• 23.10.2017, 17:26
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 12:54

Vernünftige Gründe für eine 500 Euro teure CPU-Kühlung sind nun mal sehr schwer zu finden ;)

Sorry aber du hast keine Ahnung von Radiatoren und Lüftern!

Seit Jahrzehnten spricht man von 80mm/120/140/180 usw. Das hat NICHTS MIT DER FLÄCHE ZU TUN!!!
Die sind die Maße DES LÜFTERS. Er hat dann zB 80x80.

Niemand würde beim Radiator sagen, statt einen 480er, Hey ich brauch nen 57.600mm² Radi.
Darum wird das als 120/240/360/480 oder sogar als 560er aufgelistet, bzw bei 140 das gleiche.

Stell dich nicht dumm an.
Ich denke, brainless zielte lediglich darauf ab, dass du 120mm² geschrieben hast, anstatt 120mm. Kleine 2, große Wirkung ;)

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 12:54

Sonst schau, ob du ein gebrauchtes Aquaero 5 LT bekommst. das reicht völlig aus.

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 13:53

Mein Board führt "nur" drei 4-Pin Gehäuselüfter-Anschlüsse aus, zudem: die MSI-Software "verstellt" manchmal Werte (oder man kommt versehentlich auf einen der ungünstig platzierten Fan-Tune-Knöppe, sodass es alles verstellt... :evil:

Da ich dann aber auch meine drei "alten" Corsair-AF-Lüfter irgendwo hinstecken will. (habe ja noch 5 Plätze frei... :D), brauche ich auf alle Fälle eine separate Lüftersteuerung. Nein, eigentlich überhaupt nicht...
>>If you see me comin' - better step aside
A lotta men didn't - a lotta men died!<<
Die Straßenbahn

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:02

Ach ja, zäumen wir das Pferd mal von hinten auf:

Was macht ihr eigentlich mit euren Computern, dass sie eine WaKü brauchen? Atomkraftwerke kontrollieren? Da würde ich aber eher eine redundante Stromversorgung anstreben anstatt niedriger Temperaturen ;)
>>If you see me comin' - better step aside
A lotta men didn't - a lotta men died!<<
Die Straßenbahn

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:30

Mein PC ist rein zum Zocken da oder wenn ein Kollegen lange Filme rendern wollen.

Für TV,Video, Musik oder Office hab ich mein Surface Pro4. Das reicht dafür aus und verballert nicht sinnlos Strom XD

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:42

Was macht ihr eigentlich mit euren Computern, dass sie eine WaKü brauchen? Atomkraftwerke kontrollieren? Da würde ich aber eher eine redundante Stromversorgung anstreben anstatt niedriger Temperaturen

Wer sagt denn, dass wir unbedingt eine brauchen? Du hast ursprünglich nach begründeten Einwänden gefragt, um deine Mutter von dem Sinn einer Wasserkühlung zu überzeugen. Das fällt nun mal auf Vernunftsebene sehr schwer.

Fadenscheinig würde ich es bei mir damit begründen, dass ich meine Grafikkarte auf Grund der Übertaktung sonst nicht leise gekühlt bekommen würde. Außerdem kann ich sie tatsächlich mit der Wasserkühlung etwas stärker übertakten, da sie mit dem Box-Kühler selbst auf 100% in die Temp.-Drosselung gelaufen ist.
Allerdings müsste ich sie auch nicht so stark übertakten oder vernünftiger Weise hätte ich mir gar eine etwas "kleinere" Karte mit Custom Kühler kaufen können, die leise und dabei nicht mal so viel langsamer gewesen wäre, dafür aber nur halb so teuer.
In seiner jetzigen Konstellation hätte ich meinen PC jedenfalls mit reiner Luftkühlung nicht so leise bekommen und eine Wasserkühlung sieht einfach besser aus :D. Betrachtet man aber den Kosten-Nutzen-Faktor, darf der Sinn meiner WaKü durchaus angezweifelt werden.

Aber ich musste auch niemanden davon überzeugen, dass es Sinn macht ;)

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:43

Und für ein Mainstream CPU würde ein 120mm² Radi reichen
Scheinbar hast du meinen vorherigen Post überlesen: Hier, der würde reichen: https://shop.aquacomputer.de/product_inf…u8ukmm8kmpoilsuDer von der verlinkte Radiator hat z.B. eine Fläche von 22400mm² !

Sorry aber du hast keine Ahnung von Radiatoren und Lüftern!

Seit Jahrzehnten spricht man von 80mm/120/140/180 usw. Das hat NICHTS MIT DER FLÄCHE ZU TUN!!!
Die sind die Maße DES LÜFTERS. Er hat dann zB 80x80.

Niemand würde beim Radiator sagen, statt einen 480er, Hey ich brauch nen 57.600mm² Radi.
Darum wird das als 120/240/360/480 oder sogar als 560er aufgelistet, bzw bei 140 das gleiche.

