• 18.09.2018, 23:21
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Re: Aqua-Computer-City

Montag, 28. Juli 2008, 16:11

Zitat aus deren Forum:

Zitat


Final News

Alle Maschinen "STOP"!

Also bimmeln wir kräftig und verkünden den Ausstieg aus allen Wachstumsprogrammen.

In der Weltrangliste gibt es nach vorne nichts zu holen, und auf nationaler Ebene fehlt
es schlichtweg an sportlichen Rivalen, mit denen man sich messen könnte.
Erstaunlich eigentlich, denn "netto" liefen selten mehr als zwei Computer gleichzeitig, um Supernature-City
zu pushen. Andere waren und sind da mit mehr Rechen - und Manpower am Start, deren Programme verbringen
aber offenbar mehr Zeit mit exakten Berechnungen denn mit dem Erzeugen von Klicks .

Apropos: Kein besonders ausgetüfteltes Programm, keine Proxies - die Progrämmchen curl und wget
sowie knapp 200 Byte Scriptcode - das war alles, was wir brauchten.
Diese einfache, aber extrem effektive Methode stammt übrigens von "mynewbigcity", der uns im April
ganz alleine so eindrucksvoll abgezogen hat, bevor er sich ungeschlagen verabschiedete.

In den letzten Wochen hat er uns allerdings nochmal tüchtig geholfen - und wir ihm natürlich auch,
wie sich das für ordentliches Teamwork gehört. Außer "technischer Überlegenheit" haben wir damit
noch was anderes bewiesen: Wer den Konkurrenten respektiert, gewinnt - wer ihn als "Feind" betrachtet,
der verliert. Nochmals vielen Dank an dieser Stelle - es hat großen Spaß gemacht.

Wie schon gesagt, noch etwas mehr Spaß hätte es mit ernstzunehmender Konkurrenz gemacht, aber dafür
können wir ja nicht auch noch sorgen .
So können wir nun ungeschlagen abtreten und entspannt verfolgen, ob und wann jemand den zweiten
bzw. ersten Platz kampflos erben wird.


Was mich daran ein wenig stutzig macht:
Bei denen sollen nur 2 Rechner laufen, mit Programmen wie curl und wget sowie ein bisschen Code.
Ich möchte Wetten, das sie nicht den "Umweg" über einen Reconnect gehen, um einen neue IP zu bekommen, sondern eine "gefälschte" IP an den Server schicken. Über reconnects würde das bei 2 Rechner nie solche Massen an Klicks zur Folge haben.
Wenn ich die IP fälsche, dann müsste aber die Antwort ebenfalls an diese Adresse kommen. So einfach gehts wohl nicht..
Was meint ihr?
VERKAUFE: Aquatubeblende Alu, Aquaeroblende Edelstahl, Aquastream Controller Rev 3.0 FW1.31, 4x Patchpanel Cat6

Re: Aqua-Computer-City

Montag, 28. Juli 2008, 16:38

Ich bin auch für Fairness und denke, dass man sich da überwiegend gut verhalten hat.

Was mich aber stört ist, dass man:

1) von "kein würdiger Gegner" spricht, obwohl man sich selbst noch mit MNBC zusammen getan hat.

2) von technischer Überlegenheit spricht, obwohl man den Code ebenfalls extern (durch MBNC) erhalten hat.

Das kann man *so formuliert* in meinen Augen keineswegs als Überlegenheit stehen lassen, sorry, Jungs.
This is my sick nature.NorthCon // LANresort Bispingen // LANresort Bostalsee

Re: Aqua-Computer-City

Montag, 28. Juli 2008, 17:29

Zitat von »maed«


Wenn ich die IP fälsche, dann müsste aber die Antwort ebenfalls an diese Adresse kommen. So einfach gehts wohl nicht..
Was meint ihr?

hmmm, vielleicht ist die antwort ja völlig egal?

aber tcp/ip sollte dann schief gehen...
c++: The power, elegance and simplicity of a hand grenade.

