• 15.09.2019, 16:04
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

ToaStarr

Senior Member

RAM Upgrade von 16 GB auf 32 GB?

Thursday, February 21st 2019, 12:52pm

Hallo,

lohnt sich bei den derzeitigen Dumpingpreisen eine Upgrade von 16 GB RAM auf 32 GB RAM? System siehe Signatur (allerdings jetzt mit RTX 2080 Ti).

Wenn ja, welchen RAM würdet Ihr mir empfehlen. Bin mir gerade schon nicht sicher ob man ggf. besser 2 * 16 GB nehmen sollte oder 4 * 8 GB (von wegen Dual- bzw. Quad-Channel)...

System wird was Leistung angeht nur zum Zocken in 4K genutzt.

Thursday, February 21st 2019, 1:27pm

Hallo,
für ein reines Gamingsystem lohnt sich das Upgrade nicht, wenn viel Photo- oder Videobearbeitung ins Spiel kommt wäre mehr besser.
Die Preise sollen aber wohl im Laufe des Jahres noch weiter fallen, daher würde ich eh noch warten.
Wenn Deine Signatur stimmt hat Dein Rechner nur ein Dualchannel Board, für Quadchannel müsstest du auf den Sockel 2066 mit X299 Chipsatz bei Intel oder Sockel TR4 mit Chipsatz x399 bei AMD wedchseln, was zum Spielen aber unsinnig ist.

RE: RAM Upgrade von 16 GB auf 32 GB?

Thursday, February 21st 2019, 8:37pm

Hallo,

lohnt sich bei den derzeitigen Dumpingpreisen eine Upgrade von 16 GB RAM auf 32 GB RAM? System siehe Signatur (allerdings jetzt mit RTX 2080 Ti).

Wenn ja, welchen RAM würdet Ihr mir empfehlen. Bin mir gerade schon nicht sicher ob man ggf. besser 2 * 16 GB nehmen sollte oder 4 * 8 GB (von wegen Dual- bzw. Quad-Channel)...

System wird was Leistung angeht nur zum Zocken in 4K genutzt.


Hi,
solange du nicht vor hast auf ne Vega umzusteigen, sehe ich beim Zocken keinen Sinn darin...
Die meisten Games bekommen die 16 nicht mal voll und die GeForce nutzt den Systemspeicher nicht wirklich mit.

Sören
A sinking ship is still a ship!

hugoLOST

Foren-Inventar

Friday, February 22nd 2019, 4:21pm

Lohnt sich nicht.
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Vrtra81

Junior Member

Wednesday, February 27th 2019, 10:50am

Unter Umständen kann es mit der GPU schon Sinn machen auch wenn es nicht so Aussieht als wenn der Speicher voll wäre.

https://www.hardwareluxx.de/community/f1…es-1217103.html

Dort tritt bei vielen Ruckeln in Verbindung mit dem Standyspeicher auf das mit 32gb verschwindet

ToaStarr

Senior Member

Tuesday, March 12th 2019, 12:40pm

Sorry, war länger nicht hier...

Hallo,
für ein reines Gamingsystem lohnt sich das Upgrade nicht, wenn viel Photo- oder Videobearbeitung ins Spiel kommt wäre mehr besser.
Die Preise sollen aber wohl im Laufe des Jahres noch weiter fallen, daher würde ich eh noch warten.
Wenn Deine Signatur stimmt hat Dein Rechner nur ein Dualchannel Board, für Quadchannel müsstest du auf den Sockel 2066 mit X299 Chipsatz bei Intel oder Sockel TR4 mit Chipsatz x399 bei AMD wedchseln, was zum Spielen aber unsinnig ist.


Ja, System gem. Signatur ist richtig.

Würde das bedeuten, dass mein RAM (4 * 4096 MB Corsair (CMD16GX4M4B3400C) derzeit im Singlechannel Modus läuft?

