• 03.06.2020, 23:12
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Monday, April 6th 2015, 1:25pm

Die Sony a6000 wirbt explizit mit geringsten AF-Zeiten von - aus Erinnerungen - 0,06 Sekunden dank eines sogenannten Hybrid AF. Ob das nur für dies Modell gilt, ist mir unbekannt.

Bzgl. der Packmaße wäre für mich ein DSLM System nur dann interessant, wenn auch die Objektive (wesentlich!) kleiner wären. Um beim Canon als Beispiel zu bleiben: mein EF 70-200 IS im Einsatz, spielt fast keine Rolle ob am Ende ein EOS M oder ein 550D Body dranhängt.

Dino

Administrator

Monday, April 6th 2015, 2:43pm

Hi

genau, und die Objektive machen das Bild.

Deswegen habe ich keine "Kleine" :)

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Monday, April 6th 2015, 4:23pm

Ich dachte der Fotograf macht das Bild :)

Dino

Administrator

Monday, April 6th 2015, 8:48pm

Hi

darum gehts hier nicht :P

Das wäre so, als ob du Draco mehr Muskeln vorschreiben würdest, weil er wegen seoner Kamera schlappmacht.

Es ging NUR um die Hardware, und da macht dss Objektive "mehr" das Foto als die Kamera.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Tuesday, April 7th 2015, 6:50am

Die Sony a6000 wirbt explizit mit geringsten AF-Zeiten von - aus Erinnerungen - 0,06 Sekunden dank eines sogenannten Hybrid AF. Ob das nur für dies Modell gilt, ist mir unbekannt.

Bzgl. der Packmaße wäre für mich ein DSLM System nur dann interessant, wenn auch die Objektive (wesentlich!) kleiner wären. Um beim Canon als Beispiel zu bleiben: mein EF 70-200 IS im Einsatz, spielt fast keine Rolle ob am Ende ein EOS M oder ein 550D Body dranhängt.
Der Hybrid AF ist schon echt beeindruckend, ich war sehr überrascht von der Geschwindigkeit. Da sowohl mit Phasen- als auch mit Kontrast-AF gemessen wird, hast du gerade beim Tracking einiges an tollen Features, was bei meiner 50D ja nun absolut nicht war. Man muss ein wenig die Zügel aus der Hand geben, zum Beispiel bei der Gesichtserkennung, aber irgendwie schafft die Kamera es sogar durch Brillen hindurch auf die Augen zu fokussieren, von daher bin ich da im Moment offen für alles.

Die Größe ist so eine Sache... Hochwertige und lichtstarke Objektive können schon dadurch nicht so viel kleiner sein als bei den Einsteiger-DSLRs, weil der Sensor der a6000 größer ist als der von meiner 50D... (Nicht viel, aber auch der will ausgeleuchtet werden). Ich bin im Moment mit dem Sony 35 f1.8 unterwegs, weil ich an der DSLR immer ein 30er Sigma als Immerdrauf hatte und bin insgesamt deutlich kleiner unterwegs, weil der Body natürlich deutlich kleiner ist. Was für mich aber absolut den Unterschied gemacht hat ist das Gewicht. Die Kamera samt Objektiv ist so abartig leicht, dass ich sie wirklich immer und überall mit hinnehmen kann, das 35er ist kein Pancake, passt aber so gerade noch mit Kamera in die Jackentasche.

Problematisch wirds im Telebereich. Ich habe bisher für Sport (Cheerleading, American Football, Bogenschießen) immer das leichteste Canon Tele, das f4 ohne IS, gehabt und fand es bombe, hammer Bildqualität und noch relativ leicht. Für Sony E-Mount gibt es nativ nur das SEL70200G, das hat auch Blende 4 aber eben den Stabilisator mit drin. Im Gegensatz zu meinem Canon-Tele ist es schwerer (klar, Stabi) und nicht viel kleiner.

Hier kannst du ja mal rumspielen:
http://camerasize.com/compact/#535.392,195.294,ha,t

Tuesday, April 7th 2015, 9:27am

Bogenschießen

Bist du in nem Verein oder so? Vielleicht kennt man sich.. Grüße von der Bogenscheune Hachenburg..




Ich suche für meine EOS400D ein kostengünstiges allround Objektiv, mit dem man auch ein bisschen näher ran kommt, also Makro oder so in die Richtung. Ich hab im Moment nur ein Kit Objektiv 18-55mm von Canon..

This post has been edited 1 times, last edit by "Herr Cyberx" (Apr 7th 2015, 9:38am)

Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Dino

Administrator

Tuesday, April 7th 2015, 10:32am

Hi

für Produktfotos (z.B. eBay) und Tiere ohne Fluchtdistanz (z.B. Spinnen und viele Käfer) empfehle ich 50mm Macros ,für Tiere, die schnell flüchten (Libellen) 150mm Macros. 80-100mm Macros taugen auch für Portraits. Mit der 400D gehen sicher auch Libellen mit 80-100mm, wenn es kalt ist.

Als Marken empfehle ich Sigma und Tamron. Canon hat es bezüglich Macros einfach nicht so gut drauf, erst recht nicht, wenn man deren Preise berücksichtigt.

Teleobjektive, die 1:3 oder gar 1:3 abbilden mag ich nicht, die sind dann oft sehr verwaschen.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Tuesday, April 7th 2015, 1:44pm

Bogenschießen

Bist du in nem Verein oder so? Vielleicht kennt man sich.. Grüße von der Bogenscheune Hachenburg..

Ich suche für meine EOS400D ein kostengünstiges allround Objektiv, mit dem man auch ein bisschen näher ran kommt, also Makro oder so in die Richtung. Ich hab im Moment nur ein Kit Objektiv 18-55mm von Canon..
Meine Frau ist bei den Dölitzer Bogenschützen, ich fotografiere dort (bisher) nur :)

Ich habe an meiner alten 400D von einem guten Kumpel sowohl das 35er Macro als auch das 105er Macro von Tokina benutzt, beides echt gute Teile, mit nem besonders schnellen Autofokus muss man aber nicht rechnen, das haben aber denke ich alle Macro-Objektive gemein... Ich überlege aber gerade auch, welche Macro-Kombination ich mit der a6000 kostengünstig realisieren kann, ich werde wohl mal Zwischenringe für mein Minolta 50mm ausprobieren. Vorteil: Brötchen bewegen sich kaum beim fotografiert werden :D

Saturday, April 11th 2015, 11:43am

Doppelpost!


Mangalitsa by JensVau, on Flickr



Freaky Chicken by JensVau, on Flickr


Das manuelle Fokussieren mit der Fokuslupe funktioniert sogar bei mir als Feinmotorikkrüppel erstaunlich gut. Solange sich die Viecher nicht zu sehr bewegen natürlich...

Saturday, April 11th 2015, 2:37pm

Mh, keine dekorativen Haustiere :D

Was sagt ihr zum Canon EF 70-210mm f/4 ? Das gibts in der Bucht für unter 100euro gebraucht :)
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Saturday, April 11th 2015, 2:49pm

Mh, keine dekorativen Haustiere :D

Was sagt ihr zum Canon EF 70-210mm f/4 ? Das gibts in der Bucht für unter 100euro gebraucht :)


Ist das das mit USM? Wenn ja, super Linse! aber nicht sonderlich makrofähig oder?

Saturday, April 11th 2015, 5:48pm

Mh, keine dekorativen Haustiere :D

Was sagt ihr zum Canon EF 70-210mm f/4 ? Das gibts in der Bucht für unter 100euro gebraucht :)


Ich kenne nur das EF 70-200, in verschiedenen Varianten (f4, f2,8, IS, non-IS). Für unter 100 Euro gebraucht wird es vermutlich keinen IS drin haben oder/und kaputt sein.

Dino

Administrator

Saturday, April 11th 2015, 6:29pm

Hi

es gab das 70-210, war der Vorgänger des 70-200. Gab es nicht nur als FD (vorsicht!), sondern später auch als EF.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Friday, August 28th 2015, 9:27pm

Um mal wieder was aktuelles zu schreiben (was is eigentlich los mit dem AC Off Topic ?......)
ich habe mich bereits von fast allem EOS Equipment getrennt. Weil mein Body seit Monaten irgendwie Probleme mit der Schärfenmessung macht und der Reiz von "was neues haben will" vorhanden ist, hab ich geplant, alles zu verkaufen und mir vom Erlös was neues zu gönnen.
Nur was, das weiß ich noch nicht...

Dino

Administrator

Saturday, August 29th 2015, 12:48am

Hi

Canon 6D

:)

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Saturday, August 29th 2015, 7:05am

ich dachte mehr an was kleineres <1k€
Die Sony a6000 gibts mittlerweile sehr erschwinglich; nur hab ich sie noch immer nicht ausprobieren können

Dino

Administrator

Saturday, August 29th 2015, 3:45pm

HI
du hast Hund und Kind, viel,Spass bei "kleinen Cams" und dem AF.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Saturday, August 29th 2015, 6:45pm

bei der a6000 wird explizit der AF beworben. Das bestätigen auch sämtliche Testberichte, die man im Netz findet.

Saturday, August 29th 2015, 8:29pm

Prinzipiell ja, aber halt auch objektivabhängig.


Das 35 1.8 ist ein tolles und sehr flottes immerdrauf, das 70-200 ebenfalls sehr gut für draußen mit hunden und kindern. Das Tele sprengt aber völlig deinen Rahmen.


Was du eventuell für ~1000 bekommen könntest wären eine a6000 und ein 16-70 Zeiss gebraucht. Das sollte AF technisch alles bieten was du willst und ist auch qualitativ eine gute Sache. Einziger Nachteil: lediglich f4, dafür durchgehend.

Edit: Noch zu der 6D: Mein bester Kumpel hat eine mit dem 35 f2 und dem 85 f1.8, definitiv eine tolle kamera, aber außerhalb des mittleren Fokuspunktes ist die AF-C Qualität nu nicht so besonders.

This post has been edited 1 times, last edit by "back_orifice" (Aug 29th 2015, 8:31pm)

Sunday, August 30th 2015, 9:40am

f4 durchgehend wär schon völlig ausreichend für mich. Alles bessere wird exponentiell teurer.

Ich wurde gestern abend über die Olympus OM-D M10 Mark II aufmerksam gemacht, die in ca. 14 Tagen im Handel sein soll. Hat allerdings "nur" einen mFT Sensor, dafür wirkt sie irgendwie stylischer als die a6000 und hat noch diverse andere Spielreien an Bord. 799 Euro Listenpreis inkl 14-40mm Kitobjektiv. Die Brennweite muss ich mal umrechnen, was die am mFT Sensor dann darstellt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Draco" (Aug 30th 2015, 10:07am)

Similar threads