Re: Aqua-Computer-City

Montag, 28. Juli 2008, 17:42

Zitat von »maed«

Zitat aus deren Forum:

Was mich daran ein wenig stutzig macht:
Bei denen sollen nur 2 Rechner laufen, mit Programmen wie curl und wget sowie ein bisschen Code.
Ich möchte Wetten, das sie nicht den "Umweg" über einen Reconnect gehen, um einen neue IP zu bekommen, sondern eine "gefälschte" IP an den Server schicken. Über reconnects würde das bei 2 Rechner nie solche Massen an Klicks zur Folge haben.
Wenn ich die IP fälsche, dann müsste aber die Antwort ebenfalls an diese Adresse kommen. So einfach gehts wohl nicht..
Was meint ihr?


es müssen einfach nur 2 leute sein die glück mit ihrer leitung haben und die am besten praktisch nie ne stabile leitung brauchen und das ding 24/7 laufen lassen....
ich könnte theoretisch mit meiner leitung ca 18000 hits/tag erzeugen, wenn davon nur 50% ankommen würde ich alleine in deutschland auf rang 1 kommen... das ganze mal 2 und man macht mit nur 2 leuten weltweit rang 1
aber da:
1. ich ne stabile leitung brauche weil ich mal was sauge oder poker spiele
2. hier auch noch andere leute die leitung nutzen
geht das halt nicht, aber wenn man die probs net hat...

Re: Aqua-Computer-City

Montag, 28. Juli 2008, 19:51

die erklärung (bzw. begründung) ist echt bissel wischiwaschi.
dazu noch unglaubwürdig, da sie immer noch ~500hits machen, was zu viel für nur besucher und viel zu wenig für wir-brauchten-nur-2-rechner ist.


however. ich find wir machen das gut und KOMPLETT aus eigener kraft - zahlt sich halt doch wohl aus  ;)


btw: 500.000 einwohner
und den rest schaffen wir auch wohl. man sieht ja nu, wie weit supernature und mynewbigcity ohne einander kommen... ich würd da eher sagen, dass wir unangefochten sind..

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 02:17

Zitat von »Y0Gi«

Was mich aber stört ist, dass man:

1) von "kein würdiger Gegner" spricht, obwohl man sich selbst noch mit MNBC zusammen getan hat.

2) von technischer Überlegenheit spricht, obwohl man den Code ebenfalls extern (durch MBNC) erhalten hat.

3) von Software (weder von der "ausgeliehenen" eigenen, noch von der fremden) nicht die allerleisesete Ahnung hat.

Allein der doppelte Lade-Overhead (EXE-Header + Environment-Umschichterei) von wget und curl dürfte mindestens die 10-fache Zeit unseres Python-Scripts benötigen.
Im integrierten Modus (keine externe Routersteuerung) "verbraten" wir auf mäßig aktueller Hardware etwa 10 ms pro Hit.
D.h. die Software spielt locker bis 8 Mio Hits/Tag mit.
Davon verliert man dann in der Praxis nochmal etwa 1 Sekunde pro Durchlauf, weil der (überlastete) Minicity-Server die Hits nicht schneller frisst.

Echte Begrenzungen haben wir nur durch unsere (lahmen) DSL-Leitungen und die Antwortzeiten des MiniCity-Servers.

Leider sind die "5-Sekunden-Leitungen" sehr selten - einzig elbarto scheint eine solche zu besitzen.
Von meinen 7 T-DSLs (3x T-Com, 4x T-Business) ist keine einzige zu Reconnects unter 60 Sekunden zu bewegen.
(Nein - die kann ich nicht "ver-minicity-en", weil da aktive VPNs drauf laufen)

Ich bin auch der festen Überzeugung, daß diese "schnellen" Leitungen ein Versehen des ISPs sind.
Für die Vorratsdatenspeicherung sind die ISPs sicher daran interessiert Speicherplatz zu sparen und werden mit IP-Adressen eher geizen.
Ein 5-Sekunden Zeitfenster für die Anfragen der Staatsanwaltschaft grenzt auch schon an Schwachsinn.

mfg, Thomas

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 02:33

Die Frage war schon interessant: kann man IPs für den request faken?
When you come across a big kettle of crazy, it's best not to stir it.

