• 15.08.2018, 03:05
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mxx

Junior Member

Schnellverschlüsse für Tygon 11,2/8mm (R6010 Norprene)

Freitag, 15. März 2013, 13:43

Hi,

ich hab leider noch keine Ahnung von Schnellverschlüssen, habe aber im Forum gelesen dass die von Koolance ziemlich gut sein sollen (wenig Widerstand und kaum/kein Tropfen geht daneben).
Leider ist es mit dem Tygon R6010 Norprene Schlauch 11,2/8mm und Anschlüssen nicht so einfach, weil er etwas dicker als 11mm ist und sich sehr leicht verbiegt. Hatte da schon ziemliche Schwierigkeiten ;)

Man braucht also immer einen Stecker und die Kupplung. Ist das dann zB VL4 + VL4N?

Leider nicht für 11/8 gefunden...

Mit 11/8mm scheint mans bei Schnellverschlüssen sowieso schwer zu haben :D

Es wäre echt super wenn mir jmd Schnellverschlüsse die dafür geeignet wären empfehlen könnte.


Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mxx« (15. März 2013, 13:51)

Aquaduct 720 mark iV, 360 mark iV | Swiftech Apogee HD | EK-FB KIT RE4

nimm meine kupplungen :-)

Freitag, 15. März 2013, 16:24

also ich habe Schnellkupplungen aus dem Industrie Bereich die kannst du in jeder Größe bekommen bis hin zum 1/2" Gewinde gewicht pro kupplungs paar liegt bei ca 300g
diese dinger sind nicht ganz billige um nicht zu sagen teuer im vergleich zu den koolance

diese schnellkupllungen haben an beiden seiten ein 1/4" innengewinde somit kannst du jeden anschluss dran schrauben

Vorteil : diese anschlüsse sind 100% leckarm es bleibt lediglich ein dünner film des mediums auf den anschlüssen zurück


Mfg SIkutux

Kupplungen siehe Hier :Meine Neuen Kupplungen ( Vorbereitung auf den Gigant )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sikutux« (15. März 2013, 16:25)

Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

Freitag, 15. März 2013, 17:59

Ich hab VL3N mit G1/4 und Tygon 11,2/8mm Schläuche, die Kupplungen sind schon ziemlich klobig, denke 4er sind übertrieben und bringen bei 8er Schläuchen auch nichts.
Das "N" Stecht für nicht Tropfend, und sind nicht mit nicht "N" Kupplungen Kompatibel. Du brauchst ein Männ­chen und e ein Weib­chen, aber beide N oder Nicht N.