• 17.10.2017, 20:42
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TryPod

Senior Member

Frage zum Anschluss Aquastream XT

Mittwoch, 27. März 2013, 17:50

Hallo,

der Aquastream-Pumpe liegen ein USB- und ein Tachosignal-Kabel bei. Im Handbuch steht, dass das USB-Kabel mit dem PC verbunden werden muss. Und das Tachosignal-Kabel kann mit einem Lüfteranschluss auf dem Mainboard verbunden werden. Ich habe ein Aquaero 5. Ist es besser, die beiden von der Pumpe kommenden Kabel statt mit dem Mainboard mit dem Aquaero 5 zu verbinden? Demnach müsste das von der Pumpe kommende USB-Kabel am "auqabus 2"-Anschluss und das Tachosignal-Kabel an den Lüfter 1, 2 oder 3 Anschluss gesteckt werden.

Ist das richtig so?
Gruß TryPod

Mittwoch, 27. März 2013, 18:37

Nein, das USB Kabel, von USB AS xt zu USB MB (Polung beachten)
Das Tacho/ Aquabus Kabel von der AS xt aquabus/ Flow zum AE5 Aquabus 2 ( Achtung der Aquabus/ Flow Anschluss der AS darf keines Falls auf Flow gestellt werden wenn ein AE angeschlossen ist)
Das Tacho/Aquabus Kabel das beim AE 5 dabei ist kannst du dann vom AE 5 Tachosignallausgang zum MB CPU Lüfter Anschluss legen(meist 4 Pin, gecht aber trotzdem)
Dann noch USB an das AE5/MB und das wars

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »EnigmaG« (27. März 2013, 23:09)

TryPod

Senior Member

Mittwoch, 27. März 2013, 19:08

Danke erstmal für die Antwort. Sie ist nicht schlüssig, deswegen frage ich hier nach:

Ich darf die Aquastream nicht direkt mit dem Aquaero 5 verbinden? Und warum steht dann im Handbuch des Aquaero, dass der Anschluss "aquabus 2 high speed" dafür da ist, mit der Aquastream XT zu kommunizieren?

Und warum sollte ich das Aquaero mit einem Tachosignalkabel mit dem Mainboard verbinden?

Du schreibst "Achtung der Aquarius/ Flow darf keines Falls auf Flow gestellt werden wenn ein AE angeschlossen ist". Was bedeutet das? Was ist der "Aquarius"? Was hat das mit der Aquastream zutun? Wie verstelle ich das? Und worauf - sofern ich das überhaupt brauche - ist dieses "Aquarius" ab Werk eingestellt?

Das "Aquabus/Tachosignal" genannte Kabel, das der Aquastream-Pumpe beiliegt, ist nichts anderes als ein 3-adriges Lüfterkabel. Der Anschluss am Aquaero 5, der mit "aquabus 2" gekennzeichnet ist, ist vierpolig. Das Kabel, das von der Aquastream-Pumpe kommt, scheint mir nicht für den "aquabus 2"-Anschluss vorgesehen zu sein. Deshalb scheint mir dein Hinweis, dass ich eben dieses Kabel mit dem "aquabus 2"-Anschluss verbinden soll, falsch zu sein.

Kann bitte jemand anderes hier helfen?
Gruß TryPod

Mittwoch, 27. März 2013, 19:40

Der Anschluss Aquabus/Flow(Durchflussmesser) an der AS xt wird mit dem 3 Pin Tacho/ Aquabuskabel mit den 4 Pin aquabus 2 am AE5 verbunden(1pin bleibt frei, 5 Volt+ für MPS-Geräte)
In der Software der AS xt kannst du wählen ob der Anschluss Aquabus(Standard) oder Durchflusssensor ist, bei zweiter es liefert eine Spannung die sowohl AE als auch AS beschädigen könnte.

Das Tachosigmal das die AS und auch der AE generieren ist als ein alles i.O. Signal für das MB gedacht. Alles i.O. der CPU-Lüfter "dreht" sich mit 3000 1/min . Fehler CPU Lüfter stecht.
Es ist einfach sinnvoller alle Fehler im AE zu sammeln und von dortaus das Tachosignal an und aus zu schalten. (Optional)

Zitat

Ich darf die Aquastream nicht direkt mit dem Aquaero 5 verbinden? Und warum steht dann im Handbuch des Aquaero, dass der Anschluss "aquabus 2 high speed" dafür da ist, mit der Aquastream XT zu kommunizieren?


