• 17.12.2017, 08:55
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 14:55

Hi Leutz

Hab ma wieder lust gehabt was zu basteln!!! ;D
Da hab ich mir gedacht das ich mir doch ma en großen radi selber bauen könnte!
Also bin ich in den Baumarkt gefahren und habe mir Kupferrohre
und Winkel und alles mögliche gekauft ! lässt sich auch alles gut löten und so !

Jetzt stehe ich nur vor dem Problem das ich noch Lamellen brauche um die Oberfläche zu vergrößern aber mir fällt nix ein außer
eine dünne Kupferplatte zu nehmen diese zu falten , Löcher rein machen und über die Stangen ziehen!!!!!!

Hat jemand ne bessere Idee ? ??? (bestimmt)
oder selber schon ma einen gebaut?

würde mich über gute Ratschläge freuen! :D

thx
greez GC

Re: Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 15:15

hm.. irgendwer hatte hier mal bilder von men rohr gepostet, wo die lamellen direkt aus dem rohr rausgezogen waren.
ich glaub dami hat die dinger verbaut gehabt.

wenn es nicht dami war, dann der typ, der den pc im schreibtisch hatte :P

Re: Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 15:19

jop dami hatte die dinger in seinem schreibtisch-rechner

liq hier ausm forum hatte die kupferrohre ihm verkauft ;)
keine ahnung, ob er se immernoch verkauft


cu

Re: Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 19:11

meiner meinung nach brauchst du erstmal keine lamellen, es geht auch so

ich guck mal ob noch ein paar bilder meines exemplares bei pixum liegen ;)

da sind sie :)
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

Re: Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 19:32

das ist ja mal eine wilde Konstruktion...
Mit ner Filterpumpe ausm Aquarium... Herrlich!

Re: Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 19:37

ja, das waren noch zeiten ... ^^
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

Re: Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 20:03

Zitat von »Manwe«

hm.. irgendwer hatte hier mal bilder von men rohr gepostet, wo die lamellen direkt aus dem rohr rausgezogen waren.
ich glaub dami hat die dinger verbaut gehabt.

wenn es nicht dami war, dann der typ, der den pc im schreibtisch hatte :P

Hier ein link zum Thread von dami: http://forum.aqua-computer.de/index.php?…&threadID=88472
I'll shave my whole body and paint my self yellow

Re: Radi selber bauen

Samstag, 18. März 2006, 21:40

Vielen dank für die Antworten!
;)
Ich habe mal zwei Bilder gemacht wie weit ich bin!

und noch dieses:


wenn ihr meint das ich die Lamellen weg lassen kann, dann denke ich werde ich nur noch aus ein paar Blechen noch an den Seiten etwas zum stabilisieren anbringen!

vllt. hat noch einer eine bessere Idee für den Anschluss!?
das da ist einer von Druckluftsystemen und da passt der Schlauch net so super drauf!

greez GC

Re: Radi selber bauen

Sonntag, 19. März 2006, 00:12

es gibt im baumarkt auch gewindestücke zum an/einlöten. da könntest du dann einen p'n'c anschluss direkt reinschrauben
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

Re: Radi selber bauen

Sonntag, 19. März 2006, 01:19

Zitat von »Dragonclaw«

es gibt im baumarkt auch gewindestücke zum an/einlöten. da könntest du dann einen p'n'c anschluss direkt reinschrauben


Ich war hier wo ich wohne schon in mehreren Baumärkten gucken,die hatten aber alle nix was ich gebrauchen könnte sondern
nur größere Gewindegrößen und sowas!!!

ein Bild haste wahrscheinlich nicht oder?

was benutzt ac denn an den radis? das sind doch nur übergroße Messingmuttern mit G1/4 Gewinden ! oder nicht?


thx

greez GC

Re: Radi selber bauen

Sonntag, 19. März 2006, 01:21

Zitat

was benutzt ac denn an den radis? das sind doch nur übergroße Messingmuttern mit G1/4 Gewinden ! oder nicht?


Nicht wirklich übergroß, aber ja: Sind Muffen mit G1/4"-Innengewinde :).
"Live free or die: Death is not the worst of evils."

Re: Radi selber bauen

Sonntag, 19. März 2006, 01:23

Zitat von »x-stars«



Nicht wirklich übergroß, aber ja: Sind Muffen mit G1/4"-Innengewinde :).


Hi
weist du auch ob man die irgendwo kaufenkann???

greez GC :D

Re: Radi selber bauen

Sonntag, 19. März 2006, 01:34

Zitat von »GreatCornholio«



Hi
weist du auch ob man die irgendwo kaufenkann???

greez GC :D



Könntest hier schauen, allerdings ist der Shop etwas unübersichtlich ::).
"Live free or die: Death is not the worst of evils."

Re: Radi selber bauen

Sonntag, 19. März 2006, 01:41

Vielen dank!

Re: Radi selber bauen

Sonntag, 19. März 2006, 23:42

G1/4" bekommst Du in vielen Baumärkten - aber nicht beim Heizungs/Sanitär-Zubehör, sondern in der Werkzeugmaschinen-Abteilung bem Pneumatik/Druckluft-Zubehör.
Manchmal auch im größeren Autozubehör-Laden beim Werkstatt-Zubehör.

WinX

Senior Member

Re: Radi selber bauen

Montag, 20. März 2006, 17:32

schick, schick...
Du könntest natütlich einfach senkrecht Kupferstreifen auflöten, was aber sehr viel lot verschlingen würde... weil ranmachen musst das schon ganzflächig, weil luft überträgt zu schlecht. Oder du haust nochma so querplattebn aus Kupfer so wie deine beiden Halterungen durch. Dafür müsstest aber auf einer Seite nochma weg machen :P

Re: Radi selber bauen

Montag, 20. März 2006, 20:24

Ahso na dann muss ich da mal gucken thx für den Tipp!

Beim bauen habe ich gemerkt das es eigendlich sehr einfach ist einen Kühler für Festplatten zu bauen!
Die Festplatte passt fast genau zwischen zwei Rohrreien und in den Rest Platz könnte man eine Kupferplatte Löten die auf der Festplatte aufliegt!

Damit müsste man doch ganz gute Kühlergebnisse erziehlen können oder??? ???

Re: Radi selber bauen

Freitag, 24. März 2006, 22:33

So hab das ma schnell gebaut!!!! fehlt nur noch die Kupferplatte dann kann ich alles verlöten! :D







was meint ihr???????



greez GC

Re: Radi selber bauen

Samstag, 25. März 2006, 12:31

sieht ganz gut aus...
ich würde aber oben und unten noch eine kupfer platte dramlöten, damit die wärme direkt übertragen werden kann
[V] Aquadrive + Ramplex + Lüfter und Schnickschnack-hier- [V] 10'' TFT weiter infos per KN

Re: Radi selber bauen

Samstag, 25. März 2006, 12:33

Zitat von »GreatCornholio«

So hab das ma schnell gebaut!!!! fehlt nur noch die Kupferplatte dann kann ich alles verlöten! :D


lesen, dann posten :P
:rolleyes: