• 25.10.2020, 01:12
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Saturday, October 17th 2020, 7:46am

Die Leitfähigkeismessung braucht initial nach dem ersten Power On des Sensors so ca. 20 - 30 min bis da stabile Werte ausgelesen werden. Die Werte werden erst etwas zu hoch ausgelesen, danach passt es. Sprich am besten heute noch mal schauen ob die Leitfäigkeit auch so schwankt wenn der Rechner benutzt wird.

Saturday, October 17th 2020, 1:10pm

Evtl. wurde meine Frage überlesen, daher stelle ich sie nochmal. :)

Ich hätte eine Frage zum High Flow 2: habt ihr da evtl. eine Skizze, auf der man sieht, in welchem Abstand die Gewinde genau platziert sind? Oder könnt ihr evtl. sagen, ob die Gewinde in irgendeiner Weise mit z. B. eurer D5 Lüfterhalterung kompatibel sind? Oder ob eine Halterung für 140mm-Lüfter geplant ist?

Danke euch im Voraus!

This post has been edited 2 times, last edit by "alacorn75" (Oct 17th 2020, 1:12pm)

Torumbian

Unregistered

Saturday, October 17th 2020, 2:17pm

Evtl. wurde meine Frage überlesen, daher stelle ich sie nochmal. :)

Ich hätte eine Frage zum High Flow 2: habt ihr da evtl. eine Skizze, auf der man sieht, in welchem Abstand die Gewinde genau platziert sind? Oder könnt ihr evtl. sagen, ob die Gewinde in irgendeiner Weise mit z. B. eurer D5 Lüfterhalterung kompatibel sind? Oder ob eine Halterung für 140mm-Lüfter geplant ist?

Danke euch im Voraus!
Du meinst das hier?

https://forum.aquacomputer.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=7722&h=fbd694b6e9762b4888bd5c13540338138cf6123d

Saturday, October 17th 2020, 6:11pm

Schade, dass meine Frage zur Haltbarkeit/Wartung ignoriert wird.
Was soll passieren. Wenn sich da keine Haare oder irgend etwas anderes den Rotor blockiert ist das Wartungsfrei. Der Sensor ist nicht für Salzwasser freigegeben, sprich wenn der Sensor im normalen Rahmen betrieben wird kann da nichts korrodieren.

Es ging mir nicht um den DFS Sensor, sondern explizit die Quali-Messung:

Zitat

Könnt ihr sagen wie lange das "Messsystem" wohl in etwa genau arbeitet? Oder ist das über Jahre komplett wartungsfrei? Wenn man alle 2-3 Jahre irgendwelche Kontakte zur Messung säubern sollte oder das Teil durchspülen, dann bestelle ich lieber den normalen HF2. Keinesfalls will ich den DFS ab und an ausbauen um zu reinigen o.ä. weil sich etwas mit der Zeit zusetzen könnte. Die Messung ist für mich eher eine Spielerei und ich will dadurch keiner Nachteile haben.

Saturday, October 17th 2020, 11:51pm

Evtl. wurde meine Frage überlesen, daher stelle ich sie nochmal. :)

Ich hätte eine Frage zum High Flow 2: habt ihr da evtl. eine Skizze, auf der man sieht, in welchem Abstand die Gewinde genau platziert sind? Oder könnt ihr evtl. sagen, ob die Gewinde in irgendeiner Weise mit z. B. eurer D5 Lüfterhalterung kompatibel sind? Oder ob eine Halterung für 140mm-Lüfter geplant ist?

Danke euch im Voraus!
Du meinst das hier?

https://forum.aquacomputer.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=7722&h=fbd694b6e9762b4888bd5c13540338138cf6123d


Das sind aber die Abmessungen des High Flow NEXT. So wie ich das sehe, hat der High Flow 2 andere Bohrungen im Boden. Oder sehe ich das falsch?

Alexios2k

Junior Member

Sunday, October 18th 2020, 10:24am

Hallo ich habe auch den highflow next gibt es eine schnelle Möglichkeit zu testen ob dieser auch klackert? Am pc kann ich das leider nicht schnell machen da ich hardtubes habe

Ich wollte den wegen dem Display gerne an einen externen radiator anschließen also außerhalb vom PC ( eventuell keine gute Idee bezüglich dem klackern?) Ich komme aber erst im Dezember dazu den Umbau zu starten

Dafür bräuchte ich wohl einen Mini loop mit AGB und Pumpe oder?

Dann habe ich noch einen bug in der Software festgestellt und zwar bei dem rgbpx vom Sensor sowie angeschlossenen rgb stripes am Sensor. Alle Musik gesteuerten Effekte funktionieren ein paar Minuten lang einwandfrei und hören dann auf. Erst nach einem Neustart funktioniert es wieder kurz. Alle anderen Effekte gehen durchgängig

Über ein farbwerk 360 laufen die Musik gesteuerten Effekte stundenlang

Sunday, October 18th 2020, 11:04am

Ich habe meinen high flow NEXT gestern endlich eingebaut, kein Klackern, wenn ich mein Ohr direkt neben den Sensor halte höre ich ein leises Surren, ähnlich dem Geräusch beim High Flow, nur leiser.
Im geschlossenen Gehäuse ist der High Flow aus bestimmten Winkeln hörbar, der NEXT hingegen nicht.
Die Geräuschkulisse ändert sich auch bei höherem oder niedrigerem Durchfluss nicht wesentlich, bei 100 % Pumpenleistung und ~170 l/h ist die Frequenz des Surrens höher, bei 0% und ~50 l/h ist es noch leiser, aber eben nur mit dem Ohr am Sensor.
Ich betreibe die D5 NEXT gerade mit 65% Leistung und ~130 l/h, da nach dem Umbau meine vorherige 40% Einstellung plötzlich eine deutlich hörbare Pumpe ergab.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Stephan

