• 13.11.2018, 21:16
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 24. April 2014, 14:08

Wenn du ernsthaft mit Fitnessübungen anfangen willst, brauchst duimho in der ersten Zeit (und eig. auch danach) so gut wie kein Geld in Geräte stecken. Imho brauchts nicht mal ein Fitnessstudio. Paar selfmade Handeln mit Wasserflaschen, sit-ups, laufen und joggen und sonstige diverse gezielte Bodenübungen gibts genug. Das meiste ist rausgeworfenes Geld.
Bei mir scheitern die Übungen meist an fehlender Disziplin.

Donnerstag, 24. April 2014, 14:24

Hi Draco,

ja genau das meinte ich...
Ne Hantelbank und Hand-Hanteln hab ich halt von meinem Bruder gemoppst ^^

Fittnesstudio ist halt GAR nicht meins... entweder draußen Sport machen oder nötgenfalls in den eigenen 4 Wänden...
A sinking ship is still a ship!

Freitag, 25. April 2014, 13:45

Also ich persönlich bin seit einem knappen dreiviertel Jahr zwei mal die Woche in einer Crossfit-Box unterwegs und bereue es in keinstem Falle!
Der Preis ist im Vergleich zu Training@home bzw. in einem regulären Fittnesstudio relativ hoch aber es rentiert sich (vorher ~85 Kg mit Polstern, jetzt ~90 Kg die schon "etwas" definierter aussehen ;) ).

Solltest du allein / @home trainieren möchtest, schau dir mal das Buch hier an:
http://www.amazon.de/CrossFit%C2%AE-Powe…ywords=crossfit

Das Buch hat mein Crossfit-Trainer geschrieben.
Sofern du dir noch eine Klimmzugstange an die Wand nageln oder eine in näherer Umgebung hast (da wo du z.B. hinläufst und dann deine Übungen machst) kannst du fast alle Übungen die es beim Crossfit gibt durchziehen.

Egal, ob Crossfit, im Fittnesstudio, @home oder sonst irgendwo:
Bei allen Übungen gilt grundsätzlich: Erst ordentlich aufwärmen, dann Technik, dann Gewicht!
Ich weiß jetzt nicht, wie viel Vorkenntnisse du hast aber hol dir für den Anfang evtl. jemanden, der dir zuschaut und dich bei der Technik korrigiert (derjenige sollte natürlich schon etwas Ahnung von der Materie haben).
Wenn du mal bei hohen Gewichten angelangt bist, und dich nicht sauber aufgewärmt hast bzw. die Technik nicht passt sind da ruck zuck ein paar Muskelfasern durch oder die Gelenke werden nachhaltig geschädigt.

Du kannst dich auch einfach mal nach ner Crossfit-Box in deiner Umgebung umsehen und es ausprobieren :thumbup:
Bis heute habe ich 4 Kollegen mal zum Probetraining mitgenommen und alle sind dabei geblieben!
Das ganze ist in keinster Weise mit einem normalen Fittnesstudio vergleichbar, wo du nur stupide an den Geräten hockst sondern eine Art "Zirkeltraining für große"... :thumbsup:
Über meine Box bzw. das Konzept kann man hier ein bisschen was lesen: http://crossfit-eo.de/
Da steht nix :-P

Freitag, 25. April 2014, 17:45

Kann mich Draco nur anschließen!

Habs mal 3 Jahre sehr stringent durchgezogen jeden morgen ne Stunde lang Übungen zu machen und 4 mal die Woche Laufen zu gehen. Kombiniert mit richtiger Ernährung hatte ich ein halbes Jahr später ein Wäschreinigungsutensil am Torso.

Die oberste Regel dabei ist Disziplin! Danach kommt, wie schon gesagt, das richtige Durchführen der Übungen. Lieber weniger Klimmzüge, die langsam und richtig gemacht werden, als viele falsche, die nur Deine Muskeln, Sehnen und Gelenke kaputt machen!
Zim: You're nothing Earth boy! Go home and shave your giant head of smell with your bad self!
Dib: Okay... There's all kinds of things wrong with what you just said.

Freitag, 25. April 2014, 20:37

Also ich treib ja schon seit ein paar Monaten daheim Training... etwa zweimal die Woche nach dem HIT Prinziep...
Allerdings fehlen mir gescheite Übungen im Eigengewichtsbereich.

Groß "Waschbrettbauch" soll hier gar nicht das Ziel werden... nur will ich auch nicht zum Strichmännchen werden... ;)

Sören
A sinking ship is still a ship!

Freitag, 25. April 2014, 22:57

Hier hat nicht zufällig wer eine zitierfähige Quelle für mich, in der Parser und Object-Mapper erklärt werden? o.0
A sinking ship is still a ship!

Samstag, 26. April 2014, 17:23

Allerdings fehlen mir gescheite Übungen im Eigengewichtsbereich.


