• 23.08.2017, 19:35
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3.2.1.... Meins!

Montag, 21. Januar 2013, 16:54

so servus lieb com

wollte euch mal mein vorläufges arbeitszimmer vorstellen, es ist noch etwas unordenlich aber das kommt in den nächsten wochen wenn alleses soweit ist

viel spass

Mfg Sikutux
»sikutux« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20130121_164703.jpg
Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

Montag, 21. Januar 2013, 17:07

Hallo, das sieht ja gut aus....der GIGANT ist einzigartig....auf dem GIGANT müßte ein Eisbär sitzen, der ist so kalte Temperaturen gewöhnt.....bin wirklich begeistert, so einen brauche ich auch noch. ;)

Montag, 21. Januar 2013, 17:09

Geiles Mousepad :thumbsup:

Montag, 21. Januar 2013, 20:21

Nennt der seine Zockerhöhle doch tatsächlich "Arbeitszimmer" is klar :P

Montag, 21. Januar 2013, 23:18

:D schick schick, dem Panda brennt doch der Arsch, der arme. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jogibär« (21. Januar 2013, 23:20)

Mittwoch, 23. Januar 2013, 09:53

:D schick schick, dem Panda brennt doch der Arsch, der arme. :D

in dem zusammenhang könnte der panda auch als staubfilter dienen...
von all den dingen die mir sind verloren gegangen,
habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen

Sinn eines Stoffpandas auf dem Gigant

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:37

Achtung Nicht Ernst Nehmen nehmt lieber Klaus der ist leichter :thumbsup:

Das mit dem Filter ist ne gute Idee

es ist nur so

Die Thermodynamische Eigenschaft von Luft kommt auf Grund der Beidseitigen Lufteinlässe nicht ganz zum tragen. Um die Konvektion zu optimieren ist es erforderlich das der Luftstrom welcher durch die Innen angebrachten Lüftungseinheiten erzeugt wird, nur durch die im Boden befindliche Öffnung hereinströmt.

Kalte Luft singt nach unten Warme Luft steigt auf ( Thermodynamik )

Nach intensiver Recherche fand ich einen wissenschaftliche Abhandlung über die Thermoaerodynamischen Eigenschaften von Pandabären Fell (Bambusbär oder Prankenbär genannt ). Durch seine dichte Fellstruktur erweis sich das Fell Pandabären als ideale Lösung für das abdichten der Obern Lufteinlass Öffnung.

Auf Grund der Tatsachen das diese Tiere unter Artenschutz stehen, ein ausgewachsener Panda ca 160 Kg wiegt und so ca 10.- 20 Kg Bambus Frist. muss ich mich leider mit der Stofftier variante Begnügen.

mfg sikutux :D

P.S woher bekomme ich einen Seeotter ? anscheinend ist sein Fell noch um ein Vielfache Dichter als das des Pandabären :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sikutux« (23. Januar 2013, 17:38)

Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

maexi

Senior Member

Donnerstag, 24. Januar 2013, 18:56

Pandas und Otter stehen unter Naturschutz, nicht das Dir da noch jemand eine Packung verpasst. Aber zum ernst des Tages, es sind schon einige dieser Türme verkauft worden, ob nun groß oder klein, fehlen mir die immer darauf folgende Kommentare. Oder ist das peinlich, das sich dazu keiner äußert?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maexi« (24. Januar 2013, 19:48)

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:37

Den GIGANT kann man eben schlecht mit normalen Radiatoren vergleichen. Soviel Leistung, besonders wenn man daran denkt, daß oft nur oben und unten ein Lüfter arbeitet oder sogar alles passiv läuft. Wenn aber der GIGANT mit allen Lüftern die maximal eingabaut werden können arbeitet, dann ist das einfach unbeschreiblich phänomenal. :)

maexi

Senior Member

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:58

Der soll auch nicht mit anderen verglichen werden, mich interessiert seine Leistung. Der billigste kostet über 400€, dafür bekomme ich 2 externe Großradis, soll heißen, die Werte kenne ich, die halten mein System semipassiv unter 30°C. Vom Giganten hört man nix, was die Leistung betrifft.

vergleichswerte Gigant

Donnerstag, 24. Januar 2013, 21:57

so habe mir einem test begonnen

Als standareinstellung läuft mein gigant mit folgenden werten

Pumpe D5 aqualis 60%
Sensoren CPU Ausgang Und Graka Ausgang

Verbaute Lüfter Im Gigant 6x 140 mm NB Pk 2 angeordnet pro Lüfter schiene 3 Oben Mitte Unten die Schienen sind sich Gegenüber Angeordnet

Lüfter laufen derzeit auf 0%
nach 1 stunde
CPU 30°
Graka 31.4 °

cpu 26,6°
Graka28,8°
bei 10% leistung ( lüfter 5v 42 % belastung ) lüfter nicht nicht hörbar

CPU:25,2
Graka:27,2
Bei 50% leistung (lüfter 8,2 V 68% belastet ) lüfter deutlich hörbar aber nicht störend







Gespielt wird EVE online Auf 3 Monitoren mit einer auflösung von 5734X1041 GPU:Nvidia GTX 670 FTW Aquagrafix Kein Matroxadapter angeschlossen

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sikutux« (24. Januar 2013, 23:32)

Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

Freitag, 25. Januar 2013, 11:21

Junge, räum mal den Kabelsalat auf. Das sieht ja schrecklich aus!
Gruß, Micha.

Lesen...

Freitag, 25. Januar 2013, 11:27

wer lesen kann ist Klar im Vorteile

"mein vorläufges arbeitszimmer vorstellen, es ist noch etwas unordenlich aber das kommt in den nächsten wochen"


mfg Sikutux
Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

Freitag, 25. Januar 2013, 11:48

Ich schrieb ja nicht, dass du sofort aufräumen sollst. ;)
Gruß, Micha.

Ähnliche Themen