• 25.02.2020, 22:47
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Stephan

Administrator

Wednesday, February 5th 2020, 6:59pm

Grundsätzlich kann man natürlich Einstellungen übernehmen - auch wenn sich Strukturen ändern. Wir versuchen dies ja auch solange es sinnvoll erscheint. Wenn aber neue Einstellmöglichkeiten ganz andere Parameter beötigen wird es schwierig oder der Aufwand enorm hoch es zu integrieren.
Dennoch werden wir in der Zukunft daran arbeiten und es wird sicher besser werden. Dies auch daher, da neue Geräte immer mehr Speicher und Performance haben und Strukturen deutlich komplexer werden können.

Thursday, February 6th 2020, 9:23am

Moin!

Mal ne andere Frage zur Aquasuite X.11 und RGBpx: Ich bin mir sicher, das man bei früheren Versionen eingestellte Effekte von einem RGB-Controller zum anderen umkopieren konnte. Es gab da bei der Auswahl des gewünschten Effektes (das Menü mit der scrollbaren Liste am rechten Bildschirmrand) ganz unten eine Auswahl, um Einstellungen eines anderen Controllers zu übernehmen. Die finde ich nicht mehr, wurden die gestrichen?
Klar, man kann einen Controller auch kopieren, aber die ursprüngliche Lösung fand ich eigentlich auch sehr gut.

Und noch etwas: Kann man eventuell für die Zukunft mit einplanen, das man angelegte RGB-Controller auch in der Höhe umsortieren kann (Rechtsklick: Höher stufen/tiefer stufen oder Drag and Drop auf eine andere Ebene)? So kann man vorhandene Controller leichter umsortieren. Funktioniert natürlich auch jetzt schon alles, wenn die Controller nicht so optisch super sortiert sind, aber das würde einem die Übersicht leichter machen.

Thursday, February 6th 2020, 3:55pm

Und noch etwas: Kann man eventuell für die Zukunft mit einplanen, das man angelegte RGB-Controller auch in der Höhe umsortieren kann (Rechtsklick: Höher stufen/tiefer stufen oder Drag and Drop auf eine andere Ebene)? So kann man vorhandene Controller leichter umsortieren. Funktioniert natürlich auch jetzt schon alles, wenn die Controller nicht so optisch super sortiert sind, aber das würde einem die Übersicht leichter machen.
Die Controller lassen sich doch per Drag'nDrop umsortieren! Was auch essentiell ist, da die höheren die darunterliegenden überlagern, was man bei Transparenzeinstellungen sehr gut für bestimmte Effekte nutzen kann.

Thursday, February 6th 2020, 4:35pm

Die Controller lassen sich doch per Drag'nDrop umsortieren!
Beim farbwerk 360 und nano ist das richtig.
Alle anderen Geräte können keine Effekte überlagern, deshalb haben Wir das so implementiert wie es jetzt ist.

Thursday, February 6th 2020, 9:24pm

Ah Ok, verstanden. Ich rede in der Tat auch vom QUADRO und dem OCTO.
Aber könnte man die Controller nicht trotzdem umsortierbar machen, auch wenn das Überlagern von Effekten damit nicht funktioniert? Das Eine schließt das andere ja nicht aus...man sieht ja was letztendlich an den LEDs passiert.

Könnt ihr nochwas zu meiner anderen Frage bezüglich der Kopierfunktion der Einstellungen eines Controllers sagen? Danke!

Slipknot79

Junior Member

Thursday, February 6th 2020, 11:34pm

Yo, farbwerk merkt sich nie, dass die Regler mit dem Main-Switch "off" geschalten sind wenn ich den PC herunterfahre.
Fahre ich den PC dann wieder hoch, werden die Regler alle eingeschaltet, sie sollen aber "off" bleiben.
Bitte um Problemlösung. :thumbup:

Friday, February 7th 2020, 7:28am

Fahre ich den PC dann wieder hoch, werden die Regler alle eingeschaltet, sie sollen aber "off" bleiben.
Bitte um Problemlösung.
das ist so gewollt.

Quoted

bezüglich der Kopierfunktion der Einstellungen eines Controllers sagen?
ja das wurde mit dem kopieren der Regler in der Timeline ersetzt. Sprich lösche eine Regler und dann Kopiere den Regler den du doppelt benötigst.

Slipknot79

Junior Member

Friday, February 7th 2020, 10:25am

Fahre ich den PC dann wieder hoch, werden die Regler alle eingeschaltet, sie sollen aber "off" bleiben.
Bitte um Problemlösung.
das ist so gewollt.


