• 20.07.2019, 17:51
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

FillPort Einbau nur wie genau?

Wednesday, March 3rd 2010, 10:00pm

Hallo,

ich habe fleißig das Forum gelesen und bin in den Themen leider nicht so fündig geworden.
Ich habe meine erste WK so wie aufgezeichnet fertig gestellt und diese scheint auch soweit zu
laufen, jedoch habe ich wie viele anscheinend auch das Problem mit meiner Aquabox und dem
Entlüften.

Ich habe mich entschlossen noch einen Fillport zu bestellen nur weiß ich im Moment leider nicht
wie ich diesen am besten in meinen Kreislauf einbaue. Wenn möglich würde ich gerne den
"Wasserfall" behalten.

Über Ideen und Anregungen oder aber vielleicht direkt eine Lösung würde ich mich sehr freuen.
Die angehängte Zeichnung ist schematisch zu sehen die Höhenlagen und Kreislauf wurden aber
berücksichtigt, es sind aber für die Zeichnung einige Anschlüsse vertauscht...

Gruß

STEFAN
stefanr has attached the following image:
  • wk.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "stefanr" (Mar 3rd 2010, 10:02pm)

Thursday, March 4th 2010, 8:27am

willst du den Fillport von aquacomputer verwenden? wenn ja würde ich glaube einfach nen T stück zwischen Radi und Aquabox machen(möglcihst nah an die aquabox) und den freien anschluss verwenden...
Beim ac fillport hast du ja 2 anschlüsse... wenn du dann das wasser durch den unteren anschluss reinpresst sollte die luft über das T stück entweichen können...

Thursday, March 4th 2010, 5:55pm

Hallo palme|kex

danke für deine Antwort, ja es ist der Fillport von aquacomputer die Idee mit dem T-Stück
kam mir heute Morgen auch, habe das ganze einmal in das Bild eingezeichnet.

Du meinst also 1. Anschluss FP an das T-Stück und den 2.Anschluss an die AB an den
letzen freien Anschluss. Dann das Wasser mit der Spritzflasche in den Anschluss der
direkt an der AB liegt hineindrücken. Dann sollte wie von dir beschrieben die Luft über das
T-Stück entweichen.

Meine Bedenken waren das ich einen zweiten Ring an den eigentlichen Kreislauf anbaue
und dieser dann evtl. nicht mehr richtig zirkuliert. Kannst du dazu vielleicht noch was sagen
oder siehst du das ganze unkritisch?

Gruß

STEFAN
stefanr has attached the following image:
  • wk.jpg

Thursday, March 4th 2010, 6:20pm

Ich seh das unkritisch... Das Wasser landet auf jedem Fall im Ausgleichsbehälter... Falls das wasser nicht mehr über die scheibe in den AGB läuft (was ich eigentlich nicht denke) kannste noch einfach zwischen T-Stück und Fillport nen Kugelhahn machen... Ich würds aber erstmal ohne probieren.
Deine Komponenten werden auf jedenfall ordentlich durchströmt, da ja die Pumpe hinter dem AGB ist und der Fillport erst dann kommt, wenn eh schonalle Komponenten durchströmt wurden.

Thursday, March 4th 2010, 6:24pm

Hi,

danke für deine super schnelle Antwort, werd ich mich dann direkt mal dran setzen und
das umsetzen, vielleicht mach ich dann auch mal ein paar Fotos und stell die hoch
habe gerade mal ein bisschen gestöbert in dem selbstgebauten das ist ja ganz ordentlich
was man da so machen kann.

Mal sehen ist meine aller erste WK...


Gruß

STEFAN

Thursday, March 4th 2010, 6:27pm

Kein Problem und Hals und Schlauchbruch wünsch ich dir ^^