• 10.12.2018, 09:38
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

JS1

Junior Member

Dr. Drop ist scheinbar nicht ganz dicht.

Sunday, September 9th 2018, 5:40pm

Hallo zusammen.
Gestern habe ich einen größeren Teilbereich meines neuen WK PCs überprüft.
Alles korrekt eingestellt auf 0,5bar und Luftpumpe entfernt. (leicht aufs Manometer wurde auch geklopft)
Nach ca. 6 Std. schaute ich wieder auf die Anzeige und es fehlten etwas mehr als 2 Teilstriche. Also von 0,5Bar auf unter 0,48Bar abgesunken.
Heute habe ich den Test mit lediglich 1m 16/10 Schlauch alleine am Dr. Drop gemacht und hatte nach ca. 3-4Std. den gleichen Druckverlust.
Habe ich nun ein undichtes Gerät erwischt ? ?(

Sunday, September 9th 2018, 6:00pm

Das Gerät ist schon OK.
Je kleiner das zu testende Volumen ist desto höher ist muss der erlaubte Druckverlust sein.
Grundsätzlich kann man sagen alles was nach 5 min keinen Druckverlust hat ist dicht.

Stephan

Administrator

Monday, September 10th 2018, 4:58pm

Kunststoff ist nicht diffusionsdicht - Druckluftschläuche verlieren auch immer etwas Druck - und genau das kannst Du jetzt messen :)

Friday, September 14th 2018, 7:59pm

Du hast nachgewiesen, dass man immer mal etwas Wasser nachfüllen muss... ;-)
Nvidia Titan X Pascal | Intel i7-6950X EE | ASRock X99 OC Formula | G.Skill RipJaws 4 32GB | Enermax Modu 87 - 800 W | LG Electronics 43UD79-B | OCZ Revodrive 3 X2 480GB | Windows 10 Pro x64 | LianLi 343B Pulverbeschichtet | WaKü by Aquacomputer | VDSL 100/40 | Sonos Soundbar + Sub | DS1817+ (5x8TB @ Raid 6)