• 18.02.2019, 09:07
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Forenleser

unregistriert

11Mbit Wlan und DSL2000

Freitag, 29. Juli 2005, 16:13

Moin.

Wir haben auf grund des gesparten geldes durch die neue Flat der Telekom direkt ne 2000er leitung dazu genommen. Nu hab ich hier noch meinen T-Sinus 111 DSL an der wand hängen der seit der Steinzeit bestens Funzt.

Nun bin ich auf die dumme idee gekommen mal nen benchmark den Netzwerks heir zu machen (3 Rechner und der Router) wobei meine verbindung zu einem der anderen rechner gestest wurde.

Bei dem test kam heraus das die bandbreite von meinem zum anderen rechner nur ca 640kb beträgt.
Nun meine frage

wir haben dsl 1000 was ja 1000kb sind wenn ich nicht irre.
schon dafür ist mein router also zu "lahm"

Mein rechner ist per USB WLAN Adapter ans netz angebunden die anderen über Kabel, da sie direkt am router stehen und meiner 3 "räume" weit weg
wenn wir dann ab dem 1.8 dsl2000 haben kommt davon hier gar nix an bis auf die 640kb??

Kann mir da jemand sagen ob man das noch irgendwie verbessern kann?Würde sich ein Kabel positiv auf die bandbreite auswirken?

Mfg
Lorby
Danke im voraus

Re: 11Mbit Wlan und DSL2000

Freitag, 29. Juli 2005, 16:34

Du irrst. T-DSL 1000 hat 1024kbit/s. Diese wiederum teilst du durch 8 um auf Kilobyte zu kommen, was in dem Fall einem theoretischen Wert von 128 Kilobyte in der Sekunde entspricht. In der Praxis ist es immer etwas weniger.

T-DSL 2000 hätte also max. 256 Kb/s und da sollte dein WLAN keinerlei Probleme mit haben.

Joker

Senior Member

Re: 11Mbit Wlan und DSL2000

Freitag, 29. Juli 2005, 16:36

nach deinem Test kommen sind also nur ~0,5 Mbit/s möglich ?
Schieb doch mal eine größere Datei rüber und guck dir den Speed an. Wenn die rechner nicht all zu weit entfernt und keine meterdicken Betonwände dazwischen sind, sollte es eigentlich mehr sein.

Btw: (falls da was durcheinander gekommen ist):

Bits und Bytes sind 2 unterschiedliche Einheiten ;-)

Bei 1000Kbit/s (DSL 1000) kommen ja schließlich auch nur ~130 Kbyte/s raus ;-)


Edit: zu lahm .. :-/ ... @shoggy: ja. man kann sich aber nicht sicher sein, ob ihm wirklich dieser fehler unterlaufen ist. weil immer nur "kb" da steht :-)
wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesen Schatten .. 8)

Forenleser

unregistriert

Re: 11Mbit Wlan und DSL2000

Freitag, 29. Juli 2005, 16:47

Ich lasse den "test" grad mal mit nem kabel laufen das hier kreuz und quer durch die wohnung liegt :-/ mal sehen was dabei raus kommt.

Ich werd auch mal en screenshot von beiden ergebnissen machen:)
Lorby

Forenleser

unregistriert

Re: 11Mbit Wlan und DSL2000

Freitag, 29. Juli 2005, 17:28

So. also das is der test mit der Wlan verbindung:


mit dem kabel konnte ich jetzt auf die schnelle den test nicht machen.

Ich hab grad noch mal bei www.wieistmeineip.de den speedtest gemacht. mit der wlan verbindung komme ich auf höchstens 1040kbits. Mit der kabel verbindung sind es aber schon 1280kbits.

Ich hoffe diese angaben reichen :)

Mfg
Lorby

€ ich sehe grad auf dem bild unten neben Speed 634kb/s (5194kbit/s) also wenn ich das nicht falsch verstanden hab wäre das ausreichend für 5 dsl 1000 leitungen ?!? allerdings warum bekomme ich dann diese unterschiedlichen werte bei www.wieistmeineip.de ???

Forenleser

unregistriert

Re: 11Mbit Wlan und DSL2000

Samstag, 30. Juli 2005, 00:46

Keiner mehr ne idee ?

Re: 11Mbit Wlan und DSL2000

Samstag, 30. Juli 2005, 04:38

Mach diesen Test mit beiden Verbindungen und poste den Ergebnis-Link. Dieser steht dann relativ weit unten.

Ich vermute, dass bei der WLAN Verbindung einfach mehr Übertragungsfehler vorhanden sind und dies den allgemeinen Datenfluss ein wenig bremst.