Warum?

Earthrise

Junior Member

Friday, February 7th 2020, 5:40pm

Wenn neue Features (und Einstellungen) in die Firmware implementiert werden, sind die Einstellungen im Gerät ungültig und werden auf die neuen Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Das ist der Preis dafür das unsere Produkte Verbesserungen und Feature Updates per Gerätefirmware bekommen.
Bei normalen Updates und Bugfixes bleiben die Einstellungen erhalten.


Hallo Sebastian,

das ist ja alles richtig, aber einen Hinweis vor der Update-Installation einer neuen Aquasuite-Version, welche dann wiederum für mache Geräte ein Firmware-update benötigt, da ansonsten diese Geräte nicht mehr genutzt werden können, sollte doch aber schon sein. Damit hätte man dann die Möglichkeit, noch vor der Installation dieses AS-Updates abzubrechen und seine Einstellungen zu dokumentieren. Ein Export wäre natürlich das absolute Sahnehäubchen .

Das Thema kocht doch deshalb immer wieder hoch und wird auch immer wieder hochkochen und zu Verdruss führen, da es wirklich mindestens ärgerlich ist.

Siehe Thread vom Sonntag, wo ich das gleiche schon mal schrieb.

Hallo Sebastian,

aber einen lapidaren Hinweis bei Starten des Setups als Update (da, wo ihr fragt, ob ein update oder eine Neu-Install mit löschen der Konfiguration gemacht werden soll), dass die Gefahr besteht, dass durch das eventuelle updaten der Firmware später die Konfiguration überschrieben wird und ob man dann jetzt wirklich weitermachen will, bekommt doch wohl auch ein einziger Entwickler sicherlich in ein paar Minuten hin, oder?
Einfach einen pauschalen Hinweis ausgeben, egal ob es so ist oder nicht und damit dem Benutzer die Möglichkeit geben, dass er jetzt noch abbrechen kann und schon ist Ruhe im Karton.
Wäre echt super (ist mir nämlich auch schon passiert und war halt schon ärgerlich). Und um sowas raus zu finden, dient ja auch ein "Insider-Programm", oder?

Peace und schönen Sonntag noch.
Genauso sehe ich das auch. Ein deutlicher Hinweis bevor man so ein Update einspielt kann doch nicht zu viel verlangt sein? Bei den bisherigen Updates die ich installiert habe, ist sowas nicht passiert. Hätte ich das gewusst, hätte ich vorher noch Screenshots etc. machen können, nun sind etliche Stunden einstellarbeit einfach weg. Ein Changelog ist ja gut und schön, aber wer liest sich sowas schon immer durch? Ich kenne keine einzige andere Software deren Update den kompletten Verlust der Einstellungen bewirkt und da diese nicht auf dem PC gespeichert sind, hilft natürlich auch kein Backup. Ganz ehrlich, sowas erwartet niemand der bloß ein Update installiert und ein Changelog wird wohl genauso oft gelesen, wie die AGBs diverser Platformen und Händler. Sei es drum, ich habe mich nun damit abgefunden (abfinden müssen), aber diese Sache solltet ihr dringend ändern!

Slipknot79

Junior Member

Sunday, February 9th 2020, 2:40pm

So und wieder etwas entdeckt:

PowerAdjust 2: Ich stelle die Reglergeschwindikeit auf "Normale Geschwindkeit". Dann stelle ich auf benutzerdefiniert um die Settings von "Normale Geschindkeit" vorliegen zu haben. Dann stelle ich die Hysterese von 1,5°C auf 0,5°C. Dann speichere bzw. übertrage ich die Settings ins Gerät mit dem Diskettensymbol. Aquasuite schließe ich und mache wieder auf und es wird vom Programm aufeinmal wieder die Reglergeschwindigkeit "Normale Geschwindkeit" ausgewählt.
Stelle ich nun zusätzlich den P Regler von 100 auf 99, dann wird das übernommen und aquasuite resetet dann nichts mehr zu "Normale Geschwindigkeit", so wie es sein soll.
Lösung?

This post has been edited 1 times, last edit by "Slipknot79" (Feb 9th 2020, 2:43pm)

eisbehr

Full Member

Wednesday, February 19th 2020, 12:12pm

Was ist mit "LED-Regler" in den aktuellen Changelogs gemeint? Sind damit die Anzahl der Controller in der LED Zuordnug gemeint?Falls ja, was ich glaube, besteht die Chance das der OCTO Auch noch mal erhöht?
Der kleinere Quadro hätte dann nun 8 Controller, während der Octo noch nur 6 hat. Das fände ich super, mit 8 könnte man am Octo immerhin 4 komplete Corsair QL Lüfter bertreiben, 6 ist da eine "doofe" Anzahl. ;)

This post has been edited 2 times, last edit by "eisbehr" (Feb 19th 2020, 12:16pm)

Wednesday, February 19th 2020, 1:00pm

Der kleinere Quadro hätte dann nun 8 Controller, während der Octo noch nur 6 hat.
Nein, das octo hat 2x 6 regler, da am octo 2 strips angeschlossen werden können.

eisbehr

Full Member

Wednesday, February 19th 2020, 1:02pm

Ok, ja ich rede natürlich von Anzahl pro Kanal! Der Quadro hat 8 an einem Kanal und er Octo hat nur 6 pro Kanal.
Ob das jetzt 2x6 sind spielt ja keine Rolle, das hilft einem ja auf einem einzelnen Kanal auch nicht weiter. ;)

Thursday, February 20th 2020, 8:49am

Guten Morgen!

Hab gestern ein Update gemacht.
Beim neu einstellen ist mir dann aufgefallen, dass das Speichern oft nicht am Quadro ankommt.


Bei unter anderem Lüftereinstellung -> Temperatursollwert -> Minimalleistung halten fehlt ab und zu nach Änderung der Speichern Knopf in der Navigationsleiste.
Jedoch nicht immer.

Öfter passiert es, unabhängig ob das Speicherdiskette-Symbol angezeigt wurde oder nicht, dass die Werte nicht am Quadro ankommen. Siehe Screenshot.

Wenn ich danach andere Sachen speichere, zb. RGB Strips aus und einschalte, dann kommt der Wert vom Lüfter an.
DonnyDepp has attached the following image:
  • aqs.PNG

El_Barto

Junior Member

Thursday, February 20th 2020, 1:09pm

Hallo,

ich habe auf die X12 upgedated. Nach einem Neustart spinnt meine D5next rum. Wird per USB nicht mehr erkannt bzw. scheint in einer Art Loop festzustecken.
Was nun? :S

Thursday, February 20th 2020, 2:13pm

Pc stromlos und nochmal? Danach Firmwareupdate?

eisbehr

Full Member

Thursday, February 20th 2020, 3:48pm

Ich hatte vor dem Update einen virtuellen Sensor erstellt. Eigentlich nur eine Konstante als Eingang und ein Ausgang. Seit dem Update hat dies keine Funktion mehr. Wenn ich Werte in der Konstante ändere steht dort immer nur "---" als Wert.

Auch kann ich die virtuellen Sensoren nicht mehr als Datenquelle auswählen. Ist da irgendwas bekannt mit der neuen Version?

El_Barto

Junior Member

Thursday, February 20th 2020, 4:06pm

Pc stromlos und nochmal? Danach Firmwareupdate?.
Firmwareupdate lief durch. Danach hatte ich den PC auch stromlos. Ohne Änderung. Ich werde die Aquasuite nochmal neu installieren ohne Übernahme der Daten.

This post has been edited 1 times, last edit by "El_Barto" (Feb 20th 2020, 4:08pm)

Thursday, February 20th 2020, 9:46pm

Ich habe auch gerade auf X 12 aktualisiert und musste danach beide Ultimate Pumpen, farbwerk und natürlich das Aquaero aktualisieren. Das lief alles einwandfrei, ich musste noch nicht einmal den PC neu starten. 8o Echt geil, super Arbeit! :thumbsup: Die Aquabus Adressen der Pumpen waren nur doppelt belegt, das fiel mir schnell auf da die Pumpen die vorgegebene Frequenz vom Aquaero nicht übernommen haben. Nach der korrigierten Zuordnung und dem Suchen nach Aquabus Geräten regelten sich die Pumpen auch brav wieder runter. Also bis jetzt bin ich happy mit der neuen Version. :)

Slipknot79

Junior Member

Thursday, February 20th 2020, 11:06pm

Yo hab auf X12 geupdated und übersehen, dass meine Lizenz Anfang Februar abgelaufen ist. Muss also zurück auf X11, wie ged das? Wo finde ich die Version X11?
€dit: Ok seh schon, werde bei der Install nach der Version gefragt. Alles cool.

This post has been edited 1 times, last edit by "Slipknot79" (Feb 20th 2020, 11:07pm)