• 20.10.2020, 13:03
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Welche Sprachen programmiert ihr so?

Monday, September 14th 2020, 4:41pm

Hallo,

ich programmiere zwar nicht mehr so oft, aber wenn dann Programmiere ich in PHP, JavaScript, Python und neuerdings auch PureBasic.

Für alle, die PureBasic nicht kennen: https://de.wikipedia.org/wiki/PureBasic

Eine sehr interessante Sprache, mit der man echt auch mal ein kleines Spiel programmieren kann :D
Hier gibts noch einen sehr interessanten Artikel zum Thema "Programmieren lernen" und warum es immer wichtiger wird:
https://www.neuefische.de/magazin/progra…ben-sich-daraus

This post has been edited 1 times, last edit by "FZM" (Sep 29th 2020, 8:57am)

Dino

Administrator

Saturday, September 19th 2020, 12:16am

Hi

Latein.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Monday, September 21st 2020, 10:14am

Mit Java und Python bin ich bisher sehr gut gefahren. PureBasic kannte ich bisher noch nicht. Klingt interessant, da muss ich mich mal einlesen.

Dünsch

Junior Member

Wednesday, September 23rd 2020, 12:51am

Hi,
schönes Thema :)

Am liebsten in C, vor allem wenn es performant werden soll, ansonsten C++.
Ab und zu mal ein Ausflug nach C#, da es für Unity basierte Anwendungen die Sprache der Wahl ist.

PHP geht so, aber muss da noch zu viel nebenbei nachlesen.
Aktuell arbeite ich mich in Python ein bisschen rein, aber steh da noch am Anfang.
Ist auf jeden Fall eine schöne Sprache, die man gut empfehlen kann, wenn man mit programmieren anfängt,
da sie einen zwingt einen struktuerell gut lesbaren Code zu schreiben.

Ein paar Überreste von VHDL und Assembler sind auch noch da, aber hab jetzt schon eine Weile nix mehr damit gemacht.
(obwohl es streng genommen ja keine Programmiersprache sind)

Auf der To-Lern-List hab ich dann noch Swift stehen.
Hab ich schon ein bisschen reingeschaut und da sind echt viele Dinge sehr schön gelöst,
was bei anderen Sprachen deutlich komplizierter ist.

PureBasic kenn ich bisher noch nicht(nur Basic), aber mir gefällt die gute Portierbarkeit, die werde ich mir mal noch näher anschauen.

Was mir nicht so liegt sind GUI's,
ich kann irgendwie besser effiziente Programmabläufe schreiben, als das Klick-Bunti.
Aber da ich sowieso großer Fan des Terminals bin, brauch ich auch meist keine GUI.
Bei Datenverbindungen hab ich auch regelmäßig einen Knoten im Kopf,
vor allem beim parsen von rein kommenden Daten.

Vieles mache ich aber auch einfach Quick&Dirty als BashScript.


Welche Sprache ich sehr gerne könnte, wäre Malbolge, aber das ist fast unmöglich das wirklich zu "lernen".
CPU: i9-10900K @ 5,3 GHz all-Core
PCB: Asus ROG Maximus XII Formula
RAM: Corsair Dominator Platinum RGB - DDR4 - 4 x 16 GB - 3466 MHz - CL16
SSD1: Samsung 970 Evo Plus (SSD) 2 TB M.2 NVMe (Mac OS / Debian)
SSD2: Samsung 970 Evo Plus (SSD) 1 TB M.2 NVMe (WinBug10)
GPU: XFX Radeon VII 16GB HBM2 PCIe 3.0 x16
PSU: NZXT E850
Gehäuse: Fractal Design Define 7 XL
Pumpe: Aquacomputer D5 Next RGB
AGB: Aquacomputer ULTITUBE D5 150 PRO
Radiator: 2x Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper X-Flow 420mm Radiator

Dops

Full Member

Wednesday, September 23rd 2020, 10:28am

Deckel Contour 2
Deckel Dialog 11
Siemens ShopMill

Nächstes Jahr vermutlich auch Siemens ShopTurn.

Persönliches Ziel: SolidCam 2.5D.

Dünsch

Junior Member

Wednesday, September 23rd 2020, 1:12pm

Deckel Contour 2
Deckel Dialog 11
Siemens ShopMill

Nächstes Jahr vermutlich auch Siemens ShopTurn.

