarte von MSI stammen, sodass ich mich schlussendlich für die Gaming X 8G von MSI entschieden habe. Da ich erst noch die Temperaturen abwarten möchte (einfach, weil viele Tests auf Testbenches durchgeführt werden, andere Luftzirkulation vorherrscht, bla, bla, bla ) und mich dann zwischen Lukü und Wakü entscheiden werde, wollte ich sicherheitshalber erstmal hie...

Mittwoch, 16. März 2016, 15:59

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Wasserkühlung Praxiserfahrung teilen.

Ok, bei der Größe... So viel Geld kann ich als Schüler nicht ins Gehäuse hängen. Meine Eltern fressen mich sonst. Also, vorerst wird der neue PC dann halt nur luftgekühlt... Als case das beQuiet Silent base 800 window (die Rückseitigen Durchführungen für ext. Radiatoren finde ich genial), zur Lüftersteuerung ein Aquaero 5 LT. Das Gehäuse, also dein 900D kaufe ich mir alllenfalls als billige Alternative zu einem Sarg. Darin lasse ich mich dann später mal beerdigen Von der Größe her passts ja

Dienstag, 15. März 2016, 19:01

Forenbeitrag von: »Scania_V8_Rat«

Wasserkühlung Praxiserfahrung teilen.

Ich konnte gerade meinen Ohren nicht trauen. 1TB SSD? Aber Google ist dein Freund bei solchen Fragen und es stimmt natürlich. Wenn man fragen darf: Wo hast du die beiden Airplex im Gehäuse hin? Rein Platztechnisch gesehen meine ich.