• 23.10.2019, 20:53
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

rhgkuhnt

Junior Member

Netzteil Wasserkühlung

Thursday, August 22nd 2002, 11:59pm

Hallo Leute,

ich beschäftige mich gerade mit der Wasserkühlung meines Netzteiles.

Hier das erste Foto ;D



Weiters folgt.

Rainer
Rainer

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 12:01am

??? Wie hast du da gekühlt?
Nur der dicke Block da oben oder wie?
Ist nicht ganz ersichtlich. und die Von Aqua-computer oder Ct100 is schöner :P

gh0sty

Senior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 12:02am

Öhm, sind das die originalkühlkörper?
Da kann Strom drauf sein..

PSDL

Full Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 12:06am

Da kann und soll definitv kein Strom drauf sein... bzw eher Spannung. Die Leistungstransistoren müssen untereinander (also gegenüber dem Kühlkörper) getrennt sein... Die Kollektoren dürfen untereinander keinen Kontakt haben... :-/

Und wenn da doch mal Spannung drauf sein sollte kannste dein Netzteil eh Wegschmeissen... ;D
I´m not a F R E A K ! ;D Shuttle SB51G - AirCooled - no place for water :/

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 12:06am

der eine ist isoliert.
also ich find es schaut nich schlecht aus

bekiro

Senior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 12:07am

ich hoffe du weißt sehr genau was du da tust !

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 12:09am

also ich finde es schaut professionell aus.........

ct100

Full Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 12:24am

Das soll wohl nen Netzteilumbau für Faule sein ::)

Diese Sandwichbauweise wird nicht gerade für gute Temperaturdifferenzen sorgen.

Unbedingt auf die Isolierung achten.... auf dem rechten Kühlkörper sind 150V DC. Auf jedenfall den Wakü-Kühlkörper nochmals erden.

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 1:38am

also ich find das ding spitze und wenn wasser drauf kommt(dürfte bei dem ding ja nicht passiere)
dann fällt halt die sicherung raus,auch nicht schlimm

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 2:25am

Quoted from "Andyrandy"

also ich find das ding spitze und wenn wasser drauf kommt(dürfte bei dem ding ja nicht passiere)
dann fällt halt die sicherung raus,auch nicht schlimm



Das hört sich an, wie die berühmten letzen Worte... ;)

Ich finde aber auch, dass das Ding wirklich gut aussieht. Aber wie in allen anderen Netzteil-Threads gilt dasselbe: Es muss vom Fachmann abgenommen werden. Ich habe mal gehört, dass ein Eletrotechnik-Meister eine Schaltung, Verkabelung usw. abnehmen muss, damit es betrieben werden darf... Rein offiziell versteht sich. Wenn man sich sicher ist, dass es fehlerfrei funktioniert, dann muss man die Verantwortung (für sich und andere!) eben selber tragen.

Ich kann nur sagen, dass mir schon ein wenig mulmig war, als ich meine Pumpe an die 230V Adern vom Netzteil gelötet habe...
"Hmm, lecker. Schwarzer, heisser, leckerer Kaffee." "...echt jetzt!"

Titanmenn

Senior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 6:33am

Das wirkt doch ein bischen sicherrer als das andere Selbstgebaute (Nicht das von ct100)

Das mit den Orginal Kühler und der eigendlichen Wasserkühler

das wo die Schleuche oben raus gehen !


Das dürfte doch immer noch in das Normale Geheuse passen!

:) ;)

rhgkuhnt

Junior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 9:47am

Hallo Leute,

also es gab ja ein gewisses Interesse an meinem Projekt.
Wegen der Isolierung muß man sich keine Gedanken machen, ich habe den Kühlkörper für die Hochspannungsseite (sind überrings ca. 400V drauf) mit einer Wärmeleitfolie (Durchschlagfestigkeit 5000V) isoliert.
Auch die Befestigungsschrauben sind isoliert.
Wie man das ganze angeht und was alles dazu notwendig ist werde ich noch berichten.
Wegen der Abnahme ist das so, ich bin von Beruf Elektrotechniker und habe auch dementsprechend Erfahrung mit Hochspannungsnetzteilen.

