• 21.10.2021, 14:24
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

psychotoXic

Junior Member

Aquastream XT - Kondesator Wert.

Friday, September 24th 2021, 11:47am

Hallo.

Ich bin grade dabei eine "alte" Aquastream XT zum leben zu erwecken (Die Hoffnung stirbt zuletzt!) welche spontan mal ihren Geist aufgegeben hat.
Nun hab ich festgestellt das ein Wiederstand abgerissen ist und ein Kondensator. Nach etwas frühsportlichem googlen hab ich den wert für den Wiederstand gefunden (SMD 102 1k Ohm) und ersatz bereits angelötet. :)
Nun bleibt die Frage nach den Werten für den kleinen SMD Kondensator offen. Da hab ich leider nix finden können. Ich hab mal 4 Bilder gemacht von der Platine und dem Spot wo der Kondensator war. Evtl. kann mir ja jemand weiter helfen und die gute "alte" XT wieder zum leben erwecken und ihr dauer rot leuchten beenden.

Die Bilder (4 Stück) sind hier zu sehen (wegen dem 1 MB limit hier im Forum) https://imgur.com/a/EvLscBH

Danke & Gruß

m4jestic

Senior Member

Friday, September 24th 2021, 4:15pm

Ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber wie
"spontan mal den Geist aufgegeben"
zu
"Widerstand und Kondensator sind rausgerissen"
passt würd mich doch interessieren :thumbsup:

psychotoXic

Junior Member

Friday, September 24th 2021, 7:29pm

Ich habe die nicht "rausgrissen". Das ist beim Hardware wechsel passiert vor etlicher Zeit. Danach hat die Pumpe einfach nur noch rot geblinkt. Nun hab mir die Pumpe mal vorgenommen und durchgemessen und usw. Dabei hab ich festgestellt das beide Komponenten fehlen. Der restistor sah weniger "abgerissen" aus als mehr abgefallen. Das beim Cap sieht schon mehr danach aus aber da ich die blende nie offen hatte und die pumpe seit kauf in meinme besitz ist, gibt es da keinerlei erklärung für.
Beim googlen bin ich auf ein PC der pumpe gestossen welches gut genug war um zu sehen das es sihc um einen 1k ohm resistor handelt. War ein bild von einem user hier im forum.
Jedoch stehen auf dem smd resistor bekannnlich keine werte weshalb ich auf hilfe angewiesen bin den wert dafür zu bekommen. Meine vermutung irgend was mit 6.3v aber wieviel nf/pf/f wäre wichtig zu wissen.

Wäre halt mist die pumpe wegen eines, nicht mal 1 cent bauteil, auf den müll schmeissen zu müssen.

wpuser

Senior Member

Saturday, September 25th 2021, 9:20am

Entweder antwortet dir hier Aqua Computer oder du musst an support@aqua-computer.de schreiben, um eine Antwort zu erhalten...

psychotoXic

Junior Member

Sunday, September 26th 2021, 5:40am

@wupser : Werd ich wohl machen. Dachte evtl jemand hat evtl. ein board rum liegene und könnte das mal eben testen. Im grunde scheint das nur ein Cap zum filtern zu sein. Ich hab ein Bild gefunden welches bis auf diesen Cap baugleich ist ( https://imgur.com/a/Bz2bas5 ). Da scheint nie einer verbaut gewesen zu sein. Entwerder habe sie den mal hinzugefügt oder irgendwann weg gelassen weil unnötig.

Interessant wäre jedoch die frage wie zum teufel die sich lösen konnten. Bei dem resistor würd ich drauf tippen das der schlecht geletet war (in verbindung mit dem bleifreiem lot) und dieser sich durch vibrationen gelöst hat.

Für den Cap hingegen würd ich bei betrachtung der bilder und der löstelle das nicht wirklich gelten lassen wobei wenn man sich das rechte pad davon anschaut scheint auch da kaum kontakt bestanden zu haben, links hingegen schon. Wird wohl auf ewig ein X file bleiben. ;)

Zur sicherheit hab ich mal alles mit schönem frischem lot nachgelötet um weiteren komponenten verlust zu verhindern. Den rest hab ich, soweit wie möglich, durchgemessen und ie pumpe sollte selbst ohne den restor jetzt wieder laufen wenn da nicht irgenwas nicht messbares (Controller, Cap) defekt ist.

m4jestic

Senior Member

Sunday, September 26th 2021, 10:55am

Ich habe noch die erste Aquastream, da war die Platine extern und hat daher natürlich ein anderes format, aber eventuell den gleichen Aufbau.
Glaub das würde dir nicht helfen ?(

Sunday, September 26th 2021, 12:27pm

Ich würde Dir gerne helfen, finde in meinem Chaos aber die XT Platine nicht, ich habe vor ein paar Jahren meine XT auf die Ultimate umgebaut und habe die Platine irgendwo sicher verstaut, zu sicher :( Ich werde mal noch weiter suchen.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Sunday, September 26th 2021, 1:20pm

Man darf nur nicht aufgeben :D
Meine Platine sieht aber anders aus, wenn ich die Bilder vergleiche, es ist die XT Platine, 2017 gekauft.

Resistor
Cap
Übersicht

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Sep 26th 2021, 1:29pm)

Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

psychotoXic

Junior Member

Sunday, September 26th 2021, 1:47pm

Ich habe noch die erste Aquastream, da war die Platine extern und hat daher natürlich ein anderes format, aber eventuell den gleichen Aufbau.
Glaub das würde dir nicht helfen ?(
Das hilf leider nicht. Danke dir dennoch. :)

Man darf nur nicht aufgeben :D
Meine Platine sieht aber anders aus, wenn ich die Bilder vergleiche, es ist die XT Platine, 2017 gekauft.

Danke dir aber das hilft mir nicht. Bei meiner Platine handelt es sich um eine Aquastream XT Ultra gekauft so um 2010 (glaub ich war das). Und den wert des Resistors hab ich. Das war bei dem Model ein 1k ohm. Nur die nanofarad vom cap fehlen mir und die stehen auch nicht drauf. Um den wert zu ermitteln muss der Cap ausgelötet und gemessen werden und danach wieder zurück glötet werden. Ist also etwas komplizierter und erfordert etsprechendes equiment. ;)
Ich danke dir dennoch für den versuch. :)

Sunday, September 26th 2021, 1:50pm

Ok, ich habe zwar eine Ultimate im Einsatz, die werde ich aber nicht zerlegen :)

Darüber hinaus wäre, bei meinen Lötkünsten, die Paltine danach Toast :D
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

psychotoXic

Junior Member

Sunday, September 26th 2021, 3:45pm

Eine Ultimate habe ich grade im einsatz aber die ist anders aufgebaut als die XT Ultra.

Das mit dem löten ist übungssache.

Vor einem jahr hätte ich noch das selbe gesagt (Uhhh mein erstes ram upgrade in der XBox hat 1 1/2 tage gedauert) und heute mach ich die ram upgrades in weniger als einer std. Trace repairs sind auch fun und all die schönen kleinen smd sachen wo manch einer denkt "Was nein niemals nicht!" sind auch nicht mehr sehr spannend. D.h. mein motto heute lautet: "Ich kann es sehen also kann ich es löten". :thumbsup: ;)

Sunday, September 26th 2021, 3:55pm

OK, ich war im falschen Film, die abgebildete Platine ist die XT Ultra von 2017.
Beim Löten ist bei mir Hopfen und Malz verloren, ich habe das erste mal vor ca. 40 Jahren gelötet, als ich mein erstes RC Car bekommen habe, habe aber keinerlei Begabung dazu und es irgendwann aufgegeben etwas anderes als Kabel zu löten :rolleyes:
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder