• 08.12.2019, 02:25
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Du bist nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Samstag, 29. September 2018, 07:34

Das heisst nichT win 10 sondern endless os

Samstag, 29. September 2018, 08:38

Na dann :—D

Glaub das ist Linux , davon hab ich kein Plan.

Samstag, 29. September 2018, 14:44

Na super !!

Kann ich da Windows 7 oder 10 drüber installierrn so das er die Komponenten erkennt ??

Samstag, 29. September 2018, 15:21

Also mein K95VB-YZ068H hatte damals 'n installiertes Win8. Das wurde zwischenzeitlich auf 8.1 "Zwangsupgegradet".

Anfang des Jahres (März oder so) hab ich dann mal hiermit 'n Win10-Installationsstick erstellt, 'ne zusätzliche 250GB-SSD eingebaut (und die HDD abgezogen), und das ganze mal gestartet. Installation lief durch, anschließend hab ich bei ASUS die ganzen Win10-Treiber für den Rechner nachgezogen. Bei Deinem sollten die hiersein.

Aber wie das jetzt mit Deinem komischen Linux ist, weiß ich nicht.

Bei mir war das Win10 auch gleich aktiviert, wegen der im UEFI hinterlegten Win8-Lizenz, die ist Upgrade-berechtigt.

Inzwischen ist natürlich die HDD auch wieder angeschlossen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LotadaC« (29. September 2018, 15:36)

Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Samstag, 29. September 2018, 23:27

Wenn ich win 10 Draufmache und formatiere erkennt er mir dann noch das externe USB laufwerk??

Sonntag, 30. September 2018, 10:17

Wie gesagt: Ich hatte bei mir die HDD abgezogen, und 'ne neue SSD eingebaut. Vorher mit dem Creator 'n Installations-Stick erstellt. Nach der Installation auf die SSD hatte ich also Win10 auf 'nem sonst leeren Rechner.
Die SSD wieder rausgenommen und die HDD wieder rein, lief mein Win8.1 wie gehabt.
Ich habe also Win10 erstmal auf dem nackten Rechner testen können, die Treiber betreffend. Insbesondere die Erkennung der beiden Grafikkarten.
Und hatte mein Originalsystem als Fallback-Option.

Ursprünglich hatte ich Win10 auf einem Toshiba Satellite A100-151 (PSAA9E-01Z01DGR) ausprobiert.
Der hat nur einen SATA mit seiner HDD - also stattdessen die SSD rein. Win10 hat sich installieren lassen. Allerdings kann der Rechner wohl nur 3GB-RAM verwalten.
Die nativen Win10-Treiber kommen mit dessen WLAN-Modul nicht so recht klar, Toshiba bietet für derart alte Geräte natürlich keine Win10-Treiber mehr an. Und das darauf laufende WinXP (Home) wäre eh nicht upgrade-berechtigt, ich hätte also 'ne Lizenz erwerben müssen.
Also hab ich da wieder die Original-HDD reingesetzt, und anschließend das Upgrade auf dem K95VB probiert. Da gabs dann keine Probleme mit dem Internetzugang, und ASUS liefert noch Win10-Treiber.

Dein "Linux" wird wahrscheinlich auch nicht upgrade-berechtigt sein, Aber es scheint Win10-Treiber zu geben.

P.S.: Warum kaufst Du Dir 'n Rechner mit endlessOS, wenn Du nicht dabei bleiben willst?
Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Sonntag, 30. September 2018, 16:41

warum sollte er dann die externe platte nicht mehr erkennen? so lange sie ein FAT oder NTFS Dateisystem hat erkennt die jeder Rechner, egal ob win oder linux. problematisch kanns nur sein wenn sie in einem MAC eigenem Format erstellt ist. hab ich nur gehört. selber noch nicht gehabt.
einfach Windows drauf hauen (samt Treibern, wie mein Vorredner bereits gesagt hat) und dann sehen. wenn's nicht geht (wovon ich mal nicht ausgehe) kannste ja wieder Linux drauf machen.
P.S.: Warum kaufst Du Dir 'n Rechner mit endlessOS, wenn Du nicht dabei bleiben willst?
Weil die meistens günstiger sind als die Windows Pendants. Habe für meine Mutter und meine Schwester auch Laptops mit Linux gekauft und dann Windows drüber gebügelt. Die Preisdifferenz kann man dann in mehr RAM, ne größere HDD o.ä. investieren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »water-noob« (30. September 2018, 16:43)

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:49

so habe externes Laufwerk angeschlossen und win 10 ohne Probleme draufgemacht.

hat alles funktioniert auch mit den treibern

vielen dank für eure hilfe

Sonntag, 7. Oktober 2018, 23:09

Kein Thema. Viel Spaß.

Ähnliche Themen