• 18.12.2017, 13:45
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Aquaduct 360 XT Mark V, Pumpenalarme, Alarmunterdrückung

Montag, 13. November 2017, 07:47

Moin zusammen,
ich habe ein Problem mit vermutlich fehlerhaften, auf jeden Fall überflüssigen Pumpen-Alarmen. Meine Konfiguration beim Aquaduct / Aquasuite ist die, dass ein Pumpenalarm eine Notabschaltung per Tastatur-Shutdown auslöst. Alarme werden 600 Sekunden lang nach Start unterdrückt. Es ist nun leider so, dass auch noch einige Zeit nach 600 Sekunden Pumpenalarme von nur 1-2 Sekunden Dauer auftreten, insbesonders dann, wenn das Aquaduct und der Rechner "kalt" d.h. bei normaler Zimmertemperatur von ca 18-20 Grad gestartet wurden. Diese Alarme lösen dann eine total unerwünschte Notabschaltung aus.

Meine Fragen sind folgende:
-- Was löst einen Pumpenalarm überhaupt aus? Was sollen diese funktionell offensichtlich irrelevanten Sekundenalarme ?

-- Kann ich eine Alarmunterdrückung länger als 600 sec einstellen? Am Aquaduct selbst geht das nicht, in der Aquasuite schon. Mache ich das in der Aquasuite (aktuelle Version), erscheint in Aquaductanzeige nur ">600". Ich habe aber den Eindruck, als wenn die Aquasuite-Einstellung vom Aquaduct ignoriert wird. Wäre hier eine Anpassung auf bis zu 30min Alarmunterdrückung im Aquaduct (per Firmware?) möglich?

-- Was soll ich denn überhaupt als wirklich >verlässlichen< Parameter für eine Notabschaltung definieren?

Danke für Tipps und Hilfe...