• 19.01.2019, 01:33
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stromüberspannung am USB Anschluss

Montag, 31. Dezember 2018, 10:52

Hallo,

ich habe die "aquastream ULTIMATE", den "aquainlet XT 150 ml mit Nanobeschichtung, Füllstandsmessung und Beleuchtungsmöglichkeit" über den "Aqua Computer 53230 HUBBY7" an mein Motherboard angeschlossen. Dann die Aquasuite 2018-8 installiert. In der Software wird die Pumpe und ihre Werte angezeigt, aber vom AGB kommen keine Daten an. Beide mehrmals überprüft dass sie korrekt angeschlossen sind. Außerdem kommt immer öfter die Meldung
Edit: wenn schon Bilder nicht erlaubt sind, dann sollte man die Möglichkeit welche per Copy&Paste einzufügen auch deaktivieren.
Also anstatt eines Screenshots der Fehlermeldung:
Stromüberspannung am USB-Anschluss

Ein USB-Gerät funktioniert nicht richtig und hat die Energiegrenzwerte seines Hubanschlusses überschritten. Sie sollten dieses Gerät entfernen.


Das kam vor dem Einbau der Komponenten nicht.
System ist ein aktuelles Windows 10 Pro, Treiber sind alle aktuell.Wenn ich danach google wird sowas zB. bei USB-Sticks erwähnt - es wird empfohlen den USB-Stick zu wechseln :(
Jemand eine Idee dazu?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HorstMehrwald« (31. Dezember 2018, 10:57)

Dienstag, 1. Januar 2019, 10:38

Hallo,
bei aktuellen Boards für AMD und auch Intel gibt es teilweise das Problem, dass sie mit internen USB Hubs nicht klar kommen, ich hatte das Problem mit meinem Asroch x370 Taichi, sowohl der Hubby 7 als auch der NZXT Hub haben nicht alle angeschlossenen Geräte erkannt, erst das einsetzen einer Innatek USB 3.0 Karte (2 Port extern 1 Port intern ohne Stromanschluss) und ein Adapter von USB 3.0 intern auf 2.0 intern hat das geändert.
Versuche mal die beiden Geräte direkt mit dem Motherboard zu verbinden und schau ob es dann geht, alternativ nimm nur die Pumpe ab und schau ob der Aquainlet dann erkannt wird.

Zu der Überspannungsmeldung kann ich nichts sagen, dieses Problem trat bei mir nicht auf, ich vermute aber, dass es dem Problem mit dem Hub resultiert.

Samstag, 5. Januar 2019, 10:50

Danke, probier ich aus! Dauert aber wegen fehlender Zeit.

Ähnliche Themen