• 16.12.2019, 04:41
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

AS 2012, exorbitante Offset Werte

Sunday, April 22nd 2012, 7:57pm

Hallo,
ich hab seit kurzem das Problem, dass die Aquasuite 2012 zufallsmäßig irgendwelche Offsetwerte für Temperatursensoren, Drehzahlkennwerte oder sonst irgendwas einträgt... Die Werte scheinen Wild zusammengewürfelt.
Ich habe die AS 2012 mehrfach deinstalliert, dabei alle Verzeichnisse die nach der Deinstallation noch liegen bleiben entfernt (C:\Programme\Aquasuite 2012, C:\ProgramData\AquaSuite 2012)
Dennoch behebt sich das Problem nicht...
Gleicher Fehler bleibt vorhanden...
Ich weiß nicht, ob ich alles gelöscht habe, oder ob trotz der Deinstallation noch irgendwo ein brocken liegen bleibt..... -.-'
Bei jeder neuinstallation werden auch irgendwelche merkwürdigen Regler erzeugt... Die RB LED hätte Laut Regler 238% und so scherze...



Bilder sagen mehr als Worte:
hab mal 3 screens angehängt..
Ist ja denkbar, dass so keine Regelung funktionert.....


Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Sunday, April 22nd 2012, 8:18pm

Ich gehe mal davon aus das du eine aktuelle aquasuite benutzt.
Setzte mal dein aquaero zurück, werkseinstellungen laden (im system/Profile menü). Danach keine alten Profile ins aquaero laden.

multisaft

Senior Member

Sunday, April 22nd 2012, 8:34pm

Die 8.25A Strombegrenzung finden ich super. Geht das serienmäßig? :D


Was mich wundert ist das die ganzen BUGs immer "plötzlich" kommen sollen. Das gibts doch ganed. Irgend etwas müsst ihr doch gemacht haben. Also bewusst oder unbewusst. Das das ohne Auslöser passieren soll macht mir angst...

Sunday, April 22nd 2012, 8:47pm

da geht noch mehr :D 12A...

Also der steht jetzt seit ca 10 min kurz vorm Ende des Firmwareupdate Balkens. Ich warte gespannt. AS ist aktuell und die Firmware 1024 war auch schon drauf.
- Ich verwende einen AQ5 Pro und LT parallel. Den einen muss ich zum Flashen immer Abhängen, das Problem betrifft derzeit nur den LT. - Aber selbst wenn nur der LT per USB dran war, und ich die AS neu installiert hab, tauchen wieder beide auf...

Was hab ich vor dem Fehler gemacht?
Ich wollte verifizieren, warum der eine Lüfter als hoch und wieder runtergeregelt hat....
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Sunday, April 22nd 2012, 9:04pm

Ein Fehlerchen...
SMLunchen has attached the following image:
  • error.PNG
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Sunday, April 22nd 2012, 9:15pm

Mhhh das ähnelt meinem Problem. bei mir drehen nämlich ab und zu die Lüfter hoch, aber das ist eher auf eine Fehlfunktion/ Unterbrechung in der Aquabuskommunikation wodurch dann keine Sensorwerte nach denen geregelt wird, mehr durchkommen.

Bei mir brachte ein erneutes Flashen über den recovery Mode + Profil komplett neu erstellen nichts, aber vielleicht hilft es bei dir:

Quoted

1.) Schalten Sie den PC aus und trennen Sie alle Verbindungen des aquaero bis auf den Strom
2.) Stecken Sie auf die Temperatursensoranschlüsse 5 bis 8 jeweils einen Jumper
3.) Starten Sie den PC. Die Firmware wird gelöscht und der Recovery Mode geladen. Sie sollten ein entsprechendes Bild im Display sehen
4.) Schalten Sie den PC wieder aus und entfernen Sie die Jumper
5.) Starten Sie den PC erneut und prüfen Sie, ob sich jetzt über die aquasuite 2012 die Firmware neu flashen lässt
6.) Fahren Sie nach dem Firmwareflash wieder den PC herunter + Strom für 30s trennen und verbinden sie wieder alles wie gehabt.

Sunday, April 22nd 2012, 9:26pm

Lösung war:
ich hatte offensichtlich die AS Ultra abgestöpselt... Naja dann hab ich das AQ 5 Pro entfernt, durchgestartet, AQ 5 LT angehängt, AS gestartet, Firmware geflashed, und altes Profil geladen. - Die Steuerung tut wieder...
Nur blöd, dass man die immer fürn Firmwareupdate abhängen muss...
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Sunday, April 22nd 2012, 11:07pm

Es ist doch noch nicht gelöst...
Wenn ich Nach dem Firmware Reset die Regler wieder einbaue, und neu starte, sind alle wieder weg, bis auf einen Vorgaberegler. Schließe ich nun die AS 2012 und starte sie anschließend erneut, dann ist mein AQ 5 LT und Pro da, allerdings werden diese als nicht verbunden angezeigt, dafür sind zwei neue Geräte da, die aber keine Sensoren besitzen...
SMLunchen has attached the following image:
  • grml.PNG
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Monday, April 23rd 2012, 7:56am

lade Dir mal das installationspaket der aquasuite neu.
Dann die Geräte noch mal in den Recoverey Mode setzten und die Firmware neu flashen. Alternativ erst mal mit nur EINEM Gerät testen.
Irgendwo musst du ja anfangen den Fehler einzugrenzen.
Und nach dem flashen KEINE alten Profile in das Gerät laden! Gerade wenn man solche seltsamen Probleme hat.

