• 24.06.2018, 07:08
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Du bist nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dienstag, 8. Mai 2018, 18:19

Naja, als Mist würd ich sie jetzt auch nicht bezeichnen. Finde den Nobelchair sehr bequem.
Ich habe halt eine sehr hoch angesetzte Wertvorstellung, was ich für mein Geld bekomme.

Mir persönlich sticht sofort ins Auge, wenn eine Autodose vor mir Fährt an der das Kennzeichen schief Montiert ist.
Ebenso merke ich sofort wenn eine Sitzfläche nicht passt.
Ist auch ganz Toll wenn die Haltung dann seitlich geneigt ist, weil die Lehne einseitig weiter
nach Hinten hängt.

Wenn ich die Sitzfläche bzw deren Wangen an dem Gelieferten DX ansehe.
Diese dann mittig hohl sind , Polster fehlt und nur der Lappen da drüber gespannt ist...
Und das Ausstellungsstück diesen Makel nicht zeigt, seh ich nur Sparmassnamen dem Kunden gegenüber.

Ob das nur bei dem Möbelhaus DX oder bei allen anderen auch ist, möchte ich nicht beurteilen.
Scheinbar gibt es dieses Modell auch auf der DX Website nicht.


Wenn ich mir die ganzen Bewertungen des Nobelchair ansehe, kommen da immer wieder selbe Meldungen.....

Die Mitgelieferten Schrauben für die Abdeckung vom Schanier der Rückenlehne passen nicht... gehen schwer rein
Oder sind so lang das die Leute diese bis ins Polster durchschrauben.

Einer hat scheinbar dann die Blechschrauben gegen holzspax getauscht.

Ich hab da nur kurz hingeschaut und gesehen, das da ganz schnöde M5 Gewinde drin sind.
Sind die selben Schrauben wie an der Abdeckung der Sitzfläche..

Hab mir die ausgemessen und im Keller 2 Passende Schrauben organisiert und Fertig.

Bei sowas Zweifel ich dann an diesen Bewertungen und frag mich ob da dann einfach die Euphorie entscheidet
Oder der Verstand.


Nicht falsch verstehen... so ein Stuhl kostet über 300,- European
Dafür müssen so einige Lange sparen.
Auch wenn ich es mir leisten kann, empfinde ich das dennoch für viel Geld
umd dafür sollte das gelieferte dann auch entsprechend passen.
Selbst dieses Chinazeug sollte zumindestens durch eine Qualitätskontrolle gehen.

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:13

Huhu,

also Gaming-Stühle sind für mich raus.
Auch meine Stuhlwahl, war nicht unbedingt weise.
Hab dann jetzt in den Sauren Apfel gebissen und einen Wiesner-Hager POI in Vollausstattung geordet...

Der Rücken wird es mir Danken, die Bank eher weniger...

Sören
A sinking ship is still a ship!

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:33

die Bank eher weniger

So billig gewesen, daß der Dispo nicht in Anspruch genommen werden mußte, oder so teuer, daß sie selbigen von Dir nie zurückgezahlt bekommen werden/eintreiben können???
Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Donnerstag, 17. Mai 2018, 21:53

Knapp 650 EUR kostet das gute Stück.
Für täglich genutzte Ausrüstung eigentlich nen no-brainer...
A sinking ship is still a ship!

Donnerstag, 17. Mai 2018, 23:22

Wenn du ihn täglich nutzt, ein gut bezahltes Stück Gesundheit :D

Für mich ist so ein Stuhl reines Privatvergnügen.
Wenn’s zu unbequem wird, steht die Couch in der Nähe ^^

Allerdings steh ich den ganzen Tag vor der CNC.. da ist mir dann auch eine Bierkiste zum sitzen recht :D