• 15.11.2018, 03:09
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kupfer oder Alu

Mittwoch, 16. Januar 2002, 15:32

tach zusammen.

bin dabei mir nen cpu kühler zu fräsen. jetzt stellt sich die frage ob ich lieber kupfer nehme oder alu. vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

mfg

Re: Kupfer oder Alu

Mittwoch, 16. Januar 2002, 15:39

Kupfer leitet die Wärme besser als Aluminium. Dafür ist Alu leichter. Bei Luftkühlern versucht man daher immer einen gesunden Kompromiss zu finden, den man aber bei Waküs zum Glück nicht eingehen muß, da nicht soviel Material im Spiel ist.
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: Kupfer oder Alu

Mittwoch, 16. Januar 2002, 15:50

Nim Cu und sie zu das du den Kühler ans Board schrauben kanst. Dann kann der Kühler auch ein Bischen schwerer sein.
Allerdings solltest du darauf achten das das Teil nicht schwerer als 1,2 KG wird und eine pollirte Unterseite hat.
A sinking ship is still a ship!

Re: Kupfer oder Alu

Mittwoch, 16. Januar 2002, 16:03

reicht es wenn ich die unterseite über die flächenschleifmaschine jage oder muss ich nach dem schleifen das teil noch polieren?
Und wie dick sollte der boden sein ich habe 10mm dicke kupferschienen zu verfügung.

Re: Kupfer oder Alu

Mittwoch, 16. Januar 2002, 17:21

Der Cuplex hat mein ich eine 4mm kupferschicht unter den kanälen.
schleifen solltest du den kühler mit 2000-3000er sandpapier

Cu
Dc
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

Re: Kupfer oder Alu

Mittwoch, 16. Januar 2002, 18:04

meiner wird nur 1-2 mm bodenstärke haben. ich würde dir aber auch Cu empfehlen, vorausgesetzt die fräse kann das.

mfg

Iceman
Toleranz ist ein zweispuriger Weg! Es gibt Zeiten für Toleranz und es gibt Zeiten für Prügel... die Kunst ist zu wissen, wann die Prügel unausweichlich ist!

Re: Kupfer oder Alu

Mittwoch, 16. Januar 2002, 18:05

Kupfer leitet wärme zwar besser als Alu, aber nicht wesentlich! Wenn du Kupfer nimmst, brauchst du recht guite elektolytkupfer! Wenn der Kupferanteil jedoch zu hoch ist, ist Kupfer zu weich! Alu hat daher noch mehr Vorteile außer dem Gewicht! Bei schleifen würde ich nur die Fläche, die dirket auf dem DIE aufliegt polieren! Beim rest ist es sogar besser, wenn es ein bisserl rauh ist, da größere Oberfläche!

Frage: Wo kommst du an 3000er Schleifpapier ran? Ich kenn nen KFZ-Lackierer und slebst der kommt nur an 1500er ran!

Re: Kupfer oder Alu

Donnerstag, 17. Januar 2002, 00:13

hi

kupfer ist zwar von dem wärmeleitwert das material nummer eins, aber wenn du es selbst machst, wird es schnell zu schwer werden kupfer zu bearbeiten. kupfer ist ein sehr weiches metall, und schmiert beim bohren und fräsen. man sollte schon einiges an erfahrung mitbringen, sich einen kupferkühler selbst zu bauen. geeignetes werkzeug vorrausgesetzt. trotzdem wünsche ich dir viel erfolg ;)

dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Re: Kupfer oder Alu

Donnerstag, 17. Januar 2002, 19:13

Ich krieg meine Kupfies gefräst! Die für den GrakaRAM sind zwar fummelig, aber ohne Kühler mag ich den net hochtakten...

Re: Kupfer oder Alu

Mittwoch, 20. Februar 2002, 23:29

Ich würde auch Kupfer nehmen brauchst ja nicht so viel Material wie bei ner LK wird dann auch nicht so schwer.
Flachschleifen mit ner vernünftigen Scheibe ist doch perfekt hast du eine einwandfreie ebene Oberfläche wo ich mir beim Hand polieren nicht so sicher bin.
Und die Bearbeitung von Alu und Kupfer ist doch fast ähnlich wenn du die richtigen Werkzeuge hast vorausgesetzt du kannst damit umgehen..

MfG

Steini