• 24.06.2018, 07:19
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 00:54

Hey schreibt doch mal hier rein wie ihr DVD ript.
Weil ich rippe auch nach der Profi Anleitung von www.gifx.net .
Aber ich bin da nicht ganz zufrienden, wenn ich als Leute sehe die genau manchmal auch bessere Qualität auf eine CD statt auf 2 bekommen und auch noch größrere Auflösung. . . naja dann würde ich auch das gerne können.......und kommt mir bitte nicht mit all in one Programmen alla DvDx oder so ! =) hehe

Postet hier mal . . . . . ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::)
C@|\| | G€'][' @ Sticky icky icky . .. . ... .....OoHh WeeD *Outtake of Up In Smoke Tour 2001 und ich hab nix mit kiffen zu tun......feddisch

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 01:52

Meine DVDs hole ich mit Smartripper auf Platte und berechne sie dann mit FlaskMpeg. Vorher kalkuliere ich mit AdvBitRate, wie ich die Einstellungen wählen muß, um möglichst nahe an 700 MB zu kommen.
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 10:07

Jepp, ähnlich gehe ich auch vor - bloss ein bischen "komplizierter"?? Wie auch immer.

  • Rippen mit Smartripper
  • Mit vob2audio aus den gerippten Dateien ein mp3 der Tonspur erstellen.
  • Mit PX3's optimiertem Mpeg2Avi ebenfalls aus den gerippten Dateien 2 Avis erstellen. Ein Avi mit einer Bitrate von ca. 5000, und eins mit einer Bitrate die sich aus einem DivX-Calculator ergibt.
  • Mit AviRevolution EIN Avi aus dem low und high Bitrate AVI erstellen (mit AviRevolution kann man die Qualität der beiden AVI's anpassen in Relation zur Dateigrösse)
  • Mit Nandub dann das fertige AVI mit dem erstellten mp3 synchronisieren und die ggf. 1 oder 2 CD's abspeichern.


Das war jetzt alles recht oberflächlich beschrieben, aber alles andere hätte hier viel zu weit geführt ;)
Als Anreiz dass es auch anderes gibt wie 'Plug'n'Pray" Tools reicht es allerdings allemal *G*


Mill...


EDIT: ooh_weed ... du bists ... am sonntag gleich noch DivX Kurs anknüpfen? ;)
[IMG]http://www.amanheis.de/seti/userstats.php?tcolor=200,200,200&bcolor=128,128,128&email=266[/IMG]

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 11:02

Haha erst mal den Rechner zulaufen bekommen sonst geht mal nix vorher mim rippen =).
Also ich rippe mit smartipper ----->DVD2Avi ----> VF API----> dann Nandub ----> wieder nandub um zu splitten.
Ergibt ein DivX auf 2CDs mit AC3 Sound. Aber ich will das ganze auf EINE CD bekommen in der selben Qualität, man sieht ja an anderen das das anscheinend machbar ist, nur wo bekommt man so ne Anleitung her ?
C@|\| | G€'][' @ Sticky icky icky . .. . ... .....OoHh WeeD *Outtake of Up In Smoke Tour 2001 und ich hab nix mit kiffen zu tun......feddisch

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 11:15

Mein Wissen habe ich von hier : http://go.to/flaskmpeg
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 12:32

Ich habs lang nicht mehr gemacht, aber es gibt doch eine Version von Flask die direkt rippen kann, oder? Da sollte doch auch noch mal eine Funktion zum Normalisieren des Audios eingebaut werden. Vielleicht schaust du einfach mal nach dem XiS-MPEG. Ist ein Flask-Clone und hat eigentlich immer gute Dienste geleistet.

Besser ist tatsächlich die Variante mit Smartripper. Danach die Audiospur in eine externe Datei schreiben, normalisieren und mit VirtualDub wieder zum Video schieben.
Thryller theGoom Case-Mod Section

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 12:36

Wieso macht Ihr so komische Sachen mit der Audiospur? Ich stelle bei Flask nur ein, daß er auf 48000 Hz bleiben soll und dann läuft alles synchron.
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 12:57

Ich möchte aber auch so gestochenscharfe Quali mal hinbekommen wie die "profis". Weil rippen in Dolby Kram und allem drum und dran kann ich ja nur etwas schärfer hätte ich es gerne, größere auflösung und das ganze auf eine CD !!! =)
Es geht, nur wieeeeeeeeeeeeeeeeee......
:) ;) :D ;D >:( :( :o 8) ??? ::) :P :-[ :-X :-/ :-* :'(
C@|\| | G€'][' @ Sticky icky icky . .. . ... .....OoHh WeeD *Outtake of Up In Smoke Tour 2001 und ich hab nix mit kiffen zu tun......feddisch

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Freitag, 8. März 2002, 21:54

Also, wenn du einen Film in Standard-Länge auf eine CD bringen willst, dann brauch das schon DivX 4 und kannst maximal 160 kBit (besser 128 ) Stereo, MP3 machen. Auflösung dann so 720x405. Mit AC3-Sound is da nix...