An der Klimmzugstange:
Toes to bar (Hängend mit den Füßen zur Stange. Füße müssen die Stange berühren)
chin up (Klimmzug mit Handflächen zum Körper / Kinn muss über die Stange)
Pullup (Klimmzug)
Kipping Pullup (Geschwungener Klimmzug)
chest pull up (Klimmzug mit der Brust an die Stange)

An den Ringen:
Push up (Liegestütz - Je nach Winkel des Körpers bzw Höhe der Ringe kann die Intensität gesteuert werden)
Pullup (Klimmzug)
Dips
Liegend mit der Brust zu den Ringen ziehen (Je nach Winkel kann die Intensität gesteuert werden)
Aufschwung, so dass du senkrecht mit den Beinen nach oben / Kopf nach unten hängst (anfangs mit Schwung, später nur durch Muskelkraft)

Ohne Geräte / Hilfsmittel:
Squads (Kniebeugen)
Pistols (einfüßige Kniebeugen)
Handstand
Frog Stand + Übergang in den Kopfstand + zurück in den Frog
Wall climbs
Klappmesser
Reverse Situps

Alles mit Eigengewicht ohne Zusätzliche Gewichte... :)
Da steht nix :-P

Samstag, 26. April 2014, 23:35

Grad Klitschko geschaut - was war das denn für ein "Kampf" ? ...

Samstag, 26. April 2014, 23:36

Wieder KO in der ersten Runde? :D

Sören
A sinking ship is still a ship!

Sonntag, 27. April 2014, 08:37

147: 10 hieß die Schlagstatistik nach 5 Runden. Der Gegner hat sich von Beginn an überhaupt nicht gewehrt ?!.....

Sonntag, 27. April 2014, 11:02

Da hätte ja selbst MIBbele öfter getroffen... Kampfname "Hotglue Melter" :D

Sonntag, 27. April 2014, 19:42

Sponsored by UHU

=P
A sinking ship is still a ship!

Sonntag, 27. April 2014, 19:55

:thumbsup:

Am besten auf der Fußsohle...

Sonntag, 27. April 2014, 21:40

nanana...

an meine Boots lass ich keinen Kleber! =P



Saaaagt mal... ne Idee, wo ich silbernes PlastiDip her bekomme? (Matt siber... gerne mit Metallic Effekt... aber kein Metallizer-Klarsicht zeuge... ;) )

EDIT:
Bin gerade etwas verwirrt...
Hab gerade gesehen das Yamaha wieder eine SR (400) anbietet...
Sowas hatte ich auch mal (die 500er)... Baujahr 1979... schaut genau so aus wie die neue...
Nur bekommt die neue trotz Einspritzung und moderner Technik gerade mal lumpige 23PS zu Stande... Aber aussehen tut sie wie das original.

Weiß gerade nicht so recht was ich davon halten soll. Eigentlich gefallen mir die Retro-Bikes alá Bonivelle und oder das Dingen von Honda ja echt gut...
Aber 23PS sind halt schon na harte Ansage... das entbehrt irgendwie jeglichem Sinn und jeglicher Berechtigung... wenn se wenigstens um die 40 aus dem Einzylinder raus geholt hätten um im Verkehr mitfließen zu können...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Man_In_Blue« (27. April 2014, 23:32)

A sinking ship is still a ship!

Montag, 28. April 2014, 07:36

Nicht die günstigste Quelle aber da wäre es zumindest lieferbar:
http://www.conrad.de/ce/de/product/40143…61090027-400-ml

Ansonsten gibt es diverse ebay-shops.
Silber selbst gibt es übrigens nur in metallic!
Matt gibt es nur "Eisengrau".

Darf man fragen, was du mit dem Dip beglücken möchtest?
Da steht nix :-P

Montag, 28. April 2014, 08:32

ne das ist dieser metallizer... das ist ne Art Klarlack mit metallic effekt...

Aktuell mein Keyboard und meinen Kühlergrill... verwende das Zeuch aber geerell viel am Motorrad...
A sinking ship is still a ship!

Montag, 28. April 2014, 15:59

vier uhr und ich bin immer noch müde..... mann mann mann..... scheiss montage.....

Montag, 28. April 2014, 21:32

Weiß jemand von euch wie das mit Mietminderung wegen nicht-Benutzbarkeit des Bads durch Wasserschaden aussieht? Habe generell was gefunden wo von 100% nach nem Gerichtsurteil gewährt wurden. Die Frage ist, tritt das auch ein bei Wasserschaden?
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Montag, 28. April 2014, 22:06

Nicht benutzbar ist nicht benutzbar. Gegebenenfalls hat der Vermieter ein adäquates Ausweichquartier zur Verfügung zu stellen.

Wenn der Einbehalt der Miete nicht zur Deckung ausreicht, kann man das auf Schadensersatzleistung erweitern...

Klar, bei einem Wasserschaden kann man dem Vermieter keinen Vorsatz unterstellen aber "bewohnbar und vermietungsfähig" kann auch durch
Höhere Gewalt eben mal ausgehobelt werden was nichts an dem Vertrag ändert.

Dienstag, 29. April 2014, 06:51

Good Morning Vietnam .....

Ich bin immer noch müde.

Und DAS dienstags.... Komisch.

Ähnliche Themen