Muhahahahahaha, pwned du kacknoob!
*gockel gockel boaarrcck*

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 02:56

Da es für TCP und damit HTTP eines Handshakes bedarf wohl nicht (ohne da jetzt im Detail drüber nachzugrübeln).

Den Kommentaren in deren Forum nach scheinen die wirklich äußerst geeignete Leitungen zu besitzen.
This is my sick nature.NorthCon // LANresort Bispingen // LANresort Bostalsee

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 09:55

Tom bitte mal melden.... Ich würde euch gerne helfen ;D
Ich habe eine 5 Sekunden Leitung^^

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:13

Zitat von »DrStrange«

Die Frage war schon interessant: kann man IPs für den request faken?

Wie Yogi schon sagte (und ich weiter oben) TCP/IP ist ein Verbindungsorientiertes Protokoll. d.h. bevor Daten gesendet werden wird eine Anfrage an den Server geschickt und der schickt eine Antwort zurück. Und erst auf diese Antwort kann man dann Daten schicken (wobei auch alle weiteren TCP Pakete afaik bestätigt werden müssen).

Ich müsste mal genauer ins HTTP schaun, vielleicht findet man da ne Möglichkeit, aber ich glaube nicht dran.

edit:

Vielleicht hat denen ja nen Anbieter die Leitungen dicht gemacht :)
c++: The power, elegance and simplicity of a hand grenade.

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 12:36

Zitat von »gr3if«

Tom bitte mal melden.... Ich würde euch gerne helfen ;D
Ich habe eine 5 Sekunden Leitung^^

... und das schöne Speedport, das sich nicht kontrollieren lassen will.
Funktioniert denn das Telnet-Script?
BTW: Ich hätte hier noch zwei Drayteks (ohne Funk) herumliegen - eines mit Versatel- und eines mit TCom-Firmware.

Zitat von »Clark«

Wie Yogi schon sagte (und ich weiter oben) TCP/IP ist ein Verbindungsorientiertes Protokoll. d.h. bevor Daten gesendet werden wird eine Anfrage an den Server geschickt und der schickt eine Antwort zurück. Und erst auf diese Antwort kann man dann Daten schicken (wobei auch alle weiteren TCP Pakete afaik bestätigt werden müssen).

Ich müsste mal genauer ins HTTP schaun, vielleicht findet man da ne Möglichkeit, aber ich glaube nicht dran.

Da führt (bei TCP/IP) gar kein Weg hin. Die MMC-Seite ist etwas über 14kB lang - das gibt mindestens 10 Handshakes.
Ich weiß natürlich nicht, ab wann der MC-Server einen Aufruf als gültig erachtet - ich vermute aber ein erfolgreicher Log-Eintrag (Apache/1.3.39) ist notwendig.

Zitat

Vielleicht hat denen ja nen Anbieter die Leitungen dicht gemacht :)

... oder der ISP hat den "Irrtum" bei den TimeOuts geändert: Dann machen sie jetzt brav 55 Klicks pro Stunde - so wie alle anderen auch.

mfg, Thomas

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 12:43

Zitat von »Tom«



Da führt (bei TCP/IP) gar kein Weg hin. Die MMC-Seite ist etwas über 14kB lang - das gibt mindestens 10 Handshakes.
Ich weiß natürlich nicht, ab wann der MC-Server einen Aufruf als gültig erachtet - ich vermute aber ein erfolgreicher Log-Eintrag (Apache/1.3.39) ist notwendig.

Das vermute ich ja auch. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob sie die apache logs dafür nutzen... Wobei, wenn man da nen custom log macht, könnte das sogar sehr gut funktionieren. Ich vermute aber trotzdem, dass nur die Addresse genommen wird, die der Apache/Whatever direkt an das Script weiterleitet.

