• 23.03.2019, 13:40
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Donnerstag, 7. März 2019, 13:07

Welcher O-Ring? :X

Aber warum probiert ihr es nicht 'einfach' mal mit nem etwas stärkerem?

Donnerstag, 7. März 2019, 13:14

Ich hatte es mit einem O-Ring mit doppelter Schnurstärke probiert (habe ich hier im Thema auch geschrieben), der passte ums Verrecken nicht in die Nut. Auch Turricans Tipp mit dem Klebeband hat leider nichts bewirkt.
Wie dem auch sei, die Kühler und Backplates gehen heute zurück und die beiden hier im Forum gezeigten Bilder sind auch in der Rücksendung enthalten.
Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

Donnerstag, 7. März 2019, 20:34

Das ist wirklich ärgerlich. Bei mir ist alles trocken jetzt. Lag eindeutig auch an der Nut bei mir.

Xolthor

Junior Member

Freitag, 8. März 2019, 13:24

Scheint ja keinen hier zu interessieren hier das es da Probleme mit der Nuttiefe gibt. Von Stephan kommt ja auch nix mehr :thumbdown:

Freitag, 8. März 2019, 13:50

Deswegen habe ich die Teile ja zurückgeschickt, um Aquacomputer eine Chance zu geben, den Fehler zu beheben. Hoffe da wirklich, dass AC seine Lehren draus zieht und dass die betroffenen Kunden Ersatz kriegen. So ähnlich wie bei der aktiven Backplate Anfang des Jahres mit der Heatpipe und den Schrauben. Das fand ich sehr vorbildlich! :thumbup:
Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

Freitag, 8. März 2019, 16:26

Das interessiert uns alles - keine Angst. Sobald das Teil hier sind messen wir das nach und prüfen wie es dazu gekommen ist. Nur Ferndiagnosen sind da eher schwierig.

Freitag, 8. März 2019, 16:28

Das ist ja lächerlich das es noch immer undicht ist obwohl AC das anscheinend getestet haben will.

Sehr Traurige Vorstellung besonders da es ein soooo altes Problem ist.
Ich habe eine TitanX Maxwell und auch da war es schon undicht.

Also kann ich mich drauf einstellen das ich sofort schleifen kann wenn mein Kühler+ Backplate hier ist :thumbdown:

Die Undichtigkeit betraf damals nur bei Verwendung der Activen Backplate.

Habe grade beide Kunststoffteile vor mir liegen, einmal das original vom Kühler und einmal das Kunstoffteil von der Backplate wo die heatpipe rein geht und es ist schon mit bloßem Auge zu sehen das die Nut beim orignalem (ist dicht) Kunststoffanschluss deutlich weniger tief ist als bei dem undichtem für die Backplate.
Geschätzt 0,5 (Dicht) vs 0,8-0,9 (undicht)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerplay« (8. März 2019, 16:36)

Mittwoch, 13. März 2019, 18:43

Ab wann wir der Kühler für die 2080 ti wieder lieferbar sein?

Mittwoch, 13. März 2019, 18:46

Ab wann wir der Kühler für die 2080 ti wieder lieferbar sein?

Wenn du jetzt bestellst, ist der Kühler 30 Tage nach Zahlungseingang bei dir.
Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

Vrtra81

Junior Member

Mittwoch, 13. März 2019, 19:05

Ab wann wir der Kühler für die 2080 ti wieder lieferbar sein?

Wenn du jetzt bestellst, ist der Kühler 30 Tage nach Zahlungseingang bei dir.
Würde ich nicht drauf wetten, ich habe am 26.01. bestellt und sofort überwiesen und noch ist er nicht da.
Hoffentlich wird sich die Liefersituation jetzt langsam verbessern.

Mittwoch, 13. März 2019, 19:42

Argh! Jetzt hab ich gestern erst 2080Ti und kyro bestellt.

Das bedeutet also, ich muss wochen oder gar monatelang den Föhn im Rechner ertragen?! :(

Mittwoch, 13. März 2019, 20:23

Ab wann wir der Kühler für die 2080 ti wieder lieferbar sein?

Wenn du jetzt bestellst, ist der Kühler 30 Tage nach Zahlungseingang bei dir.
Würde ich nicht drauf wetten, ich habe am 26.01. bestellt und sofort überwiesen und noch ist er nicht da.
Hoffentlich wird sich die Liefersituation jetzt langsam verbessern.
Bei mir haben sich auch zwei Bestellungen, die im Januar getätigt wurden, verzögert aufgrund eines Großauftrages mit Prioität.

Argh! Jetzt hab ich gestern erst 2080Ti und kyro bestellt.

Das bedeutet also, ich muss wochen oder gar monatelang den Föhn im Rechner ertragen?! :(
Wohl oder übel, aber am besten schreibst du den Support an, wann du frühestens mit deinen Kühlern rechnen kannst.
Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

Lupitus

Junior Member

Mittwoch, 13. März 2019, 20:38

Dann wird es wohl noch Monate dauern bis die Version für die 2080 (non TI) erscheinen wird

Donnerstag, 14. März 2019, 05:38

Hallo,

Kann man de kryographics next 2080Ti Kühler auch mit der Nvidia Backplate benutzen ? Oder braucht eine von Aquacomputer ?

Danke :)

Vrtra81

Junior Member

Donnerstag, 14. März 2019, 12:07

Mal eine andere Frage,
kann man das RTX 2080 ti Schild eigentlich umdrehen ?
Würde sonst eher bescheiden aussehen wenn man die Karte vertikal einbaut.


kryographics_rtx_2080_ti_12.jpg

Donnerstag, 14. März 2019, 13:20

@Markus1977: Die Nvidia-Backplate ist nicht mit dem Kühler kompatibel. Du bräuchtest eine von Aquacomputer. Die Nutzung der Backplate ist aber kein Muss!

@Vrtra81: Nein, ist nicht möglich. Das Acrylgas besteht aus einem Stück.
Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

Donnerstag, 14. März 2019, 21:40

Mal eine andere Frage,
kann man das RTX 2080 ti Schild eigentlich umdrehen ?
Würde sonst eher bescheiden aussehen wenn man die Karte vertikal einbaut.

Zitat

@Vrtra81: Nein, ist nicht möglich. Das Acrylgas besteht aus einem Stück.
So ein Mist, jetzt habe ich heute extra mit dem Support gesprochen bezüglich Verfügbarkeiten, Custom Designs und behobener Fehler wegen dieses Terminals der aktiven Backplate.
Eigentlich war schon klar, dass das mein Kühler wird. Jetzt aber schon wieder ein nicht durchdachtes Element. Das wäre mir ohne den Post von Vrtra81 gar nicht aufgefallen. Danke dafür :)
Nochmal Glück im Unglück gehabt.

Hätte man den Schriftzug nicht Seitengebunden ausgeführt sondern direkt oben eingraviert hätte es keine Rolle gespielt ob Vertikal oder Horizontal.
Also ich möchte meine Karte definitiv Vertikal verbauen :(
@ AC: Werdet ihr da nochmal eine kleine Änderung in Betracht ziehen oder bleibt es bei diesem kleinen Schnitzer ? Eine schnelle Antwort würde mich sehr freuen, dann würde ich diese Änderung noch abwarten und die Graka solange luftgekühlt betreiben.

Viele Grüße
Cerberus
Die Hoffnung stirbt zuletzt :thumbsup:

Donnerstag, 14. März 2019, 22:54

I wouldn't bet on getting anything from AquaComputer in a timely manner.... if it is showing as out of stock. The estimated lead time of 30 days is PURE BS.

I had placed an order for a CPU block. RTX2080ti GPU cooler and active backplate on 20 December 2018 and have still not been given any reliable estimate of when any of it will ship to me.

It's coming up on 90 days.... I've had to email Customer support several times and in each case, no clear indication of a shipping date has been provided.

Seriously considering cancelling my order and getting a Watercool Heatkiller IV instead. These guys are a JOKE.

Vrtra81

Junior Member

Freitag, 15. März 2019, 01:09

Eigentlich war schon klar, dass das mein Kühler wird. Jetzt aber schon wieder ein nicht durchdachtes Element. Das wäre mir ohne den Post von Vrtra81 gar nicht aufgefallen. Danke dafür
Nochmal Glück im Unglück gehabt.

Hätte man den Schriftzug nicht Seitengebunden ausgeführt sondern direkt oben eingraviert hätte es keine Rolle gespielt ob Vertikal oder Horizontal.
Also ich möchte meine Karte definitiv Vertikal verbauen
@ AC: Werdet ihr da nochmal eine kleine Änderung in Betracht ziehen oder bleibt es bei diesem kleinen Schnitzer ? Eine schnelle Antwort würde mich sehr freuen, dann würde ich diese Änderung noch abwarten und die Graka solange luftgekühlt betreiben.
Ja das lässt mich gerade auch zweifeln ob ich mich nicht umentscheiden sollte.
Ich meine, das Ding hat mit den RGBpx etc. so eine geile Beleuchtung warum zur Hölle sollte ich die Karte Horizontal einbauen ?(
Pure Verschwendung wenn man mich fragt, ich will doch nicht den Rechner an die Decke hängen (wobei da auch der Schriftzug falsch herum wäre) noch möchte ich den Boden von meinem Case damit beleuchten :thumbdown:

Gucky

Junior Member

Donnerstag, 21. März 2019, 11:55

@Markus1977: Die Nvidia-Backplate ist nicht mit dem Kühler kompatibel. Du bräuchtest eine von Aquacomputer. Die Nutzung der Backplate ist aber kein Muss!.


Ich habe die Nvidia-Backplate genutzt.
Sie steht etwas über, so dass der Visio nicht bündig schloß und somit undicht war.
Ich war schon drauf und dran, die Karte mit Visio zu Aquacomputer zu schicken.
Beim verpacken stellte ich jedoch fest, dass man den Visio um 180 Grad drehen kann. Dadurch wurde dieser versetzt und sass nicht mehr auf der Kante auf.
Nun nutze ich den Kryographics incl. Visio und der goldenen Backplate meiner RTX Titan, die hängend im PC Verbaut ist.
Nun warte ich auf den 2. Kryographics, diesmal mit aktiver Backplate für eine weitere Titan um das Projekt „The Tower 900“ zu vollenden.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Gucky« (21. März 2019, 21:33)