• 18.09.2019, 13:29
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

-Xan-

Senior Member

Internetgeschwindigkeit um 1/3 gedrosselt

Saturday, September 7th 2019, 1:58pm

Moin,

ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob dieses Thema ins Hardware- oder Softwareforum gehört.

Ich habe von der Telekom 250 MBit, verbunden ist der PC via Cat7 Kabel an den Router (Smart 3). Im PC ist ein ASUS Maximus 8 Hero Motherboard mit aktuellstem BIOS und einem i219V GBit LAN Chip. Windows 10 Home 64 Bit ist auf aktuellstem Stand.

Der LAN Chip hat ebensfalls die aktuellsten Treiber. Als Sicherheitssoftware nutze ich Norton Security.

Neuerdings, wenn ich einen Speedtest durchführe, egal ob auf der Telekomseite oder auf wieistmeineip.de, bekomme ich exakt 167 MBit herein. Nicht mehr und nicht weniger. Auch der Upload ist auf 23 Mbit statt 40 MBit gedrosselt.

Ich habe Norton schon deaktiviert, um zu gucken ob da irgend eine Firewallregel rumfummelt, aber das Ergebnis bleibt das gleiche.

Kurioserweise, wenn ich dann über STEAM eine größere Datei herunterlade bekomme ich dann schonmal 30 MB/s als downloadrate hin (sehr selten).

Ich habe so langsam keine Ahnung mehr woran das Problem liegen kann.

Hat jemand eine Idee?


EDIT: Noch zu erwähnen ist, dass meine Freundin am gleichen Router hängt, ebenfalls mit Cat7 Kabel und sie bekommt die vollen 250 MBit rein über die gleichen Testseiten.

This post has been edited 1 times, last edit by "-Xan-" (Sep 7th 2019, 2:04pm)

mditsch

Full Member

Saturday, September 7th 2019, 2:43pm

Hi,

Kabel evtl nicht ganz ok (heisst Dämpfung zu hoch)? Mal deinen PC am Kabel des PC's deiner Freundin probiert?

Saturday, September 7th 2019, 4:08pm

verbunden ist der PC via Cat7 Kabel an den Router (Smart 3)

Hat der Speedport Smart 3 überhaupt CAT7-Buchsen? ich dachte, die müßten dann auch metallisch sein.
Hier im Haus sind auch CAT7 verlegt, aber auf "normale" RJ45-Dosen geklemmt.

Ich hab hingegen mit dem Speedport Smart 3 das Probem, daß sporadisch angemeldete Geräte aus dem WLAN fliegen (egal was vom Android-Mobile bis zum WIN-PC und ohne erkennbares Muster) - man kann die Verbindung sofort händisch wieder herstellen lassen, aber in Online-Games nervig...
Als Workaround hab ich meinen Archer C2 als AP drangehängt (und den im Speedsmart deaktiviert) - läuft ohne Probleme, aber ist ja nicht Sinn der Sache gewesen..

This post has been edited 1 times, last edit by "LotadaC" (Sep 7th 2019, 4:15pm)

Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

-Xan-

Senior Member

Sunday, September 8th 2019, 1:52pm

Also die Kabel sind dann doch Cat5e ... keine Ahnung wie ich auf Cat7 gekommen bin. Letztendlich ist es egal welches Kabel ich nehme, es kommt immer das gleiche Ergebnis.

Tuesday, September 10th 2019, 8:59pm

Wenn deine Freundin die volle Leitung kriegt, dann ist es Windows:

Also AV Software, Treiber usw. in Ruhe auf Fehlersuche gehen: Zur Not Windows nackt auf neuer Platte neu aufsetzen.