• 16.08.2017, 23:40
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Samstag, 2. Juni 2007, 22:13

Zitat von »dirk1166«

@ Shoggy

Wie groß hast Du denn den Ausschnitt gewählt?
Hast Du viel "Rand" gelassen?

Ich habe da nichts gemessen. Einfach nach Gefühl... ;D

Sind so 1-2cm.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Sonntag, 3. Juni 2007, 20:16

Zitat von »35712«

wer hat denn einen Obi Baumarkt bei sich und kann mir den Schwammgummiglätter und Zellgummiblätter per Luftpolstertasche zukommen lassen? Ich habe leider keinen Baumarkt in der Nähe der die Originalzutaten führt.

Wozu nen OBI? Das Zeugs kriegst auch in anderen Baumärkten.
Und wie ich finde sind die Preise bei OBI wie in einer Apotheke.
Wenn ich die Folgen geahnt hätte wäre ich Uhrmacher geworden.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Sonntag, 3. Juni 2007, 20:47

Ich war in drei Baumärkten und keiner hat die Lux-Produkte.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 20:36

Hey Shoggy, eigent sich das Sandwich auch zum HDD entkoppel?
Wenn ich die Folgen geahnt hätte wäre ich Uhrmacher geworden.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 21:21

Keine Ahnung, ich würde eher zu einem Nein tendieren da vermutlich meistens die Festplatte selbst das Geräusch verursacht und nicht etwas umliegendes, was irgendwie grossartig mitvibriert.

Das Sandwich zielt ja in erster Linie darauf ab zu vermeiden, dass das Gehäuse mitvibriert und dann ein nerviges Brummen verursacht.

Wenn du natürlich eine Festplatte hast, die ordentlich Terror macht, dann kann es evtl. etwas bringen. Wunder würde ich da aber eher nicht erwarten.

Wie gesagt, alles nur Vermutungen.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 21:44

Naja, gegen das Zugriffsgeräusch wird's was bringen, das "Singen" bleibt aber.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 21:45

man könnte die hdd ja in ein großes shoggy sandwich einpacken.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 22:24

einpacken würde ich lassen.
Sandwichs sind so schlecht atmungsaktiv.
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 22:29

Wenn ich die Folgen geahnt hätte wäre ich Uhrmacher geworden.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 23:09

So, nun arbeiten 2 Sandwich in meinen PC´s. Und ich muss sagen, dass es sehr gut funktioniert.

@Shoggy

Herzlichen Dank für die Erfindung des Sandwich. ;D


Hat jemand auch mal ein Doppelsandwich probiert? Auch wenn es nicht nötig ist. Frage nur interessehalber!
Fractal Define R3|ASRock P67 Extreme4 (UEFI-BIOS 2.10)|i5-2500K|HD 5750 passiv|Crucial M4 64 GB |Seasonic X-560 |HP ZR24w|Kyocera FS-1030D|Canon LIDE 25|Ubuntu 11.04 64Bit|wieder LuKü

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Montag, 4. Juni 2007, 23:41

Hehe die Fa. Lux erlebt gerade einen Boom und weiß sicher nicht warum.
Wenn ich die Folgen geahnt hätte wäre ich Uhrmacher geworden.

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Dienstag, 5. Juni 2007, 12:50

Mal schauen, wann irgendwer das ganze als Bausatz anbietet.
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Dienstag, 5. Juni 2007, 15:07

war grad im obi und ratet was ich gekauft habe ^^

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Dienstag, 5. Juni 2007, 23:11

etwa ein Shoggy-O-Matic (TM) zum selber basteln??
Learn to read the feed. Earn the right to write. :thumbup:

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Dienstag, 5. Juni 2007, 23:12

ich glaub ich verkauf das mal bei ebay.. ^^ fertig aufgebaut, also shoggy-1337-FaTalATy-ExxxTreme silencer.
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Mittwoch, 6. Juni 2007, 00:20

damit man das ganze auch als waküzusatzkomponente erkennt solltest du das ganze eventuell sogar

Zitat

shoggy-1337-FaTalATy-ExxxTreme-silencer_O_Matic


nennen ;D

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Mittwoch, 6. Juni 2007, 20:52

Hallo allerseits,

für mein neues Projekt (dazu mach ich dann einen neuen Thread auf :) ) werd ich auch das Sandwich verwenden.
Allerdings eine etwas modifizierte Variante (Version 1.1) ;D :


Erst mal anzeichnen :)



Dann mit einem Stanzeisen Löcher ins Moosgummi stanzen.
Danach etwas Heißkleber drumrum und dann Einschlagmuttern ins Loch stecken.



(hab ich vergessen zu fotografieren, deshalb hier an einem Verschnittstück demonstriert)



So, und jetzt das ganze zusammenkleben und für die Optik (irgendwie klappt das bei mir net mit gerade zuschneiden) schwarzes Klebeband um die Seiten.



Jetzt kann man die Bodenplatte montieren und danach die Pumpe draufsetzen.


Das ganze hat den Vorteil, daß man immer wieder Schrauben rein- und rausdrehen kann und sich die Einschlagmuttern nicht mitdrehen. Das ganze ist also sehr umbaufreundlich :)
Beim Einkleben der Muttern muß man nur aufpassen, daß kein Kleber in das Gewinde kommt, sonst wirds hart mit Schraube reindrehen.

So, jetzt dürft ihr das kommentieren ;D

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Mittwoch, 6. Juni 2007, 21:08

Die Idee mit der Folie drum herum hatte ich auch schon, und ebenso eine Befürchtung, die sich dann wohl auch bewahrheitet: es "knittert" :(

Ich hätte hier noch Folie im Carbon-Look, was bestimmt nicht übel aussieht, aber wenn das nicht schön glatt ist sieht es eher noch schlechter statt besser aus.

Vielleicht Pappe oder ähnliches als Seitenwand verwenden und dann die Folie draufkleben?!

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Mittwoch, 6. Juni 2007, 21:18

Bei Pappe weiß ich halt net, ob das noch richtig klappt mit der Entkopplung.
Aber das Klebeband schaut bei mir besser aus als der schief geschnittene orangene Schwamm :)
Das Beste wär eigentlich so ein Faltenbalg aus Gummi, das hätte einen richitgen Profi-Look 8)
Aber ich glaub net, daß es sowas in passendem Maß gibt...


Edit: Da kommt mir grad noch ne Idee:
Schwarzer Stoff wär doch auch eine Möglichkeit, oder?

Re: Lautlose Pumpenentkopplung: das "Shoggy S

Mittwoch, 6. Juni 2007, 22:16

jo.
ich könnte mir auch gut vorstellen, eine Metallschiene so zu bieten, dann man das Sandwich reinstellen kann. der Rahmen kann dann ruhig anliegen, stört ja nicht.
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]