Laut der Angabe von dem einen Admin aus deren Forum hat er seinen Router gequält...

Zitat


... oder der ISP hat den "Irrtum" bei den TimeOuts geändert: Dann machen sie jetzt brav 55 Klicks pro Stunde - so wie alle anderen auch.

mfg, Thomas

was für sowas spricht :)
c++: The power, elegance and simplicity of a hand grenade.

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 13:06

so, ich habs heute nacht mal laufen lassen:
7 stunden:
4968 hits / 8 fehler
ich weiß allerdings nicht wieviele doppelte ip adressen dabei waren, da ich mir schnell nen eigenes script geschrieben hatte, kam mir schneller vor

Re: Aqua-Computer-City

Dienstag, 29. Juli 2008, 20:32

Hmpf nana^^

Wenn du mir einen Router schicken willst nehme ich den gerne. Kein Problem.

Das mit Telnet klappt nicht, ich gehe davon aus, dass es an dem Programm liegt.

Re: Aqua-Computer-City

Mittwoch, 30. Juli 2008, 18:06

Zitat von »Shoggy«

Wenn sich was tun soll, dann müsste hier im Thread er erste Beitrag von Eike mal komplett überarbeitet werden damit jeder, der hier mal reinschaut, überhaupt versteht um was es geht, wie es funktioniert und noch viel wichtiger: wie er mitmachen kann - das erfährt man nämlich erst hintenrum irgendwo versteckt auf Seite X.

Zitat von »NikoMo«

schick mir ne km mit dem überarbeiteten beitrag, und ich änder das

ich hab' mal ein kleine Einführung / Hilfe-Seite gebastelt:
http://th-privat.de/ac/mcintro.html
vielleicht kann man das ja an geeigneter Stelle einarbeiten.

mfg, Thomas

Re: Aqua-Computer-City

Donnerstag, 31. Juli 2008, 10:31

jungs - wird dürfen uns nicht so hängenlassen. nur noch 6000 aufrufe. und mnbc hat 8000. nu lasst uns doch wenigstens einmal auf den ersten platz kommen ^^

ich mach fleißig jede nacht mit - hab aber halt nicht so ne dolle leitung :/

Re: Aqua-Computer-City

Donnerstag, 31. Juli 2008, 12:17

Zitat von »Tom«



ich hab' mal ein kleine Einführung / Hilfe-Seite gebastelt:
http://th-privat.de/ac/mcintro.html
vielleicht kann man das ja an geeigneter Stelle einarbeiten.

mfg, Thomas


ich habs mal ein wenig umgebastelt...
von all den dingen die mir sind verloren gegangen,
habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen

Re: Aqua-Computer-City

Freitag, 1. August 2008, 02:54

Irgendwie fehlen uns die letzten paar tage ein paar tausend hits.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: Aqua-Computer-City

Freitag, 1. August 2008, 02:57

Zitat von »area@Vol.«

Irgendwie fehlen uns die letzten paar tage ein paar tausend hits.


bei mir läuft es jetzt wieder. musste für ein paar torrents pausieren :/
When you come across a big kettle of crazy, it's best not to stir it.

Muhahahahahaha, pwned du kacknoob!
*gockel gockel boaarrcck*

Re: Aqua-Computer-City

Freitag, 1. August 2008, 11:34

Hi!

Sagt mal, fällt nur mir das auf dass MNBC und wir seit einiger Zeit immer so +/- 100 dieselbe Anzahl Klicks pro Tag haben?
Jede Schwankung, auch plötzliche um 2000 Klicks, nehmen immer beide mit.

Irgend ne Ahnung woran das liegen könnte? Art der Berechnung? Zufall? Absprache?

MfG

Edit@Area: Nein, meines Wissens arbeiten wir NICHT mit MNBC zusammen... lesen ;)
keep my perspective straight
keep me away from hate
keep my eyes uncovered