Administrator

Sunday, October 18th 2020, 12:42pm

Ich habe meinen high flow NEXT gestern endlich eingebaut, kein Klackern, wenn ich mein Ohr direkt neben den Sensor halte höre ich ein leises Surren, ähnlich dem Geräusch beim High Flow, nur leiser.
Im geschlossenen Gehäuse ist der High Flow aus bestimmten Winkeln hörbar, der NEXT hingegen nicht.
Die Geräuschkulisse ändert sich auch bei höherem oder niedrigerem Durchfluss nicht wesentlich, bei 100 % Pumpenleistung und ~170 l/h ist die Frequenz des Surrens höher, bei 0% und ~50 l/h ist es noch leiser, aber eben nur mit dem Ohr am Sensor.
Ich betreibe die D5 NEXT gerade mit 65% Leistung und ~130 l/h, da nach dem Umbau meine vorherige 40% Einstellung plötzlich eine deutlich hörbare Pumpe ergab.


So sollte es auch sein. Der high flow NEXT ist leiser als der bekannte high flow.

Zum Messprinzip: Da gibt es in dem Sinne kein Verschleiß. Das Messsystem incl. der Qualitätsmessung ist bei Verwendung von DP Ultra wartungsfrei. Im Notfall lassen sich aber alle Sensoren öffnen und reinigen. Für den high flow NEXT werden wir dazu auch noch ein kleines Video-Tutorial bringen.

Sunday, October 18th 2020, 7:13pm

Ist da von euch noch ne Art kleines Halteblech bzw Winkel zur Befestigung geplant? Oder muss man da selbst n Winkel basteln?
Ich habe mich für die Bastellösung ausm 3D Drucker entschieden :D
Wandhalterung1.jpg
Wandhalterung2.jpg

Mich stört allerdings ein wenig, dass Licht von der RGB Beleuchtung in das Display strahlt. Hat das sonst noch jemand?
Display.jpg

Monday, October 19th 2020, 12:29am

Sehr gut der Winkel! Hach, wenn ich doch mut cad Programmen umgehen könnte:(

In Schwarz wär er perfekt. Ider natürlich in Aquacomputer typischem Edelstahl:)

In Sachen Sichtbarkeit der farb LEDs am Display kann ich leider noch nichts sagen . Hoffe bei mir isses nicht. Ich nusste nur 2 Schrauben nachziehen. Die guckten einfach n mm übers Bohrloch hinaus.
:D Dieser Beitrag wurde bereits 46 mal editiert, zuletzt von »IICARUS« (14. Juni 2017, 00:15) :D

DedSec

Full Member

Monday, October 19th 2020, 7:50am

Als Kühlmittel nutze ich derzeit das double protect ultra.
Würde mir der Sensor auch die Qualität dieses Kühlmittels anzeigen oder funktioniert das nur mit destilliertem Wasser?
AMD 3900XEK-Monoblock@ ASUS Crosshair VIII Hero|EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@16-16-16 |Gigabyte Aorus NVMe Gen4| Cooler Master CoSmoS II |LG UltraGear 38GL950G-B, 37.5" |Win 10 Prof. 64 bit

Monday, October 19th 2020, 7:57am

oder funktioniert das nur mit destilliertem Wasser?
Anleitung gelesen?
Der Sensor ist mit DP Ultra und destilliertem Wasser kompatibel und abgeglichen. Sprich man kann wählen was für eine Flüssigkeit verwendet wird.

DedSec

Full Member

Monday, October 19th 2020, 10:23am

Okay, dann werde ich das kaufen und mit dem neuen 5900x und der 3090er einbauen.
AMD 3900XEK-Monoblock@ ASUS Crosshair VIII Hero|EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@16-16-16 |Gigabyte Aorus NVMe Gen4| Cooler Master CoSmoS II |LG UltraGear 38GL950G-B, 37.5" |Win 10 Prof. 64 bit

Erzi

Full Member

Monday, October 19th 2020, 1:49pm

Angeber!

Was soll dieses Posting?

Monday, October 19th 2020, 1:58pm

Angeber!

Was soll dieses Posting?

?( ?(

Warum sollte man seine Pläne nicht äussern dürfen?
In Signaturen wird auch die Hardware erwähnt und in der Sektion Selbstgebautes werden Rechner vorgestellt, die einen teilweise grün vor Neid werden lassen ;)

Man darf seine Hardware nie mit Menschen vergleichen, die mehr handwerkliches Geschick und/oder mehr Geld haben 8)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Erzi

Full Member

Monday, October 19th 2020, 2:07pm

Das hat doch mit handwerklichen Geschick oder mehr Geld oder was auch immer nix zu tun.

Ich kauf mir nen Bugatti. Und damit werde ich dann meinen tollen Computer zur Lanparty transportieren.
SO!

Nur damit du meine Pläne mal kennst. ;( ;( ;( ;(

Monday, October 19th 2020, 2:09pm

Wow, das könnte ich mir nicht leisten, umso weniger verstehe ich Deine Reaktion auf DedSec :rolleyes:
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Erzi

Full Member

Monday, October 19th 2020, 2:10pm

:wacko: :wacko: :wacko: :wacko:

Schon gut, ich gebe ja schon auf.

Monday, October 19th 2020, 2:13pm

Würde ich meine Planung zu neuer Hardware an DedSecs Aussage messen kämen mir auch die Tränen, für das Geld der 3090 plane ich CPU, GPU und Monitor ;(

Aber so ist das Leben :thumbup:
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Alexios2k

Junior Member

Monday, October 19th 2020, 2:16pm

Bei meinem highflow next scheinen die LEDs nicht ins Display zu strahlen
Alexios2k has attached the following file: