• 28.10.2020, 21:39
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar ?

Thursday, August 14th 2003, 2:20pm

Seit vor 3 Tagen dieser nervige Blaster Wurm auf mein PC gekrochen ist - es war mein allererster wirklicher "Virus / Wurm" überhaupt - und ich die Patches und Tools drüberlaufen lies, lüppte mein grade mal 3 Wochen altes System nicht mehr wie vorher.

Internet surfen konnte man knicken, der IE hatte ne Auslastung von 99% wenn er lief. Diverse andere Progz brachten Fehler ala "Remote Server nicht mehr erreichbar" , ICQ hatte plötzlich kein Bock mehr und schmierte alle 5 minuten ab und so weiter und so weiter.

Da ich heute eh früh raus musste, hab ich gedacht, was solls, mach ich das system nochma neu drauf. Nach 2h arbeit und allen möglichen Security Updates läuft nun noch alles schön und ruhig.
Im Mom is meine Internetverbingungs Firewall noch am werkeln. Leider kann ich die auf Dauer net anlassen, weil sonst einige Progz Ärger machen und kein Peer to Peer Datentransfer möglich ist.
Defakto muss ich nun doch - entgegen meiner bisherigen Meinung - eine vernünftige Firewall installiern.

Da wären meine Kenntnisse im Firewallbereich wie folgt:

es gibt keine ;D

Also welche Firewall ist wirksam genug, hat nen guten Support und ist trotzdem einfach von der Handhabung ?

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 2:29pm

Sygate personal firewall oder tiny personal firewall.
Ich hab die Sygate. Sehr gut. Nach der installation einfach alle Apps rauslöschen, dann einmal ins Netz einwählen, raspppoe zulassen, ndis und win32xyz und alles, was da rein will verbieten, winamp und emule zulassen und fertig. Alles andere, was raus oder rein will, schlägt Alarm.
Mainboard: Asus P5B Premium Vista
CPU: Intel Core2Duo E6600
Grafikkarte: XFX GeForce 8800GT 512MB
RAM: 4GB Corsair TWIN2X2048-6400C4
HD: 2x 500GB SATA Samsung
Sound: Audigy2ZS Platinum Pro
OS: WindowsXP Professional SP3 32bit

Cyrius

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 2:32pm

Jo Sygate ist perfekt

Alex5

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 2:39pm

kerio firewall

oder wenn dus ganz einfach haben willst, standardfirewall von winXP. (hätte gegen den blaster auch schon geholfen)

mfg alex

Tlaloc

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 2:42pm

ich geh recht in der annahme das diese beiden produkte vollpreisprodukte sind??

EpS

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 2:42pm

WinXP hat doch auch eine Firewall integriert... taugt die nichts?
Und wo kann man dazu Einstellungen vornehmen wie z.B. Ports freischalten?

Frisst SyGate viel Performance?
[move][shadow=blue,right,3000]H 2 O - The BEST Way to cool your damn hot Hardware...[/shadow][/move]

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 2:44pm

SyGate, hmm hört sich gut an.

Die XP Firewall ist meines wissens nach ziemlich effektiv bietet aber Null Einstellungsmöglichkeiten

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 2:47pm

Die Windows Firewall taugt nix, da man die nicht so konfigurieren kann, wie man möchte. Des weiteren vermelden Esel-Nutzer eine Low-ID wenn die Windowseigene Firewall aktiv ist.
Mainboard: Asus P5B Premium Vista
CPU: Intel Core2Duo E6600
Grafikkarte: XFX GeForce 8800GT 512MB
RAM: 4GB Corsair TWIN2X2048-6400C4
HD: 2x 500GB SATA Samsung
Sound: Audigy2ZS Platinum Pro
OS: WindowsXP Professional SP3 32bit

RazABacK

Unregistered

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 3:00pm

Mein absoluter Favorit => AtGuard

Wird zwar nicht mehr weiter entwickelt, aber dennoch eine der besten (trotz ihres "alters) Walls im Netz.

Symatec hat die AtGuard Technologie aufgekauft und in ihren Produkten weiter entwickelt. bzw. "verschlimmbessert"

Alex5

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 3:01pm

kerio ist freeware ;)

mfg alex

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 3:08pm

Also eine richtige Firewall kann ich dir nicht empfehlen, da ich für intern nur ZoneAlarm einsetze und das stört Würmer und Trojaner keineswegs.
Bei einer guten Firewall sollte man unbedingt die Ports selbst definieren können. Wenn man ganz sicher gehen will, sollte man vielleicht einen Router bzw. Proxy vorschalten (irgend ne olle Kiste ausm Keller) mit ner schönen Firewall drauf.
So, hier hören meine Kenntnisse auf...alle Schlagworte, die ich kenne sind verbraucht. ;)

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 3:30pm

kann man bei der sygate personal Firewall Pro die ports selbst definiern ?