Im Mainboard-Handbuch steht "Das Motherboard ist mit vier Double Data Rate 4 (DDR4) Dual Inline Memory Module (DIMM)-Steckplätzen ausgestattet." und "Sie können verschiedene Speichergrößen in Kanal A und B installieren. Das System plant die Gesamtgröße des kleineren Kanals für die Dual-Channel-Konfiguration. Der überschüssige Speicher des größeren Kanals wird dann für den Single-Channel-Betrieb eingeplant."

Unter Umständen kann es mit der GPU schon Sinn machen auch wenn es nicht so Aussieht als wenn der Speicher voll wäre.

https://www.hardwareluxx.de/community/f1…es-1217103.html

Dort tritt bei vielen Ruckeln in Verbindung mit dem Standyspeicher auf das mit 32gb verschwindet


Welchen RAM würdet ihr mir empfehlen? Derzeit habe ich DDR4 3400 Module - keine Ahnung warum der es damals geworden sind - vermutlich (auch) wegen der Optik. Habe aber irgendwie in Erinnerung, dass beim Z170 Chipsatz mit Intel Core i7 6700K die Höhe der Frequenz nicht so entscheidend ist...

Die Auswahl (sortier nach Preis, aufsteigend) an DDR4 Modulen ist ja sogar bei 32 GB in zwei Modulen riesig - von super günstig bis super teuer ist quasi alles dabei.

Macht es bzgl. Dualchannel evtl. sogar Sinn die 4 * 4 GB gegen 2 * 8 GB zu tauschen (siehe oben)?

This post has been edited 2 times, last edit by "ToaStarr" (Mar 12th 2019, 12:47pm)

Tuesday, March 12th 2019, 12:50pm

Dein System läuft im Dualchannel Modus, wie im Handbuch steht, Channel A und B. Die Speicherbandbreite ändert sich nicht, egal ob Du 2 oder 4 Module benutzt. Singlechannel hast Du nur mit einem Modul oder mit falsch gesteckten 2 Modulen.
Wie gesagt sehe ich keinen Mehrwert in mehr Speicher, eine Aufrüstung auf 32 GB wird Dir beim Spielen, ausser einem Loch in der Kasse, nichts bringen. Auch die Speichergeschwindigkeit ist im Endeffekt vielleicht messbar, merken wirst Du da aber bei einem Intel System auch nichts.
Somit bleibt der Rat, spar Dir das Geld.

ToaStarr

Senior Member

Tuesday, March 12th 2019, 1:09pm

O.K., vielen Dank nochmal, ich lasse dann erst mal alles wie ist...

Wednesday, March 27th 2019, 2:14pm

O.K., vielen Dank nochmal, ich lasse dann erst mal alles wie ist...
Gute Idee zu große RAM bringt ungenutzt nichts. Eventuell de Page File ändern bringt das was?

https://forums.tomshardware.com/threads/…mputer.2791924/

enta

Senior Member

Tuesday, April 2nd 2019, 1:32pm

Es gibt schon seit längerem Games die mehr als 16gb verlangen.
Star citizen z.B. wahrscheinlich aufgrund der schlechten Optimierung hat mir schon vor Jahren die 16gb zu gehauen.
Aktuelle AAA Titel sind auch hungrig und laut Berichten mancher gab es da schon Probleme mit 16gb.
Z.b. Anno 1800, Battlefield 5 und Division 2

Und die Anforderungen werden sicher nicht weniger, klar kann man mit 16gb 99% aller games Zocken und für die meisten
macht es kein Sinn aufzurüsten, wer aber sowieso über ein Upgrade nachdenkt auch auf Hinsicht künftiger Titel, kann ruhig mit 32gb fahren.
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Tuesday, April 2nd 2019, 2:19pm

Ich musste gerade erst mal testen :-)
Mein System kommt mit reichlich Hintergrundapps und Star Citizen auf 12,5 GB Speichernutzung, im Gegenzug kommt WoW auf 10, 7 - 11 GB :)

