• 18.07.2024, 21:34
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kengel

Unregistered

cuplex EVO Rev. 1.1 "aufgemotzt"

Saturday, January 18th 2014, 11:15am

Hallo zusammen!

Ich dachte mir ich zeige hier mal, was ich in letzter Zeit so mit einem guten alten cuplex EVO getrieben habe, um ihn wieder zum Einsatz zu bringen.
Zunächst galt es so einen Kühler überhaupt in die Finger zu bekommen. Aber auf ebay findet man gelegentlich ein Exemplar:



Noch immer eine wahre Schönheit! :)



Um meine geplanten Modifikationen vornehmen zu können, musste der Kühler zunächst geöffnet werden. Gar nicht so einfach, aber indem ich den Kühler erst im Gefrierfach abkühlte und dann die Plexiglas-Hülse mit einem Fön erwärmte und gleichzeitig Seifenwasser einfüllte, ging es dann ganz gut:



Danach wurde der Messschieber gezückt und ein 3D-Modell erstellt. Das ist der Kühler im Werkszustand:



Und das ist, was ich vorhatte:



G 1/8" ist irgendwie nicht mehr zeitgemäß. Also Erweiterung auf G 1/4" Gewinde, verbreiterte Ein- und Auslässe und zwei weitere Bohrungen für den Wasserfluss. Ein paar Handgriffe an der Standbohrmaschine später sah das gute Stück dann so aus:



Auch der Kühlerboden wurde noch etwas aufgearbeitet. Zunächst abgeschliffen und dann poliert:





Das Ergebnis konnte sich schon mal sehen lassen:







Danach ging der Kühler zum Vernickeln und ich hatte Zeit, mich mit den restlichen nötigen Teilen zu beschäftigen. Die Plexiglas-Hülse hatte schon ein paar Kratzer, daher entschloss ich mich, eine neue anzufertigen. Also schnell eine Zeichnung gemacht:



Und dann an der Drehbank aus dem vollen gedreht:



Nach etwas Polierarbeit hatte ich dann meine neue Hülse:



Der Kühler soll auf den Sockel AM3 eingesetzt werden. Dafür gibt es zwar auch noch eine Halterung zu kaufen, aber die gefällt mir optisch überhaupt nicht. Die beim gebrauchten Kühler mitgelieferte Halterung für den Sockel 478 sprach mich dagegen irgendwie an, also habe ich das Design für den Sockel AM3 adaptiert:



Ein Bekannter mit Kontakten zu einer Lasertechnik-Firma schuldete mir noch einen Gefallen, also war es ein Leichtes, die benötigte Halterung gefertigt zu bekommen:



Eigentlich hatte ich ihm gesagt, dass ich nur eine brauche. ;) Falls wer Bedarf an so einer Halterung hat, kann er sich gerne bei mir melden. :D Zur Montage brauchte ich auch noch Schrauben zum Spannen der Federn. Die Lösung eines Fremdherstellers gefiel mir ganz gut, aber ich habe nie verstanden, warum die das zweiteilig ausführen, was meiner Meinung nach die Optik versaut. Also selbst machen. Zeichnung:



Und dann wieder ein Besuch mit etwas 1.4305 an der Drehbank und noch eine anschließende leichte Politur:



Das gefällt mir besser. :) Zwischenzeitlich kam der Kühler vom Vernickeln zurück:



Ein Spiegel könnte das auch nicht besser:





Der Kühler konnte also wieder zusammengesetzt werden:



So sah also mein Plan aus:



Und das ist die Realität:



Ja, so hatte ich mir das vorgestellt. :thumbsup:



Die Fotos geben nicht mal richtig wieder, wie gut das in Wahrheit aussieht. ;) Als ich die Teile das erste mal zusammen gesehen habe, war ich schon ein wenig baff. 8) So kommt ein Oldtimer zu neuem Leben. ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "Kengel" (Jan 18th 2014, 11:17am)

Saturday, January 18th 2014, 11:58am

Geil, sieht sehr gut aus! :thumbsup:
Aber wofür hast du die Zeichnungen gemacht? :D

Shoggy

Sven - Admin

Saturday, January 18th 2014, 12:39pm

Seeeeeehr schön! :thumbup:

Fön und Gefrierfach - das ist ja wie in alten Zeiten :D

Bin selbst ein großer Fan dieses Kühlers und habe bis heute auch noch einen im Einsatz :)

Kengel

Unregistered

Saturday, January 18th 2014, 12:43pm

Geil, sieht sehr gut aus! :thumbsup:
Aber wofür hast du die Zeichnungen gemacht? :D


Einfach um vorher zu gucken, ob das so funktioniert, wie ich mir das vorstelle und wie es wohl aussehen würde. Bei den beiden G 1/4" Bohrungen ist an einer Stelle nicht mehr viel Material über (sieht man in der Schnittansicht), da wollte ich mir sicher sein, dass ich den Kühler nicht beschädige. Da ich das beruflich mache, ging das auch recht schnell von der Hand.

Schön, dass euch das Ergebnis gefällt! :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Kengel" (Jan 18th 2014, 12:45pm)

Saturday, January 18th 2014, 4:38pm

gefällt mir richtig gut ;)

Bin auch noch auf der Suche nach einem Cuplex Evo und zu faul mir selbst einen zu drehen :D
[CENTER][/CENTER]

Rabauke

Full Member

Saturday, January 18th 2014, 4:39pm

Sehr schön, da müssen sich neuere Kühler optisch warm anziehen :thumbsup:
Muss auch mal wieder nach einem suchen!

Kengel

Unregistered

Saturday, January 18th 2014, 5:44pm

Wenn man bei ebay eine Suche nach "cuplex EVO" speichert, dürfte man eigentlich in überschaubarer Zeit ein Exemplar ergattern können. Ich hatte meinen nach ein paar Wochen.

@ Rabauke: Ja, da stimme ich zu. Alles, was in den letzten Jahren so auf den Markt kam, sieht dagegen irgendwie langweilig aus. Der EVO war meiner Meinung nach einer dieser seltenen Volltreffer wie z.B. auch der aquatube.

Rabauke

Full Member

Saturday, January 18th 2014, 7:53pm

Jepp, vor allem die Plexiversion! AC schaft das ganz gut immer wieder optisch perfekte Kühler zu bauen- den Cuplex Di z.b. oder nun auch die neuen Fullcover mit Plexitop.
Hast du die G1/8 Gewinde "einfach" aufgebohrt und ein neues Gewinde geschnitten?

dami

Senior Member

Saturday, January 18th 2014, 8:22pm

Wow! Echt schickes Ding - früher wie heute!

dami

Sunday, January 19th 2014, 4:33pm

Yeeey, schickes Teil :)

Der Cuplex Evo ist einfach der schönste Kühler in der Geschichte der Wasserkühlungen :thumbup:
"Live free or die: Death is not the worst of evils."

Sunday, January 19th 2014, 5:02pm

:thumbup:

Sunday, January 19th 2014, 9:39pm

So muss das :thumbup:
Out of Style, but it's Retro!

Pilo

Senior Member

Monday, January 20th 2014, 12:06pm

Jetzt fehlt nur noch das Finale. Der eingebaute Kühler im fertigen System. Ich hoffe doch, es wird genauso ein Augenschmaus.

P.S. Ich kann mir vorstellen, wie bei einigen Aqua Computer Mitarbeitern beim Anblick dieses Pornokühlers die Idee aufkeimt, solch einen schönen Kühler mit verbesserter zeitgemäßerer Kühlleistung wieder ins Programm aufzunehmen. Eine Sonderedition, oder ähnliches.

This post has been edited 1 times, last edit by "Pilo" (Jan 20th 2014, 12:10pm)

->Darin Epsilon - PERSPECTIVES<-
Mr. SuicideSheep @ soundcloud.com
Test Shot Starfish @ soundcloud.com
Professor Kliq @ soundcloud.com

Kengel

Unregistered

Monday, January 20th 2014, 9:38pm

Danke, Jungs! Bis zum eingebauten Kühler dauert es wohl noch einige Wochen, dieser Umbau ist Teil einer größeren Bastelaktion.

Jepp, vor allem die Plexiversion! AC schaft das ganz gut immer wieder optisch perfekte Kühler zu bauen- den Cuplex Di z.b. oder nun auch die neuen Fullcover mit Plexitop.
Hast du die G1/8 Gewinde "einfach" aufgebohrt und ein neues Gewinde geschnitten?

Einfach aufgebohrt und dann G 1/4" geschnitten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kengel" (Jan 20th 2014, 9:39pm)

Rabauke

Full Member

Tuesday, January 21st 2014, 2:54pm

Perfekt, dann werd ich das mal probieren- hab heut im Luxx MP einen für 5€ bekommen:)

Kengel

Unregistered

Tuesday, January 21st 2014, 5:33pm

Mist, das hab ich zu spät gesehen. Nicht wegen dem EVO - da waren generell so einige Schnapper dabei...

Wenn du das Gleiche vorhast wie ich, dann würde ich erst die neuen seitlichen Bohrungen machen, dann die Ein- und Auslassbohrungen tiefer machen (gleicher Durchmesser), dann die Bohrungen für das G 1/4" Gewinde (max. 11,5 mm tief ab Bohrerspitze) und dann die Ein- und Auslassbohrungen auf ca. 7-8 mm aufbohren. In der Reihenfolge kommt man an alles gut dran und die Bohrer verlaufen nicht so leicht.

Die neuen Anschlüsse dürfen nachher maximal 17 mm Durchmesser haben, sonst passt das nicht.

Rabauke

Full Member

Tuesday, January 21st 2014, 7:42pm

Jupp, da war einiges schönes dabei- einiges leider verpasst.
Ja, denke werde mich an dem orientieren was du gemacht hast, aber sicher nochmal hier vorbei kommen wenns soweit ist, grade was die neuen Bohrungen angeht.
Danke schonmal für die Tipps!

Kengel

Unregistered

Tuesday, January 21st 2014, 7:46pm

Ich hatte mir mit einem 3D-Drucker auch ein paar Aufnahmen gemacht, damit ich den Kühler vernünftig einspannen kann, ohne ihn zu beschädigen. Solltest du sowas brauchen -> melden.

Rabauke

Full Member

Friday, January 24th 2014, 5:06pm

Ich hatte mir mit einem 3D-Drucker auch ein paar Aufnahmen gemacht, damit ich den Kühler vernünftig einspannen kann, ohne ihn zu beschädigen. Solltest du sowas brauchen -> melden.

Danke fürs Angebot- melde mich mal wenn dein Auqatube in der Bucht abgelaufen ist, vielleicht hab ich ja Glück:)

Corran

Full Member

Tuesday, December 23rd 2014, 4:48am

Halllo,

Prinzipiell sehe ich den tieferen Durchlauf auch als besser, aber würde ich dafür den oberen Durchfluss dafür verschließen.

Gruß!

Edit by slame ... Forenregeln bitte beachten, Danke.

This post has been edited 2 times, last edit by "slame" (Dec 29th 2014, 3:59pm)

- The Force will be with you - www.koelneranimetreffen.de <- für alle Otakus

Quoted from "hot-bytes"

PS: AcidFluid is kein Energy drink für Modder ;)