• 23.05.2022, 02:04
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

morrasen

Junior Member

HighFlow Next Problem

Thursday, January 20th 2022, 10:26pm

Hallo,

ich bin dabei mir einen neuen Rechner aufzubauen. Aus diesem Grund habe ich alle Komponenten auf einem Bench-Table mit Luftkühlung.
Mainboard: Asus Crosshair Formula VIII X570
CPU: Ryzen 5950x
Grafik: Asus Strix 3090OC

Angeschlossen sind per USB ein Aquaero 6, cuplex kryos und ein high flow next
Diese sind nur über USB angeschlossen ohne Loop.

Wenn der Rechner einige Zeit unter Last läuft, geht der Takt der CPU auf ca. 540MHz zurück, boostet nur noch bis ca. 1700Mhz.
Kann es daran liegen, dass der HighFlow next einen Durchfluss von 0,0 l/h anzeigt und so das System drosselt?
Wenn ich diesen nicht anschließe reduziert sich der Takt der CPU nicht unter Last.
In der Aquasuite sind alle Einstellungen auf Standard, ich habe nichts verändert.

Gruß
Matthias

flobernd

Junior Member

Thursday, January 20th 2022, 10:49pm

Mein NEXT zeigt auch nur 0l/h an. Habe heute ein zweites Exemplar geliefert bekommen, was ich die Tage mal testen werde. Eine Drosselung der CPU konnte ich nicht feststellen.

Friday, January 21st 2022, 9:51am

Die Aquacomputer Komponenten können Deine CPU nicht drosseln, sie kommunizieren über USB und die Aquasuite untereinander, nicht aber mit dem MB oder der CPU.
Die CPU wird über das MB und Werte wie Temperatur und Leistungsaufnahme gesteuert.
Ob die USB Ports auf Deinem Board da irgenwie die Finger im Spiel haben ist natürlich schwer zu sagen.
Alternativ könnte auch Windows und das Powermanagement in Betracht kommen.
Ich denke da kannst Du nur genauer hinschauen und testen.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

morrasen

Junior Member

Friday, January 21st 2022, 10:06am

Danke für die Antworten.

Es muss aber irgendwie mit dem HighFlow next zusammenhängen.
Wenn ich diesen abstecke, läuft alles wie es soll.

Das habe ich gestern mehrere Stunden getestet.

This post has been edited 1 times, last edit by "morrasen" (Jan 21st 2022, 10:08am)

Friday, January 21st 2022, 10:22am

Auch auf verschiedenen USB Headern?
ggf. kann es auch sein, dass die USB Einstellungen im BIOS da was ändern können.
Hast Du die Möglichkeit den high flow NEXT an einem anderen Rechner zu testen, um zu verifizieren/auszuschließen, dass es der Sensor selber ist?
Mir fällt gerade noch ein, hast Du mal in der Aquasuite unter high flow NEXT -> System -> USB Stromversorgung geschaut?
Wenn da ein Haken bei "USB Stromversorgung mit bis zu 2A erlauben" gesetzt ist kann das zu Problemen führen.
Da in einem PC nichts unmöglich ist, ist es sehr schwer da einen Fehler direkt zu orten.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

morrasen

Junior Member

Friday, January 21st 2022, 10:40am

Nein, auf verschiedenen Headern habe ich es noch nicht probiert.

USB Bios Einstellungen muss ich mir noch anschauen.

An einem anderen Rechner kann ich das leider nicht testen.

USB Stromversorgung mit bis zu 2A werde ich kontrollieren.

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
Matthias

flobernd

Junior Member

Friday, January 21st 2022, 11:34am

Es muss aber irgendwie mit dem HighFlow next zusammenhängen.

Falls - wie bei mir - das Rädchen im NEXT blockiert ist, wird das auch deinen Durchfluss einschränken. Das könnte dazu führen, dass die CPU zu heiß wird und runtertaktet.

morrasen

Junior Member

Friday, January 21st 2022, 11:42am

Das Rädchen läuft freigängig und der HighFlow Next ist nur am USB angeschlossen, ohne Durchfluss.
Die CPU wird mit Luft gekühlt.

morrasen

Junior Member

Friday, January 21st 2022, 9:45pm

Ich habe den HighFlow jetzt auf einen anderen Header gesteckt, scheint zu funktionieren.

Stromversorgung mit bis zu 2A war nicht aktiviert, in den Bios Einstellungen ist alles auf Standard.
Werde noch weiter testen..............

Sollte es keine Probleme mehr geben werde ich alle Komponenten ins Gehäuse einbauen.

Friday, January 21st 2022, 11:05pm

Ich hatte ebenfalls das Phänomen, dass mein 5950X auf 540 MHz runtergetaktet hat.

Board ist ebenfalls ein Crosshair VIII Formula, Asus Strix 3090 OC und G.Skill Ram.

Das Problem trat auf sobald ich DOCP im BIOS aktiviert hatte. Zudem verabschiedeten sich bei mir alle USB Geräte und ich konnte nichts mehr machen. Der Rechner lief zwar noch, musste ihn aber über das Netzteil neu starten.

Ich konnte das Ganze nur stabil zum Laufen bekommen, als ich die SOC Voltage im BIOS auf 1,2 Volt angehoben habe.

morrasen

Junior Member

Saturday, January 22nd 2022, 11:14pm

Ich habe die SOC Voltage auf 1,1 Volt und die andere (mir fällt die Bezeichnung gerade nicht ein) auf 0,9375 Volt.
Kann sein, dass es damit zu tun hat.
Im Moment läuft es stabil, seit ich den anderen USB Header benutze.

Das Problem trat erst auf als ich den HighFlow Next und den cuplex kryos mit USB angeschlossen habe.