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 3:37pm

Ja, das kannst Du.
Mainboard: Asus P5B Premium Vista
CPU: Intel Core2Duo E6600
Grafikkarte: XFX GeForce 8800GT 512MB
RAM: 4GB Corsair TWIN2X2048-6400C4
HD: 2x 500GB SATA Samsung
Sound: Audigy2ZS Platinum Pro
OS: WindowsXP Professional SP3 32bit

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 3:41pm

was ich immer noch nicht peile - woher weiss ich welcher Port für welches Programm ist ?
Hab mir grad SyGate Personal Firewall Pro installiert.
Und wie close ich z.b. den Port 135 (der war ja mit verantwortlich für den blaster Worm)

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 4:03pm

Tja, so genau weiss ich das auch nicht, ist aber auch egal, da sich ja alles, was raus oder rein will, bei Dir meldet und nachfragt, ob es das darf. Und dann verbietest Du das einfach für immer (per Häkchen)
Mainboard: Asus P5B Premium Vista
CPU: Intel Core2Duo E6600
Grafikkarte: XFX GeForce 8800GT 512MB
RAM: 4GB Corsair TWIN2X2048-6400C4
HD: 2x 500GB SATA Samsung
Sound: Audigy2ZS Platinum Pro
OS: WindowsXP Professional SP3 32bit

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 4:06pm

jo das stimmt. auf der sygate website gibts so Scan- Tests. Da sieht man am Ende, welche Ports offen sind und welche geschlossen. unter anderm, war halt der 135er bei mir offen.

Hm und wenn demnächst wieder so ein Wurm kommt, fragt der mich erst, ob er darf ? ;D

moe

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 4:17pm

Quoted from "Draco"

was ich immer noch nicht peile - woher weiss ich welcher Port für welches Programm ist ?
Hab mir grad SyGate Personal Firewall Pro installiert.
Und wie close ich z.b. den Port 135 (der war ja mit verantwortlich für den blaster Worm)



hi,

die firewall macht so lange alle ports dicht, bis du ein programm frei gibst und der entsprechende port dafür benötigt wird. also isses eigentlich garned so wichtig.

also wäre auch der port 135 so lange zu, bis ein programm danach fragt und du es durchlässt... welche programme was für ports verwenden, weiss ich auch ned so genau... kannst du ja aber mal nachgooglen

gruß

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 4:53pm

okay kapiert, aba ich find in dem Prog trotzdem keine Liste mit Ports oder so. Ich seh ne Liste, mit den Anwendungen, die bisher aktiv waren und denen ich den entspr. Status erteilt habe. Also blocked, oder aktiv . Aber nirgens ne Zuordnung zu den ports *nix check*

moe

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 5:01pm

Quoted from "Draco"

okay kapiert, aba ich find in dem Prog trotzdem keine Liste mit Ports oder so. Ich seh ne Liste, mit den Anwendungen, die bisher aktiv waren und denen ich den entspr. Status erteilt habe. Also blocked, oder aktiv . Aber nirgens ne Zuordnung zu den ports *nix check*


ich glaub, das wär auch a bissele zu verwirrend, wenn überall die ports dran stehen würden.

wenn ich wissen möchte, welches prog welchen port verwendet, hau ich einfach kurz google an ("icq port" oder "icq welcher port"). icq zb verwendet port 80, emule 4662 usw... ;)

el901

Senior Member

Re: Umfrage:Firewall - Einfach und doch brauchbar

Thursday, August 14th 2003, 5:16pm

Es gibt ellenlange Protlisten, wovon nur ein kleiner Teil "genormt" ist. Das sollten, wenn ich mich recht erinnere, die ersten 1024 Ports oder so sein, besser bekannt als Well-Known-Ports.
Bei google dürftest Du schnell fündig werden. *kram*...ach ja bei Khine.de gibt es sowas...da kanste dann mal ein wenig blättern, wenn Du magst.

Gammel
Warten Sie nicht länger auf ihr Glück, nehmen Sie ihn selbst in die Hand.