• 17.11.2019, 16:45
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

deeptera

Senior Member

Monday, February 13th 2012, 1:26am

Och spiegel-Artikel lassen sich durchaus auch gegen Apple finden:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit…,692005,00.html

Jobs war schon immer für Geld und Macht zu haben, das hat er als Ziele in Apple einzementiert, Geld machen ohne Kompromisse und immer die Kontrolle und Bestimmung über alles und jeden Behalten der irgendwie zu erreichen ist. Selbst vor dem Kunden macht man dort nicht halt. Für mich absolut unberechenbar was mir jetzt und und in Zukunft alles erlaubt ist oder erlaubt sein wird bzw eben nicht. Daher kann ich mit dem Zeug nichts anfangen. Auch andere haben ihre Macken aber ich kann mich bei den meisten wenigstens dahinter setzen und sie selber zubeheben versuchen oder wenigstens ne alternative App zu finden die funktioniert. Davon ob es sinnvoll ist Geräte zu kaufen die zwar schön aber auch so empfindlich sind dass man sie eigentlich noch versichern muss mal gar nicht zu reden.

Weiß nicht, muss jeder selber wissen, ich persönlich find die Politik von Apple unerträglicher als die eventuellen (andersartigen - ist ja nicht als ob Apple frei davon wäre) Macken/Bugs der Konkurenz.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Monday, February 13th 2012, 9:56am

Davon ob es sinnvoll ist Geräte zu kaufen die zwar schön aber auch so empfindlich sind dass man sie eigentlich noch versichern muss mal gar nicht zu reden.


Bin mir nicht sicher was du damit genau meinst,
aber ob ich ein Iphone4s oder ein Samsung Galaxy S2 versichere,
liegt bestimmt nicht daran das eines von beiden empfindlicher ist?

Monday, February 13th 2012, 10:30am

Ich denke die Anspielung geht an Appleprodukte im Allgemeinen.

deeptera

Senior Member

Monday, February 13th 2012, 4:24pm

Wozu solltest Du ein SGS2 versichern? das Ding is aus Plastik zumindest rum ums Display ^^
Ich hab mir sogar ein HTC DHD angetan, hat seine Macken aber Alu-Gehäuse und Display so eingebettet dass es schon wirklich flach mit der Displayseite auf nen Gegenstand fallen müsste dass das kaputt geht.
Son iPhone kannste schief angucken von welcher Seite du willst es geht kaputt.

Die ganze Vorstellung so ein kleines Alltagsgerät zu versichern kam ja überhaupt erst mit Apples Glastelefonen auf, da wäre doch vorher niemand auch nur auf die idee gekommen.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Monday, February 13th 2012, 5:19pm


Son iPhone kannste schief angucken von welcher Seite du willst es geht kaputt.


Dann habe ich anscheinend kein iPhone 4, welches in den letzten 1 1/2 Jahren schon sooft auf den Boden (obs nun Teppich, Fliese oder Pflasterstein) gefallen ist, erworben.
:whistling:

Monday, February 13th 2012, 8:03pm

Och spiegel-Artikel lassen sich durchaus auch gegen Apple finden:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit…,692005,00.html
Ich wollte mit dem Spiegel-Artikel keinen religiösen Kleinkrieg auslösen.
Ich wollt nur drauf aufmerksam machen, das dass Problem der Alterung (Hard- und Software) alle Geräte betrifft.

Durch besondere Umstände nutze ich inzwischen iphone, ipad und macbook regelmäßig.
Die Geräte haben wie alle anderen auch ihre Vor- und Nachteile.
Zur Empfindlichkeit hab ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Das Iphone hat auch schon drei Stürze aus 1m höhe auf meinen Plattenboden unbeschadet und mit extrem minimalen Beschädigungen Überstanden. Dafür hab ich zwei Dellen im ipad die ich nicht erklären kann...

Letzten Endes muss jeder selber wissen mit welchen Vor- und Nachteilen jeder leben will und was diese Ihm wert sind.

Monday, February 20th 2012, 5:06pm

also das ipad 1 hab ich mir eigentlich persönlich schon abgesagt,

hatte jetzt das ipad 2 im mm in der hand,

und mir gefällts wesentlich besser als das 1er.


frage mich nur,
ob jetzt der grosse rausverkauf kommt,
denn angeblich kommt ja am 7ten märz das ipad 3 raus....

ToaStarr

Senior Member

Monday, February 20th 2012, 7:17pm

Habe auch ein iPad im Auge. Im Moment tendiere ich wegen dem Retina Display evtl. sogar zum iPad 3. Das iPad 1 liegt einfach blöd in der Hand...

Ich denke aber nichts, dass das iPad 2 in den nächsten Wochen zum Schleuderpreis vertickt wird. Meistens ist da bei Apple ja mehr so ein fließender Übergang...

Ich warte aber auch mal ab, obwohl mich das retina Display echt überzeugen könnte...

Tuesday, February 21st 2012, 10:25am

@deeptera

Das Galaxy S2 kostet 400 Euro, deshalb versichern das Leute. Das Glas der Apple Telephone ist fester als Du glaubst und hält sehr viel aus. Dein HTC wird da nicht viel mehr oder weniger aushalten. Starke Temperaturschwankungen mag das iPhone scheinbar nicht, aber das ist eine andere Sache, die eher Finnen interessiert.

@Topic

Die hochauflösenden IPS-Panels der iPhones sind schon putzig. Sowas auf nem Tablet ist sicherlich nett.
Zim: You're nothing Earth boy! Go home and shave your giant head of smell with your bad self!
Dib: Okay... There's all kinds of things wrong with what you just said.

Tuesday, February 21st 2012, 10:25am

das hat hier zwar nix direkt mit dem Topic zu tun,
aber irgendwie regen die Leute bei ebay mich auf.

ein iPad2 günstigste Ausführung kostet neu 429euro.
gebraucht wäre ich bereit sagen wir 330euro zu zahlen.
wobei ich selbst hier irgendwie eher die 100euro drauflegen würde um ein neues Gerät zu bekommen.

Allerdings habe ich das Geld nicht und auserdem will ich gar nicht soooviel Geld für nen Gerät ausgeben das ich nicht brauche,
bzw purer Luxus für mich darstellt.

aber,
die Geräte bei ebay gehen meist für sowas um die 360 - 380euro weg.
und das für teilweise 6 Monate oder ältere Geräte.
:thumbdown:

Tuesday, February 21st 2012, 10:27am

@topic,

was mich etwas stutzig macht,
ist das das iPad 3 ja angeblich wieder was dicker wird,
so richtung Ipad 1, wenn ichs richtig verstanden habe.

das iPad 2 fand ich lag aber schon sehr angenehm in der Hand.

Tuesday, February 21st 2012, 10:56am

Den einen Millimeter und die 20g mehr wirst Du nicht wirklich merken. Wird denk ich mal dran liegen, dass Sie nen Quadcore reingemacht haben, dessen höherer Strombedarf halt nach nem dickeren Akku verklangt. Das in der Hand liegen kommt denk ich mal hauptsächlich durch die runden Kanten.
Zim: You're nothing Earth boy! Go home and shave your giant head of smell with your bad self!
Dib: Okay... There's all kinds of things wrong with what you just said.

Wednesday, February 22nd 2012, 2:30pm

schonmal jemand nen pad mit gesprungenem glas gehabt?

frage weil grad eins bei ebay drinnensteht mit nem kleinem sprung iner ecke.

wenn das bei sorfältiger behandlung sich nicht weiter ausbreitet wäre es vlt preislich interessant...

deeptera

Senior Member

Wednesday, February 22nd 2012, 6:38pm

Das Galaxy S2 kostet 400 Euro, deshalb versichern das Leute. Das Glas der Apple Telephone ist fester als Du glaubst und hält sehr viel aus. Dein HTC wird da nicht viel mehr oder weniger aushalten. Starke Temperaturschwankungen mag das iPhone scheinbar nicht, aber das ist eine andere Sache, die eher Finnen interessiert.

Also mein htc ist nicht versichert, hat damals auch seine 460 gekostet, wäre gar nicht auf die Idee gekommen. Das erste mal dass ich von Versicherungen für Handys gehört habe war im Zusammenhang mit den Telekom-Zwangsverträgen mit iPhone. Und das einzige was ich bisher in Einzelteilen gesehen habe ist ebenfalls ein iPhone gewesen. Ok, es gibt sicher noch andere, meine Schwester hat nach 3 Tagen irgend so ein aktuelles Nokia auf die Fliesen geschmissen und das war dann auch hin, inklusive Glassplitter im Finger bei dem Versuch ob es mit Sprung noch geht ^^

Naja, mag es von mir aus halb so wild sein, es gibt ja genug andere Kritik an Appels Politik, ob es nun die völlige Nutzerentmündigung ist oder der Preis - ich habe für meins als es gerade neu war 460 cash bezahlt und das wars, genutzt mit meinem 12,50 Studi-Tarif, kein branding und nix - oder das Wettbewerbsgebaren, von wegen Apple meint ein Patent auf das Rechteck zu haben, alle anderen rechteckigen Geräte werden erst mal verboten, klasse dass das mal wieder gerade in Deutschland am besten funktioniert, bzw überhaupt...

Ich würde mir schon rein aus Prinzip, mir meine Produktwahl nicht - selbst als Nicht-Kunde - von Apple diktieren zu lassen, ein Galaxy Tab besorgen (und das 10.1N gibts ja jetzt auch wieder offiziell ohne Verbot - nicht dass sie es nicht versucht hätten).

This post has been edited 1 times, last edit by "deeptera" (Feb 22nd 2012, 6:40pm)

Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Wednesday, February 22nd 2012, 7:03pm

gemein das du 10.1 gerade erwähnst.

das ist mir heute im Amazon WHD ins Auge gesprungen.

398,- mit WiFi und 3G.

damit liebäugle ich momentan nämlich.... ^^

und in den YouTube Videos siehts/kommts auch gut rüber.

freako

Unregistered

Thursday, February 23rd 2012, 5:54pm

Akkulaufzeit

Trotz der täglichen Nutzung hat die Akkulaufzeit nur geringfügig nachgelassen. Im Volllasttest lief unser Testgerät (noch mit iOS 3.2) trotz täglicher Nutzung nur etwa 10% kürzer (etwas über 5h). Da man den Akku nicht selbst wechseln kann ist dies ein wichtiger Faktor. Außerdem läuft das iPad nicht, wenn der Akku nicht zumindest wenige Prozent Restladung verspricht. Das heisst bei einer defekten Batterie wird man anscheinend zum Tausch gezwungen und kann das Gerät nicht alleine per Netzteil betreiben.

Fazit

Das iPad konnte auch im längerfristigen Einsatz überzeugen. Die Hardware zeigte keinerlei versteckte Schwächen und gefällt immer noch wie in unserem ursprünglichen Testbericht beschrieben. Mit iOS 4 wurde das iPad, besonders dank Multitasking, noch spürbar verbessert.

Friday, February 24th 2012, 1:45am

Akkulaufzeit

Trotz der täglichen Nutzung hat die Akkulaufzeit nur geringfügig nachgelassen. Im Volllasttest lief unser Testgerät (noch mit iOS 3.2) trotz täglicher Nutzung nur etwa 10% kürzer (etwas über 5h). Da man den Akku nicht selbst wechseln kann ist dies ein wichtiger Faktor. Außerdem läuft das iPad nicht, wenn der Akku nicht zumindest wenige Prozent Restladung verspricht. Das heisst bei einer defekten Batterie wird man anscheinend zum Tausch gezwungen und kann das Gerät nicht alleine per Netzteil betreiben.

Fazit

Das iPad konnte auch im längerfristigen Einsatz überzeugen. Die Hardware zeigte keinerlei versteckte Schwächen und gefällt immer noch wie in unserem ursprünglichen Testbericht beschrieben. Mit iOS 4 wurde das iPad, besonders dank Multitasking, noch spürbar verbessert.


..... und dafür hast Du dich extra in ein Wasserkühlungs-Forum Registriert? :rolleyes:


Gratuliere... welche (Spam) Berichten dürfen wir sonst noch von Dir erwarten?
Les dir mal das Fazit zum Akkulaufzeit auf [url]www.notebookcheck.com durch........
Komisch dass es genau so geschrieben wird wie dein "Wortlaut"

ThaDog

ps. Warte bis das iPad 3 vorgestellt wird und kauf dir dann das iPad 2 für "billig"
Du wirst zufrieden sein.

This post has been edited 1 times, last edit by "ThaDog" (Feb 24th 2012, 1:46am)

Ich hasse Apple ;) --- 15" MacBook Pro Retina (2014) 2,8 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor (Turbo Boost bis zu 4,0 GHz), 16GB Ram, 1TB SSD, NVIDIA GT 750M mit 2 GB GDDR5 --- 13" MacBook Pro Retina (2014) 3,0 GHz Dual-Core Intel Core i7 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,5 GHz), 16GB Ram, 1TB SSD --- iPad mini "White", 64 GB Wifi --- iPhone 6, 128 GB "White" --- Apple TV (2012) --- Airport Extreme --- Time Capsule 2 TB --- Apple Rockt :thumbsup: --- 05.10.2011 - R.I.P. Steve Jobs :(

Thursday, March 1st 2012, 7:30pm

also die Leute sind schon komisch bei ebay,
da wird in einigen Tagen das 3er vorgestellt,
und dann werden immernoch 270euro für ein stark abgenutztes Ipad 2 mit mit 3g und 16gb Speicher geboten.
auserdem ist das Glas an einer Stelle gesprungen.

Vergleichspreis,

530 euro neu
430 euro gebraucht aber guter zustand
270 euro gebraucht mit defekt....

gut, ist halt nurnoch die hälfte vom Neupreis.

hugoLOST

Foren-Inventar

Thursday, March 1st 2012, 7:33pm

Ist halt Apple.
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Inade

Senior Member

Tuesday, March 20th 2012, 6:47pm

Hmmm....ohne den glaubenskrieg anfachen zu wollen, möchte ich trotzdem das motorola xoom ins rennen werfen. Hochertige verarbeitung. Akkuslaufzeit von rund 9stunden und es soll ein update auf android 4.0 geben. Ich bin von dem display begeistert und es hat einen tollen klang für ein tablet.
Ich persönlich brauche nur wifi, weil ich mit dem htc desire einen wlan hotspot immer dabei habe, wenn ich das brauche. Allerdings ist das xoom wesentlich schwerer, als ein ipad. Dennoch.....
e6600 Asus p5b del./wifi powercolor radeon x1900xtx 2048 gb kit corsair wd raptor 150gb samsung sataII 250gb enermax liberty 500w