Basiert allerdings alles auf meinen Erfahrungen. Hast du sowas wirklich schon mal gesehen? Ich meine 2 h Video, volle Auflösung, gutes Bild und AC3-SOund? Ich mein der AC3-Sound ist ja schon riesig...

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 12:17

@Bluefake:

Ich mach so komische Sachen mit dem Audio weil das sonst zu leise ist. Synchron ist ja nicht das Thema.
Thryller theGoom Case-Mod Section

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 12:53

Ich benutze am liebsten vidomi... Ist wesentlich schneller als FlaskMPEG oder XMpeg. ( www.vidomi.com)

Da stellst du div42pass vbr ein. Dann noch auf wieviel CD´s es passen soll und deine Audio Bitrate (am besten 128Kb). Mp3 Encoder brauchst du nicht Lame ist integriert.

am besten Deinterlace ausschalten, außer du hast Filme im NTSC Format vorleigen. Damit kriegst du so, naja kommt auf den Rechner an. Ich kriege da durchschnittlich 60 FPS.

Ist alles Kinderleicht einzustellen.

Wenn du es auf die mehr oder weniger Harte Tour machen willst benutzt du am besten dvd2avi ab Version 1.76. Einstellungen müssten alle bekannt sein ! Danach noch mit Virtualdub den AC3 (in dem Falle Nandub) oder den 48Kbit Wav File muxen mit dem entstanden Avi File.

Danach hast du meines Wissens eine super CD...

Alternativ kannst du noch mal versuchen in deinem Codec bei voller Auflösung die Werte für min und Max Quantisizer zu vertauchen.

Erfahrungssache: Max auf 2 und den min auf 6

Damit bekommst du mit DivX 4.12 die beste Qualität hin. Nachteil du weißt nie wie groß er vorher wird. Aber für nen ~100 min Film etwa immer 650 MB. Wenn er zu groß ist erhöhst du einfach den min Quant. um 2 Pkt.

Aber Vidomi kriegt es nach meinen Erfahrungen mit seiner VBR 2 Pass Methode "fast" besser hin. Und du kannst einstellen wie groß der File werden soll.

Hoffe geholfen zu haben ;D
I´m not a F R E A K ! ;D Shuttle SB51G - AirCooled - no place for water :/

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 13:02

@PSDL
Das kostet aber Geld, oder?

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 13:16

Vidomi kostet kein Geld... Kann man sich einfach runterladen. Ist freeware ! :)
I´m not a F R E A K ! ;D Shuttle SB51G - AirCooled - no place for water :/

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 13:47

Zitat von »PSDL«

Vidomi kostet kein Geld... Kann man sich einfach runterladen. Ist freeware ! :)

Auch, wenn alle Funktionen verwenden will? Ich meine da mal sowa sgehört zu haben.

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 16:04

Guck doch nach... Faule Socke... *gg* ;)
I´m not a F R E A K ! ;D Shuttle SB51G - AirCooled - no place for water :/

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 16:43

Hey Freak check mal deine PM's
C@|\| | G€'][' @ Sticky icky icky . .. . ... .....OoHh WeeD *Outtake of Up In Smoke Tour 2001 und ich hab nix mit kiffen zu tun......feddisch

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 18:01

bei mir hängt sich vidomi früher oder später immer auf? :-/ hat jemand irgendwelche ideen?

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 18:19

Ich werd mir das jetzt auch mal runterladen.....
C@|\| | G€'][' @ Sticky icky icky . .. . ... .....OoHh WeeD *Outtake of Up In Smoke Tour 2001 und ich hab nix mit kiffen zu tun......feddisch

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 18:48

Benutzt DivX5 ??? Vidomi funktioniert damit nämlich nicht !
I´m not a F R E A K ! ;D Shuttle SB51G - AirCooled - no place for water :/

Re: DVD Rippen wie was ? ? =)

Samstag, 9. März 2002, 20:19

Zitat von »PSDL«

Benutzt DivX5 ??? Vidomi funktioniert damit nämlich nicht !

Yo, ich benutze DivX 5 Pro *protz* ;D
Also sollte ich 4.x benutzen, nehme ich an?
Mir ist auch aufgefallen, dass er immer an ein und der selben Stelle abkackt, also stimmt "früher oder später" nicht so ganz.