Ausser

Full Member

Monday, April 23rd 2012, 7:45pm

Der Recovery Mode setzte bei mir übrigens die Gesammtlaufzeit auf Null zurück.

Schreibts Euch also auf, falls ihr diese Info noch braucht.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Tuesday, April 24th 2012, 4:25pm

Recoverey Mode

die Jumper über Pin 5-8 der Tempsensoren, korrekt?
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Wednesday, April 25th 2012, 12:16am

sooo
Ich habe am LT den Reset entsprechend ausgeführt, dann ein Firmwareupdate gemacht und alles per Hand neu eingepflegt.- Einmal die AS 2012 neu heruntergeladen, und neu installiert. (Die Verzeichisse C:\Program Files\Aquasuite 2012\ sowie C:\ProgramData\Aquasuite 2012 gelöscht, die nach der Deinstallation noch übrig waren)
Wenn ich einen neuen Regler auf dem LT (Vorgabewert) erstelle, und versuche diesen einzustellen, dann passiert gar nichts. Ebenso verhält sich die Automatische Regelung der Sollwertregler. Obwohl die Abschalttemperatur schon unterschritten ist, läuft der Lüfter auf 100%. Die Werte in der AS verändern sich auch nicht. Der RGB - Regler steht fest in seiner Position, obwohl die Farbschwankungen sichtbar sind.

/EDITH:
Also Firmware-Reset auf BEIDEN Geräten gemacht, aktuelle Version geflasht, keine alten Profile, nichts.
Gleiches Problem. Irgendwelche beliebigen Werte, auf neustart der AS hin sind die Geräte als Disconnected angezeigt, und zwei "neue" sind da.

This post has been edited 1 times, last edit by "SMLunchen" (Apr 25th 2012, 1:33am)

Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Wednesday, April 25th 2012, 7:35am

Schließe doch mal zum Test NUR ein aquaero (am besten das Pro mit dem LCD) an den PC an. Das andere aquaero vom USB entfernen. Wie verhält es sich da?
Kannst du ein aquaero mal an einem anderen PC testen?
Hast du mal alle USB Geräte zb. mit USBDview entfernt und neu installieren lassen?

Wednesday, April 25th 2012, 10:17am

Nein mit dem USBDview hab ich die Geräte nicht rausgeworfen.
Ich habe dann gestern Abend noch ein bisschen rumgespielt. Ich habe zurück auf die Version 1022 geflasht. (Mit Beta 13) Hier crasht die AS (und Softwaresensor tool) zumindest nicht, wenn ich ein AQ 5 an oder abstöpsele. Das Einpflegen der Daten hat auch erstmal wieder relativ gut funktioniert... Das Problem scheint gefühlt zu sein, dass wenn ich Änderungen bsp. am Pro vornehme und diese speichere, die AS anscheinend diese Einstellungen, oder den "Firmwaresatz" (also alle aktuelle Einstellungen) versucht in beide Aquaeros zu schreiben. Denn wenn ich Änderungen an einem vornehme, und speichere, kann ich im anderen machen was ich will, es wird nicht gespeichert und auch nicht angenommen. - Nach dem Neustart geht es wieder. Das erste Aquaero kann ich konfigurieren, nach dem Speichern sind keine Änderungen am anderen Aquaero mehr vornehmbar.
Das mit dem USBDview werde ich heute Abend nochmal versuchen.
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Wednesday, April 25th 2012, 10:58am

Wenn du schon probleme hast, benutze die Softwaresensor NICHT! Das Tool ist nicht auf dem aktuellen stand der aquasuite und kann Probleme verursachen.

Quoted

Das mit dem USBDview werde ich heute Abend nochmal versuchen.
Dann aber alles entfernen, auch die Root Hubs aus dem System. Nach einem neustart findet Windows alles wieder.

Wednesday, April 25th 2012, 11:35pm

Sooo.

USBDview scheint das Problem gelöst zu haben. Jedenfalls klappt das mit der Konfiguration alles wieder bestens. Die AS 2012 mit Beta 13 läuft bestens.
Ich hätte allerdings eine PS2 Tastatur anschließen sollen, ehe ich die devices kille :D

Dann einmal herzlichen Dank für die Hilfe :>
Wenn doch nochmal was sein sollte meld ich mich^^
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Friday, April 27th 2012, 10:45pm

Guten Abend...
Schlechte Neuigkeiten: Das Problem tritt erneut auf. Nach wie vor betrifft das Problem nur den LT. Der Pro arbeitet Problemlos....
USBDview zeigt keine Wirkung mehr.

This post has been edited 1 times, last edit by "SMLunchen" (Apr 27th 2012, 10:50pm)

Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!

Tuesday, May 1st 2012, 9:39pm

Ich muss leider nochmals Pushen. Ich habe die Softwaresensoren aus. Nur reine Hardware Sensoren. Dennoch, die Einstellungen werden immer wieder vergessen...
Fürchtet den furchtbaren Fluch des Finsterwald-Fuchses!