Das hab ich nicht gesagt.

Zitat

Du schreibst "Achtung der Aquarius/ Flow darf keines Falls auf Flow gestellt werden wenn ein AE angeschlossen ist". Was bedeutet das? Was ist der "Aquarius"? Was hat das mit der Aquastream zutun? Wie verstelle ich das? Und worauf - sofern ich das überhaupt brauche - ist dieses "Aquarius" ab Werk eingestellt?

Sorry Handytastatur, "Aquabus", Ja ist die Werkseinstellung, also nicht verstellen.

PS: Hier mal ein Bild
»EnigmaG« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.png

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »EnigmaG« (27. März 2013, 23:13)

TryPod

Senior Member

Freitag, 29. März 2013, 13:16

Hallo,

danke für die Hilfe. :-)

Eine Frage noch: Die USB-Kabel, die der Aquastream und dem Aquaero beiliegen, haben die rote Ader dort, wo auf dem Stecker des Kabels ein kleiner Pfeil abgebildet ist. Befestigt man das Kabel am Aquaero oder an der Aquastream, soll die rote Ader (und der Pfeil auf dem Stecker) bei der Draufsicht rechts sein. Das andere Ende des Kabels soll am Mainboard am USB-Steckplatz festgesteckt werden. Die USB-Steckplätze auf meinem Mainboard sehen so aus:



Wie muss das USB-Kabel an diesem Stecker festgesteckt werden?

THX
Gruß TryPod

Freitag, 29. März 2013, 13:24

Die beiden Schwarzen Kabel jeweils auf Ground(Erdung) NC (Nicht angeschlossen[Blind]) beziehungsweise Ground(Erdung)NoPin, die Roten jeweils auf VCC(+5Volt DC)
Ziehe den Netzstecker bevor du sie anschließt und Kontolire es mehrmals,.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »EnigmaG« (29. März 2013, 13:31)

TryPod

Senior Member

Freitag, 29. März 2013, 17:09

Das heißt also, dass ich jedes der beiden USB-Kabel (also eines von der Aquastream und eines vom Aquaero) am Mainboard-Steckplatz (siehe mein letzter Post) an der oberen Reihe festgemacht werden muss, und zwar so, dass der Stecker mit dem kleinen Dreieck drauf (die rote Ader) nach links zeigt. Ist das richtig so?
Gruß TryPod

Freitag, 29. März 2013, 17:19

an der oberen Reihe festgemacht werden muss


"oberen Reihe" Was meinst du damit?
Der Stecker sind 2 USB2.0 Ports, da kannst beides anschließen.

Zitat

dass der Stecker mit dem kleinen Dreieck drauf (die rote Ader) nach links zeigt. Ist das richtig so?


Ja so wie der Stecker abgebildet ist Rot nach Links, Schwarz nach Rechts wo der Pin fehlt.
»EnigmaG« hat folgendes Bild angehängt:
  • usbmainboardxecbr.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EnigmaG« (29. März 2013, 17:28)

TryPod

Senior Member

Freitag, 29. März 2013, 20:05

Vielen Dank für die ausführliche Hilfe.

Ich habe sämtliche Kabel im Rechner gesleeved, auch die, die dem Aquaero und der Aquastream beiliegen. Daher kann ich nicht sehen, welche Kabelfarbe an welcher Stelle des Steckers ist. Ich muss mich am kleinen Pfeil orientieren. Ist es eigentlich egal, ob ich den Stecker vom USB-Kabel an der oberen 5-Pin-Reihe oder an der unteren 4-Pin-Reihe des Mainboard-Anschlusses anstecke?
Gruß TryPod

Freitag, 29. März 2013, 20:10

Ja wie gesagt das ist jeweils ein Ganzer USB Port(4Pin´s+1/0). Der fünfte Pin ist Blind und dient nur als Verpolschutz für den Doppelstecker.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EnigmaG« (29. März 2013, 20:14)

TryPod

Senior Member

Freitag, 29. März 2013, 22:19

O.k., alles klar.

Vielen Dank noch einmal für deine Hilfe!
Gruß TryPod

"Aqualis" und "highflow USB" richtig anschliessen ?

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:19

Vielen Dank für deinen Beitrag hat auch mir weitergeholfen.:thumbsup:

Nun stehe ich wieder an und weiss nicht mehr weiter, wie soll ich den „highflow USB“ und den "Aqualis" richtig an das "Aquaero" anschliessen. ?(
Ich kann ja mit dem Y-Kabel an den Aquabus high steckplatz des "Aquaero" die "Aquastream" Pumpe und den "Aqualis" anschliessen aber wo schliesse ich den "highflow USB" an ?
Ich dachte den kann ich ganz einfach an den Flow anschluss der "Aquaero" anschliessen ,aber der Anschluss ist 3 Polig ist und der „highflow USB“ aquabus 4 Polig ?

Und soll ich die Alarm Anschlüsse des "Aqualis" und des
"highflow USB" auch an das Motherboard anschliessen ?und ist es nötig alle Komponente mit USB an das Motherboard anzuschliessen wenn sie doch auch am "Aquaero" hängen ?
»ecrofey« hat folgendes Bild angehängt:
  • AquaComputer_Anschlüsse.jpg

Mattmax

Junior Member

Anschluß Aquastream XT Ultra an Aquaero 5 pro

Freitag, 6. Januar 2017, 10:16

Zunächst einmal ich habe keinen neueres Thema gefunden, darum muß ich das alte Thema noch einmal hoch holen.
Bei meiner Wasserkühlung ist die Aquastream XT ultra per aquabus mit dem Aquaero 5 pro und per USB mit dem MB verbunden. Ebenfalls ist das Aquaero 5 pro per USB mit dem MB verbunden.
In der Software Aquasuite taucht der "Menüpunkt" Pumpe zweimal auf, einmal als Standalone und einmal unter dem aquaero. Die Eingänge sind richtig konfiguriert an der Aquastream XT ultra für dei Kommunikation per aquabus.
Nun meine Frage, ist für den Betrieb der Wasserkühlung die USB-Verbindung zwischen MB und Pumpe erforderlich?

Freitag, 6. Januar 2017, 11:26

Nein ist sie nicht. Musst bei der Pumpe aber primäre Steuerung auf Aquabus setzen.
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Mattmax

Junior Member

Freitag, 6. Januar 2017, 11:46

Nein ist sie nicht. Musst bei der Pumpe aber primäre Steuerung auf Aquabus setzen.

Das "Nein" beziehe ich mal auf das Vorhandensein der USB-Verbindung Pumpe - MB.
Bei der Pumpoe ist der Ausgang "aquabus/flow" auf Aquabus gesetzt. Ist das mit der primären Steuerung damit gemeint?

Freitag, 6. Januar 2017, 14:02

Ja genau, alles richtig so!
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Freitag, 6. Januar 2017, 15:35

Nun stehe ich wieder an und weiss nicht mehr weiter, wie soll ich den „highflow USB“ und den "Aqualis" richtig an das "Aquaero" anschliessen. ?(
Ich kann ja mit dem Y-Kabel an den Aquabus high steckplatz des "Aquaero" die "Aquastream" Pumpe und den "Aqualis" anschliessen aber wo schliesse ich den "highflow USB" an ?
Ich dachte den kann ich ganz einfach an den Flow anschluss der "Aquaero" anschliessen ,aber der Anschluss ist 3 Polig ist und der „highflow USB“ aquabus 4 Polig ?


Alle aquabus-Geräte müssen an den aquabus und nicht an den flow-Anschluss!

Mattmax

Junior Member

Freitag, 13. Januar 2017, 11:05

In der Anleitung vom AE5 steht zum "RPM/Tacho"-Signal folgendes:

Zitat


4.7. Anschluss „RPM/Tacho“
An diesem Steckverbinder liegt je nach Konfiguration ein künstliches Tachosignal
an, das vom aquaero 5/6 erzeugt wird. Dieses Tachosignal kann beispielsweise
beim Auftreten von Alarmen deaktiviert werden und ermöglicht so
bei geeigneter Konfiguration eine Fehlerüberwachung bei Anschluss an einen
Lüfterausgang Ihres Mainboards. Die Konfiguration kann über die Menü-
punkte „Alarm“ und „Zeitsteuerung“ vorgenommen werden. Details zur
BIOS-Konfiguration und zu den Fähigkeiten Ihres Mainboards entnehmen Sie
bitte der Betriebsanleitung Ihres Mainboards.


Ich gehe davon aus, dass nicht die Drehzahl der Pumpe über diesen Anschluß durchgesteuert wird, sondern irgendeine Drehzahl. Somit wird dem System vorgegaukelt, dass der Fan sich dreht und alles i.O. ist.

Ähnliche Themen