• 23.11.2019, 03:18
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 4:14pm

Quoted from "powerslide"

ein gewinde dichtkleben.. vorallem mit dem richtigen kleber halte ich aber auch für realistisch machbar. .. heizungsleitungen in denen heißer damp mit einigen bar druck ankommt bekommt man ja auch dicht .. und das mit bissel teflondichtband.. und ohne speziellen kleber...


in der heizung rasen ja auch keine 4 Kolben mit 7500 RPM hind und her... das rappelt sich doch alles wieder lose... ich kenn das noch von der SR... da sind selbst geklebte, selbstsichernde Schrauben abhanden gekommen... regelmäßig...

Ich geh davon aus das der kleber durch die vibrationen nach und nach bricht oder reißt... und sich das Wasser dann über die Zeit da seinen Weg durch sucht...

und ob der neue Stehbolzen dann auch den Krümmer nocht vernüfntig hält ist auch noch nicht gesagt...

wird also noch spannend... aber ich geh von "kaputt" aus...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

dami1233

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 4:25pm

oha, dann kennst du Loctite "hochfest" nicht. Da reißt beim "Losschrauben" eher der Sechskantkopf ab, als dass das Zeug losgeht.
Und was hast du zu verlieren?? ;)

dami

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 4:37pm

In den Waküs haben wir aber selten dickwandiges Alu, was wir dichten müssen. Ich denke, Deinen Stehbolzen kann man ersetzen - und das auch haltbar.
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

KillerX

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 7:23pm

Kumpel schaut morgen nach, welcher Loctite bei denen in der Arbeit für ähnliche Spielereien verwendet wird.
Da steht nix :-P

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 7:43pm

Ich glaub auch, das das geht..
Und ich bin auch sehr kritisch. ;)
(Komme beruflich ja aus dem Korrosions Sektor)

Kopf hoch ;)



man man man, ich brauch viereinhalb Meter Rohr für meine Sitzkonsolen...

Schon krass...
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 7:50pm

Quoted from "powerslide"

ein gewinde dichtkleben.. vorallem mit dem richtigen kleber halte ich aber auch für realistisch machbar. .. heizungsleitungen in denen heißer damp mit einigen bar druck ankommt bekommt man ja auch dicht .. und das mit bissel teflondichtband.. und ohne speziellen kleber...


Ich denke nicht das es viele gibt die eine Dampfleitung mit Teflon abdichten; hier wird meist der Hanf (nein nicht der zum rauchen) genutzt. :-)

@ Loctite hab auch schon mal was am Motor mit Loctite geklebt; hab nur leider danach gesehen das da draufstand 1XX °C.

Also wenn du mit Loctite kleben willst achte darauf das du einen erwischt der auch etwas mehr aushält. ;-)

Gruß Markus

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 7:59pm

hmmmmmmmmm

jo... muss ich mal das sortiment durchgehen... aber einen erwischen der dichtet UND hitzebeständig sit?

In der ecke wirds wirklich sehr heiß... die abgase gehen ja and er stelle durch den Kopf... und der krümmer strahlt auch ordentlich hitze aus... gerade unter last wirds da wirklich HEIß auch wenn die gegenseite mit ca. 90°C "kaltem" Wasser kühlt... - nicht umsonst sind die dichtungen da alle aus metall und niergends en Kunststoffteil zu sehen...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

seaslug

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 8:59pm

hi,

das mit den temperaturen habe ich mir auch gerade so gedacht. ich würde jetzt aber nicht mehr selber basteln; du kommst doch aus/nähe ruhrgebiet? da gibt´s doch zahllose firmen die motoren überholen. nimm doch lieber 100,-- in die hand und laß das vernünftlig machen. am besten noch den krümmer gleich mit. falls es dann doch probleme gibt, kannst du wenigstens wieder hin.

gruß,
seaslug

Re: Der große Autothread Teil V

Wednesday, September 24th 2008, 10:55pm

Mahlzeit!

Wenn alle E-Autos nur so geil aussehen würden... ;D



--> http://de.wikipedia.org/wiki/Wrightspeed_X1

Ist quasi die E-Variante des Ariel Atom und der geht ja schon derb ab. Ich finde das irgendwie nur geil, daß der X1 einfach mal die sauteuren Supersportwagen alá Ferrari F630 Spider und Porsche Carrera GT abzieht... :D 8)




Auch interessant:


--> Fisker Karma







--> Lightning GT








--> Tesla Roadster







Eliica:




KAZ (Keio Advanced Zero-Emission):




---> Keio Universität (Tokio)


Aber ich hab so eher die Befürchtung, daß es noch etliche Jahrzehnte dauern wird, bis die europäischen (deutschen) Autohersteller sich ernsthaft mit der Entwicklung eines E-Autos beschäftigen... :-/
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

Re: Der große Autothread Teil V

Thursday, September 25th 2008, 9:40am

solange dein e-auto zum laden an ner steckdose hängt .. wo der strom vom nächsten kohlekraftwerk kommt ist das auch immer noch die falsche richtung! (von wegen zero emission)

das problem sind halt immer noch die akkus .. aber da wird ja wirklich intensiv geforscht.
und leztens hab ich was von akku-austausch gelesen.. man wartet also nicht mehr bis der akku wieder voll ist.. sondern fährt zu nem service-point und bekommt einfach nen vollen akku....

was wir brauchen ist der Mr Fusion!

"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."

Re: Der große Autothread Teil V

Thursday, September 25th 2008, 12:02pm

Quoted from "Man_In_Blue"

Ich geh davon aus das der kleber durch die vibrationen nach und nach bricht oder reißt...

Das Problem an der Stelle ist primär der unterschiedliche Ausdehnungskoeffizient von Alu (Zylinderblock) und Stahl (Stehbolzen).
Damit haben sich auch alle Klebe-Ideen weitgestgehend erledigt.

Quoted from "powerslide"

und ob der neue Stehbolzen dann auch den Krümmer nocht vernüfntig hält ist auch noch nicht gesagt...

wird also noch spannend... aber ich geh von "kaputt" aus...

Reparabel oder nicht hängt in erster Linie davon ab, wieviel "Fleisch" für formschlüssige Reparaturmaßnamen vorhanden ist und ob Dein "Helfer" wenigstens das Gewinde heil gelassen hat.
Um das Loch zum Kühlkanal abzudichten, muß in das Sackloch (vom Stehbolzen) eine Madenschraube (mit geeigneter Dichtung) eingedreht werden.
Da für den Stehbolzen jetzt weniger Länge zum Tragen vorhanden sind, muß ggf. das Gewinde angepasst werden: Die nächste M-Größe - wenn das zuwenig Gänge sind (Alu ist doof), muß man ein Feingewinde schneiden.
Da FG in Alu-Guß noch doofer ist, muß u.U. der Durchmesser um zwei Stufen wachsen.
Dazu brauchst Du dann noch einen entsprechenden Stehbolzen mit zwei verschiedenen Gewinden oder einen passenden "Adapter" - oder Du passt die Bohrung am Krümmer-Flansch an (wenn's geht).

... das sind allerdings alles Arbeiten, die man nicht "freihändig" mit dem Akkuschrauber machen sollte, sonst ist am Ende noch viel mehr kaputt.

Quoted from "powerslide"

was wir brauchen ist der Mr Fusion!


... aber nur wenn da nicht zwingend ein DeLorean dranhängt ;)

BTW: Diesen habe ich schon eine ganze Weile unter Beobachtung.

mfg, Thomas

Re: Der große Autothread Teil V

Thursday, September 25th 2008, 5:35pm

Da, wo Mr.Fusion steht, ist bei mir der Schriftzug Braun und ich halte das Ding als Kaffemühle noch immer als sinnvoller.
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: Der große Autothread Teil V

Thursday, September 25th 2008, 5:50pm

ich hoffe da steht KRUPS ;D :P
"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."

Re: Der große Autothread Teil V

Saturday, September 27th 2008, 5:30pm

hm...

haben jetzt noch einiges versucht mit dem Motor... aber ist ned... müsste also en neuer Kopp odern neuer Motor her...

damit ist die 2do liste jetzt aber eindeutig zu lang geworden und das ding weiter als alltagsfahrzeug zu nutzen... :(

wird also Dienstag abgemeldet... :'( :'(
Oh man bin voll feddisch... ich mein: werd den Hobel ned verkaufen... aber bis ich da mal Geld und Zeit hab den wieder zu richten... wirds ne weile dauern...

hm... jedenfalls such ich jetzt ersatz... Budget beläuft sich auf 2500, maximals 3000 Euro... für ne Anständige kiste... mal gucken was sich da findet...

ach ne... sowas plödes sag ich euch...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

saUerkraut

Unregistered

Re: Der große Autothread Teil V

Saturday, September 27th 2008, 6:44pm

Quoted from "Man_In_Blue"

hm...

haben jetzt noch einiges versucht mit dem Motor... aber ist ned... müsste also en neuer Kopp odern neuer Motor her...



