• 19.05.2019, 16:35
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Network-LED

Sunday, April 11th 2010, 12:14am

Analog zur klassischen HDD-LED in der PC-Front wollte ich gerne eine Network-LED dort haben. Die ab Werk auf dem Mainboard vorhandene sitzt ja an der PC-Rückseite, und die sieht man normalerweise nicht...

Auf moddingtech.de hat jemand so etwas Ähnliches gebaut, aber das ist mir erstens zu viel Geleuchte und zweitens gefällt mir die Anbindung mit einem Optokoppler für diese Anwendung nicht - da wird zur vorhandenen LED die interne LED des Optokopplers parallelgeschaltet, sodass die Ansteuerung eigentlich den doppelten Strom liefern müsste. Na, ob sie das wohl macht? Ich hätte das lieber hochohmig angekoppelt...

Da eine leuchtende LED an der Anode definitiv positiver ist als an der Kathode, lässt sich das mit einem Komparator lösen:



An der Original-LED muss man die Anschlüsse irgendwie abgreifen (ich hab' einfach Schaltlitze an die entsprechenden Lötaugen des Mainboards gelötet) und an J1 anschließen - die richtige Polung muss man ausprobieren. Bei massebezogener LED muss die Kathode an R2, bei meinem MSI P55-CD53 ist die LED irgendwie schwimmend, aber mit weniger als 5V angesteuert. Da muss man die Polung wirklich ausprobieren. An J2 kommt dann die Front-LED mit der Kathode an R1. Bei mir funktioniert's...

Mit 5V als Versorgungsspannung geht's bei schwimmender Original-LED nicht und wer einen anderen Komparator nehmen möchte, muss einen mit ausreichend belastbarem Open-Collector-Ausgang nehmen oder einen zusätzlichen Treibertransistor spendieren.

This post has been edited 1 times, last edit by "Limbachnet" (Apr 11th 2010, 11:55am)