• 11.11.2019, 21:35
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Handy Reparatur dauert lange

Tuesday, October 14th 2014, 12:05pm

Tach zusammen,
und zwar habe ich mein Handy zur Reparatur bei w-support eingeschickt.

Angekommen ist es vor ziemlich genau einem Monat.
Nach 2 Wochen kam die Meldung das die Reparatur sich aufgrund eines fehlenden Ersatzteiles verzögert.
Seitdem keine weitere Meldung. Anruf geht keiner ran, eMail keine Rückmeldung.

Wie lange können die denn so ein Teil reparieren? Ist noch innerhalb der Garantie,
Vor 3 Monaten gekauft, und letzten Monat defekt....

Jetzt Eier ich halt wieder mit meinem Galaxy S3 mini rum,
bin schon am überlegen mir ein neues zu kaufen und das anderen dann bei eBay zu verkaufen.... wenn das noch länger dauert....

23

Full Member

Tuesday, October 14th 2014, 6:03pm

Ganz einfach eine Frist setzen. Wenn die Reparatur unverschuldet ist, müssen die innerhalb der Garantiezeit sofort für Ersatz sorgen.
Ich sag da außerdem nur *hust* AppleCare Protection Plan zu :D
Mir ist meins aus 10cm genau auf die Kante gefallen und war nicht mehr zu retten.
AppleStore Termin gemacht für nächsten Tag, €49 gezahlt und direkt ein neues Gerät in die Hand gedrückt bekommen und gut war es.
Intel i9 7960x | ASUS ROG Rampage VI Extreme | 128 GB G.Skill Trident Z RGB 3600 MHz | ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti | Samsung 960 Pro 1 TB | Corsair AX860i

Wednesday, October 15th 2014, 9:40am

hmm,
dann versuch ich nochmal jemanden zu erreichen,
die wissen schon warum die den hörer nicht abnehmen :/
thx

ist *leider* kein apple,
sondern ein sony.

Wednesday, October 15th 2014, 9:44am



Edith,
sehe gerade, dafür haben sie ein Bild hinzugefügt, Korrosionsschaden...

Tuesday, October 21st 2014, 5:26pm

Ganz einfach eine Frist setzen. Wenn die Reparatur unverschuldet ist, müssen die innerhalb der Garantiezeit sofort für Ersatz sorgen.
Ich sag da außerdem nur *hust* AppleCare Protection Plan zu :D
Mir ist meins aus 10cm genau auf die Kante gefallen und war nicht mehr zu retten.
AppleStore Termin gemacht für nächsten Tag, €49 gezahlt und direkt ein neues Gerät in die Hand gedrückt bekommen und gut war es.
Dir ist klar das Apple so ziemlich die miesesten Garantiebedingungen hat die es gibt ?
Wir hatten mal einen IPod (das erste und letzte von Apple)
Er ging genau nach 1 Jahr und 2 Monaten kaputt. Apple Support wollte nicht weiterhelfen da sie nur 1 Jahr Herstellergarantie geben.
Also mussten wir den Händler (MediaMarkt) in die Mangel nehmen, er hat eine zweijährige Gewährleistung.
Nach ca. 1 Monat bekamen wir das Gerät zurück mit dem Hinweis "Wasserschaden".

.. jetzt beweise mal das Gegenteil.


Zum Thema Wasserschaden:

Es gibt mittlerweile unzählige Berichte darüber das Korrosion in einem Mobilgerät nicht zu vermeiden ist.
Alleine schon die Tatsache der Temperaturschwankungen sorgt für Kondenswasser.
Ich habe auch schon in einigen Fachzeitschriften darüber gelesen, das dies wohl oft eine Masche ist.

Des weiteren würde ich das Bild als gegenstandslos betrachten.

Wer sagt das es dein Handy ist ?
Da kann ja jeder kommen.
Und als nächstes:
Wer sagt das die Korrosionspuren von dir kommen ? Das gerät ist schon seit 1 Monat bei denen und des weiteren wer sagt das die Korosionspuren für die funktionsstörung verantwortlich sind ?

Ich würde es anzweifeln, erst warten sie auf ein Bauteil und nun ist es ein Wasserschaden?

This post has been edited 3 times, last edit by "over-clocker" (Oct 21st 2014, 5:36pm)

Wednesday, October 22nd 2014, 8:00am

hmm,
das steht auf deren Webseite dazu:


Allerdigns steht der Status auf:


Habe denen gerade eine eMail gesendet,
das ich solangsam gerne mein Gerät zurück haben möchte,
und darauf hingewiesen das eine Frist von einem Monat gibt,
Garantiefälle abzuwickeln.

Mal sehen.

Edith,
mir geht es mittlerweile ja fast nicht mehr um das Gerät,
bin wieder auf mein Huawei P6 umgestiegen,
aber das ZL wird ausdrücklich als Wasserdicht beworben,
und dann kommt es nicht mal in Regen und ich hab nen Wasserschaden? ?(

Sony ist für mich sowas von tot,
sorry das ist ein totaler verarsche Laden. :cursing:

This post has been edited 2 times, last edit by "futureintray" (Oct 22nd 2014, 8:05am)

Wednesday, October 22nd 2014, 11:12am

Naja ich würde mich wie gesagt nicht geschlagen geben. Sammle alles was du an Infos bekommst, und bestehe auf eine Reparatur.

hugoLOST

Foren-Inventar

Wednesday, October 22nd 2014, 5:03pm

In jedem Smartphone sind Feuchtigkeitstester. Sobald die mit Feuchtigkeit in verbindung kommen verfärben die sich, das ist das erste wonach die Hersteller/Reperatur Dienste schauen.
Ist es verfärbt dann wird die reperatur verweigert. Nur die Tester müßen noch nichtmal direkt mit Wasser in Verbindung kommen, es reicht schon Luftfeuchtigkeit aus.
Ich glaub die PC-Welt war es die mal Handy in belibigen Shops gekauft haben und direkt aufgemacht haben und auch da waren die Tester schon verfärbt obwohl das gerät noch gar nicht benutzt wurde.

ich würde mal Nachfragen wo genau die Schäden sind weil auf dem Bild erkenne ich nichts.
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Thursday, October 23rd 2014, 10:51am

naja,
der Status befindet sich ja in "Reparatur".
Von daher gehe ich davon aus das sie es tatsächlich reparieren.

Friday, October 24th 2014, 12:11pm

heute bekam ich folgende eMail,
einerseits bin ich ja froh das das Teil repariert wird,
anderseits dauert es halt einfach schon ewig........

"
Sehr geehrter Herr Müller,

Ich habe beim Hersteller für Sie angefragt. Die Ersatzteilbestellung liegt vor. Leider kann uns derzeit kein Liefertermin genannt werden.

Bis dahin bitten wir um Ihre Geduld. Die schnellstmögliche Bearbeitung Ihres Gerätes sichern wir Ihnen zu.


Mit freundlichen Grüßen aus Hartmannsdorf

Jana Müller
Kundenbetreuung
"

Friday, October 31st 2014, 1:53pm

irgendwie weis ich nicht weiter,
denn einerseits bin ich froh das es überhaupt repariert wird,
andererseits kann ich das Telefon bald entsorgen wenn das noch länger dauert.

Bis ich das wieder bekomme gibt es ja bereits 3 neue Versionen.

Hatte in meiner Mail schon geschrieben das es gesetzliche Fristen gibt,
darauf wurde aber nicht eingegangen.

Auserdem, siehe oben.
Es ist ja schon gut das sie es überhaupt reparieren, will das auch nicht strapazieren,
aber ärgerlich ist das ganze schon...

nochmal ne Mail und direkt ne Frist setzen?

Hab das mal ausm Rechtforum übernommen:

Sehr geehrte Damen und Herren,
nachdem ich am 29.09.2014 mein Sony Xperia Z Ultra auf Grund eines defekten Displays eingeschickt habe, bekam ich leider nur die Auskunft, dass momentan kein Ersatzteil zur Verfügung stehe.
Auf meine schriftliche E-Mail Nachfrage erfolgte nur das sich die Reparatur weiter verzögert. Aus diesem Grund muss ich leider den Schritt gehen und setze hiermit eine Frist für die Nacherfüllung.
Die Frist ist gesetzt bis zum: 6.11.2014
Diese Frist ist angemessen lang, damit die Nacherfüllung durchgeführt werden kann.
Siehe auch:
- § 437 Rechte des Käufers bei Mängeln Bürgerliches Gesetzbuch
- § 439 Nacherfüllung (1) Bürgerliches Gesetzbuch
Sollte ich keine Info erhalten, bin ich leider gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten und die Kosten als Verzugsschaden zu berechnen.
- § 437 (3) Rechte des Käufers bei Mängeln Bürgerliches Gesetzbuch
- § 284 Ersatz vergeblicher Aufwendungen Bürgerliches Gesetzbuch
Ist das Gerät nicht bis zum oben genannten Datum bei mir eingetroffen, verweise ich auf § 440 Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz und möchte nach § 437 (2) Rechte des Käufers bei Mängeln von dem Vertrag zurücktreten.
Sollte dieser Fall eintreten, werde ich die noch vorhandenen Teile zukommen lassen, wenn diese abgeholt werden. Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen. § 439 Nacherfüllung (3)

Mit freundlichen Grüßen,

This post has been edited 2 times, last edit by "futureintray" (Oct 31st 2014, 2:00pm)

Friday, October 31st 2014, 8:38pm

lol lass die Paragraphen weg, damit machst du dich nur lächerlich. Schreib, dass du es wiederhaben willst und fertig.

This post has been edited 1 times, last edit by "fabelmann" (Oct 31st 2014, 8:40pm)

Friday, October 31st 2014, 8:42pm

Nein das ist garnicht lächerlich, so wird das korrekt gemacht! Meistens wird auch den Leuten erst dann klar, dass Sie hier Pflichten verletzen und du der beschädigte bist.

Friday, October 31st 2014, 8:53pm

Nein das ist garnicht lächerlich, so wird das korrekt gemacht! Meistens wird auch den Leuten erst dann klar, dass Sie hier Pflichten verletzen und du der beschädigte bist.


So wird das halt eben nicht richtig gemacht. Der Anspruchsaufbau ist schon komplett falsch. Er soll einfach schreiben, dass das Telefon bis zum 6.11 repariert bei ihm ankommen soll, ansonsten rechtliche Schritte. Das herunterreißen von Paragraphen aus dem Kaufrecht hilft da nur bedingt weiter. Zumal nicht klar ist, wer der Auftraggeber ist. Samsung und dann Weiterleitung an die momentane Firma? Dann müsste das Schreiben korrekterweise ggf an Samsung gehen.

Klare Ansage was man will und was bei Nichterfüllung sonst kommt.

Wenn die eh Mist gebaut haben (was gut sein kann), dann wird die Erfassung des Schadens eh ein lustiges Spielchen mit der Versicherung bzgl. Wertersatz und ggf. Schadensersatz.

Friday, October 31st 2014, 11:39pm

hab das ausm rechtsforum kopiert wie gesagt,
die waren sich eigentlich einig das das gut so ist.


hmm,
aber ist halt auch nur kopiert, weil auskennen tue ich mich damit eigentlich gar nicht.
die Paragrafen sagen mir nix.

ich hab halt nicht das Gefühl das da noch was passiert.
da fühlt man sich irgendwie echt machtlos so als Normalo.

Saturday, November 1st 2014, 8:14am

Wie du meinst fabelmann, anscheinend bist du ja dann wohl im Rechtagebiet zu Hause. Bei mir hat das allerdings immer funktioniert und plötzlich war das Ersatzteil/Lieferung am nächsten Tag da und 3 Tage später das Gerät.. Klar ist die Situation ein bisschen verzwickt weil das wohl Vertragsdienstleister von Sony zu sein scheint.. Du könntest es aber auch noch anders herum versuchen und bei Sony Druck machen.. Mal nachfragen ob sie sich schon mit der Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Partner beschäftigt haben oder ob sie das normal finden wie die Abwicklung läuft.

Monday, November 3rd 2014, 10:32am

so, habd das jetzt so abgeschickt,
nur die Frist habe ich auf den 14.11 gesetzt.

Wenn es am 14.11 nicht zurück ist,
dann liegt es bereits 6 Wochen zur Reparatur. :cursing:

23

Full Member

Monday, November 3rd 2014, 2:33pm

Apple Support wollte nicht weiterhelfen da sie nur 1 Jahr Herstellergarantie geben.


Und damit gibt Apple schon 6 Monate mehr als gesetzlich verlangt wird und damit auch mehr als viele andere Hersteller. Mit AppleCare lässt sich das auf zwei Jahre erweitern.
Dafür hast du echten deutschen Telefonsupport ohne endlos Warteschleifen und im Notfall gehe ich in den nächsten Apple Store und bekomme am gleichen Tag ein Austauschgerät bei defekt.
Das alles hat seinen Preis gar keine Frage, aber ich kenne kein anderes Unternehmen, das einen derart guten Support hat.
Wenn ich aber hier lese wie das bei anderen Herstellern / Verkäufern läuft, weiß ich einfach woran ich bin.

Mich wundert der hier beschriebene Reparatur Vorgang schon sehr. Mehr als 4 Wochen für eine Mängelbeseitigung sind schon recht extrem. Etwas ähnliches habe ich persönlich bisher nur einmal bei einem ASUS Mainboard erlebt.
Intel i9 7960x | ASUS ROG Rampage VI Extreme | 128 GB G.Skill Trident Z RGB 3600 MHz | ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti | Samsung 960 Pro 1 TB | Corsair AX860i

Monday, November 3rd 2014, 3:11pm

Eine Garantie wird nirgendwo gesetzlich festgelegt. Eine Gewährleistung (eigentlich Mängelansprüchen) ist vorgeschrieben, und zwar für 2 Jahre (mit der bekannten Beweislastumkehr).

Monday, November 3rd 2014, 5:44pm

Richtig.
Hersteller Gewährleistung ist vollkommen freiwillig.
Garantie ist für Verkäufer/Händler zwingend 2 Jahre mit nach dem ersten Jahr sich umkehrender Beweislast