• 05.04.2020, 09:47
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

m4jestic

Senior Member

Friday, December 6th 2019, 2:43pm

Mit einem normalen Föhn kann man die dann bei Bedarf flexibler machen, damit man auch ausgefeiltere Formen folieren kann (wie das Gehäuse der Pumpenelektronik zum Beispiel).
Und bei dem Teil hab ich komplett versagt...die wurde einfach nur noch labbrig und hat sich aneinander verklebt, aber war keines falls über was rundes zu formen, ohne massive falten zu werfen :(

Friday, December 6th 2019, 7:36pm

Mit einem normalen Föhn kann man die dann bei Bedarf flexibler machen, damit man auch ausgefeiltere Formen folieren kann (wie das Gehäuse der Pumpenelektronik zum Beispiel).
Und bei dem Teil hab ich komplett versagt...die wurde einfach nur noch labbrig und hat sich aneinander verklebt, aber war keines falls über was rundes zu formen, ohne massive falten zu werfen :(


Ich hab drei Versuche gebraucht, aber am Ende ging es eigentlich Recht gut. Vielleicht weniger erhitzen?

certhas

Senior Member

Friday, December 6th 2019, 9:44pm

Darf ich fragen mit was (und wie? komplett überzogen und dann erst ausgeschnitten?) du die Radiatoren überzogen hast? Funktioniert das nach dem gleichen Prinzip wie Scheibentönfolie oder ist die Selbstklebend? Ich überleg mir grad ob (und wie, ich schrecke noch vor dem Chromstahl lackieren zurück, damit das wenigstens halbwegs haftet müsste man das mindestens mit einer 2k Grundierung machen) ich meinem 840iger auch schwarze Seitenteile gönnen soll, würde sich sicherlich besser in der dunkelbraunen Tischplatte machen als das Chromstahlsilber.

Scheibentönfolie ist dohc auch selbstklebend? ?(

Man schneidet ein größeres, grob passendes stück zu, beklebt das seitenteil und passt auf, dass man keine Luftblasen drin hat.
Danach schneidet man den rest ab bzw. legt ihn/zieht ihn um die Kanten.

Tönfolien sind Adhesivfolien, die funktionieren nur auf glatten Flächen wie z.b. Glas. Weiß nicht ob so eine auch auf dem gebürsteten Chromstahl haften würde. Selbstklebend bezeichnet imo immer etwas auf das schon Kleber aufgebracht wurde - man also nicht selber Kleb auftragen muss. Die Ledstreifen sind da das beste Beispiel dafür.
@Crimson

hast du mal vieleicht einen Link zu so ner Folie?
Ich werds mal mit ner 3M Folie probieren, die scheint recht gut verarbeitbar zu sein: https://www.foliencenter24.com/3m-scotch…-autofolie.html

This post has been edited 1 times, last edit by "certhas" (Dec 7th 2019, 10:29am)

Saturday, December 7th 2019, 1:05pm

Darf ich fragen mit was (und wie? komplett überzogen und dann erst ausgeschnitten?) du die Radiatoren überzogen hast? Funktioniert das nach dem gleichen Prinzip wie Scheibentönfolie oder ist die Selbstklebend? Ich überleg mir grad ob (und wie, ich schrecke noch vor dem Chromstahl lackieren zurück, damit das wenigstens halbwegs haftet müsste man das mindestens mit einer 2k Grundierung machen) ich meinem 840iger auch schwarze Seitenteile gönnen soll, würde sich sicherlich besser in der dunkelbraunen Tischplatte machen als das Chromstahlsilber.

Scheibentönfolie ist dohc auch selbstklebend? ?(

Man schneidet ein größeres, grob passendes stück zu, beklebt das seitenteil und passt auf, dass man keine Luftblasen drin hat.
Danach schneidet man den rest ab bzw. legt ihn/zieht ihn um die Kanten.

Tönfolien sind Adhesivfolien, die funktionieren nur auf glatten Flächen wie z.b. Glas. Weiß nicht ob so eine auch auf dem gebürsteten Chromstahl haften würde. Selbstklebend bezeichnet imo immer etwas auf das schon Kleber aufgebracht wurde - man also nicht selber Kleb auftragen muss. Die Ledstreifen sind da das beste Beispiel dafür.
@Crimson

hast du mal vieleicht einen Link zu so ner Folie?
Ich werds mal mit ner 3M Folie probieren, die scheint recht gut verarbeitbar zu sein: https://www.foliencenter24.com/3m-scotch…-autofolie.html


3M Folien sind wohl der quasi Standard, da kannst du nichts mit falsch machen. Meine Folie ist auch von 3M, Bezeichnung lautet 3M 1080 MX12 Matrix Black. Hab aber keinen Link parat, da ich die über einen Kollegen bezogen hab, der sowas beruflich macht (er hat mir auch die Carbon Platten gefräst)

Saturday, March 21st 2020, 2:10pm

Zum Start ins Home Office hab ich meinem Rechner noch ein wenig Beleuchtung gegönnt und ein wenig gebastelt. Für mich ist das Projekt jetzt eigentlich beendet. Gesleevte Kabel wären zwar nice, aber fast 300€ für fertige Kabel sind mir einfach zu viel... Und auf selbst machen hab ich so gar keine Lust :D Ein dickes Dankeschön auch an die Jungs von aquacomputer! Es war mir ein Fest nach all den Jahren noch mal mit euren Teilen zu arbeiten. Bin mehr als zufrieden mit dem Resultat und ich hoffe ihr seid auch zufrieden damit, wie ich eure Werke verbaut habe :)







Bleibt gesund Leute und passt auf euch und andere auf!

Beste Grüße
Yashar

m4jestic

Senior Member

Sunday, March 22nd 2020, 3:27pm

Sieht sehr edel aus :)

This post has been edited 1 times, last edit by "m4jestic" (Mar 22nd 2020, 4:00pm)

Stephan

Administrator

Monday, March 23rd 2020, 12:45pm

Zum Start ins Home Office hab ich meinem Rechner noch ein wenig Beleuchtung gegönnt und ein wenig gebastelt. Für mich ist das Projekt jetzt eigentlich beendet. Gesleevte Kabel wären zwar nice, aber fast 300€ für fertige Kabel sind mir einfach zu viel... Und auf selbst machen hab ich so gar keine Lust :D Ein dickes Dankeschön auch an die Jungs von aquacomputer! Es war mir ein Fest nach all den Jahren noch mal mit euren Teilen zu arbeiten. Bin mehr als zufrieden mit dem Resultat und ich hoffe ihr seid auch zufrieden damit, wie ich eure Werke verbaut habe :)

Bleibt gesund Leute und passt auf euch und andere auf!

Beste Grüße
Yashar


Das sind wir - und das Ergebnis sieht wirklich toll aus.
Bleib gesund, dass ist im Moment am wichtigsten!

Monday, March 23rd 2020, 6:33pm


Das sind wir - und das Ergebnis sieht wirklich toll aus.
Bleib gesund, dass ist im Moment am wichtigsten!


Vielen Dank :)