• 21.10.2019, 17:48
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Tuesday, June 4th 2019, 2:49pm

@quacklength
Besten Dank!
Wenn das Teil komplett fertig ist, werden noch mal vernünftige Fotos gemacht :D Bin zwar Fotograf, aber beim Entstehungsprozess hab ich mir jetzt nicht all zu viel Mühe bei den Fotos gegeben :D

Zum Shoggy-Sandwhich:
Das Teil ist noch gar nicht festgeklebt! Man sieht also noch den Schutzfilm vom Klebeband^^

Der Deckel der aquastream wird auf jeden Fall noch lackiert! Da ich den Rechner aber momentan brauche, ist erst mal für ein paar Wochen Pause mit basteln.

m4jestic

Senior Member

Tuesday, June 4th 2019, 3:39pm

Danke Crimson für die Rückmeldung :)
Zum Shoggy-Sandwich:
Ich habe keine guten Erfahrungen damit gemacht. Dadurch, dass das Gewicht der Pumpe nicht mittig über den Verschraubungen liegt und auf der "schweren" Seite die Schläuche auch noch zusätzliche Hebelwirkung ausüben UND das mitgelieferte Klebeband nicht für diese Anwendung geeignet scheint, hat sich der Kleber nach sehr kurzer Zeit auf der "leichten" Seite gelöst.
Ich hatte mir hierfür schon eine deutliche Verbesserung überlegt, die mit deinen Möglichkeiten kein Problem darstellen sollte:
Eine rechteckige Platte die so groß ist wie wie Grundplatte der Pumpe. In jede Ecke der Platte kommt eine Schraube die mit einer Mutter fixiert ist. Die Platte kommt in die untere Zwischenschicht des Shoggy Sandwhiches, die Schrauben zeigen nach oben und halten auf der Oberseite die Pumpe.
In die obere Zwischenschicht kommt eine weitere Platte, jeweils auch mit fixierten Schrauben die nach unten zeigen und das Sandwich am Gehäuse fixiert.
Die Größe der beiden Platten ist jeweils so zu wählen, dass die Schrauben die andere Platte nicht berühren -> eine Platte muss innen frei sein oder große Löcher aufweisen.
Um das Shoggy-Sandwhich otisch etwas zu verbessern, hatte ich mir überlegt eine Art Schuhkarton aus Alu biegen zu lassen (ein Quader, der auf einer Seite offen ist) und ihn über das Sandwhich zu stülpen. Die Seiten dürfen dann natürlich nur so lang sein, dass zum Boden noch 1-2mm Luft ist und es weiterhin frei schwingen kann.
Mit deinen Möglichkeiten und optischen Ansprüchen wäre das sicherlich eine große Verbesserung :)

This post has been edited 2 times, last edit by "m4jestic" (Jun 4th 2019, 4:32pm)

Tuesday, October 1st 2019, 3:15pm

Nach langer Zeit noch mal ein Update, leider mit nicht so tollen Neuigkeiten.

Vor ein paar Wochen hat mich der Alarm der aquastream mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen. 198° am internen Sensor der aquastream 8| Kurz nachgedacht, kann ja gar nicht sein. Der Rechner lief normal, der Durchfluss war auch in Ordnung und der calitemp zeigte geschmeidige 29° an. Nach näherer Inspektion der Pumpe habe ich dann unter ihr Kühlflüssigkeit entdeckt, welches zwischen aquainlet und aquastream ausgetreten ist. Die aquastream hat vorne zwei Löcher (da wo der interne Sensor befestigt ist), wodurch das Wasser bis zur Platine gekrochen ist und am Anschluss des Sensors einen Kurzen verursacht hat.



Am Nachmittag dann alles zerlegt um das Leck zu finden. Die Kombination aus aquainlet und aquastream ist eigentlich echt nice, aber leider absolut miserabel in der Handhabung! Beim ersten mal hab ich mir den Deckel an der Ansaugseite der aquastream abgerissen als ich das aquainlet abbauen wollte, das ist jetzt wieder passiert (trotz Spülmittel als Schmierung). Zum Glück hatte ich noch ein solches Teil über, konnte also wieder alles zusammenbauen. Ein Stück vorne vom Pumpengehäuse ist ebenfalls abgebrochen (extrem fragil das Material)... :cursing:



Lange Rede kurzer Sinn: Es tritt schon wieder Wasser an dieser Stelle aus! Extrem gefrustet hab ich mir gestern nacht ne D5 Next bestellt (ich brauch den Rechner und kann nicht warten). Werde mich aber trotzdem an den Support wenden, da ich das auf jeden Fall geklärt haben möchte!

Ach ja, man sollte lieber nicht nur eine Anzeigeseite im Display der Pumpe anzeigen lassen....