• 26.03.2019, 09:20
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Dienstag, 6. April 2004, 23:05

Mahlzeit!

Was haltet ihr davon?

Artikel

CU
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Dienstag, 6. April 2004, 23:11

da offensichtlich deutsche ingenieure dahinter stecken, ist das sicherlich eine interessante sache. wobei opel mich irgendwie ein bißchen stutzen lässt. irgendwie verbinde ich mit der marke opel nicht allzuviel positives.
vorurteile regieren nun mal die welt...

(wenn jemand eine nichtsagendere antwort findet, bitte posten)
"Some men see things as they are and say why. I dream things that never were and say, why not?" John F. Kennedy

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Dienstag, 6. April 2004, 23:20

nun bis vor einiger zeit war ich auch nicht so der opel fan aber ich muss sagn die marke macht sich
natürlich das schlechte image nagt noch an der firma aber duch solche innovationen wird sie sicher kunden gewinnen
was mich erstaunt ist die tatsache dass noch kein anderer namenhafter hersteller auf die idee gekommen is
denn der schritt von einem parallel betrieb zu seriell ist ja nicht allzu groß deswegen fürchte ich dass da noch ein anderer haken dran ist :-/
und wenn es nur die kosten für den motor sind
wenn es aber stimmen sollte ist es sicher ein schritt in die richtige richtung
gute leistungsfähige motoren die aber dennoch sparsam im verbrauch sind

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Dienstag, 6. April 2004, 23:22

schwierig zu sagen....Hohe Literleistung hat meiner gerade auch. Und mein Turbo pumpt momentan meinen Verbrennungsraum mit 1,5 bar auf. Die Frage ist: wie lange hält der Motor ?  ;)

@Nemesis

wer sagt das noch keiner die idee hatte? Ich nehme an das schon jeder Hersteller diese Idee hatte. Nur weil es keiner in Serie gebaut hat muss es nicht heisen es hätte noch nie einer die idee gehabt ::)...es ist auch eine Kostensache. 2 Turbolader kosten schließlich auch was. Und Turbolader sind nicht gerade für Haltbarkeit bekannt. Gleich zwei davon verbaut sorgt bestimmt nicht dafür das die Zuverlässigkeit steigt

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Dienstag, 6. April 2004, 23:40

@AndreasH
ok hab mich falsch ausgedrückt
meinte mit der idee das ganze zu realisieren bzw in serie zu bauen
denn genau deswegen fürchte ich ja das da ein haken dran ist
sei es wie du gesagt hast die kosten oder die dauerlaufleistung bzw zuverlässigkeit :)

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 00:07

bei meinem Turbo geht man von einer Haltbarkeit von ca. 125 tkm aus. Und wer einen Turbo falsch behandlt bzw. nicht pflegt der kann sich schon mal nach 20-30 tkm davon verabschieden. Bei zwei Turboladern hast du eine Schwachstelle mehr. Mir wäre ein Kompressor lieber gewesen...aber da hast du halt nicht viel Auswahl an Auto's :)

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 00:08

ergänzend:
bis vor einigen jahre hatten diesel auch kein sportliches image.
das kam erst durch die tdi's und wie sie alle heissen.

erst jetzt sind leute bereit die sportliche variante eines modells als diesel zu akzeptieren, und den aufpreis für solch eine technik zu zahlen.

die benzinpreise haben da bestimmt auch ihren anteil dran ;)

mal schaun wie sich die technik in der praxis bewährt, hört sich auf jeden fall sehr gut an, und die ersten fahrtests die ich gelesen habe waren auch sehr positiv.

aber man kann das eigentlich erst sagen wenn so autos in serie gebaut sind und ein paar hunderttausend km gelaufen sind.
Gott hat die Welt ja nur in sieben Tagen erschaffen können, weil es keine installierte Basis gab.

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 00:35

Kommt drauf an, wie man den Turbolader behandelt:
Wenn du ihn heizt, und dann sofort stehenbleibst, und ihn blitzartig abkühlen lässt, wird er es dir ziemlich übel nehmen.
Wenn du ihn weiterheizt, und langsam wieder runterkommst von deinem Trip, dann lebt er wirklich sehr lange. Mein Bekannter hat seinen Turbolader innerhalb des Lebens seines Autos nicht einmal getauscht (320tkm), also denke ich mal, das die heutigen auch recht lange halten.

Wobei bei den heutigen Sachen meist noch minderwertige Qualität dazukommt.
Der frühe Vogel kann mich mal ;)

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 00:40

Die Reihenschaltung von Turbos ist aber nichts neues und auch nichts innovatives mehr.
Den Bericht gab es schon vor Monaten

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 11:44

Guten Morgen!

@Nemesis, AndreasH, etc.
Tu nix verstehn ;D Bin auch kein Autofreak!

@All
Wisst ihr, wer gestern beim Raab war? ;)
D12 (inkl. Eminem), die ham ihrem Rapper Image alle Ehre gemacht. Fands ganz lustig. (Vor allem die Präsentation der deutschen "Talente" ;D)

saUerkraut

unregistriert

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 11:54

Moin,
Jo ich fand TV-Total gestern auch recht lustig:
"Freif...","M....." (--:o


MFG saUerkraut

P.S. Das AC-Forum ist ja ein Spätaufsteher!*g*

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 12:28

Zitat von »Draco«

Die Reihenschaltung von Turbos ist aber nichts neues und auch nichts innovatives mehr.
Den Bericht gab es schon vor Monaten


...und bei Porsche gab es das System schon vor Jahren mal kurzzeitig in Serie, stand jedenfalls in der AMS!

PS: Ein Turbolader reicht mir, ich habe zwar ein kleines Turboloch, aber so ab 2500 u/min geht es dann richtig ab :)

Gruß Hannibal

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 14:41

naja opel.........

welche schlechten erfahrungen habt ihr denn mit dieser marke schon gemacht?

der vectra twin-turbo ist ein witziges teil!

aber ich finde den astra-g turbo coupé mit seinen 170PS auch sehr hübsch! *g* is aber allerdings ein benziner! :-(

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 14:47

hmm ich frag mich aber in welchem porsche das eingebaut wurde ::)

Ist keine schlechte sache und soviel aufwändiger ist es nicht ;)

Und wer die tipss von blaine beherzigt der verlängert die lebensdauer enorm :) Ist er aber einmal kaputt wirds teuer, vor allem wenn öl austritt und der kat schaden nimmt ::)

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 14:50

Zitat von »avalon.one«

hmm ich frag mich aber in welchem porsche das eingebaut wurde  ::)

Ist keine schlechte sache und soviel aufwändiger ist es nicht  ;)

Und wer die tipss von blaine beherzigt der verlängert die lebensdauer enorm  :) Ist er aber einmal kaputt wirds teuer, vor allem wenn öl austritt und der kat schaden nimmt   ::)


Kann sein das ich mich teusche aber afaik haben der 911 (993) Turbo so wie der 911 (996) Turbo eine Twin-Turbo Maschine...

mfg

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 15:06

also wo ihr gerade von turbos redet.... http://www.rstuning.de/Bilder_Video/bilder_video.html

8) 8) 8) 8) 8)

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 15:59

Zitat von »Metaxa«

naja opel.........

welche schlechten erfahrungen habt ihr denn mit dieser marke schon gemacht?


nur mit den alten modellen
hatte nauch mal den alten astra
bescheidenes fahrwerk
hatte sehr schnell viel rost
verbrachte mehr zeit in der werkstatt als auf der straße

aber wie gesagt opel hat sich geändert, die neuen modelle sind mehr als in ordnug und stellen besonders durch ihre attraktiven preise durchaus eine alternative zu anderen herstellern dar

ich bleib trotzdem bei bmw ;D

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Mittwoch, 7. April 2004, 20:20



achtung! ein trojaner ist installiert sich, wenn man auf den allerersten link klickt!!
e6600 Asus p5b del./wifi powercolor radeon x1900xtx 2048 gb kit corsair wd raptor 150gb samsung sataII 250gb enermax liberty 500w

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Freitag, 9. April 2004, 11:36

Zitat von »Nemesis«

aber wie gesagt opel hat sich geändert, die neuen modelle sind mehr als in ordnug und stellen besonders durch ihre attraktiven preise durchaus eine alternative zu anderen herstellern dar


Naja das würde ich mal so nicht sagen .. wenn ein opel signum etwa gleich viel kostet, wie ein mercedes e-klasse, dann frage ich mich schon, wo da die relationen sind...

Re: Twin-Turbo statt Bi-Turbo?

Freitag, 9. April 2004, 12:41

Zitat von »Inade«



achtung! ein trojaner ist installiert sich, wenn man auf den allerersten link klickt!!



Quatsch. Du benutzt Antivir und das zeigt ne falsche Trojaner-Warnung auf allen Freenet-Seiten an. Probiers mal mit nem Update...

@AndreasH:
Naja, ein Turbo geht nach 125 tkm kaputt, aber in der hier vorgestellten Konfiguration laufen die beiden Turbos größtenteils einzeln und fast nie gleichzeitig... Daher STEIGT die durchschnittliche Lebenserwartung des SYSTEMS doch. Einwände?
:)

Gruß
god0815