Persönliches Ziel: SolidCam 2.5D.

also SolidCam sagt mir was, aber die anderen Sachen hab ich noch nie gehört, klingt aber ganz stark nach CNC, lieg ich da richtig?

ich hätte sooooo gern eine eigene CNC-Fräse, hab noch so viele unverwirklichte Teile im CAD....Träum...
(obwohl es auch reichen würde wenn ich jemanden hätte, der da ran kommt)
CPU: i9-10900K @ 5,3 GHz all-Core
PCB: Asus ROG Maximus XII Formula
RAM: Corsair Dominator Platinum RGB - DDR4 - 4 x 16 GB - 3466 MHz - CL16
SSD1: Samsung 970 Evo Plus (SSD) 2 TB M.2 NVMe (Mac OS / Debian)
SSD2: Samsung 970 Evo Plus (SSD) 1 TB M.2 NVMe (WinBug10)
GPU: XFX Radeon VII 16GB HBM2 PCIe 3.0 x16
PSU: NZXT E850
Gehäuse: Fractal Design Define 7 XL
Pumpe: Aquacomputer D5 Next RGB
AGB: Aquacomputer ULTITUBE D5 150 PRO
Radiator: 2x Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper X-Flow 420mm Radiator

Dops

Full Member

Wednesday, September 23rd 2020, 2:09pm

Ist in der Tat CNC. :thumbup:

Deckel ist der Maschinenhersteller (gewesen). Die haben dann mit den Konkurrenzfirmen Maho und Gildemeister fusioniert um dann irgendwann als DMG vom Japaner aufgekauft zu werden... Heißen momentan DMG mori. nur mal so nebenbei. Ich frag mich bis heute, wie Porsche in Le Mans mit diesem Partner gewinnen konnte...

'Contour' und 'Dialog' waren die Bezeichnungen für die Steuerungen zu den Maschinen die beide von Grundig kamen. Beides Fräsmaschinen. Beim Thema CNC-Drehmaschinen bin ich leider auch nach über 25 Jahren noch immer Newbie.

Grundig hatte für Deckel damals viele nützliche Befehlserweiterungen implementiert. Also stumpf nach DIN programmieren kann man auf den Maschinen, aber das macht keiner. Ausser, man programmiert nur über ein CAM-System und füttert die Maschine quasi mit einer CAD-Datei.

ShopMill fürs CNC-fräsen und ShopTurn fürs CNC-dreh-fräsen ist eine GUI von Siemens für die jetzigen Werkzeugmaschinen. Ich hab keine Ahnung was es alles für Hersteller in der Branche gibt, aber DMG mori sind nicht die einzigen. Siemens ist hier der Softwarehersteller/Steuerungshersteller und auch da gibt es auch andere (die es Gerüchteweise besser machen). ShopMill und Turn sind intuitiv und nicht schlecht, aber leider wird da kaum Systempflege betrieben, weil die großen wie z.b. VW ihre Maschinen eh turnusmäßig rausschmeißen um die jeweils neueste Generation zu bekommen. Um bei dieser GUI Fehler ausmerzen zu lassen, muss es sich schon um gravierende Macken handeln. Hab ich alles schon gehabt.

SolidCAM ist ein CAM-Modul für SolidWorks. Weil ich aktuell nur eine 3-Achsfräsmaschine mit einem 2-Achs-Stelltisch habe, geht echtes 3D nicht. Also reicht auch 2.5D. Leider ist das praktisch eine eigene Programmiersprache die so garnix mit G0, G1, G2 und 3 zu tun hat und eine gewisse Eingewöhnungszeit braucht.

Es gibt ja Firmen, bei denen man einfach seine CAD-Daten einsenden kann und dann die Werkstücke bekommt. Ist halt nie ganz billig, aber theoretisch gibt es immer Wege und Möglichkeiten.

Dünsch

Junior Member

Thursday, September 24th 2020, 5:58pm

Das letzte mal das ich was mit CNC gemacht habe, war in der Lehre(schon etwas her), da hatten wir so einen 2-wöchigen Lehrgang, wo wir ein Frästeil und ein Drehfrästeil programmieren mussten.
Würde ich gern mal wieder machen, aber nur wenn ich weis für welche Maschine und dass ich mein Teil dann auch wirklich darauf produzieren kann.

SolidWorks steht auch schon länger auf meiner To-Do-List.
CPU: i9-10900K @ 5,3 GHz all-Core
PCB: Asus ROG Maximus XII Formula
RAM: Corsair Dominator Platinum RGB - DDR4 - 4 x 16 GB - 3466 MHz - CL16
SSD1: Samsung 970 Evo Plus (SSD) 2 TB M.2 NVMe (Mac OS / Debian)
SSD2: Samsung 970 Evo Plus (SSD) 1 TB M.2 NVMe (WinBug10)
GPU: XFX Radeon VII 16GB HBM2 PCIe 3.0 x16
PSU: NZXT E850
Gehäuse: Fractal Design Define 7 XL
Pumpe: Aquacomputer D5 Next RGB
AGB: Aquacomputer ULTITUBE D5 150 PRO
Radiator: 2x Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper X-Flow 420mm Radiator

tec.tobi

Junior Member

Monday, September 28th 2020, 10:35am

Hallo zusammen,

ich programmiere in Java, Python und und C#.
Es steht schon länger auf meiner To-Do Liste PHP zu lernen. Aber wie das so im Alltag ist, habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft mir Zeit dafür zu nehmen.

eisbehr

Full Member

Friday, October 2nd 2020, 9:22am

Meine Hauptsprachen sind Java, C#, PHP, JavaScript/TypeScript und noch einiges nicht so in der Tiefe rechts und links. ;)

Similar threads