• 22.09.2017, 06:12
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:41

Wenn diese Konkurrenz Produkte wie den Aqauaero im Programm hätte, der bei fast jeder Costum-Wakü auf der Welt Verwendung findet, müssten sie keine Spartenprodukte entwickeln.

AQ hat ja lange Zeit spezielle Mainboard- und auch Graka-Fullcover-Wasserkühler angeboten außerhalb des Ref-Designs. Hat sich nicht gerechnet.

Du kannst ja mal in den größeren deutschen Hardwareforen Threads starten, in denen die Leute ihr Interesse an S2066 Wasserkühlern anmelden. Du wirst sehen, da kommen keine 100 zusammen in 2 Wochen, wenn überhaupt.

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:59

Sicher muss jeder Hersteller kalkulieren, ob sich so ein Angebot überhaupt rentiert.
In Bezug auf den Sockel 2066 dürfte die Hitzentwicklung der VRMs aller Boards jedoch ein Problem für jeden Nutzer, insbesondere ab dem 7900, sein. Daher ist das Bedürfnis der Anwender nach Kühlung auch größer als bei anderen Boards.
Intel i7 |7820X@4.900 MHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@18-18-19|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Freitag, 21. Juli 2017, 15:49

Da die Boards nur bei Oc mit wahnwitzigen Spannungen Probleme bekommen eher nicht.

Siehe dazu den Artikel auf Tomshardwareguide und nicht die Pr Videos von der bauer

Maestro

Junior Member

Freitag, 21. Juli 2017, 18:20

Kauft euch nen Threadripper staat diese Fehlkonstruktion von Board ^^