Ich würde also SC nicht als ultimativen Speicherschlucker bezeichnen.
Ein informatives Video zur Notwendigkeit und Auswirkung von Hauptspeicher auf Spiele gibt es hier

enta

Senior Member

Tuesday, April 2nd 2019, 3:33pm

Hab sc lang nichtmehr gespielt, aber vor 1-2 Jahren hatte ich 16gb bis zum Anschlag voll.
Ist sicherlich immer eine Frage des aktuellen Softwarestands, wie lange man zockt und was man treibt.
Ist wohl jetzt besser optimiert :)

Battlefield 5 hatte ich neulich mal 13gb, also alles noch im grünen Bereich, aber kann mir gut vorstellen,
dass das ein oder andere Game das die kommenden Monate und 1-2 Jahre released wird die 16gb Grenze sprengen wird.
Wie gut das ram schnell nachgerüstet ist.
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Wednesday, April 3rd 2019, 8:16am

Zu Problemen mit Anno 1800 und 16 GB RAM hier die empfohlenen Systemvoraussetzungen :-)

enta

Senior Member

Wednesday, April 3rd 2019, 4:29pm

Sind die Systemvoraussetzungen für 1080p

ram sc.jpg
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Friday, April 12th 2019, 8:18am

Sind die Systemvoraussetzungen für 1080p

[attach]6802[/attach]

Ich habe jetzt mal die open Beta getestet, Anno 1800 in der wohl fertigen Version braucht bei mir mit 1440p und allen Details auf max ~10 GB RAM, also weniger als WoW bei gleicher Auflösung :-)

Ich muss jetzt noch weg, danach schaue ich mal was es mit 4K braucht, auch wenn meine 1070Ti dafür eohl etwas schwach auf der Brust sein dürfte ;-)
So, wieder da.
Mehr als 2880x1620 gibt mir das Spiel nicht, der Speicherverbrauch ist auf ~11 GB gestiegen bei maximalen Einstellungen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Apr 12th 2019, 9:47am)

enta

Senior Member

Friday, April 12th 2019, 2:12pm

Hi Taubentaucher, danke für den Bericht, dann ist es nicht so fordernd wie ich dachte, gut zu wissen :)
Hat es spaß gemacht?

Ich bin in letzter Zeit wieder mehr auf der rsi Seite (Star Citizen) unterwegs, der letzte Patch ist echt hammer.
Da geben Sie inzwischen einen mindest Systemanforderung von 16gb+ an, aber sc ist auch eine absolute Ausnahme was den Ram Hunger anbelangt,
wenn man nicht gerade das und 1-2 andere Titel spielt kommt man mit 16gb sicher hin.
Dennoch, in Bezug auf die nächsten Monate und Jahre kommt man um ein Upgrade nicht herum, wenn man solche Titel mag.
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Friday, April 12th 2019, 2:18pm

Ich gebe Dir Recht, in den kommenden Jahren werde ich auch meinen RAM aufstocken, allerdings wird das dann kein DDR 4 mehr sein :-)
Bevor wir wirklich Spiele sehen, die mehr als 16 GB RAM benötigen, wird es DDR 5 geben, da gehe ich jede Wette ein ;-)
Auch SC braucht bei mir, wie schon geschrieben, bei weitem keine 16 GB, vielleicht in 2 - 3 Jahren, wenn es raus kommt :-)

enta

Senior Member

Friday, April 12th 2019, 3:48pm

Ich komme schonmal in den 18gb Bereich, aber ist auch das einzige Game das ich zocke was mal mehr als 16 braucht.
Ist ja auch nur ram, nichts ist so schnell gekauft und aufgerüstet wie der.
Doofer wäre es eher wenn der speicher der Grafikkarte voll läuft :P
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Friday, April 12th 2019, 6:01pm

Ich habe mir das mit Star Citizen gerade nochmal angeschaut, das Spiel reserviert sich 12 GB RAM, mein real genutzter Ram überschreitet aber nie die 12 GB gesamt.
Wenn der gesamte reservierte RAM auch wirklich genutzt würde währe ich auch bei ~18 GB, was aber bei mir schlicht nicht möglich ist