• 11.07.2020, 17:08
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

In win 303 Push/Pull

Saturday, June 6th 2020, 6:51pm

Guten Tag Leute ,


das hier ist mein erster Beitrag.

Ich freue mich hier im Forum zu sein, da hab ich auch direkt mein erstes Anliegen an euch.

Ich möchte mein System neu bauen, da ich mir eine neue Hardware zugelegt habe .

Zurzeit kühle ich nur mein Ryzen 7 2700x per Wasser .

Jetzt möchte ich aber meine GPU ( RX 5700 XT GamingX ) auch Wasser umbauen, dazu gehört :

2 x 240 mm Radiator Alphacool Nexxos

Alphacool XPX clear

Phantakes Distroplate als AGB und eine

Phobya 260 Pumpe .

Zurzeit verbaut alles in einem MSI vampiric 010 ( relativ eng ).

Da aber die GPU ziemlich warm wird, wollte ich sie jetzt endlich auch unter Wasser setzen .


Neue Komponenten die dazu kamen :

- Aquacomnputer Aquastream Ultimate

- Neues Gehäuse Inwin 303 .

- Aquacomputer Tempsensor und Durchflusssensor

Zurzeit laufen die Lüfter per Push am Radiator und bei ca 900 rpm .


Habe dazu aber noch ein paar Fragen :

Wie sollte ich es am besten verbinden AGB , Pumpe , Gpu ,Radiator,CPU ,Radiator - AGB .
Oder lieber GPU-CPU .?

Die externen Temp.-Sensor nach dem letzten Radiator auf dem weg zum AGB ?

Der Durchflusssensor nach der Pumpe?

Da ich ja 2 Radiator habe und in dem Gehäuse unten und oben Plätze dafür habe, habe ich mir gedacht, beim unteren Radiator Push/pull zu machen. Oder soll es bei beiden Radiatoren sein ? Oder vllt überhaupt nicht ?


Hoffe ihr könnt mir da helfen .


Gruß David

Saturday, June 6th 2020, 7:57pm

Die Reihenfolge der zu kühlenden Komponenten ist eher nebensächlich, zu beachten ist nur, dass nach dem AGB die Pumpe kommt (vereinfacht das Befüllen). Den Tempsensor würde ich, wie du schon schreibst, nach dem letzen Radi zum AGB hin verbauen. Der AGB ist quasi der Startpunkt.

Den Durchflusssensor kannst du dorthin einbauen, wo du willst. Der Durchfluss wird immer gleich bleiben, da es ein geschlossener Kreislauf ist.
Hauptrechner: Intel i9-9900K @4,9 GHz/1,325V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit

Saturday, June 6th 2020, 8:03pm

Alles Klar ,


jetzt ist mir aufgefallen , ärgert mich richtig , hatte mich vorhewr bissel wegen gehäuse informiert dass ich bei dem gehäuse unten wohl nur lüfter einsetzen kann und kein radiator .



××××gestern jetzt nochmal nachgeschaut und verschiedene Infos gefunden . Das es wohl doch geht. Vielleicht hat ja jemand von euch diese gehäuse oder kennt es gut , damit mir es mir jemand beantworten könnte .××××××

This post has been edited 1 times, last edit by "CrazyCommander" (Jun 7th 2020, 11:11am)

Sebas

Full Member

Wednesday, June 10th 2020, 6:47am

Da alles andere schon festgehaltne wurde nur eine Erfahrung zur Reihenfolge:
Ob du GPU -> RAD1 -> CPU -> RAD2 oder GPU -> CPU -> RAD1 -> RAD2 als Loop machst ist für die Wassertemperatur am Ende unerheblich und die CPU wird mit leicht vorgeheiztem Wasser (ca 1°+) gekühlt was am Ende auch nicht wirklich ausschlaggebend für deren Kühlung ist. Nutze die für dich am einfachsten zu realisierende Variante ;)

Wednesday, June 10th 2020, 2:21pm

Das hört sich ja interessant an mit deinem InWin 303. :) Ich selbst besitze das Gehäuse nicht, konnte aber Fotos finden, wo unten ein 360mm-Radiator eingesetzt wurde, auch wenn dies offiziell von InWin nicht vorgesehen ist. Interessant dürfte es werden, wie du die Pumpe befestigst, auch darf der AGB nicht zu hoch sein. Ein Problem, an welches man vielleicht nicht sofort denkt, könnte sich daraus ergeben, dass an einem ATX-Bord Anschlüsse verdeckt werden könnten.
Wenn du das Projekt fertig hast, würde es mich mal interessieren, wie du alles verschlaucht hast, das dürfte bei einem vertikalen Radiator mit beiden Anschlüsen übereinander spannend werden. :) Übrigens viel Erfolg. :D

Saturday, June 13th 2020, 10:08am

Also das inwin 303 ist es nicht geworden, sondern das antec p120 crystel , hatte bei meonnpc Laden des Vertrauen beide gehäuse begutachten können und Glück gehabt das da zurzeit ein inwin 303 verbaut wurde mit wakü und der Platz echtvgering war deshalb für das antec entschieden.

Erzi

Full Member

Saturday, June 13th 2020, 4:16pm

So richtig viel Platz ist da aber auch nicht drin.

Sunday, June 14th 2020, 11:46am

Ja das stimmt aber wesentlich mehr als bei dem inwin

Similar threads