Stell dich nicht dumm an.
Du hast keine Ahnung von simpler Mathematik! :rolleyes: Man gibt die Radiatorfläche und Lüfter als 120er oder 120mm an. Das ist dann aber die SEITENLÄNGE und nicht die Fläche! Deshalb macht deine Angabe von mm² einfach keinen Sinn! Also höre auf hier Bullshit zu verzapfen! :cursing: Für dich noch mal ganz deutlich: 120mm und 120mm² sind nicht das selbe!

Vllt. solltest du noch'mal zur Schule gehen oder du stellst dich gerade mit Absicht dumm. Mein erster Post sollte dich nur scherzhaft auf deinen Fehler hinweisen. ;)



Ich denke, brainless zielte lediglich darauf ab, dass du 120mm² geschrieben hast, anstatt 120mm. Kleine 2, große Wirkung ;)
Genau das! Danke. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »brainless« (28. Dezember 2016, 14:51)

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:53

Und für ein Mainstream CPU würde ein 120mm² Radi reichen
Scheinbar hast du meinen vorherigen Post überlesen: Hier, der würde reichen: https://shop.aquacomputer.de/product_inf…u8ukmm8kmpoilsuDer von der verlinkte Radiator hat z.B. eine Fläche von 22400mm² !

Sorry aber du hast keine Ahnung von Radiatoren und Lüftern!

Seit Jahrzehnten spricht man von 80mm/120/140/180 usw. Das hat NICHTS MIT DER FLÄCHE ZU TUN!!!
Die sind die Maße DES LÜFTERS. Er hat dann zB 80x80.

Niemand würde beim Radiator sagen, statt einen 480er, Hey ich brauch nen 57.600mm² Radi.
Darum wird das als 120/240/360/480 oder sogar als 560er aufgelistet, bzw bei 140 das gleiche.

Stell dich nicht dumm an.
Du hast keine Ahnung von simpler Mathematik! :rolleyes: Man gibt die Radiatorfläche und Lüfter als 120er oder 120mm an. Das ist dann aber die SEITENLÄNGE und nicht die Fläche! Deshalb macht deine Angabe von mm² einfach keinen Sinn! Also höre auf hier Bullshit zu verzapfen! :cursing: Für dich noch mal ganz deutlich: 120mm und 120mm² sind nicht das selbe!

Vllt. solltest du noch'mal zur Schule gehen oder du stellst dich gerade mit Absicht dumm. Mein erster Post sollte dich nur scherzhaft auf deinen Fehler hinweisen. ;)



Ich denke, brainless zielte lediglich darauf ab, dass du 120mm² geschrieben hast, anstatt 120mm. Kleine 2, große Wirkung ;)
Genau das! Danke. ;)
Wenn Du mir pro Monat weiterhin mein Gehalt von ca 3500 Brutto bezahlst, dann geh ich gerne nochmal in die Schule

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 15:01

Wenn Du mir pro Monat weiterhin mein Gehalt von ca 3500 Brutto bezahlst, dann geh ich gerne nochmal in die Schule
Wir driften ins Offtopic, aber ich hoffe du hast verstanden, was ich dir sagen wollte. Bitte schreibe 120mm und nicht 120mm². ;) Und dein Gehalt könnte ich dir problemlos zahlen, aber warum sollte ich. :D

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 15:27

Das Resümee aus der Sache:
  • Wasserkühlungen > 500€ sind zwar cool, schön anzuschauen und bringen auch (geringfügig bis stark) etwas für die Temperaturen der Hardware, aber sie sind eben auch teuer und es gibt eigentlich keinen Heimanwender, für den sie sich wirklich lohnen.
  • nicht mal im Herstellerforum eines renommierten dt. WaKü-Spezialisten aus Benniehausen findet man Beistand beim Kampf wider seiner Mutter
  • Mütter ergötzen sich allgemein am heimlichen Lesen von Foren-Threads ihrer Söhne ;)
  • ich werde mir (noch) keine WaKü kaufen
  • die Fragestellung artete bereits nach wenigen Beiträgen in einen Streit aus; trotzdem gab es für manche Kenntniszugewinne (6-Pol-Motoren etc., Gehalt von xtrame ^^ )

Daher @Shoggy bzw. an alle anderen Verwaltungsorgane des Forums: Ihr könnt den Thread schließen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scania_V8_Rat« (28. Dezember 2016, 15:28)

>>If you see me comin' - better step aside
A lotta men didn't - a lotta men died!<<
Die Straßenbahn

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 15:49

Gute Zusammenfassung! :D

Ein Punkt will ich aber dennoch hinzufügen: WaKü kann auch sinnvoll sein, wenn man ein lautloses System haben will (dann halt in Kombination mit einem 1080er Radiator). Und eine komplette WaKü kauft man sich vllt. nur einmal und wenn man den PC wechselt oder aufrüstet, kann man vieles (wie Pumpe, AGBs, Schläuche, Anschlüsse etc.) weiter verwenden und muss sich evtl. nur die Kühler neu kaufen. ;)

Ähnliche Themen