• 05.02.2023, 11:54
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Linus2019

Junior Member

aquaero5 LT Probleme im Drehzahlgeregeltem Lüfter Modus

Tuesday, November 15th 2022, 10:56pm

Hi, habe ein aquaero5 LT

Letztens habe ich meine Graka mit neuen Lüftern am Radiator ausgestattet, jetzt habe ich 3 Lüfter mit einer Peitsche am PWM angeschlossen, einer der Lüfter ist am PWM und Drehzahlsensor angeschlossen, die anderen sind Sensor mäßig gekappt. Jetzt habe ich die Lüfter Drehzahlgeregelt, was auch funktioniert hat, zumindest im Test.
Ich guter Dinge erstmal Cyberpunk gezockt, nach 10min habe ich durch FPS Einbrüche bemerkt das irgendetwas nicht stimmt ?( , mit erschrecken habe ich feststellt, dass die Lüfter aus sind und die Karte fasst 90Grad hatte :cursing:. Alles nochmal gecheckt und kein Fehler erkennbar, jetzt habe ich alles PWM-Gesteuert und hoffe, dass es nicht noch einmal passiert.


Die Frage ist, wieso hatte ich dieses Problem. Das macht mich echt wahnsinnig, wenn ich nicht weis wieso das passiert ist. Weil alles im Test funktioniert hat, hat jemand eine Idee, warum es nicht im Drehzahlgeregelt Modus funktioniert?

Wednesday, November 16th 2022, 7:19am

Wenn du Hilfe willst solltest du Screenshots von ALLEN Einstellungen machen die du gemacht hast und beschreiben was für Hardware + Lüfter .. du exakt hast.
Beschreibe exakt was nicht so läuft wie du meinst das es laufen soll.

Linus2019

Junior Member

Wednesday, November 16th 2022, 10:15pm

Hi Sebastian, danke das du dich dem Problem widmest.
Hardware + Lüfter:
BeQuiet 800W Pro Netzteil, am aquaero5 LT habe ich an Kanal(4) 3x BeQuiet Silent Wings 3 (2200Umin) an einer Kabelpeitsche, RPM Sensor und PWM Signal, kommen nur von einem Lüfter.
An Kanal(2) habe ich 2 weitere BeQuiet Silent Wings 2 120mm (1000Umin), diese werden Leistungsgesteuert und sind vor den CPU Radiator verbaut "damit gibt es keinerlei Probleme"
Ich habe zu dem Zeitpunkt nur ein festes Profil benutzt alle anderen waren eine Kopie von Profil1

Am GPU Radiator, die drei Problemkinder "SW3 120mm", egal ob Leistungsgesteuert oder Drehzahlgesteuert. Beides funktioniert im Test eine weile tadellos, nur wenn ich eine Weile warte, gehen die Lüfter einfach aus, obwohl Spannung und Leistung in der Lüftereinstellunges Telemetrieanzeige auf maximal stehen, wenn die max Temperaturen erreicht ist drehen sich die Lüfter trotzdem nicht. Es ist voll merkwürdig da sollten die Lüfter 2200Umin machen.


Wie gesagt, jetzt laufen sie PWM gesteuert, damit scheint es diese Probleme nicht zu geben, doch bin ich sehr beunruhigt, weil ich nicht weis, warum das so ist.


Die Screenshots sind eine Momentaufnahme wo alles läuft. Da ich das jetzt nicht noch einmal simulieren wollte.
Linus2019 has attached the following images:
  • Regler.png
  • Lüftereinstellung.png

This post has been edited 2 times, last edit by "Linus2019" (Nov 16th 2022, 10:21pm)

Linus2019

Junior Member

Thursday, November 17th 2022, 5:23pm

noch eine Frage, normalerweise speichert die 5LT ja die Profile in der Firmware, aber seit der letzten Änderung fahren die Lüfter beim einschalten vom Rechner mit 100% hoch, bis das Betriebssystem läuft, kann ich irgendwo erzwingen das die Einstellungen im 5LT gespeichert werden. Aquasuite habe ich im Admin Mode gestartet.

Stephan

Administrator

Thursday, November 17th 2022, 7:39pm

Also:

1. Deine Lüfter sind PWM gesteuerte Lüfter. Die kann man in der Regel auch unter Umständen über die Spannung steuern, dass muss aber nicht unbedingt gehen. Eigentlich erwarten die immer 12V auf der Stromversorgung. Daher musst Du das im aquaero auch richtig einstellen, sprich PWM gesteuert.
2. Du hast wahrscheinlich einen Software-Sensor für die Regler verwendet. Dieser fehlt beim Systemstart bis Windows läuft und der Fall-Back Wert im aquaero dafür ist 100% Leistung. Schließlich kann das aquaero die Temperatur nicht raten. Guck bei den Einstellungen des Regler und der Software-Sensoren vom aquaero.

Linus2019

Junior Member

Thursday, November 17th 2022, 8:09pm

Hi,

im Anhang habe ich die Einstellungen vom Temperatursensor der direkt am 5LT angeschlossen ist (Grafikkarten Radiator T), ich habe die Vermutung das irgendwie die Firmware (2104) bei mir nicht aktualisiert bzw. die Einstellungen nicht im 5LT gespeichert werden.
Kann ich das irgendwie überprüfen?
Linus2019 has attached the following image:
  • aquasuite_2022-11-17_20-03-59.png

Friday, November 18th 2022, 7:19am

Mache Screenshots von deinen Lüftereinstellungen, Reglereinstellungen und beschreibe wie du welche Lüfter mit welchen Kabeln wo angeschlossen hast.
Möglichst exakt!
DAs aquaero hat keine Fehlefunktion, zu 100% sind das falsche Einstellungen.

Quoted

jetzt habe ich 3 Lüfter mit einer Peitsche am PWM angeschlossen
das hilft keinem weiter, Welcher Hesteller was für ein Kabel?

Friday, November 18th 2022, 11:28am

Wenn deine Lüfter extern versorgt werden (also nicht vom aquaero) interpretieren die Lüfter 0% PWM == 100% Leistung.

Linus2019

Junior Member

Saturday, November 19th 2022, 4:27pm

Hi,
ich benutze die ekwb ek-cable y-weiche , diese ist wie bereits beschrieben an Kanal4, daran habe ich wie oben schon beschrieben) 3x BeQuiet Silent Wings 3 (2200Umin). PWM Signal bekommen alle Lüfter, Drehzahlsensor kommt von einem der Lüfter. Die Lüfter sind nicht extern versorgt sondern vom aquaero Kanal4.

Linus2019 has attached the following images:
  • aquasuite_2022-11-19_16-13-07.png
  • aquasuite_2022-11-19_16-13-10.png
  • aquasuite_2022-11-19_16-13-16.png
  • aquasuite_2022-11-19_16-13-25.png
  • aquasuite_2022-11-19_16-13-44.png
  • aquasuite_2022-11-19_16-13-55.png

Monday, November 21st 2022, 7:14am

Auf deinen Screenshots sieht alles so aus wie es sein soll. Sprich das aquaero macht genau das was du eingestellt hast.

Linus2019

Junior Member

Monday, November 21st 2022, 8:41pm

Außer beim System Start, das ist mein jetziges Problem, das es die Einstellungen erst nach dem Hochfahren des Betriebssystems macht und beim einschalten die Lüfter des GPU Radiators auf mit 60% laufen.

Kann ich irgendwie überprüfen ob die Einstellungen beim speichern in der Firmware landen?

This post has been edited 1 times, last edit by "Linus2019" (Nov 21st 2022, 8:42pm)

Dops

Senior Member

Monday, November 21st 2022, 10:40pm

Die Einstellungen werden generell nur in den Geräten gespeichert. Die Suite gibt nur das wieder, was in den Geräten steht. Du kannst mit der Suite die Einstellungen ändern, aber gespeichert wird nur in den Geräten wie z.b. dem aquaero.

Linus2019

Junior Member

Wednesday, November 23rd 2022, 5:27pm

Die Einstellungen werden generell nur in den Geräten gespeichert. Die Suite gibt nur das wieder, was in den Geräten steht. Du kannst mit der Suite die Einstellungen ändern, aber gespeichert wird nur in den Geräten wie z.b. dem aquaero.
Ich bin jetzt nicht der Entwickler aber. Nein, das kann so nicht stimmen.

Wednesday, November 23rd 2022, 5:41pm

Beim aquaero stimmt das schon,.. nahezu alle Einstellungen werden im Gerät gespeichert und verwaltet.
Beim Power On wird IMMER das Profil 1 geladen.

Linus2019

Junior Member

Friday, November 25th 2022, 12:08pm

Beim aquaero stimmt das schon,.. nahezu alle Einstellungen werden im Gerät gespeichert und verwaltet.
Beim Power On wird IMMER das Profil 1 geladen.
Sorry, aber ich möchte dir als Admin und Supporter nicht zu nahe treten, das soll vielleicht so sein, allerdings ist es offensichtlich bei mir nicht der fall. Aus der Logik heraus, wenn ich den Rechner einschalte, lädt das Aero das abgespeicherte Profil 1 aus der Firmware und wenn der Rechner nach dem Start von Windows den Dienst startet, lädt er offensichtlich das in der Software hinterlegte Profil1.

Es kann nicht anders sein und das ist auch mein Problem, es speichert einfach nichts in die Firmware egal was ich verändere, es ändert nichts beim Kaltstart.

This post has been edited 1 times, last edit by "Linus2019" (Nov 25th 2022, 12:09pm)

Friday, November 25th 2022, 1:09pm

Die Geräte selber speicher die aktuellen Einstellungen, über die Profile ist es möglich alle Geräte zentral über die Software zu steuern.
Die im Gerät gespeicherten Daten sind also nicht identisch mit allen Profilen.

Bei der D5 NEXT bekommst Du z.B. die Nachricht aus dem angehängten Bild, wenn die aktuellen Daten der D5 NEXT nicht mit dem aktuellen Profil übereinstimmen.
Wenn Du die aktuellen Einstellungen also in Profil 1 speicherst sollte das Problem erledigt sein.
Denke ich.
Taubenhaucher has attached the following file:
  • Profile.jpg (248.97 kB - 24 times downloaded - Last download: Jan 4th 2023, 1:03pm)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Linus2019

Junior Member

Saturday, November 26th 2022, 12:25pm

Die Geräte selber speicher die aktuellen Einstellungen, über die Profile ist es möglich alle Geräte zentral über die Software zu steuern.
Die im Gerät gespeicherten Daten sind also nicht identisch mit allen Profilen.

Bei der D5 NEXT bekommst Du z.B. die Nachricht aus dem angehängten Bild, wenn die aktuellen Daten der D5 NEXT nicht mit dem aktuellen Profil übereinstimmen.
Wenn Du die aktuellen Einstellungen also in Profil 1 speicherst sollte das Problem erledigt sein.
Denke ich.
Hi, danke für die Info! das habe ich natürlich schon gemacht. Ich habe die aquaero schon seit 5 Jahren, ich denke irgendetwas blockiert das schreiben in die Firmware, entweder mein Betriebssystem, oder das Gerät hat die besten Zeiten hinter sich.

Linus2019

Junior Member

Sunday, November 27th 2022, 9:18pm

Das Problem gelöst, kann geschlossen werden.
Danke für sie Anregungen

Monday, November 28th 2022, 10:34am

Darf man -für zukünftige stille Mitleser mit ähnlichen Problemen- fragen, wie du das Problem gelöst hast? :)
Viele Grüße

Linus2019

Junior Member

Monday, November 28th 2022, 9:48pm

Darf man -für zukünftige stille Mitleser mit ähnlichen Problemen- fragen, wie du das Problem gelöst hast? :)
Viele Grüße
Ja klar, ich habe die Firmware erneut geflasht. Das witzige dabei ist, dass tatsächlich nach dem Firmware-Flash sehr alte Einstellungen sichtbar waren, auch die Lüfter hießen anders, das heißt, dass es wirklich so war wie ich dachte, die aquaero hatte die in der Software eingestellten Werte nicht mehr in die Hardware geschrieben. 8|