Einen neuen Kopf sollte man doch leicht für den Motor finden. Klar, für den Einbau braucht man etwas Zeit aber so sollte sich das Wägelchen doch schnell wieder gängig machen lassen.

Bei meinem Auto steht wohl doch früher als geplant ein Motortausch auf dem Programm. Neuerdings klappert der Ventiltrieb meines Fiestas echt erbärmlich laut sodass ein Nockenwellenschaden nahe liegt. Dank unten liegender Nocke muss zum Tausch der ganze Motor nach unten raus. Da ist die Idee nahe liegend, gleich den kompletten Motor gegen eine etwas potentere 16V Maschine zu tauschen oder den Wagen zu verschrotten und irgendwas günstiges für den Winter zu kaufen.

Re: Der große Autothread Teil V

Saturday, September 27th 2008, 6:52pm

also en überarbeiteter Kopf und en ATM liegen preislich nicht so weit auseinander... zudem ists leichter den Motor zu tauschen wie den Kopf zu tauschen...

Wenns auch NUR das Loch wäre was noch aufem dem plan steht ginge das vielleicht auch noch... aber das Differantial hat en schaden.. daher brauch ich über kurz oder lang noch en neues Getriebe... dann muss der Hoben noch hinten lackiert werden...

neue bremsen werden langsam auch nötig... bei dem Motor dann vermutlich auch TypeR oder NSX bremsen...

und innen muss auch noch einiges gemacht werden... und eingergagen ist dann auch noch nix...

das wird zuviel wenn der Wagen als fahrbarer untersatz dienen soll in der ziwschenzeit...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

@re@50

Foren-Inventar

Re: Der große Autothread Teil V

Sunday, September 28th 2008, 12:12am

Hier ein paar Bilder von der IAA: http://justalittlemorehouse.de/IAA/
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

deeptera

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil V

Sunday, September 28th 2008, 1:36am

Quoted from "Man_In_Blue"

das wird zuviel wenn der Wagen als fahrbarer untersatz dienen soll in der ziwschenzeit...

Ich würd nen Golf II oder nen Passat 32b mit kleiner Maschine für 400-500€ nehmen. Als Übergangs Auto für ein Jahr oderso sind die Klasse. Kannst alles selber dran reppen und Teile gibs haufenweise bei der Bucht. So kommste von A nach B bis dein Töff wieder fit is und hast nicht allzuviel Kohle weg.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: Der große Autothread Teil V

Sunday, September 28th 2008, 1:44am

neeeeeee...

auf GAR keinen fall... also bastel und schrottig kann ich gar nimmer ab...

ich werd mir irgendwas als längerfristiges alltagsauto suchen... hatte dan sehr schönen 406er mit ~55.000km im Blick... mit bissel glück ist der noch zu haben...

son wagen kann ich dann die nächsten 4, 6 oder sogar 8 Jahre noch problemlos fahren...

und als hobby kann ich dann meinen civic ran ziehen... erstmal steht bei mir eh der Zivi an... in der Zeit werd ich es mir eh kaum leisten können groß was am Civic zu machen... wenn ich danach en vernüfntigen Job finden sollte (was als informatiker heut zu tage lustigerweise schon kaum noch möglich ist) dann kann ich drüber nachdenken ob ich den Civic doch aus der hand gebe (*G* mit was glück sind die teile wegen knappheit dann sogar bissel mehr wert ;D) oder ob ich mirn B16 oder B18 samt ITR getriebe besorge und aus dem Wagen en Track-Car mache...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

deeptera

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil V

Sunday, September 28th 2008, 2:01am

Jo, für längerfristig is das nix. Und wenn du eh soweit bis, den civic gar nicht mehr für Straße fertig zu machen musste dafür ja eh was anderes habe, kosten dann halt nur was mehr.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping: