• 16.12.2018, 09:11
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Projekt: Hackintosh // Goodbye Apple Hardware // Zurück zu den Wurzeln

Dienstag, 21. August 2018, 21:59

Entschuldigt bitte den Unerträglichen Titel, aber mir will auf biegen und brechen kein richtiger "Titel" einfallen :D

Aber gut, wo fangen wir an? Wie der Titel schon verrät, werde ich mir ein Hackintosh System bauen, da mir die Hardware von Apple einfach nicht mehr zusagt (vor allem zu den Preisen). Der ein oder andere kennt mich vielleicht noch von früher, da ich damals relativ aktiv im Forum unterwegs war und mit zu den ersten Kunden von AC gehöre (über Extrem Krass zu den Jungs Kontakt aufgenommen usw. usw.). Irgendwann (vor über 10 Jahren, eventuell ein paar Jahre länger) kam dann der harte Schnitt, hab alles verkauft und bin auf Mac OS umgestiegen und hab seit dem (bis auf ein wenig Hilfe für Kollegen) nichts mehr mit Wasserkühlungen und Hardware am Hut gehabt....

Lange Rede Kurzer Sinn: Weil die Notebooks von Apple ihr Geld nicht mehr wert sind und ich bei anderen Herstellern ebenfalls nicht fündig geworden bin, habe ich mich dazu entschlossen ein Hackintosh System zu bauen. Und da hab ich mir gedacht, dass wenn ich schon wieder ein System zusammenstelle, ich doch auch wieder ne Wakü haben möchte, natürlich wieder von AC.

Und dieses mal mach ich es genau so wie früher: Ein grobes Konzept besteht im Kopf, der Rest wird dann mehr oder weniger improvisiert :D Und natürlich gilt auch immer noch: Understatement, Understatement, Understatement! Es wird keine RGB Spielereien geben, wenn überhaupt einfarbiges Licht im Gehäuse, welches sich ausschalten lässt.

Folgende Baustellen stehen mir bevor:
  • Möchte Radical Radiatoren von AC verwenden, die mit den Kupferlamellen um genau zu sein, nur leider noch nicht verfügbar (einen 2/360er habe ich über Amazon noch ergattern können)
  • Hardware: Da ich ewig lange nicht mehr aktiv war in dem Bereich, muss ich da quasi von Null anfangen. Im Groben haben ich mich zwar schon auf Hardware festgelegt, solange aber die Sachen von AC noch nicht lieferbar sind, lass ich mir mit dem Kauf der Hardware auch Zeit.


Sinn und Zweck des Ganzen? In erster Linie eine ausreichend potente Maschine für meine Arbeit (Fotografie), natürlich der Spaß am Basteln und ein wenig Takten würde ich gerne auch. Geringe Lautstärke ist natürlich auch ein Aspekt, aber keine oberste Priorität.


Aufgebaut wird das ganze mit dem Lian Li PC-V3000, welches ich auch schon bei mir stehen hab. CPU, GPU (eventuell auch das Motherboard, wenn das noch geht) sollen mit einem Kreislauf gekühlt werden, welcher mit drei Radiatoren bestückt ist. Als Pumpe dient eine Aquastream (entweder meine alte as der ersten generation in Kombination mit dem Upgrade oder aber die Ultimate). Kleinere Spielereien wie Flowmeter usw kommen sicherlich auch dazu...

Da ich zeitlich momentan ziemlich eingespannt bin und eh vieles eh nicht bestellbar ist, wird das hier erst mal sehr gemächlich zugehen, habt also bitte ein wenig erbarmen mit mir :D



Beste Grüße
Crimson // Yashar

PS: Besten Dank auch an alle, die auf meine Fragen in meinem ersten Thread eingegangen sind!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Crimson« (21. August 2018, 22:06)

Mittwoch, 22. August 2018, 21:07

Willkommen Zurück.
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Mittwoch, 22. August 2018, 23:02

Willkommen Zurück.


Besten Dank :)

Donnerstag, 23. August 2018, 06:56

Bin gespannt aufs Ergebnis! Ist das Ziel dann auf dem Rechner MacOS laufen zu lassen, also deswegen dann Hackintosh?
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Donnerstag, 23. August 2018, 09:55

Bin gespannt aufs Ergebnis! Ist das Ziel dann auf dem Rechner MacOS laufen zu lassen, also deswegen dann Hackintosh?

Ja genau. Ein Hackintosh ist einfach Mac OS auf einem normalen PC. Werd aber auch Windows drauf installieren, da ich sicherlich das ein oder andere Spiel anwerfen möchte.


Der 2/360 Radical ist heute auch bei mir angekommen (Fotos gibt es später), schon ein schickes Teil! Aber leider sind ein paar Lamellen nicht ganz sauber angeordnet. Wie ist das bei euch? Ist euch sowas egal oder seid ihr da eher penibel?

Donnerstag, 23. August 2018, 16:04

Egal ehrlich gesagt ....

Donnerstag, 23. August 2018, 17:16

Kommt drauf an ob es sichtbar ist wenn fertig gebaut.

ist es verdeckt oder eh die lüfter drüber ist es egal. ansonsten halt etwas ausrichten.

Donnerstag, 23. August 2018, 19:24

Aslo Dellen hat er zum Glück keine... Ist jetzt auch kein Weltuntergang, aber halt auch ein wenig schade, da ich die Lüfter so anbringen wollte, dass man die Lamellen der Radiatoren sieht (mir gefällt die Farbe des Kupfers im Kontrast zum schwarz des Gehäuses :)

Hier die Fotos


Aber mal unabhängig davon, was hat es eigentlich mit den Schrauben auf sich!? Die sind so kurz, die schauen mal aus dem Lüfter raus. An dem Gehäuse kann ich die somit nicht gebrauchen, da sie sich wirklich nur ein paar mm in die beigelegten Gewindeeinsätze drehen...

Samstag, 25. August 2018, 16:16

Heute dann mal alles zur Probe und zum Ausmessen befestigt.

Grübele momentan darüber, ob ich für den unteren Bereich einen 480er oder 420er AMS besorgen soll...

Sonntag, 26. August 2018, 09:25

Der CSC-Thread gibt wieder etwas "Pieps" von sich und jetzt entdecke ich hier ein neues Projekt eines alten Hasen.
Ich könnte glatt überlegen, das AC Forum wieder als Browserstartseite zu setzen so wie früher :D

Fehlt nur noch, dass ich mir ein CS 601 Gehäuse bestelle :love: :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Draco« (26. August 2018, 09:34)

Sonntag, 26. August 2018, 10:16

Der CSC-Thread gibt wieder etwas "Pieps" von sich und jetzt entdecke ich hier ein neues Projekt eines alten Hasen.
Ich könnte glatt überlegen, das AC Forum wieder als Browserstartseite zu setzen so wie früher :D

Fehlt nur noch, dass ich mir ein CS 601 Gehäuse bestelle :love: :P


Haha :D :D

Den Gedanken mit der Startseite hatte ich auch schon! Aber schon krass irgendwie... Es gab echt ne Zeit da hat sich quasi meine halbe Online-Präsenz nur in diesem Forum abgespielt...

Hab mir gestern sogar alle meine alten Gehäuse noch mal ausgepackt und begutachtet :)

Sonntag, 26. August 2018, 20:12

Willkommen zurück :) Freut mich!

Bin gespannt auf das Meisterstück - einen Hackintosh brauche ich auch noch :)

Sonntag, 26. August 2018, 21:19

Willkommen zurück :) Freut mich!

Bin gespannt auf das Meisterstück - einen Hackintosh brauche ich auch noch :)


Besten Dank Stephan, toll nach all den Jahren auch von dir begrüßt zu werden :)

Gespannt bin ich wohl auch :D

Und schon lustig irgendwie... Damals hab ich durch den Wechsel auf Apple mit der ganzen Bastelei aufgehört und heute fange ich, "dank" Apple wieder damit an :D

Montag, 3. September 2018, 21:16

Update #2

Dann gibt es jetzt mal das erste größere Update was den Großteil der Kühlung angeht.

Folgende Komponenten habe ich besorgt:
  • airplex modularity system 480 mit Kupferlamellen
  • aquastream Ultimate inklusive shoggy Sandwich
  • aquainlet PRO 100ml mit Nanobeschichtung
  • aquaero 6 pro inklusive Displayglas & Kühlkörper
  • Filtereinheit mit den Absperrhähnen
  • 10x be quiet! SilentWings 3 120mm PWM


Der airplex MS 480 ist auf jeden Fall mal ein Trümmer, aber passt trotzdem perfekt in den unteren Teil des Gehäuses (nur mal einfach so reingelegt). Nur die aquastream in Kombination mit dem aquainlet ist farblich ziemlich mau... Muss ich mir echt mal überlegen, ob ich die sichtbar verbauen möchte...



Und da es ja auch sonst langweilig wäre, gibt es direkt mal ein paar kleinere aber nervige Probleme...
  1. Das Displayglas vom Aquaero passt leider nicht in die Blende
  2. Ich Vollidiot hab das aquainlet testweise auf die aquastream gepackt, was kein größeres Problem war. Nur das Ding wieder abzunehmen war ein großer Fehler. Hab mir glatt den Deckel der Ansaugseite von der aquastream abgebrochen... Selbst schuld, aber zum Glück noch ein Ersatzteil von der alten aquastream parat (sind ja absolut gleich, denke ich)
  3. bei der Filtereinheit ist der Auslass leicht blockiert... Ich denke das gehört irgendwie zur Dichtung des Hahnes? Kann man das eventuell vorsichtig "ausschaben" oder muss das reklamiert werden? Foto siehe unten...



Jetzt erst mal schauen, dass ich das Displayglas vom aquaero getauscht bekomme und abchecken ob der Filter noch zu retten ist.
Die nächsten Schritte sind folgende
  • M3 x 30mm Schrauben ausfindig machen um die Radiatoren und Lüfter zu befestigen
  • Irgendwie noch einen airplex radical 2/360 mit Kupferlamellen ergattern
  • sämtliche Nieten, die das Motherboard-Tray festhalten aufbohren um eine Blende für selbige anzufertigen (die ganzen Löcher nerven)
  • Gedanken über Anschlüsse und Verschlauchung machen
  • So langsam mal Gedanken über die Hardware machen, die in dem Teil werkeln soll :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crimson« (3. September 2018, 21:23)

Montag, 3. September 2018, 21:22

Na das geht ja mal gut los:

1. Welches Displayglas genau?
2. Der passt natürlich, vor der Montage am besten den O-ring feucht machen oder ein ganz wenig Spüle drauf....
3. Reklamieren! Das ist die Dichtung vom Kugelhahn. Die hat sich irgendwie bei Dir rausgedrückt. Funktioniert so in jedem Fall nicht!

Montag, 3. September 2018, 21:27

Na das geht ja mal gut los:

1. Welches Displayglas genau?
2. Der passt natürlich, vor der Montage am besten den O-ring feucht machen oder ein ganz wenig Spüle drauf....
3. Reklamieren! Das ist die Dichtung vom Kugelhahn. Die hat sich irgendwie bei Dir rausgedrückt. Funktioniert so in jedem Fall nicht!


1. Das Displayglas, welches man zusätzlich zum aquaero 5/6 kaufen kann (welches quasi in die Blende eingelegt wird)
2. Absolut logisch mit dem Anfeuchten und dem Spüli... war einfach zu ungeduldig als das ganze Zeug angekommen ist :D
3. Hab ich mir schon gedacht... Werde dann mal die Reklamation in die Wege leiten.

Dienstag, 4. September 2018, 19:24

1. Guck mal ob es an der Blende noch kleine Nasen (Micro joints vom laser gibt). Ansonsten bitte ebenfalls reklamieren ;(

Dienstag, 4. September 2018, 21:23

1. Guck mal ob es an der Blende noch kleine Nasen (Micro joints vom laser gibt). Ansonsten bitte ebenfalls reklamieren ;(

Keine Chance, das Teil war irgendwie komplett für die Tonne... Aber kein Stress, Reklamation ist in die Wege geleitet und das Glas und der Filter gehen morgen zurück. Hab aber auch nicht direkt bei euch bestellen können, da der Radiator nicht auf lager und ich nicht länger warten konnte (hatte schon Kontakt mit eurem Support).

Ich hoffe nur, dass ich irgendwie bald einen Radical 2/360 mit Kupferlamellen irgendwie irgendwo ergattern kann :(

Mittwoch, 5. September 2018, 23:29

Update #3

Bin aktuell dabei alle notwendigen "Metallarbeiten" am Gehäuse durchzuführen. Hier zum Beispiel die Halterung für den unteren Radiator. Die Zeit ist beruflich bedingt ziemlich knapp, aber hey Kleinvieh macht auch Mist :D



Hab mir gestern auch mal das aquaero angeschaut und den Kühler montiert... schon erstaunlich die Entwicklung so direkt nebeneinander zu sehen :)



pegi

Junior Member

Donnerstag, 6. September 2018, 19:38

Hallo Crimson,

finde es sehr geil, was Du da machst. Freue mich schon weiter Dein Projekt zu beobachten.

Pegi :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: