• 13.12.2018, 10:04
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LED Watt

Freitag, 7. Oktober 2016, 21:33

8.3. Anschluss „alarm“
An diesem Steckverbinder liegt je nach Konfiguration
ein künstliches Tachosignal an, oder der Anschluss kann
als „open collector“ Schaltausgang verwendet werden.
Dieses Tachosignal bzw. der Schaltausgang kann bei
Auftreten von Fehlern deaktiviert oder aktiviert werden
(konfigurierbar über die Software aquasuite) und ermöglicht
so eine Fehlerüberwachung. Mittels eines Tachosignalkabels
(Art. 93111) kann das generierte Tachosignal
beispielsweise an den Mainboardanschluss
für den CPU-Lüfter übergeben werden und somit je nach Mainboard und BIOSEinstellungen
auch ein automatisches Ausschalten des PCs im Fehlerfall realisiert
werden. Details zur BIOS-Konfiguration und zu den Fähigkeiten Ihres Mainboards
entnehmen Sie bitte der Betriebsanleitung Ihres Mainboards.
Pinbelegung: Pin 1: GND
Pin 2: nicht verbunden
Pin 3: Tacho/open collector max. 30 V / 100 mA

Meine frage ist wieviel Watt darf die LED haben?

Samstag, 8. Oktober 2016, 02:12

Zitat

kann als „open collector“ Schaltausgang verwendet werden.


Zitat

open collector max. 30 V / 100 mA


P = U*I

Samstag, 8. Oktober 2016, 12:36

Also 3W laut Rechnung?

Dienstag, 11. Oktober 2016, 20:48

3W Dauerleistung sind eine Menge. Ich würd's nicht machen. Riecht sicher nicht gut.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 06:15

Maik fragte nach der maximalen Leistung der LED...

Da wären also erstmal 100mA die Grenze. Außerdem darf dann an Pin3 keine Spannung größer 30V anliegen (gegen Gnd bzw Pin1).
Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 07:10

Pin 3: Tacho/open collector max. 30 V / 100 mA
Du weisst aber schon wie man solche Angaben lesen muss? Wenn du auch nur 1/10000 sek. einen der Werte überschreitest ist der Ausgang kaputt.
Realistisch geht man immer von 50% aus.
Da du scheinbar mit den Angaben wenig Anfangen kannst lass es und zerstre Dir nicht dein Gerät.