Wegen der Schönheit ist das so, ich habe bewußt auf irgendwelche Plastikabdeckungen für den Kühlblock verzichtet und das ganze aus einem Teil angefertigt, damit die Gefahr von Wasserausstritt im Netzteil auf null gesetzt ist.

Abschließend möcht ich hier trotzdem noch eine Warnung ??? aussprechen. Für das ganze muß man schon einiges an Erfahrung und Ausbildung mitbringen und am besten auch eine Fräßmaschiene 8) im Kehler zu stehen haben.

Rainer
Rainer

rhgkuhnt

Junior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 10:02am

Hallo Leute,

hier die neuesten Fotos







Der Winckelstecker ist für den Anschluß der Pumpe
Der schwarze Block am Kühlblock ist ein elektronisches Lastrelais zum Einschalten der Pumpe und externer Geräte.

Rainer
Rainer

AvS

Junior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 1:20pm

:o Wow geiles teil! :o

Zuallererst mat Tach zusammen.

Noch n Paar Fragen zu dem NT:
1. Was für ein NT hast du als basis verwendet?
2. Der Kühlblock ist der Gefräst?
3. Welche Leistung bringt das NT?

Das mit der elektroniker abnahme ist übrigens nicht so wild. wenn man als privatmann so etwas baut und nicht verkauft darf man so zimlich alles machen. Wegen emv, ce, tüv und so n kram muss man sich garnicht kümmern,man muss aber auch für dei schäden aufkommen wenn welche entstehen --> Sicherung am besten in nen minischaltkasten VOR PC Anlage

PS: nur wegen dieser regelung darf man windowkits einbauen!
die emv werte eines nicht vollständig geschirmten systems sind hundsmiserabel. Da frag ich mich nur warum es Firmen gibt die schon fertige Fensterles anbieten, die müssten eigentlich eine EMV abschirmung ausmessen und bescheinigen.

rhgkuhnt

Junior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 1:54pm

Hallo,

also folgende Frage wurde gestellt:

1. Was für ein NT hast du als basis verwendet?
2. Der Kühlblock ist der Gefräst?
3. Welche Leistung bringt das NT?

1.) das Netzteil ist ein "Enermax EG465P-VE"
2.) der Kühlblock ist gefräßt und speziell auf das Netzteil angepasst
3.) Das Neztteil hat max- power 431W

Rainer
Rainer

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 2:44pm

@rhgkuhnt

DU KRASSER HUND DU!! ;D
Wer hat schon einen Rechner mit Persönlichkeit?....meiner heisst Maja :)...

Tokius

Full Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 4:53pm

Sieht ja wirklich nicht schlecht aus. Aber bist du sicher, dass du nicht einen Wärmestau im Gehäuse riskierst? Im Gehäuse befinden sich schließlich jede Menge Wärmequellen, und der Netzteillüfter sorgt nicht nur für die Kühlung des Netzteils sondern auch für die Abfuhr der Warmluft aus dem Gehäuse. Was hast du intern verbaut?

Tokius

rhgkuhnt

Junior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Friday, August 23rd 2002, 5:58pm

Naja als Gehäuse habe ich einen 19Zoll Einschub verwendet.
Die CPU + Chipsaz + Grafikkarte kühle ich mit den üblichen Mitteln von Aqua Computer.
Dann habe ich einen Wärmetausche + Temperatur geregelten Lüfter (in Abhängigkeit von der Wassertemperatur) eingebaut.

Das Ganze ist aber noch nicht ganz fertig.

Rainer

Rainer

rhgkuhnt

Junior Member

Re: Netzteil Wasserkühlung

Sunday, August 25th 2002, 2:16pm

Hallo Leute ;)

bin dabei eine Bauanleitung für mein Netzteil mit Fotos zusammenzustellen. Kommt in den nächsten Tagen.

Rainer

Re: Netzteil Wasserkühlung

Sunday, August 25th 2002, 3:28pm

O ja, bestimmt interessant (obwohl ich da nich beigehn werd :P)